iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 989 Artikel
   

Video: iPhone 4 mit 64 GB Speicher aus Fabrik entfleucht

Artikel auf Google Plus teilen.
89 Kommentare 89

Das China-Blog M.I.C Gadget hatte gestern bereits einen Bericht über angebliche iPhone-Prototypen veröffentlicht, die teils nicht nur mit weißem Gehäuse, sondern angeblich auch mit 64 GB Speicher ausgestattet waren. Die Seite selbst tat die Meldung als eher unwahrscheinlich ab und wir haben daher zunächst auf eine Erwähnung verzichtet.

Inzwischen hat sich das Blatt gewendet: M.I.C. Gadget hatte Zugriff auf eines dieser Geräte und es scheint sich in der Tat um einen echten iPhone-Prototyp zu handeln. In einer Bilderstrecke dokumentiert das Blog die Gerätedetails, zudem wurde das unten eingebettete Video veröffentlicht.

Die Geräte stammen wohl aus der Apple-Produktionsstätte Foxconn und laut dem Besitzer eines der Modelle mit 64 GB Speicher sei es nicht unwahrscheinlich, dass vor der fünften Generation noch ein Update für das aktuelle iPhone-Modell mit weiß als zweiter Gehäusefarbe und einer 64-GB-Option erscheint.

Mittwoch, 09. Mrz 2011, 7:50 Uhr — chris
89 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Naja… 64 GB war ja nur eine Frage der Zeit. Hatte eigentlich beim 4er schon damit gerechnet. Im iPod Touch gibt’s ja 64 GB schon länger.

  • das würde die vermutung nahe legen dass das 5er doch erst später und nicht im juli kommt… scheisse!

    • Wieso? Prototyp jetzt, April in deutschen Biergärten testen und ab Mai in die Produktion – passt doch! ;)
      Auch jeden Fall würde es mich freuen, wenn Apple beim derzeitigen Design bleibt.

      • Mai ein freshup und Juli ein neues Modell. Nee, das glaube ich nicht. Entweder es ist der Test neuer Hardware in altem Gehäuse (wg. der Biergartenaktion keine Bumper-Verkleidung) oder das iPhone 5 verzögert sich deutlich.

        Wünsche mir ein weniger eckiges (bahhhh) Design zurück, am besten mit LTE Vorbereitung!

        Habe mir die Droiden angesehen. Nachteile für mich:
        – Hersteller unterstützen Mac-Host nicht (arrogante Bande, meist nicht mal Antwort, aber wenn, dann unverschämt bis geht nicht)
        – Fehlendes zentrales Backup-Konzept
        – Fehlende zuverlässige Abspielmöglichkeit von AAC-Hörbüchern (M4B)
        – Keine klare Update-Strategien, jeder Hersteller backt seine eigenen Brötchen mit dem Andoid-Teig

  • Das können aber auch Schutzfolien sein

  • 64 Gb? Ist das wirklich von Nöten? Ich bekomme nicht mal die 32 GB voll.

    • Oh ja, das ist nötig bei einigen Usern (wie z.B. mir). Ich fahre täglich mit dem Zug zur Arbeit und sehe mir nun schon seit Jahren tagtäglich meine Serien (mittlerweile in 720p) auf dem iPhone an. Je mehr Platz ich habe, desto weniger muss ich die neuen Episoden draufsyncen. Bei meiner jetzigen Serie (The Big Bang Theory Staffel 4) muss ich jeden Abend an den Rechner, um die neuen Staffeln draufzupappen.

      Klar, man könnte jetzt sagen, ich solle halt sonst weniger Musik syncen, aber das ist mir zu mühsam. Eine 64GB-Variante wäre sofort gekauft! :-)

      • Gibt beimBig Bang Theory schon Staffel 4 meines Wissen läuft doch erst noch die erste

      • er meint wohlt die us fassung

      • Hier wurden bislang 3 Staffeln ausgestrahlt. 4 ist wohl US.

        Ich hab 16 GB und find die etwas wenig… Wenn man ein paar große Apps hat, Musik, noch ein paar Filme und will dann noch das fast vollr iPhone benutzen, wirds bei mor echt lahm!!!!

      • Richtig, ich meinte die 4. Staffel, die erst in den Staaten läuft. Ich gucke meine Serien eh immer in der Originalfassung.

      • Für was 720p!? der Display ist ja gar kein richtiges HD.! Bd-rip, oder R5 tuns auch!

    • Ne, von Apple – so munkelt man…
      MUUHAAAAA

    • Quatsch habe meinen 64GB Touch zu 63,9
      voll und würde sofort einen 128er
      sogar ein 256ger kaufen.

      • Sagen dir die Begriffe „Messi“ oder „Cloud Computing“ irgendwas ????

      • Herr bmx.., gehen sie doch bitte etwas Rad fahren (oder damit herumhopsen) anstatt die Menschheit mit großkotzigen und unqualifizierten Kommentaren zu belästigen.
        Jeder der regelmäßig mit der Bahn unterwegs ist, kann bestätigen, dass die hochgeprießene Wolke doch eher für Frust als Freude sorgt. Da hilft auch ein Telekom Vertrag nix (bevor jetzt die Diskussion wieder los geht).
        Zwischen Theorie und Praxis klaffen halt doch oftmals große Lücken!
        Wenn man die HD-Video Kamera wirklich nutzt und neben einigen Apps auch noch Musik mit dem Ding macht (zum telefonieren ist’s mir eigentlich zu schade) und dann auch noch ’ne Musik-lib dabei hat, sind auch 64Gb bald voll.

      • Ebenfalls: *sign*

  • Auf dem Gehäuse steht eindeutig was anderes außer 64!!!

  • Aber des steht doch normal nicht hinten drauf oder?!

  • Also auf meinem iphone 4 steht garnicht die GB anzeige wieso sollte das dann auf einem prototypen stehen?

  • Wenn das der neue „Prototy“ ist, dann hab‘ ich mal ’ne kurze Frage..
    ’nen A5 Chip hat keiner gesehen, oder? Ansonsten sind ja keine Neuerungen? Oder hab‘ ich was nicht mitbekommen?

  • Eigentlich steht auf dem iPhone4 doch bislang garnicht drauf, welcher Speicher drin ist

  • Kommt sicher nix dergleichen bis zum iPhone 5. Wäre ja allein marketingtechnisch schon absoluter Schwachsinn.

  • Und ich bekomme die 16 Gb noch nicht einmal voll

    • halt doch einfach mal die Fre…, immer dieser Kindergartenmist. Darum geht’s doch hier nicht, ob du oder sonstwer seine 16 GB oder mehr voll bekommen oder nicht. Klaro?

      • Klaro…
        (Omg… Ich zittere gerade ein wenig! Ihr auch? Was für eine „krasse“ Ansage!!!)

        Mädel, ymmd!

  • Na wenn das mal kein billig China iPhone ist ..nur weil die das Innenleben zeigen ?

  • Bildungsträger

    Hinten auf dem Gerät steht- da es sich um einen Prototypen handelt- an der Stelle des Speicherplatzes „XX“, die erwähnten 64GB werden am Anfang im Einstellungsmenü gezeigt, da noch „58,8GB freier Speicher“ zur Verfügung stehen!

  • „entfleucht“ !?!? Steht das Wort im Duden?
    Liebes Team, als Blog hab ihr auch eine gewisse Mitverantwortung die deutsche Sprache korrekt einzusetzen.

    IMHO

    • Ähem, auch wenn die Rechtschreibung hier teilweise zu wünschen lässt, so ist der Begriff „entfleucht“ doch kein neues Wort in der Deutschen Sprache. Meiner Meinung nach steht es für entweichen, verloren gehen oder nicht halten können.

    • @ Steve: du bist wohl Jahrgang 1996, oder jünger…

      Das ist „altes“ Deutsch und die Sprache von Goethe und Schiller… Lesenswert, im Übrigen :-)

      Hier wohl humoristisch eingesetzt….

    • Ja steht drin. Heißt soviel wie entfliehen oder entschwinden.

    • Im Duden steht auch Denkmäler. Seitdem das der Fall ist brauch man bei mir nicht mehr mit Duden kommen.
      Wenn dann „entfleuchen“ im Duden aufgenommen wird, weils im Sprachgebrauch der Deutschen öfter vorkommt, kannst Du wieder zufrieden sein.

      • Kläre mich mal bitte auf, was an Denkmälern auszusetzen ist??
        Oder hat bei mir der Dialekt überhand genommen??

      • @scarface
        Wer Denkmäler sagt, weiß nicht was Denkmale sind. Ich zitier mal aus einem Rhetorik-Forum, weils passender nicht gesagt werden kann:

        Im Duden steht zwar: „“Denkmale, häufiger Denkmäler“, das bedeutet aber nichts, denn der Duden hütet ja keineswegs die Sprache sondern geht lediglich deren Gebrauch nach. Wenn dieser falsch ist wie bei „Denkmäler“, so soll er jetzt als richtig anerkannt werden, vermutlich damit die geringste Kenntnis der Sprache als Norm gesetzt wird, um Schulnoten zu verbessern. Das Wort „Denkmäler“ ist aber schlicht inhaltlich falsch.

        Es gibt im Duden auch weder „Muttermäler“ noch „Teufelsmäler“, weder „Merkmäler“ noch „einigemäler“ noch „jedesmäler“ und allemal keine „allemäler“…
        „häufiger gebraucht“ aber leider falsch im heutigen Duden:
        einigemäler: „Generäle“ und „Admiräle“ und manchmäler z.B: „Denkmäler“ – das sind die Schicksäler des heutigen Duden,
        andere Mäler „Tschurrnalisten“ und „“Tschöri“, das sind die Merkmäler von Angebern – nicht akademisch.

        Ein „Mal“ ist ein Zeichen. Es bezeichnet auch die Einmaligkeit. Ein Brandmal wird gesetzt, um den einmaligen Eigentümer des Tieres (z.B. eines Rindes in einer Herde) zu brandmarken, das „Mal“ ist hier wie ein Signum.
        Der Duden ist also inkonsequent und verwirrend.

        Ich habe schon einigemale Stadträte und Stadträtinnen sagen hören „Denkmäler“ – viel seltener habe ich das von Kulturministern bzw. Senatoren gehört. Wenn ich böse wäre, würde ich hierin einen qualitativen Sprung zwischen den einzelnen Regierungsebenen erkennen. Da ich im Kern gut bin, unterlasse ich das aber lieber.

        Reicht als Erklärung oder?

  • Das man bei iPhone4 keine 64GB hatte, war klar. Hier gab es genug Änderungen um sich dies für die 5er Version aufzusparen. Darum wird es auch kurz vorher kein 4er mit 64GB geben. Das wird eine der großen Neuerungen beim 5er sein.

  • Das heißt dann aber bestimmt iPhone 4S. Über 64GB würde ich mich freuen, meine 32GB sind seit Anbeginn randvoll, aber nach einer Weile würde der zusätzliche Speicher sicher auch von mir belegt werden :) Nur schade, wenn es beim hässlichen 4er-Design bliebe – was aber zu erwarten ist.

  • Na dann wären 100€ Aufpreis für mehr Speicherplatz beim iPhone 5 auch endlich mal gerechtfertigt. 16GB sind nicht so viel wert, 32GB schon eher.

    Vorausgesetzt es wird eine 32GB und eine 64GB Variante geben, wovon ich mal ausgehe.

  • Der iphone hat keine slot fur sim karte. Das ist bilige china model. In diese video das sith man.

  • Und das ist auch keine verizon model

  • produziert Apple eigentlich auch in China bzw. werden die Akkus dort produziert? Ich hab leider kein iphone4 um nachzuschauen, aber in dem Video steht auf dem Akku „Made in China“ (Minute 1:39) … es wird zwr viel in China produziert, aber auch die Akkus von Apple?

  • Des fällt denen ja früh ein mit den 64 Gb xD

  • Es ist ja schön sich auf 64 GB zu freuen aber dir ist auch bewusst das du mit nem iPhone 5 nur auf andere iPhone’s anrufen und schreiben kannst!?
    Von daher nehm ich doch lieber 32 GB und kann auch mit „Nicht-iPhone-Besitzern“ schreiben und telen..

  • Macrumors hat schon gemeldet, dass der oben gezeigte Prototyp laut Seriennummer Anfang 2010 produziert wurde und deshalb höchstens dem iPhone 4, nicht aber der Version 5 vorausgegangen ist!

    Wäre schön, wenn ihr das korrigieren könntet:)

  • Ganz Seltsame
    – Modellnumber
    – Modem-Firmware

    *StirnInFaltenLeg*

    • Für mich ist das Teil veraltet. Schaut euch doch die Kamera mal an. Kein Metallalrahmen um das Objektiv, um dieses nicht vom Blitz zu blenden. Sollte das gerät wirklich ein aktueller Prototyp sein, kann ich es mir nicht vorstellen, dass Apple dies so noch heute testen würde.

      • s. meinen Kommentar eins weiter oben.
        Macrumors hat es schon aufgeklärt, es ist/war ein Prototyp für das iPhone 4.

  • Es wird bestimmt so kommen, ein Upgrade der aktuellen 4er Version. Das war schon beim IPhone 3 so. Was ist beim aktuellen Design auszusetzen? Ich finde das es bisher das schönste IPhone war und ist. Das Video scheint glaubhaft. Design mäßig sieht es aus wie das IPhone 4, halt nur mit mehr Speicher und dann auch in weiß. Wahrscheinlich noch mit dem aktuellen A5 Prozessor ausgestattet.

  • Schnuffelinchen

    Was ein Schwachsinn, kurz vor dem 5er noch ein weiteres 4er rauszubringen! Ob das wirklich stimmt?…

  • Sascha Migliorin

    Ich hoffe nicht dass das neue iPhone nur 64 GB hat.
    Hoffentlich kann man eine 2 TB SD-Karte rein machen.

  • Liebe Leute,
    vielleicht ist euch aber aufgefallen, dass sich sie Antennenform vom derzeitigen iPhone 4 von dem

  • Liebe Leute,
    vielleicht ist euch aber aufgefallen, dass sich sie Antennenform vom derzeitigen iPhone 4 von dem in dem Video unterscheidet.

    Ich denke, dass wird dieses Jahr wirklich nur ein „iPhone 4S“ geben. Apple muss die Meute ja melken :-).

  • Meine Güte, das ist einfach ein alter 4er Prototyp der mal in weiß und 64GB getestet wurde. Mehr nicht !

  • Ist doch nur ein alter Prototyp des jetzt aktuellen iPhone 4… Das kleine Kameraloch ist doch genau das Gleiche, wie es bei dem gefunden 4er Modell ist, was auf Gizmodo gezeigt wurde. Auch die Speicheraufschrifft XX GB ist unrealistisch für die 5te Gen. Warum sollte Apple es einfach so nach dem Entfernen von der 4er Rückseite beim neuen wieder auftauchen lassen? Ausserdem wird das Neue wohl keine äußere Antenne mehr haben, sonst wär es gleich wieder ein Opfer der Presse (Antennagate 2)..

  • Nee das ist zu viel ich habe ein 3GS mit 16gb und ich habe apps und Fotos und Musik und Filme drauf aber ich habe noch 8,1 gb frei reicht mir ok beim iPhone 4 brauchen die Videos und mehr speicher aber trotzdem

  • 64GB iPhone = 128GB iPod Touch????^^

  • Sascha Migliorin

    Warum bringen den die einen so grossen Speicher ?
    Das brauch doch keiner ?!!!!!!!

    Keiner brauch mehr als eine 2-Zimmer Wohnung. Keiner brauch mehr als einen Zweisitzer im Autobereich.
    Keiner brauch mehr ………..

  • Also meiner Meinung nach ist das dargestellte Gerät FAKE

    Firmware 4.1 aber Baseband 1.59.00 (4.0 Baseband)

    Die Kapazität steht auf 59,1 GB und bei meinem 32GB iPhone steht die auf 29,1 GB –> Warum ein Unterschied von 2 GB.
    Iwie alles merkwürdig ^^

    • da mit steigender menge des zur Verfügung stehenden Speichers, auch die menge an des nicht zu Verfügung stehenden Speichers steigt.
      59,1 GB ist für ein 64 GB Modell ein realistischer wert. :-)

      Zum iPhone selber, ich bin auch der Meinung es handelt sich hier um einen alten Prototypen vom 4er, der einfach mit 64 GB ausgestattet ist.

      greetz

  • Sind euch die vielen Geldscheine (Yen) Links aufgefallen. ?dubiose Quelle wer bündelt sein geld und lasst das da rumliegen auf dem Tisch ?

  • Das wäre ja wirklich klasse. Dann braucht man sich erst mal keine sorgen machen, mit dem Speicher. Obwohl ich Filme jetzt unterwegs mit iPad schaue.

  • Wenn ich daran denke wieviel foxconn durch uns applebesitzer Geld macht, könnte ich kotzen. Viele werden nichts gehört haben weil es mal am Rande bzw garnicht erwähnt wurde. Foxconn tut ihre Mitarbeiter regelrecht painigen. Inzwischen sind es knapp 15 Selbstmorde bei foxconn durch ihre arbeitspolitik und die Regierung in China schaut zu. Kein Wunder bei knapp 1 Mio. Arbeiter im ganzem China. Bis zu 15 Std. Täglich und 7 Tage die Woche Arbeiten, Schickane, Mobbing, Beleidigungen, Hetze, arbeiter dürfen nur bestimmte Zeiten aufs Klo, das Gelände darf nicht verlassen werden usw. Ihr solltet mal im Internet nach foxconn suchen. Das was ich geschrieben habe hört sich harmlos an. Werde wohl auf das nächste Apple Produkt verzichten weil Blut an den Apple Geräten klebt. Übrigens Nokia und viele andere Handy Hersteller lassen ihre Geräte ebenfalls bei Foxconn produzieren bzw. bauen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18989 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven