iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

Ungebrochener Ehrgeiz: Jailbreaker arbeiten an iOS 5.1 und dem neuen iPad

Artikel auf Google Plus teilen.
51 Kommentare 51

Gute Nachrichten für Jailbreak-Fans. Die Prognosen für den uneingeschränkten Geräte-Zugriff auch unter iOS 5.1, und auch auf dem iPad 2, dem iPhone 4S und sogar dem iPad 3 sind derzeit rosig. So berichtet das iPhone Dev Team – ein loser Zusammenschluss mehrere Programmierer, die in der Vergangenheit für fast alle Jailbreak-Werkzeuge verantwortlich zeichneten – derzeit von den ersten erfolgreichen Angriffen gegen Apples System-Restriktionen.

So lässt sich das iPad 3 über eine seit vier Monaten bekannte Sicherheitslücke „öffnen“ – eine zweite Unachtsamkeit in Apples aktueller iOS-Version 5.1 verspricht den einfachen Jailbreak für iPhone 4S und iPad 2. Das Katz und Maus Spiel ist also in vollem Gange. Sobald die derzeit noch experimentellen Jailbreak-Gehversuche in einfache Ein-Klick-Werkzeuge umgesetzt wurden, melden wir uns umgehend.

We can confirm that the method used to jailbreak the iPad 2 4 months ago still works even in 5.1. […] That’s an important step, but by no means is it the end of the story.

Freitag, 16. Mrz 2012, 9:58 Uhr — Nicolas
51 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bei dem Zitat fehlt in dem Wort „now“ ein w, das könnte verwirren! ;)

    • Nein, da fehlt kein „w“ ;)
      „but by no means is it the end of the story“ -> „aber das ist längst nicht alles (‚das Ende der Geschichte‘)“

      • hätte es ein „w“ würde es nämlich „das Ende der Geschichte“ heißen und wäre somit genau das Gegenteil :-)

      • Naja, dann müsste man aber „by no means is it the end“ zu „by now, it means the end“ machen.
        Und ein kurzer Blick auf die Quelle verrät, dass ohnehin von Anfang an alles richtig zitiert wurde;)

  • Ich finds einfach immer wieder genial :) Danke an alle Hacker!

  • Ich nutze zwar keinen jb aber bin froh das es im Notfall die Möglichkeit gibt.

  • Und diesmal kommt der exploit aus Deutschland. @ionic hat bei Twitter bereits Bilder seines Ipad2 mit ios 5.1 und cydia veröffentlicht.
    Kann also nicht mehr lange dauern, bis der jailbreak für die Allgemeinheit zur Verfügung steht.

    • Ob das noch lang dauert oder nicht, ist damit jedoch nicht gesagt. Der erste untethered JB für iOS 5 war auch sehr schnell zu sehen, bis zur Veröffentlichung hat es dann aber noch einige Monate gedauert. Etwas zu können heißt noch lange nicht, es auch einfach für alle möglich zu machen.

      Trotzdem ist es natürlich schön zu wissen, dass man überhaupt schon verwendbare Lücken gefunden hat :-)

  • „Ungebrochener Ehrgeiz“ ist doch klar, der Cydia-Shop ist mittlerweile für viele Programmierer ein einträgliches Geschäft geworden. Und ohne JB, keine Einnahmen!

    • Du hast die Hackerethik offensichtlich NICHT verstanden…

      • Naja, irgend wie muss ja trotzdem geld rein kommen. Natürlich ist es im großen und ganzen immer noch der ehrgeiz, aber auch die müssen von mehr als ein paar spenden leben :D (da sich rund 90% beschweren das der jb erst so spät gekommen ist undlediglich 10% freuen das der jb da ist, kann man davon ausgehen das am ende rund 5% der jb user auch was spenden)

    • Nur das viele Programmierer nicht gleichzeitig hacker sind ;)

      • Du hast die Bezeichnung genauso wenig verstanden. Schlag das Wort doch mal nach, bevor du hier dein Halbwissen preisgibst! ‚Erst googeln, dann twittern‘ … wo hab ich das noch kürzlich gehört…?

  • gogo hackers! cydia macht das IOS doch erst schön.Frage mich zB oft wie lange man sich noch mit der alten IOS UI rumschlagen muss…. nadelstreifen sag ich nur…

  • ich bin mir auch 100% sicher, dass Apple das nie ganz verhindern wird: zu interessant ist es auch für sie kostenlose Betastester und ein unerschöpfliches Versuchsfeld für iOS präsentiert zu bekommen…

    • Als Entwickler kannst du im Xcode deine App. ausprobieren, da kannst du machen was du willst. Es ist eine andere frage ob die App in den Appstore aufgenommen wird. Ich denke für Entwickler ist der Jailbreak eher uninteressant aber ich lasse mich eines besseren belehren.

      • Da magst du recht habe, allerdings bietet der JB ja nicht nur zusätzliche Apps, sonder greift eben zT vehement ins System ein und das ist für Apple interessant.

        Siehe Copy and Paste, Notification Center usw usw

      • Die beiden Beispiele sind so ziemlich die schlechtesten, die man hätte auswählen können -.-

  • Und wie sieht es mit dem Neuen ATV aus. Arbeiten sie auch an einem jailbreak?

  • Lieg ich da richtig: Wenn Apple eine neue ios freigibt, wurde sehr wahrscheinlich die Sicherheitslücke, die Hacker zum jailbreaken benutzten, geschlossen?
    Also wird eigentlich Apple von mal zu mal sicherer? Und dennoch zeigen die Jungs immer wieder aufs neue, wieder eine Lücke gefunden zu haben.

    • Genauso ist das. Das ist bei iOS nicht anders als bei Windows. Wenn auch medial nicht so präsent.

      Prinzipiell können derartige Lücken auch von „bad guys“ ausgenutzt werden. Z.B. die für iOS 4 ausgenutzte Lücke im PDF-Betrachter war schon arg heftig. Insofern ist die Arbeit der Jailbreaker durchaus auch für Apple wertvoll. Outgesourcte Qualitätssicherung quasi :-)

  • Allerdings: mit jedem update kommen neue funktionen mit möglichen lücken von daher wird ea nicht zwingend sicherer

  • blöd ist nur noch die shsh geschichte auf den neueren devices. werd wohl -bis das mal irgendwie gelöst ist- auf ip4 bleiben…

  • gibt es dann beim iPhone 4S Ein unlock für alle SIM Karten?

  • Stehe am Centro Oberhausen und habe 2 Coupons für iPad 3   
    16 Gb wifi ! Stück 25 Euro ! Ihr könnt das iPad bis 20 Uhr abholen ! 

  • Also ich sage es euch das geht so nicht mehr lange gut man kan die leute, die dass machen einfach finden über die IP addresse! Und dann werden die dich verglagt von APPLE und die wollen das nicht oder? Ich denke das die sich damit keinen gefallen tun! Und man kann auch anders sein geld verdienen muss ja nicht über hacken sein denn hacken ist illegal! Ich bin sicher das die ganzen angestellten von cydia bald ihren beruf verlieren wenn die immer am betriebs system von APPLE rumfuschen ! und damit gratis apps downloads oder veränderungen!!!
    Hier ein gutgemeinte rat schlag: lasst es lieber bleiben legt euch nicht an mt APPLE

    • LOL… Wie lächerlich ist denn bitte diese Aussage?

      Wenn ich mir ein Gerät kaufe für mehrere hundert Euro kann ich damit machen was ich will.
      Oder darf man in deiner Welt auch kein Auto tunen weil man sonst vom Automobilkonzern verklagt wird?

      Jailbreak is legal > Inform yourself…
      Wie oft muss noch gesagt werden, dass dies bereits vor Gericht geklärt wurde und Crapple’s Klage leider kein Erfolg hatte ?!

      MFG…

    • Sag mal wer hat dich denn gebissen?

    • Christian Steine

      Apple hat Cydia-Entwickler angestellt, um mit an iOS zu entwickeln.
      Entgegen Sony verklagt Apple keine Jailbreak-Entwickler.
      Ich denke, das sagt alles.

  • Meinst du mich oder den Post mit den unendlich vielen Rechtschreibfehlern über mir?

    To the topic:

    Go Jailbreakers Go ;-)
    Jailbreak is a must!

  • Ich finde es bedenklich für apple das man das iphone ohne jailbreak in meinen augen nicht richtig gebrauchen kann. Man könnte mit der technik viel mehr mache, siehe android. Nur wegen apples blöder firmen-strategie ist das iphone so beschnitten. Würde sogar behaupten ohne jailbreak hätten sie nicht soviel erfolg. Ich habe jetzt fast komplett auf android ics gewechselt, da kann ich machen was ich will und die widgets sind einfach genial. Und ich muss nicht ewigs auf einen untrethed jailbreak warten um ein update zu laden.

  • Ich habe auch mittlerweile einen JB auf meinen geräten aber man kann genauso gut auch ohne damit astrein arbeiten. ich finds ja toll das die Andriodwelt sich freut jederzeit als root auf ihre noch so tollen Geräte zugreifen kann und jeder Hans Wurst in dem OS rumprutschen kann, aber auf sowas hab ich keine Lust.

    Die Tablets auf Andriod laufen trotz Quadcore und 1 GB Ram immernoch nicht flüssig und das schafft Apple sogar mit der Hälfte der Hardwareanforderungen.

    Ichhab zwar keine Ahnung was ihr denn so alles mit eurem handy oder Tablet so den ganzen Tag macht was man mit nem iOS nicht machen kann, einfach nur fail solche Aussagen.

    • Ei den taplets muss ich dir recht geben, da geht nichts über das ipad in sachen geschwindigkeit. Bei ios fehlt mir die persönliche anpassung. Ios sieht immer gleich aus. Bei android kann man mit den widgets viel mehr machen. Mit der hardware eines smartphones könnte man so viel machen, was apple mit ios leider sehr beschränkt. Da ist bei android viel mehr möglich. Und auch shortcuts ala sbsettings sind bei ios nur mit jailbreak möglich. Es sind viele kleine sachen die mich immer mehr stören an ios über die jahre hinweg, was mich zum wechsel bewegt hat zu ics.

      • Christian Steine

        Android hat viele Optionen und viele nicht kontrollierte Apps im Market, mit denen sich die Leute ihr OS zerschießen.
        Bei Apple kommt das viel, viel, viel weniger vor.
        Sehe ich jeden Tag im Service.
        Oh, und die Leute, die ihr Android aktuell haben wollen oder den Herstellermist dr verschiedenen Starter/Oberfläschen weg haben wollen, rooten ihr Gerät und spielen auch CFW auf.
        Es das letztendlich nicht das selber wie jailbreaker?

  • Ich nutze nur wenige Apps die einen Jailbreak brauchen.
    Und würde Apple soetwas wie SBSettings und Blacklist / FirewallIP zulassen, würde ich nur zu gerne auf den mit aufdringlicher Werbung zugemüllten Cydia-Shop verzichten- nur Werbung, keine Bewertungen … das ist doch Schrott!
    Wenn ich den Kanal davon voll habe, schmeiße ich den Kram runter und verzichte auf die paar (eigentlich doch sinnvolle Apps von Cydia).
    Und sicherer ist das, was Apple mit Ihrem App.-Store und den Restruktionen macht auf jeden Fall- auch wenn es 100% nie geben wird – das kann wohl niemand anzweifeln wollen!

    • Nicht nur Cydia bietet dir Repositories, die lassen sich auch auf zig Boards laden und unter iFile installieren. Cydia sammelt die Quellen eben alle unter einer GUI. Und an dem Konzept lässt sich wirklich nur die Werbung kritisieren. Irgendwie wollen die Jungs wenigstens kostendeckend arbeiten. Da finde ich die iAd Klamotte von Apple schon nervender. Für jeden Furz latzen und trotzdem zugemüllt werden.

  • Ohne jailbreaks keine Lobby ,ohne jailbreak kein Verkauf von so vielen Apple geräte ,ohne jailbreak ist iPhone nur langweilig und ein teures Instrument was nix kann . Jedes andere Handy kann auch ins Internet ,SMS,mp3 ,Mails schreiben usw . Ich denke der eine kann nicht ohne den andern leben.so kann Apple lernen und sich neue Ideen holen .Außerdem wenn man ein pc mit Windows hat möchte man sein System auch so nach seinen Bedürfnisse anpassen . Jailbreak = nette Entwicklungshilfe für Apple .

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3317 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven