Artikel Update für Googles iPhone-Browser: Chrome handhabt nun auch PDFs
Facebook
Twitter
Kommentieren (21)

Update für Googles iPhone-Browser: Chrome handhabt nun auch PDFs

21 Kommentare

Anzeigen konnte Googles iPhone-Browser, der Ende Juni veröffentlichte “Chrome for iOS” (AppStore-Link), ausgewählte PDF-Dateien schon immer, mit der Weitergabe an andere Applikationen gab es bis gestern jedoch noch Probleme. Jetzt versteht sich der alternative Browser, den wir vor allem wegen der Push-Weitergabe beliebiger Webseiten und der automatischen Synchronisation von Passwörtern über den persönlichen Google-Account schätzen, auf das Öffnen angezeigter PDF-Dateien in einer kompatiblen Applikation eurer Wahl.

Ach ja: Die Synchronisation geöffneter Tabs in Chrome auf dem Desktop mit denen auf dem iPhone und dem iPad ist auch nicht zu verachten. Solltet ihr die Browser-Alternative – die vieles richtig macht – noch nicht getestet haben. Gebt dem 16MB Download am Wochenende eine Chance.


(Direktlinks zum Video und zur Musik)

Diskussion 21 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. so lange safari nicht das surfen mit tabs ermöglicht und chrome alles andere (zum teil auch besser) kann, ist chrome der browser nr. 1 für mich. vor allem da ich ihn auch auf meinem desktop rechner verwende. super praktisch, wie vieles von der datenkrake (:

    — nick
    • Nutze Mercury auch und bin sehr zufrieden.
      Für google chrome müsste ich erst am Desktop alles neu erstellen & einrichten und dafür bin ich einfach zu faul^^

      — Fuffzich
    • Gabs vor kurzen sogar gratis(die Pro-Version) oder evtl. Noch immer gratis? Guter Browser,dass stimmt.

      — Suicide27Survivor
  2. So schön wie Chrome und die anderen iOS Browser sind, ich mag sie echt.. aber ohne die Möglichkeit sie als Systemstandard zu setzen sind sie für mich größtenteils wertlos. Meistens öffnet man ja doch einen Link den man von irgendwo bekommen hat und nicht den Browser zum drauf los surfen.. ist zumindest bei mir der Fall. Mit dem Jailbreak war das dann echt schön, aber seit iOS6 und seit ich das 5er hab, kann ich darauf ja nicht mehr bauen..

    — excamo
  3. Der verlinkte Artikel mit der Push-Weitergaben ist irgendwie missverständlich. Ich habe Chrome 23 auf dem Desktop und sehe dieses Icon nicht. Also doch nicht im Browser sonder ein PlugIn?

    — Jan
  4. Vllt bekommt es Google ja mal auch hin die YouTube App endlich anzupassen. Hat vllt jemand informationen ob es da auch schon ein Update gibt oder in die Richtung ?

    — Silo
  5. Mercury finde ich besser, da es eine Reader Funktion hat, die subjektiv mehr Seiten unterstützt als Safari. Aber Chrome ist auch nicht von schlechten Eltern. Fehlt nur noch die Reader Funktion.

    — iFlorian
  6. Der beste und vielfältigste iOS Browser ist nach wie vor iCab. Immer wieder genial was der Entwickler für neue Features einbaut. Nur leider auf älteren Devices fast nicht zu gebrauchen. Aber auf Geräten mit aktueller Hardware ist iCab ein Allrounder.

    — Suicide27Survivor
  7. dieser neue chrome hat es zweimal geschaft das 5er abstürzen zu lassen.. ich glaub der bohrt so tief im betriebssystem tiefer geht nicht… hammerteil… lol

    — jobi89

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13704 Artikel in den vergangenen 2527 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS