iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 978 Artikel
   

Video: Die Apple TV Oberfläche springt auf andere iOS-Geräte

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Die zweite Version des 119€ teuren Apple Medien-Centers Apple TV gehört eigentlich nach drüben, in das Zuständigkeitsgebiet von ifun.de. Dort haben wir uns den Versandbestätigungen, den Gerüchten um einen möglichen iOS-AppStore für die TV-Box und der Verfügbarkeit des iOS 4.1 auch bereits gewidmet – langsam verschwimmen die Grenzen zwischen iPhone und Apple TV aber erheblich.

Wir fangen vorne an: Mit der zwischenzeitlich freigegebenen, Apple TV spezifischen iOS-Version 4.1 machen sich aktuell die Hacker an Apples Wohnzimmer-Lösung zu schaffen. Foren-Nutzer matthew858 stellt hier zahlreiche Bilder aus der Apple TV Firmware zusammen und entdeckt neben einer Hand voll Systemdateien und einem neuen Icon der Remote-Applikation unter anderem die Lowtide genannte Benutzer-Oberfläche des Medien-Centers.

Lowtide, ein iOS-App, kümmert sich auf dem Apple TV um die Anzeige der grafischen Benutzer-Oberfläche. Den Rest könnt ihr euch sicher schon denken. Youtube-Nutzer Dustin Howlett versorgt uns mit einem ersten Video (Youtube-Link) in dem Lowtide auf dem iPod touch eingesetzt wird. Danke Oliver

Dienstag, 28. Sep 2010, 11:33 Uhr — Nicolas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wundert es jemand das er nen iPod Touch 4,1 mit Jailbreak hat? xD

    • Nein, weil das appletv noch nicht ausgeliefert wurde und ja von einer „ios-App.“ gesprochen wird, auf der die appletv Oberfläche läuft.deshalb scheint es auch auf (fast) allen iOS geraten zu laufen…
      Demnah scheint es aber derzeitig unwahrscheinlich, dass bald apps fürs appletv erscheinen, weil die apps
      Dann in dieser App. Laufen müssten.
      Allerdings sollte es damit möglich sein die App. Zu verandern/erweitern :)

      • Was hat das mit meiner Frage zu tun?
        Da ist ganz klar ein jailbroken iPod Touch 4 mit iOS 4.1 zu sehen.
        Was demonstriert wurde ist die Tatsache das es bei aTV nicht Springboard.app ist – sondern Lowtide.app. Und diese läuft dank der abstammung des aTV OS vom iOS 4.1 und portierung der Frameworks als separate App auf iPhone 4/iTouch 4 -> ABER es gibt ja keinen öffentlichen Jailbreak, weder für iTouch 4 – noch für iPhone 4 iOS 4.1..

        [offtopic]Und da das den selben Prozessor hat wie das iPhone 4/iPad wird es wohl kaum auf allen iOS geräten laufen ;) [/offtopic]

      • interessanter ist ja vielmehr die möglichkeit, statt lowtide auf einem appletv default zu starten, eine selbstgeschriebene app zu starten. ein quasi super-entertainment-app mit unterstützung von offenen formaten und vielen mehr, wie zb. aufhebeln der blöden appledrm. interessant wäre es ja auch einfach das springboard auf dem apple tv zu starten und somit die möglichkeit zu haben vom appstore gebrauch zu machen. sollte das in absehbarer zeit möglich sein, werden sich wohl viele ein appletv kaufen.

        und nein, bei dem typen wundert mich der touch4 JB rein gar nicht… :D

  • Was für mich von größerem Interesse ist:

    Wird es einen jailbreak geben? Kann der dann mehr Vodeoformate? Siehe alternative fw für wdtv und deren Funktionen.

  • jo ich hoffe auch das sowas kommt ansonsten ist das teil relativ witzlos für mich, denn wa sbringt ein gerät zum streamen was nichtmal meine digitalisierte dvd sammlung streamen kann ?

  • Was doch noch viel viel viel interessanter wäre: das iOS als App für Mac/Windows!!! Ich hab nämlich schon ein MediaCenter macMini.
    Das wär dann so wie Front Row, nur 1000x besser!
    Oder bastelt etwa schon jemand an einem iOS Emulator?!

  • ging die videowiedergabe von andren formaten bei alten apple tvs mittels hack? ich interessier mich auch für atv aber eben nur wenn ich auch „alles“ streamen kann was ich will.

  • Was zur Hölle ist eigentlich Apple TV genau ? Ich mein, was kann das und wofür ist das ? Ist das so wie z.B. Premiere ? Ich cheks nicht

    • Das alte AppleTV war quasi ein MacMini wo nur eine besondere Art von FrontRow drauf lief. Damit konntest du Filme direkt laden aus dem iTunes Store und dann auf deinem Fernseher gucken. Die neue Box ist aufs streamen angelegt. Entweder von deinem Mac/PC alles was du dort in iTunes hast bzw. quicktime kompatibel ist kannst du mit der neuen Box streamen (quasi ersetzt das Anschlusskabel des Mac/PC’s zum TV mit schöner Benutzeroberfläche) oder du streamst direkt etwas geliehenes aus dem iTunes Store. Kaufen geht nicht mehr da keine Festplatte verbaut wurde. Im Grunde ist das AppleTV eine teure Variante von der Maxdome Settop-Box. Mit Premiere (heisst jetzt Sky) nicht ganz vergleichbar ;)

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18978 Artikel in den vergangenen 3314 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven