iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 17 958 Artikel
   

Video: ColorVisor-App für Blinde erkennt und spricht Farben

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

ColorVisor (4,49€ AppStore-Link), die iPhone-Applikation des blinden Informatikers Jan Blüher, erkennt Farben in Fotos und vor der Linse der iPhone-Kamera und gibt sowohl den Farbnamen als auch die RGB- und HSB-Werte aus. Auf Wunsch lassen sich die erkannten Farben speichern, um eigene Notizen erweitern und umbenennen. Die nicht ganz billige Anwendung richtet sich an iPhone-Nuter mit einer Seh-Schwäche und bietet sich als seit wenigen Tagen in Version 2.0 zum Download an.

Ein an- und abschwellender Summton hilft dabei Blinden, die richtige Ausrichtung der iPhone-Kamera auf das Objekt zu kalibrieren. Ist die Funktion „Voice over“ (einschaltbar über Einstellungen -> Allgemein -> Bedienhilfen) aktiviert, wird der erkannte Farbwert schließlich auch angesagt.

Auf unser Radar hat es ColorVisor durch diesen lesenswerten Bericht des Bloggers Heiko Weckbrodt und den 150 Sekunden langen MDR-Auftritt des Entwicklers geschafft. Das Video haben wir euch unten eingebettet und erinnern in diesem Zusammenhang noch mal an unseren Abstecher in die Welt der sehbehinderten iPhone-Nutzer.


(Direkt-Link)

Donnerstag, 08. Nov 2012, 13:17 Uhr — Nicolas
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Großartig!

    Für mich als Sehender, ist es unvorstellbar, wie man als Blinder so etwas entwickeln kann!

    • Tja, wir gesunden haben keinen Grund sowas zu entwickeln. Wir können es ja. Aber finde ich toll was alles möglich ist.

      PS: der Autor von „Schmetterling und Taucherglocke“ hat sein Buch nur durch blinzeln mit einem Auge diktiert! Der Film ist auch gut!

      Wieder Zum Thema: ich finde ja diese Adaptiven Displays cool, die sogar die Blindenschrift darstellen können.

  • Schade, dass so eine App 4,49€ kostet. Sowas müsste kostenlos sein!

    • Farberkennungsgeräte für Blinde konsten mehrere Tausend Euro. Da sind 4,49€ ein echtes Schnäppchen. Gönnen wir dem Entwickler ein paar Euros.

      • Mann oder Frau brauchen nur 1 Gerät .
        Entweder Colorino für ca 210 €‘ inklusive Porto,
        Oder den wesentlich besseren Colortest für 960 €, aber nicht Tausende!

        Diese App wurde von einen Blinden für Blinde und Sehbehinderte oder auch noch zu nennen die Personen die eine Rot Grün Schwäche haben entwickelt!

        Wer sich ein IPhone für fast 1000 € leisten kann sollte auch noch 449 Cent übrig haben.

        Wenn man überlegt welche Funktionen ein iPhone bietet

        Telefon mit Sprachausgabe und beim 4s und 5 sogar Sprachsteuerrung,
        Sprechender Rechner
        Sprechende Uhr
        Sprechendes Navi,
        Sprechendes Blutdruckmessgerät ud usw.

        Einfach gesagt SUPER Gerät !!!!!

        Rolf Lösekann

    • Na ja, der Programmierer möchte ja auch ein wenig für seine Mühe entlohnt werden.

    • Da gibt es eine App die sich Colorsay nennt. Die ist im Moment zumindest kostenlos. Bei welcher App ist die Farberkennung besser?
      Danke für Hinweise!

  • Hat sonst noch jemand Probleme mit dem Login? Auf iPad, iPhone, PC komme ich problemlos rein, auf dem ATV nicht. Hab den League Pass schon seit ein paar Wochen, erworben über NBA.com

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 17958 Artikel in den vergangenen 3167 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven