iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

Verlorene Freunde: Facebooks Informations-Kontrolle

Artikel auf Google Plus teilen.
6 Kommentare 6

defriend.pngMit Verweis auf das hauseigene „platform developer agreement“ blockiert Facebook nun die Anfang der Woche veröffentlichte iPhone-Applikation Defriended. Defriended (AppStore-Link) informierte bislang über Facebook-„Freunde“ die euch aus der eigenen Kontakt-Liste geworfen haben. Ein Feature das Facebook offensichtlich nicht implementiert sehen möchte. In den Entwickler-Vereinbarungen heißt es:

„You must not circumvent our intended limitations on core Facebook features. For example: You must not notify a user that someone has removed the user as a friend.“

Die Programmierer empfehlen allen Käufern der Applikation das ausgegebene Geld im iTunes Store zurück zu fordern, wie erfolgreich sich entsprechende Versuche gestalten bleibt abzuwarten. via iphoneclub & appadvice

Freitag, 15. Jan 2010, 15:50 Uhr — Nicolas
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • *lol*

    Hier wird es doch ganz deutlich: FBs proklamiertes Verständnis von Freizügigkeit des Datenschutzes hört dann auf, sobald sie die Kontrolle über die Daten bzw. deren Analyse verlieren ..
    Andererseits verlangen sie genau das von ihren Benutzern tagtäglich!

    Jetzt behaupte noch jmd, dass dies aus rein philantropischen Motivationsgründen heraus passiert ..

    • sehr guter Beitrag!

      Ich frage mich zudem anders herum:

      Wer gibt Geld für ein App aus, das mir sagt, dass ich nicht mehr auf ner Freundesliste stehe? Diese EX-Freunde sind für mich jedenfalls keinen Penny wert :O

  • und ich dachte, per SMS schlussmachen sei hart.

  • … auch dafür gibt es (bestimmt) eine App. ;)

  • Wenn mich jemand aus seiner Liste löscht, bring ich ihn kurzerhand um. Ist doch klar!

    Man… haben Leute Probleme…

    • Und deswegen sollte ja mit dem nächsten Update dieser App eine Lokalisierungsfunktion dieser Ex-Freunde eingefügt werden, was FB umgehend einschreiten ließ. Denn FB ist dazu verpflichtet, Accounts verstorbener User zu löschen, was gegen ihre Strategie spricht.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven