iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 820 Artikel
   

Video: Raikkos Akku-Case – MiLi Power Pack

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

akkupack.pngMit dem iPhone-Akku „MiLi Power Pack“ konkurriert die in Marbach ansässige Zubehör-Schmiede Raikko, direkt mit dem hier vorgestellten Mophie JuicePack, dem wohl populärsten Aufsteck-Akku für das iPhone. Wir konnten heute einen ersten Blick auf den Zusatz-Akku werfen, den es ab 69€ bei Amazon gibt.

In verschiedenen Farbvarianten erhältlich, verspricht das „MiLi Power Pack“ eine um bis zu 390 Stunden verlängerte Standby-Zeit, 6,5 Stunden mehr Internet-Spass im UMTS-Netz und über 30 Stunden verlängerten Audio-Betrieb. Der Im Case integrierte Akku kommt mit einer Kapazität von 2000mAh und lädt nicht nur das eingesteckte iPhone (sowohl das Classic als auch das 3G bzw. das 3GS werden unterstützt), sondern bietet die zusätzliche Batterie-Power über die integrierte USB-Buchse auch anderen Geräten an.

Das eingesteckte iPhone lässt sich über den ebenfalls vorhandenen Mini-USB-Anschluss mit iTunes synchronisieren. In circa vier Stunden ist der Akku komplett aufgeladen. Über vier kleine LEDs am unteren Rand des Cases lässt sich der Ladestand des Akkus zudem jederzeit überprüfen. Unser Video haben wir unten eingebettet, alternativ lässt sich der Clip auch direkt bei Youtube konsumieren.

Dienstag, 01. Dez 2009, 15:24 Uhr — Nicolas
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist das normal das ich mit dem iPhone die Filme nicht anschauen kann?
    Habe immer nur durchgestrichene starticons in den Fenstern.
    Bin der Meinung das daß mal ging.
    Kleiner Tipp währe schön.
    Paule

    • Klick dazu einfach in der iPhone-Ticker Navigation auf Forum und frage dort in einem passenden Bereich noch einmal. Hier sollen eigentlich nur die Kommentare zu den Artikeln herein.

  • geht das auch mitm ipod touch? Also der Touch ist ja nen stück dünner und würde drinne wackeln

    vllt irgendwie nen adapter oder sowas dabei?

  • Das mit dem iTouch wäre für mich auch interessant, zumal ich ein Nokia N95 mit „Joikuspot“ und o2-Vertrag verwende, um mit dem iPod online zu gehen. Da geht der Nokia-Akku ziemlich fix alle dabei.

    Ich könnte natürlich auch nen Akku fürs Nokia direkt verwenden… Hmm

  • Ich hatte mir diesen Akku gekauft, allerdings war ich nicht sonderlich zufrieden damit. Am Anfang war alles ganz ok aber Irgendwann wurde das iPhone 3G nicht mehr geladen, bzw. es musste mit den Kabeln getrickst werden um das iPhone wieder in den Ladezustand zu bekommen, obwohl der externe Akku voll war. Ich vermute man hat einen großen Akku eingebaut, aber etwas an der Technik gespart (siehe schiefe Anschlüsse). Bei mir war auch der USB Anschluss falschrum drin, so dass das USB Zeichen auf dem Kabel nach unten zeigte und nicht wie gewöhnlich nach oben. (Nicht schlimm, aber schon ungewöhnlich)

    Ausprobieren kann man ihn ja mal, aber ich würde ihn nicht oder nur vorsichtig weiterempfehlen. Die große Kapazität lockt natürlich und er ist optisch gut verarbeitet, auch wenn er das iPhone von oben nicht schützt. (Warum konnte man da eigentlich nicht besser lösen?)

    Hätte er funktioniert hätte ich ihn behalten habe mich dann aber für das Mophie Air Pack entschieden.

  • Das Gewicht wäre für mich ein wissenswerter Aspekt (Stichwort: Sport etc.).

    Gruß
    Tobias

  • Also ich habe den Raikko MiLi und bin gut zufrieden damit. Man kann problemlos alle Sachen machen, wie sonst auch. Die Benutzungszeit wird wirklich extrem verlängert.
    Einziges Manko: Sobald der Raikko leer ist oder das Iphone voll aufgeladen,wird
    mir
    angezeigt, dass das Gerät nicht für das Iphone ist.Dieses Fenster verstehe ich einfach nicht.
    Aber naja, ist glaube ich aber auch nicht ganz so tragisch.

  • Ich habe seit einiger Zeit den „Juice Pack Air“ von Mophie im Einsatz und bin sehr zufrieden. Im Gegensatz zu dem hier vorgestellten Gerät wird das iPhone durch eine obere Schutzhülle komplett „eingepackt“ und ist somit von allen Seiten geschützt.
    Auch vom Service bin ich sehr angetan: Bei meinem Juice Pack Air ist mir die Mini-USB Buchse am Akku (wohl durch unsachgemäße Benutzung meinerseits) kaputt gegangen (hat sich gelöst, Sync und Aufladen war nicht möglich). Da ich das Gerät in den USA bestellt hatte, habe ich mich mit dem dortigen Support in Verbindung gesetzt.
    Nach Übermittelung der Order-ID und der Seriennummer hat Mophie mir kostenfrei (!!!) innerhalb von 7 Tagen ein neues Juice Pack Air zugeschickt. Nicht mal den Versand musste ich bezahlen, auch nicht das alte Gerät zurücksenden – das nenne ich Kundenfreundlich!

    Ciao
    Peter

  • Kann man mit mili powerpack auch navigieren? Ich kann mir gut vorstellen, dass gps Empfang durch den Zusatzakku beeinträchtigt wird.

  • Wat denn nun los?
    Hatte das MiLi vor gut einer Woche voll geladen und nur kurz am iPhone angeschlossen. Danach lag es für mehrere Tage unbenutzt auf meinem Tisch. Zwischendurch mal auf das Knöpfchen gedrückt… 3 Lampen an. Gut so, dachte ich. Habe das iPhone heute wieder ins MiLi gesteckt und wollte mal gucken , wie viel Saft denn noch da ist. Keine einzige Funzel leuchtete auf! Hab’s nun an das original Apple USB-Ladegerät gesteckt und es lädt.
    Das kann ja wohl kaum normal sein, oder?

    Etwas ratlos…

    Klaus-Peter :(

  • Ui, wie toll – ich würde gerne gewinnen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21820 Artikel in den vergangenen 3754 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven