iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 003 Artikel
   

Video: Google erweitertet ortsbezogene Suchfunktion

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

nearmenow.jpgBislang ist das neue Feature der mobilen Google-Seite zwar nur in den USA zugänglich, mit Blick auf die zuletzt vorgestellten Neuerungen (die Auto-Navigation mal außen vor) sollten wir aber auch hierzulande recht zügig von der im Google Mobile Blog vorgestellten Erweiterung profitieren.
So bietet die iPhone-optimierte Google-Suche nun das frisch implementierte „Near me Now„-Feature an.

Hat man die ortsbezogene Suchfunktion aktiviert – diese lässt sich mittlerweile auch in Deutschland aufrufen – zeigt Google aktuelle Informationen, Restaurant-Rezensionen und Hinweise zur unmittelbaren Umgebung an. So sollen sich mit nur einem „Tapp“ Öffnungszeiten von nahegelegenen Geschäften einsehen, Geldautomaten lokalisieren und versteckte Kneipen auffinden lassen. Dieses Youtube-Video wirft einen kurzen Blick auf die neuen Funktionen.

„First, we wanted to make it fast and easy to find out more about a place in your immediate vicinity, whether you’re standing right in front of a business or if it’s just a short walk away. For example, you may want to know what other customers think about a restaurant before you go inside or what they have been raving about on the menu before you order.“

Freitag, 08. Jan 2010, 10:01 Uhr — Nicolas
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Naja.. Ist ganz O.K..
    Aber das mit der Ortungsfunktion in Deutschland ist doch schon ewig her.

  • An dieser Stelle mal ne Frage! Woran liegt das bei mir bitte, dass ich per Safari nicht mehr auf Google zurgeifen kann? Es kömmt immer nur eine leere Seite….

  • Ja des gleiche Problem hat mein Bruder auch. Also das bei Google eine weiße Seite kommt obwohl der Ladebalken oben normal lädt.

  • Die sollen den Pipifax mal bleiben lassen und lieber ihr Kerngeschäft, die Websuche, verbessern. Wenn ich PS/2 eingebe will ich Suchergebnisse über Mausanschlüsse und nicht etwa diesen Kinderspielkram „meinten Sie PS2?“.

  • Die lokaliesierung hat bei meinem iPod Touch noch nie funktioniert. Nur wie ich in Amerika war konnte ich mich lokalisiere

  • -> Rolle: war bei mir auch so aber nach ca 2-3 Tage war alles wieder normal. Also ich hab zudem noch Verlauf, Cookies, Cache gelöscht und mit iTunes gesynct.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19003 Artikel in den vergangenen 3317 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven