iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 872 Artikel
   

Verliehen und verborgt: Lent & Borrowed jetzt auf Deutsch

Artikel auf Google Plus teilen.
45 Kommentare 45

Die vor knapp 30 Tagen vorgestellte Applikation „Lent & Borrowed„, mit der ihr verliehene Bücher, DVDs und so ziemlich alle Gegenstände die sich mit einer Handvoll Wörtern und einem Bild beschreiben lassen tracken könnt, kann seit heute in Version 1.5 aus dem App Store geladen werden. Neu ist vor allem die Übersetzung der Benutzeroberfläche ins Deutsche. Mehrere Nutzer, so der Entwickler Markus Samuelsson, hätten die Übersetzung der Gratis-App nach unserem Artikel im Juli per eMail angeboten.

Samuelsson sucht jetzt nur noch nach einem deutschen Namen. Vorschläge in den Kommentaren sind willkommen. Die App selbst erinnert übrigens an das Zurückfordern der ausgeliehenen Artikel und kann euren Kumpel per SMS oder eMail zur Rückgabe auffordern.

Dienstag, 07. Aug 2012, 9:40 Uhr — Nicolas
45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Verleihnix, wenn die Asterixcomics da kein Copyright drauf haben ;-)

  • Wie wäre es es wenn man sie einfach „verborgt“ nennt. Der Ausdruck ist der meist gebrauchte und wenn man ihn hört oder auf dem Springboard liest, weiß man gleich: „Da war doch noch was“ und öffnet die App.

    • „Geborgt!“ würde ich mich anschließen – sogar mit Ausrufezeichen ;)
      Das funktioniert in beide Richtungen (sich etwas geborgt haben, oder jemandem etwas borgen) und klingt nicht so steif wie „Verliehen“, oder „Leihen“.

  • Ein cooler name wäre: WO SIND MEINE SACHEN?

  • ‚Lent&Borrowed‘ ist, auf deutsch übersetzt, ja ‚leihen‘ oder
    ‚borgen’u.ä. – im Prinzip doppelt gemoppelt. Ich würde als
    Namen ‚Leihweise..‘ vorschlagen. Naja-wer’s eben braucht…
    Ansonsten: Geld, Auto und Frauen verleiht man(n) nicht :D

  • Moin, vielleicht „verborgen“ oder „geborgen“! Was auch ein gutes Wortspiel ist: vergeben! Wenn man etwas nicht mehr zurück bekommt, also es vergeben hat, muss man dem Einen oder Anderen auch mal vergeben!

  • „BGB §604“ oder ist das zu kryptisch :-)

  • Ich finde „IngeBorg“ wäre ein schöner Name

  • „Wiedersehen Macht Freude“ in Kurzform „WMF“ – oder gibt es die Firma etwa noch ;-)

  • Titelvorschlag: „Borgen ohne Sorgen“

    Habe die anderen Kommentare nur überflogen, also keine Panik wenn doppelt genannt.

  • TEILE-ABER HERRSCHE, Wiedersehen macht Freude, MEINS BLEIBT MEINS (wie ich singe und lache, wenn ich’s wiederbekomme), GIB Z’RUCK, Zeug ohne „F“ (man verborgt nichts, was damit beginnt – Frau, Füllfederhalter, Fahrzeug etc.) – ich hätte da noch einige Vorschläge, aber leider keinen, der m. E. n. kurz genug ist, um unter einer App. stehen zu können. Vielleicht kann WO IST WAS diesem Anspruch genügen?
    Die App. ist i. Ü. klasse. Habe schon zu viele kleine Zettelchen in den Regalen liegen, auf denen steht, wer welche Bücher oder CD/DVD von mir geliehen hat.

  • W-m-f >>> Wiedersehen macht Freude

  • Mein&Dein

    bzw. Vrianten davon

    Deins?Meins!

    (das erfüllt beide perspektiven, mein = was habe ich verliehen, dein = was ich ausgeliehen)

  • WoIstMeinZeug? – Dürfte noch unter das Icon passen und die Webseite woistmeinzeug.de ist auch noch nicht registriert… :-)

  • mein vorschlag:

    Hin & Her

    und ja ich weiß, mein vorschlag wird angenommen…
    und deswegen möchte auch ich an den einnahmen beteiligt werden…

  • Oder Lendrobot – auch hier ist die Domain lendrobot.de noch verfügbar.

  • Einfach „Verliehen“
    Oder mit etwas mehr Pepp „iVerleih“

    Verleihnix find ich aber auch super! Wäre meine Wahl, wenn das keine Probleme gibt.

  • Wer hat’s? Oder: wo ist’s? oder: Verliehen. Oder: Hosentaschenhirn oder englisch: pocketbrain oder: Ehne mene weg…

  • „Verleihnix“ gab es schon damals für meinen Palm 100… :-)

  • Wie tief muss ich sinken … naja, vielleicht hilft es: habe eine gleichartige App „DeinsMeins“ im AppStore. Damit hättet ihr einen lustigeren Namen (und ist auch in mehreren anderen Sprachen mit diesem Wortspiel im AppStore). Ganz nebenbei sorgt ihr dafür, dass ich die Apple-Kosten wieder reinbekomme (kostet 0,79€). Nächste geplante Erweiterubg wird dann noch die Photofunktion und Universal-App sein.

    Viel Spass ;-)

  • Ausgeliehen / Gib’s zurück / Her damit / i will’s wieder / Wer hat was / Denk daran / Wo is was / Will ich wieder / Nicht vergessen – sind meine Ideen

  • Die App. Lendromat von den Coding Monkeys macht das Selbe seit Jahren.
    Wird bloß leider nicht upgedated – sch…!

    Vorschlag: „Wo sind meine Sachen?“ oder einfach „My Things?“

  • aus den augen aus dem sinn find ich ist ein guter name

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21872 Artikel in den vergangenen 3761 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven