iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 999 Artikel
   

Video: Kein Flash, keine Probleme – Adobes Smartphone-Plugin im Einsatz

Artikel auf Google Plus teilen.
77 Kommentare 77

Die Diskussion um Apples Absage an das Multimedia-Plugin Flash hat sich in den vergangenen Wochen weiträumig verlaufen. Die großen Seiten bieten ihre Inhalte nun schon seit Monaten in iPhone-tauglichen Variationen an, das weltweit größte Video-Portal Youtube lässt sich sowohl als Standard-Applikation als auch in seiner Web-Version ohne das Adobe-Plugin nutzen und selbst die hier beschriebenen Hacker-Versuche, die aktuelle Flash-Version auf das iOS zu portieren sorgen nur noch für wenig Resonanz.

Das Thema „Flash auf iOS-Geräten“ ist gegessen und steht, spätestens seit dem offenen Brief des Apple-Chefs Steve Jobs, nicht mehr zur Debatte.

Mit diesen einleitenden Infos im Hinterkopf wollen wir euch nun auf dieses, von GigaOm veröffentlichte Video aufmerksam machen.

Der 10 Minuten lange, unten eingebettet Clip zeigt den Einsatz des aktuellen Flash-Plugins auf Googles Android-Smartphone, dem Google Nexus One. Sowohl die Flash-Version als auch das Betriebssystem des iPhone-Konkurrenten sind auf dem neuesten Stand – eine WiFi-Netz sorgt für eine breitbandige Internetverbindung.

Schaut euch die 10 Minuten an. Flash auf einem Smartphone (und Googles Gerät ist eines der schnellsten am Markt) macht keinen Spass.

„While in theory Flash video might be a competitive advantage for Android users, in practice it’s difficult to imagine anyone actually trying to watch non-optimized web video on an Android handset, all of which makes one believe that maybe Steve Jobs was right to eschew Flash in lieu of HTML5 on the iPhone and iPad.“

Mittwoch, 01. Sep 2010, 10:25 Uhr — Nicolas
77 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • HTML5 wird sich durchsetzen… allerdings noch ein bisschen Zeit brauchen.

    • da mag der wunsch der vater des gedankens gewesen sein. ist natürlich völliger quatsch!

      • Klar wird sich HTML5 durchsetzen, aber das ist doch nicht die Lösung des Problems. Weil durchsetzen bedeutet nicht gleich verdrängen – Flash wird es immer geben und das auch aus vielen guten Gründen.

        Ich habe lieber die Möglichkeit Flashinhalten ruckelig anzuzeigen, als gar nicht anzuzeigen. Ich verstehe echt nicht wie man Jobs auch noch auf die Schulter klopfen kann und sagen kann „Alles gut gemacht“. Wobei er doch aus ganz anderen Interessen Flash vom iPhone fernhält und seinen Kunden somit einen erheblichen Teil des Internets vorenthält.

      • Lieber ruckelige Flashfilme als gar keine? Dann würdest Du auch sicherlich Filme am Fernsehen oder Spiele am PC mit 10 FPS anschauen/spielen und Dich darüber auch nicht beschweren?
        Sorry, aber das ist Blödsinn.

        Und wenn Du schon mit solchen Unterstellungen daher kommst, solltest Du auch ein paar Argumente vorbringen was denn Herr Jobs noch für ganz andere Interessen hätte.

      • siehe Link, den ich geposted habe.

        ich habe den erheblichen Teil des Internets offensichtlich noch nicht entdecken können. Treibe mich wohl auf den falschen Seiten rum ;)

      • Ja, ich würde bestimmt ruckelige Filme ansehen, als gar keine. Aber ich hab ehrlich gesagt auch keine Lust weiter zu diskutieren. Wäre ja so als ob ich einen Zeugen Jehovas oder so per Kommentarfunktion bekehren könnte – klappt wohl eher nicht,..

    • Bei Videos wird es sich bestimmt durchsetzen. Spiele kann man damit allerdings nicht spielen wie bei Flash. Also Video=HTML5 Spiele=Flash

      • Boar Leute, ihr solltet Euch vllt. erstmal informieren bevor ihr hier so ein Quatsch postet.
        Wieso bitte sollten keine Spiele mit HTML5 möglich sein?

        Gibt doch schon welche…. ^_^

      • Flash wird über kurz oder lang sterben.
        HTML5 wird diesen Sektor, mit Technologien wie WebGL etc. ersetzten.
        Und das ist auch gut so!
        Alle Heuler die sagen das sie unbeding Flash auf dem Handy brauchen, können mir bisher keine SINNVOLLE Verwendung nennen.

  • Also die Videos auf meinem iPhone 3G laufen seit ios4 auch nicht besser;-)

  • Liegt aber auch an deinem 3G, der ist ja etwas schwächer auf der Brust

  • Naja was soll Mann dazu sagen. Will sich ein Intro ansehen was 3 Mine geht muss aber 5 mind warten das würde mir zu lange dauern. ich brauche kein Flash auf meinem iPhone oder allgemein smartphone auf meinem Mac ist es ok und gut aber nicht auf iPhone. wofür nervige Banner und Pop ups nein danke.

    • dass du glaubst, flash würde nur für banner und werbung benötigt, zeigt sehr deutlich, wieviel ahnung du von flash hast. es gibt da einen weisen spruch: wenn man keine ahnung hat, …

      • schön jemanden zu haben der Ahnung hat. Dann kannst Du mir bitte 3 Gründe nennen, warum ich als Otto-Normal-Verbraucher Flash auf meinem iPhone benötige? Aber bitte sag mir nicht, ich brauche das um das ganze Internet zu haben, denn das Intenet wandelt sich stetig und wie der Bericht zeigt, beieten die viele Unternehmen (und es werden mehr und mehr) iPhone optimierte Seiten an. Ich danke im Voraus

      • ich denke mal, 1 Grund wird schon schwierig.

      • Letztens unterwegs Öffnungszeiten eines Restaurants checken wollen: Flash Seite … nix zu machen

        Man kann Webseiten Betreibern schlecht vorschreiben wie Sie Ihre Seite gestalten sollen, genauso wenig wie man Usern den IE6 verbieten kann …

        Zumindest ein Häckchen „Flash auf dieser Seite aktivieren“ – schön wenn man die Wahl hätte.

    • @iPat: Ich kann Dir einen sehr gewichtigen Grund nennen:

      Ohne Flash kann man manche Websites schlicht und einfach nicht betreten. HTML5 hin oder her. Flash kann ein bisschen mehr als Videos abspielen.

  • Tja…Steve Jobs weiss halt was gut ist! :P

  • man muss adobe wirklich inkompetenz vorwerfen. sie scheinen keine mitarbeiter zu haben, die es schaffen, einen tauglichen player für mobile geräte zu entwickeln. die grundsatzliche ablehnung von flash, seitens apple und ifun, ist natürlich genauso unverständlich. ob flash nun nützlich ist, sei dahingestellt, aber einige nutzen es und wollen auch unterwegs nicht darauf verzichten. das und nur das, nämlich die wünsche der verbraucher und kunden, sollte für alle beteiligten unternehmen das maß der dinge sein.

    • Ja genau,
      und einige nutzen auch Q-Tip Stäbchen um die Ohren zu säubern und wollen auch unterwegs nicht darauf verzichten. Das und nur das, nämlich die Wünsche der Verbraucher und Kunden, sollten für alle beteiligten Unternehmen das Maß der Dinge sein.

    • Du siehst ja wohl das Ergebnis, und ich bin der festen Überzeugung, dass das Team von Adobe sich Mühe gegeben hat.
      Also ich für meinen Teil vermisse Flash auf meinem iPhone gar nicht und wenn ich dieses Video sehe, wünsche ich den ganzen Android Nutzern viel Spaß mit ihrem mobilen Flash Player und es wird über kurz oder lang eh darauf hinauslaufen, dass sich html5 durchsetzen wird. Flash ist im allgemeinen sowieso im Rückgang und wird Platz machen müssen für html5.
      Willkommen in der Gegenwart, Adobe.
      Und wenn du so überzeugt bist von Flash, solltest du zu Android wechseln, denn Apple wird das nicht auf ihre mobilen Devices packen das ist sicher.

    • sorry aber dem Widerspreche ich völlig. Wir entwickeln und vertreiben auch EDV Produkte im industriellen Umfeld und wir machen auch nicht alles was sich der Kunde so einbildet. Unsere Kunden fahren damit sehr gut und vertrauen uns. Die paar Prozent die sich dann einen anderen Anbieter suchen können wir verschmerzen. Dafür haben wir mit allen anderen Kunden keine Support Probleme und somit glückliche Kunden

      • Genau so macht apple das auch 

      • Genau, solange man sich den Kunden so erziehen kann, wie man als Unternehmer möchte, hat man auch keine Probleme mit ihnen und die, die darauf bestehen, das der Unternehmer- oder Dienstleister- auf ihre Wünsche eingeht, kann man getrost verzichten…
        Top! Willkommen in LemmingWorld!!!

      • Dass sich besonders Apple-Kunden gut erziehen lassen, zeigen die Postings einiger Leute hier. Bitter.

  • also so braucht Flash niemand auf Mobile Geräten, StoppMotion Filme oder Animationen wie zu den Anfängen.

    Adobe hat das irgendjemand von euch vorher getestet bevor ihr das rausgebt?

  • Ich vermisse das seit meinem ersten IPhone nicht…

  • Also soo lange darauf zu warten, bis das Video geladen ist.. Absolutes NO GO!!!..

    Jetzt stell sich einer mal vor, man will unterwegs eine Seite laden. Bis alle Elemente geladen sind, ist die Verbindung schon weg.. Und mit WLan, da kann ich meine Episode auch auf dem Rechner anschauen.

    Gefällt mir echt nicht.. Vielleicht sollte man einfach einen Schalter einbauen, in dem man das aktivieren oder deaktivieren kann.

  • Ich hatte schonmal Flash auf meinem 3Gs und lief super konnte mir alle Videos anschauen auch bei maxdome und myvideo seit iOs kann ich das nicht mehr

    • Alle IPhones (ja wirklich jedes :) ) hat als Betriebssystem iOS, und Flash lief noch nie auf em IPhone.
      Es ist nur für leute zugänglich die es JB und sich die nötige APP lädt.

      MfG
      Mike ;)

  • Warum sollte Flash auch Spass machen?
    Macht ja nicht mal auf meinem iMac Spass.
    Her mit HTML5 und weg mit dem Flashmüll.

  • Es gibt ein paar Seiten, die auch ohne Videoclips auf Flash aufbauen. Zum Bsp. mein Fittnessstudio. Da ist es manchmal schade,wenn man Mobil nicht mal schauen kann. Aber schlimm ist das auch nicht. Will damit aber eigentlich nur sagen, das Betreiber kleinerer Webseiten nicht auf HTML5 umstricken werden. Solange Flash mobil so unsauber läuft brauch ich es aber auch nicht unterwegs und vermisse es nicht.

    • Im Notfall schaltet man halt kurz den Frash-Toggle in SBSettings um. Jailbreak vorrausgesetzt.

    • reine Flash-Seiten, waren mal in Mode sind zum Glück rückläufig. Der Trend geht zum Glück seit Mitte des letzten Jahrzents wieder Richtung sauberes HTML/CSS, da es in den meisten Fällen darum geht, schnell und unkompliziert reine Informationen anzubieten und das auf möglichst vielen unterschiedlichen Endgeräten. Suchmaschinenoptimiert, Barrierefrei/-arm, ohne viel Schnickschnack.

      Wenn nicht gerade eine interaktive Anwendung oder ein Online-Spiel dahinter steckt, ist es auch völlig unnötig etwas komplett in Flash aufzubauen zumal oft genau auch zeitgemäße Harfware abverlangt wird.

      • Ich hatte schon IMMER Probleme mit Flash auf JEDER Hardware. Immer war sie unterdimensioniert.

        Wozu was per Software emulieren was ein Hardwarechip besser und schneller kann?!?

        Jobs hat da mal recht. Punktum.

  • Video? Interessiert mich alles nicht aber ich lasse mir doch nicht von S.J. vorschreiben was ich installieren darf und welche Programme auf meinen Rechner(Phone) dürfen. (Habe ein iPhone) Als Flashprogrammierer ausgeschlossen zu werden ist ja schon hart genug aber der größte Teil von euch ist ja nur glücklich, wenn Steve bestimmt was ihr spielt, lest, hört und programmiert. Die Leute regen sich über Google auf und geben alle ihre persönlichen Daten an Apple weiter. Ihr werdet demnächst mit personalisierter Werbung zugeschissen und singt immer noch das hohe Applelied. Ich bin gegen alle Diktaturen auch wenn Sie hübsche digitale Bilderrahmen mit 10 Std. Akkulaufzeit bauen.

  • Wusstet ihr dass es mehr Flashbanner und Werbepopups gibt als Flashseiten? Dazu sag ich nur „Nein danke!“

  • Keinen Spaß macht _nicht_ die Möglichkeit zu haben Flash-Content aufzurufen!

  • flash wär cool aufn iphone ist aber auch kein must have jetzt

    btw: hab mein adblock auf dieser seite ausgestelt, das bild ganz oben für die adblock benutzer hat mich dann doch überzeugt hier das auszuschalten

  • Ich kann mich nicht beschweren auf meinem Android laufen Flash Videos/Spiele wie geschmiert. Nur die Steuerung bei einigen Spielen ist nicht optimal. So lang wie es beim Typ im Video gedauert hat, hat bei mir noch kein Video geladen…

  • Und noch was zu HTML5: Mag sein das es sich „irgendwann“ durchsetzt, könnte unter Umständen auch passieren das es „irgendwann“ Flash verdrängt… Aber ich lebe im hier und jetzt und im hier und jetzt hätte ich gern das komplette Internet auf meinem Tablett auf meinem iPhone ist es mir relativ egal…

    • und im hier und jetzt gibt es kein Flash auf iPhone/iPad, das hat Jobs bereits um gestern gesagt und auch fürs morgen engekündigt. Du hast leider auf das falsche Tablett gesetzt.

  • flash=sucks

    Typ, der das Video ins Netz gestellt hat = sehr amüsant….

  • Haha wie lang der erst mal braucht um ne Seite zu finden die funktioniert.

    Benutze seit knapp 2 Jahren ein iOS Gerät (erst Touch 2G, jetzt iP4) und habe Flash bisher nicht vermisst.
    Klar, es gibt zwar ausschließlich „Flash-Seiten“, aber diese sind so oder so nicht sehr benutzerfreundlich.
    Es gibt ja auch sehr viele Seiten die eine Flash Navi besitzen, aber sowas braucht man einfach nicht mehr in Zeiten von Ajax und jQuery. Das läuft ja im Gegensatz zu Flash wunderbar auf dem iPhone.

  • Wenn Apple nicht wäre würden wir alle noch auf Tasten bei unseren phones rumtippen. Apple diktiert einen sehr direkten weg und wer den nicht mitgeht fliegt so wie Flash raus.
    Flash auf einem smartphone ohne wifi Verbindung kann man vergessen weil’s so extrem langsam ist.

  • er testet also videoportable, deren videos für pcs gemacht wurden in hoher auflösung (ohne für eigene hw die das supported) auf einem handy mit den ersten „richten“ flash player auf einem smartphone und wundert sich das das nicht super funktioniert

    errrrrrrrrrrrrrr ? das is wie mitn traktor f1 rennen fahren und dann video posten

  • obs gut läuft oder ned, haben will ichs trotzdem und selbst entscheiden ob ichs nutze, fertig !

    • Mittels imobilecinema ließen sich bis vor kurzem noch viele Flashinhalte auf dem iPhone darstellen, ohne lange Wartezeit und außerdem flüssig. So konnte man z.B. auch mit dem iPhone die offizielle Desktopversion von Youtube nutzen. Seit einiger Zeit erscheint jedoch die Fehlermeldung: „failed to Play the Video“. Keine Ahnung, warum es nicht mehr funktioniert.

      Es war aber eine Demonstration, dass Flash auf dem iPhone DOCH sauber dargestellt werden kann!

  • wähwäh, flash auf dem smartphone ist nutzlos und macht gar keinen spaß! voll doof!
    alles was das geliebte iphone nicht hat ist eben einfach unnötig… wer will schon langsame flash videos wenn man auch garkeine haben kann? .. Oo

  • wie gut dass es bald da we-pad. gibt :-)

  • Stimmt nicht ganz

    iOS gibt’s erst seit der 4. Version. Davor hieß es iPhone OS ;-)

    Flash Videos konnte man anschauen, aber wie du richtig gesagt hast benötigte man dafür einen Jailbreak.

  • Die ganzen livestreams vom öffentlich rechtlichen wie ARD ZDF laufen leider nicht. Das ist echt blöd.

  • …die hier meckern sind schon echt niedlich…erst ein schickes benziner cabrio kaufen und dann meckern das man nicht mit diesel fahren kann. flash läuft nicht mal auf einem g5 dual flüssig und der ist zwar nicht mehr der neuste, aber wohl schneller als ein smartphone. job’s will grundsätzlich dinge verkaufen die „funktionieren“ mehr interessiert den gundsätzlich nicht, genau auf dieser einfachen denkweise begründet sich der erfolg von apple…und nicht auf subjektiven problemchen einiger nerd’s. und zur immer wieder bemühten datenspionage von apple und google, wer schützt uns vor „banken“ und „mobilfunk providern“ die haben unsere daten schon seit jahrzehnten, geschweige denn vor der schufa…alles ganz legal

  • „Flash auf einem Smartphone (und Googles Gerät ist eines der schnellsten am Markt) macht keinen Spass.“

    Schaut euch das Galaxy S an, ihr Idioten.

  • Ich hatte mir frash installiert, und siehe da, das braucht kein Schwein. Hat halt ziemlich rumgelahmt. Also, Flash aufm iföhn lohnt nicht. Muss sagen, ich vermiss es auch nicht. Am Anfang, als ich das 3G hatte, hab ich es vermisst. Jetzt, wo ich das 4er hab und mittlerweile alle Seiten die ich brauche iPhone kompatibel sind, brauch ich den scheiss nicht mehr

  • Also vielleicht sollte man auf eine hardware beschleunigte Version warten oder es dann mit dem 1080p fähigen Tablet nutzen die bald in Massen raus kommen.
    Es steht doch sogar dabei dass die Videos nicht für Handys geeignet sind, was wundert er sich da noch?

  • Vielleicht hilft das ein wenig um zu beurteilen, ob sich HTML5 durchsetzten wird oder nicht. So bindet man ein Video ein:

       
         
        This browser is not compatible with HTML 5

    Da sucht sich der Browser bereits die richtige Datei zum unterstütztem Format selbst aus oder gibt einen entsprechende Fehlermeldung aus. Wer noch Controls haben will, schreibt das Wort einfach mit in den Tag und zusätzlich kann noch ein Bild mit angegeben werden. Wie gesagt, es reichen auch drei Zeilen und ich wüsste nicht, was ich im Bereich Video noch anderes bräuchte. Da ist wohl der Käs gegessen…

    • Ups, der Code ist nicht zu sehen. Villeicht geht es so:
      ‚<video  width="640" height="480"'
          '‘
          “ 
          ‚This browser is not compatible with HTML 5‘

  • Und ich frage mich immer noch, was die ladezeit eines Videos mit Flash direkt zu tun hat.

  • Mal abgesehen, das flash lahm ist… (mal auf ’nem netbook probiert? uhhhh)
    … hat es auch mehr als große Sicherheitslücken.

    Aber wie schon so einige sagen, jeder soll das kaufen, was er braucht und sich nicht beschweren wenn man sich vor dem Kauf nicht informiert hat.

    Ich kauf doch auch kein Auto, ohne mich vorher zu informieren, bzw. probezufahren.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18999 Artikel in den vergangenen 3317 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven