Artikel ToxFox und Wer macht’s: Zwei Apps für Gesundheit und eine bessere Welt
Facebook
Twitter
Kommentieren (9)

ToxFox und Wer macht’s: Zwei Apps für Gesundheit und eine bessere Welt

Apps 9 Kommentare

ToxFox gegen ungesunde Kosmetika

Für ToxFox zeichnet der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) verantwortlich. Die App soll euch dabei helfen, beim Einkauf von Kosmetikprodukten auf kritische Inhaltsstoffe zu achten. Die über 60.000 in der Datenbank enthaltenen Artikel lassen sich entweder per Suchworteingabe oder nach Kategorien filtern. Alternativ habt ihr aber auch die Möglichkeit, eine Barcode einzuscannen um direkt die Infos zum entsprechenden Produkt angezeigt zu bekommen.

toxfox

Warum der Aufwand? Viele der hierzulande erhältlichen kosmetischen Produkte enthalten kritische Inhaltsstoffe, die mit Krebserkrankungen und sonstigen Gesundheitsstörungen in Verbindung gebracht werden. Laut dem BUND macht zwar die in einem einzelnen Produkt enthaltene Menge noch nicht krank, durch die Vielzahl der Belastungsquellen könne aber eine gefährliche Dosis erreicht werden.

Wer Hersteller zu Änderungen bewegen will, kann mit Bezug auf ein belastetes Produkt direkt aus der App eine Protestmail versenden. (Danke Jörg)

Wer macht’s – Gegen Tierversuche

Passend dazu auch noch die „Wer macht’s“-App von Animal’s Liberty. Hier könnt ihr abfragen, welche Produkte unter dem Einsatz von Tierversuchen entwickelt werden. Die Einteilung erfolgt in drei Kategorien: Unbedenklich – tierversuchsfrei aber nicht vegan – unbedingt meiden.

wermachts

Mit beiden Apps in der Tasche kauft ihr nicht nur gesünder ein, sondern zeigt auch aktiv euer Engagement für eine bessere Welt.

Diskussion 9 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Gestern ToxFox schon angewendet und direkt 3 Produkte im eigenen Haushalt gefunden, die so nun nicht mehr in den Einkaufswagen kommen. Leider sind nicht alle hinterlegten Email-Adressen für einen Protest beim Hersteller aktuell oder wurden schnellstmöglich durch den Hersteller geändert, damit er im Posteingangskorb nicht zuviel löschen muss :-)

    — 5up
    • Hier auch so. ToxFox wurde gestern bei WDR2 empfohlen. Direkt getrstet und mehrere bedenkliche Sachen gefunden. Interessanterweise waren bei uns die teureren Duschgels und Cremes belastet und die billigeren nicht. Zum Glück sind alle Sachen für unsere Kinder unbedenklich.

      — Cromax
    • Finde ich sehr gut! Wir Bürger sind zu bequem und nur deshalb erlauben sie sich das. Gesprochen mit Anita Roddick:
      “Die Menschheit hat ein unerschöpfliches, bewährtes Wissen und Sie brauchen nicht mal ein Buch zu lesen – wenn Sie Ihre Haut pflegen wollen, zerdrücken Sie eine Avocado und schmieren sie auf die Haut oder aufs Frühstücksbrot. Gut, manche sind bequem und wollen es noch einfacher haben, dafür ist eine Tante wie ich da mit all den Tiegelchen, Cremes und Töpfchen, bittesehr. Aber nur diejenigen ohne Anstand behaupten, es sei unerlässlich, dafür Tiere zu quälen, Menschen zu quälen oder Gift in Ihr Körper zu bringen.”

      — Helen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13053 Artikel in den vergangenen 2419 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS