iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

Veränderungen im AppStore: iPad-Abteilung angekündigt

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

appstore.pngZwar bewirbt Apple das iPad bislang als vollkompatibel zu allen AppStore-Applikationen, dass sich im Gegenzug jedoch keine der speziell auf das iPad zugeschnittenen Anwendungen auf dem iPhone einsetzen lassen, steht spätestens seit Ankündigung der iWork-Applikationen fest.

Um diesbezüglich auch im AppStore nicht den Überblick zu verlieren, wird Apple eine gesonderte iPad-Abteilung einführen und – so könnte man spekulieren – die zahlreichen Anfängerfehler im AppStore-Zulassungsverfahren nicht noch einmal wiederholen.

„Apps auf dem iPad. Tippe das App Store Symbol auf dem iPad und schon kannst du immer und überall Apps laden. In einem eigenen Bereich findest du Apps, die speziell für das iPad entwickelt wurden. Dort gibt es hunderte Apps, die das große Display, die Leistung und die Multi-Touch-Oberfläche des iPad optimal nutzen. Du kannst natürlich auch in Apps für das iPhone und den iPod touch stöbern. Ganz egal, was du möchtest – es gibt für fast alles eine App..

Freitag, 12. Mrz 2010, 15:30 Uhr — Nicolas
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Expertenmeinung

    Irgendwo müssen ja auch die iWork-Apps fürd iPad einsortiert werden, oder?

  • Damit ist für mich klar: ipad muss her und zwar im Sommer. Wenn ich daran denke, dass es spezielle apps dafür geben wird, dann steht meine überlegung in ein ipad zu investieren hiermit fest :)

  • Man wie schnell schreibst du denn hier etwas rein!????? Junky

  • Ich weis immernoch nich was alle so antreibt ein ipad zu kaufen.
    Ich mein es is im Prinzip ein zu groß geratenes iPhone mit iPhone OS und das is doch eig mit seinen Einschränkungen für sowas nicht wirklich gut geeignet. Wenn ihr en größeres Display braucht, was spricht dann gegen ein tv out Kabel xD
    ich finde das einst hier vorgestellte teso tablet um einiges besser. Und mit Windows7 kann man auch mehr machen als mit dem iPhone os.
    Wenn dann müsste das ipad mit mac os laufen dann war’s sein Geld auch wert ;)

    • 1. Überall Internet, was nicht so teuer ist wie beim iPhone.
      2. Habe ich schon ein Handy
      3. Weitaus größerer Leistung als das iPhone
      4. Ich bin Apple-Fan :D
      5. Es ist das, was ich schon lange suche
      6. Windows ist mir zu unstabil und langsam

    • Dann nenn‘ mir doch mal die ganzen Anwendungen für ein Tablet mit Windows, die sich bequem, effizient und schnell mit einem Tablet bedienen lassen (ohne Stylus, bitte).

      Ein paar Textanwendungen, ein paar simplifizierte Malprogramme, ein paar Musik- und Filmwiedergabeanwendungen, der Browser, der PDF-Reader und dann fängt man schon langsam wieder an sich eine Tastatur und Maus oder zumindest eine Tastatur und einen Stylus zu wünschen, braucht also wieder kein Tablet, sondern ein Laptop (nein, kein Netbook).

      Das TESO-Tablet hat übrigens grottenschlechte Hardware verbaut.

  • Wer bei der Keynote genau aufgepasst hat, der weiß das längst.

  • Hallo
    Was mich interessiert, nachdem ich gerade in USA das iPad bestellt habe , muss ich Apps, die beim iPhone und iPad unterschiedlich sind doppelt bezahlen ? Ich habe zum Beispiel NFS Shift für das iPhone, werde ich es fürs iPad auch kaufen müssen ?

    • *deleted*

      Damit’s nicht ganz so leer ist:

      Ich denke mal nur dann, wenn der Entwickler eine iPhone-App und eine eigenständige iPad-spezifische Anwendung herausbringt, obwohl die iPhone-Anwendung natürlich so oder so auf dem iPad laufen wird. Aber die Frage ist wohl berechtigt und interessant :)

  • Ähm… woher ist das Bild in dem Post?
    Da ist ein iPad und links davon ein Screenshot vom App „Shazam“. Kennt ihr? Kennt ihr. Und Shazam braucht bekannterweise ein Mikro um zu funktionieren. Hat ein iPad ein Mikro?

  • Solang dat Ding keine frontcam hat, für mich völlig uninteressant!

  • iPad Apps auf dem IPhone?!
    Versteh ich nicht…;-(

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3317 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven