iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 989 Artikel
   

Umfrage: App-Einsatz noch vor dem Aufstehen

Artikel auf Google Plus teilen.
111 Kommentare 111

Die jetzt vom Ericsson Consumer-Lab ausgegebenen Ergebnisse dieser „Cloud“-Studie unter Smatphone-Nutzern, lassen uns leicht mit den Augen rollen. Laut Ericsson, deren Umfrage über einen Zeitraum von 18 Monaten gestreckt wurde, nutzen gut 35% der amerikanischen iPhone-Nutzer die Applikationen ihres Gerätes noch vor dem Aufstehen. So zitiert die Ericsson-Studie den Leiter des Consumer-Labs Michael Björn:

„Unseren Forschungsergebnissen nach sprechen viele Applikationen ihre Nutzer auf einer emotionalen Ebene an. Smartphone-User verlassen sich auf bestimmte Apps die ihnen das Gefühl geben ihren Alltagsablauf besser kontrollieren zu können und verwandeln langweilige Pflicht-Aufgaben mit Hilfe ihres Gerätes in positive Erlebnisse.

Nachvollziehbar. Dennoch: 1/3 scheint uns doch etwas zu hoch gegriffen. Benutzt auch ihr das iPhone bereits vor dem Aufstehen?

{democracy:36}
Freitag, 13. Mai 2011, 11:56 Uhr — Nicolas
111 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wetter, manchmal Verkehr und die Mail vom Kalender

  • Klar. Nur den iPhone-Wecker nutze ich nie…

  • Bis jetzt ist 1/3 wohl zu niedrig :-D

  • Lese im Bett meistens noch kurz die aktuellsten Nachrichten weil ich mir keine Tageszeitung abonnieren möchte.
    Hab mit ja gestimmt :)

  • Och ich schau auch noch morgens alle News die über nach gekommnen sind vorm aufstehen an. Passt so zum Wach werden :D

  • iPhone weniger. Eher das ipad für mails und zeitung.

  • Manchmal, bzw. ja, wenn der Wecker bedeutet ich benutze das Gerät!

  • Tja ifun, man muss auch mal daneben liegen können;-))

  • Tja. Alleine schon der Wecker sorgt dafür, dann Pünktlichkeit der Bahn checken und nächtliche Emails und Chats von der anderen Seite des Atlantiks lesen

  • Naja, nutze mein iPHone zwar viel, aber da kann ich dann doch nich mithalten…

  • Auch noch nach das ins Bett gehen. Mail, Kalender etc.

  • Klar. Selbst im schlaf laufen schlafzyklen apps und co. Morgends bei der ersten zigarette ifun news email und facebook check dann startet sichs gleich viel entspannter und mein kopf ist dann auch einiger maßen wach :D

  • 1/3 zu hoch? 2/3 wird sicher noch überboten! xD

  • Hallo, meine i phone junkies :)

    Seit gestern funktzionieren in der ganzen Stadt ( Ansbach 91522 ) die i phone’s Nicht richtig kein SMS Empfang davon auch betroffen htc an was könnte es legen ??

    Lg novo

  • Ja, vor dem Aufstehen. Facebook, Wetter :-)

  • Wetter, News, Ifun!!!!, Email und Facebook man muss doch wissen was man nachts verpasst hat xD

  • Ein ab un zu wäre noch gut ^^. Mal ja und mal nein

  • ich glaube, ihr habt diesmal unrecht mit eurer meinung. :)
    viele schauen bestimmt auch erst mal eure pushs an, die in der nacht kamen… grüße

  • Aber klar! Mail, StudiVZ und natürlich ifun!
    Das ist ein morgendliches Ritual! :-)

  • News, Zeitung, Facebook, Wetter, Bahn….

    Dann weiß man was so los ist, ob man die kurze Hose anziehen kann, ob die Bahn zuspät kommt oder streikt (evtl kann man sich dann nochmal hinlegen), welche App’s heute für lau sind und und und

  • iPhone Wecker!
    1. Flightmode raus
    2. Zähne putzen
    3. Kaffee
    4. anziehn
    5. Updates checken
    6. aufm weg zur Arbeit News, Push, FB…

  • Sowas nennt man dann wohl QED ;-)
    3/1 auch hier

  • Klar, News – Facebook – Emails – Kalender ;)

  • Noch vor dem aufstehen einen Blick auf meine Email’s, Twitter, Wetter und natürlich auf iFun. Und nach der ersten Tasse Cafe wird auf das iPad die Tageszeitung drauf geladen.

  • Jo :)

    Heute morgen fast zu spät zur Arbeit gekommen weil ich das Angry Birds Rio Upgrade noch im Bett getestet habe :)

    Sonnst gerne mal News, Wetter etc. hällt sich aber sehr in Grenzen.

  • Nachrichten, Mail und Wetter werden vor dem Aufstehen eingesehen…

  • Tja IFun da habt ihr aber jetzt schwer daneben gelegen xD
    Augen umsonst gerollt ^^

  • Wach werden. IPhone in die Hand. Mit Reeder in den Tag starten. 20-30 Minuten später aufstehen.

  • Manchmal und auch nur am Wochenende, wenn ich noch schon in der Kiste bleiben kann. MeineFrau hingegen greift kaum nach dem Aufwachen zu iPhone und macht den Flugmodus aus und checkt ihre Mails.

  • Nutze nur eine „App“ vor dem Aufstehen, die dafür aber intensiv. Mindestens 10 mal „snoozen“, bis ich aus dem Bett komme. :-)

  • IPhone ist mein zweiter Wecker, falld Radiowecker nicht reicht. Wenn ich schon den iPhone Alarm ausmache, kannn ich auch gleich Mails checken, dann wird aufgestanden.

  • Ja klar.

    Wecker
    Vor dem aufstehen ifun, Facebook, Email, WhatsApp und Home Media Server starten (WOL).
    Erst dann kann man aufstehen

    ps: fehlt noch eine Kaffemaschiene per iPhone zu starten.

  • Morgens vor dem Aufstehn: kurz Mails checken, Besuch im AppStore und Updates lladen, ein Blick in den Kallender, wenn ich gut in der Zeit bin noch schnell ifun, engadget und teltarif lesen. Auf dem iPad aktuallisiere ich schnell noch mein Zeitung im ePaper-Abo. Dann gehts ins Bad…

  • Mein Ipod Touch lIegt immer auf dem Nachttisch, und zum Aufwachen gibts News und Wetter und den iPhone Ticker :) Muss sein. (das iPhone ist Nachts aus, da will ich Ruhe).

  • Mein iPhone 3GS begleitet mich den ganzen Tag.
    Vorm einschlaffen wird mit dem von euch vorgestellten Pocket Cast (danke für den Tipp) noch der aktuellste Domian Podcast gehört.

    Und Morgens vor dem Aufstehen wird schon mittels der WDR2 App Radio gehört.

    Aktuell liegt ihr mit eurer Schätzung von einem Drittel wohl daneben. Echt unglaublich wie das iPhone „einfach alles“ verändert.

    Beste Grüße

  • Ich geh gar nicht mehr schlafen, seit ich das iPhone hab …

  • 35% zu hoch gegriffen?? Und bei euerer Umfrage sinds schon 75% :D
    Dachte jetzt bei der Headline schon an 80%-90%

  • Ich lese erstmal die neusten Tweets, Statusupdates, offline Messeges in IM+ und schau ob es neue Updates gibt (AppStore, Cydia). Danach noch das Wetter und die Nachrichten checken und aufstehen. Dauert jedesmal 15 Minuten. Dann bin ich meistens wach :-)

  • Also Wenn ich zu früh aufwache schau ich noch bei Zwitter und facebook rein mehr aber auch nicht

  • Ich nutze nur den Wecker.
    Ifun, Mails und alles andere checke ich erst wenn ich duschen war. SO abhängig bin ich noch nicht von meinem iPhone. ^^

  • Manchmal fehlt da noch!
    Ich mach das nicht immer aber eben auch nicht nie. ^^

  • Der iPhone-Wecker klingelt, ich renn hin, nehm ihn mit ins Bett und checke Mails, FB, iFun ;-) dabei werde ich langsam munter… *rokt*!!!

  • Ich schlafe mit Hand drauf und zocke morgens ne Runde…!

  • Haha,
    zu hoch gegriffen.
    75% trifft es wohl eher :D

  • is doch klar oder? wecker, wetter, mails, facebook, app-updates…

  • ab und zu öffne ich vor dem schlafen die iRevolver app und schlafe mit Knarre unter dem kopfkissen

  • Vorm Aufstehen Wecker, News und Mails und mein To Do’s für den Tag. Abends vorm Schlafen die diversen Spiele und iBooks um richtig müde zu werden.

  • Wecker und Taschenlampe aus AppBoxPro, um im Dunkeln aus dem Schlafzimmer zu schleichen und meine Frau nicht zu wecken.

  • iphone rund um die uhr… – wird wohl bald zum körperteil?
    ich zähl mich (noch) zur verschwindenden minderheit – den wecker natürlich ausgenommen. doch ist der überhaupt eine app?

  • 74% klicken ja :D Da ist 1/3 wohl eher deutlich zu niedrig gegriffen und wir sind alle deutlich abhängiger als angenommen^^

  • Am Wochenende mach ich fast alles vor dem Aufstehen
    Youtube,iFun,Twitter,Facebook,Musik und Spiele.
    Werktags nur News

  • Ich weiß ehrlich gesagt nicht warum, aber bei mir ist es genauso! Aufgewacht geht der erste Griff erstmal ans iPhone :)

  • Irgendwie muss ich den Wecker ja zum schlummern bewegen. Also ja!

  • Bei mir ist es genauso.
    Facebook, Mails, Bild und Wetter App checken. Am Wochenende und an freien Tagen wird dann auch noch gezockt, bevor ich aufstehe.

    Andersrum ist es ebenfalls: Wenn ich mich ins Bett lege, check ich auch noch erst alles ab, bevor ich einschlafe :D

  • Crevettenspiess

    1. Wecker
    2. Tagesanzeiger
    3. Kalender
    4. Mail
    5. iFun
    6. iPod
    7. 20min
    …und dann startet der Alltag in der Bude…

  • Klar. Ich wach auch manchmal nachts auf und spiel n bisschen rum :)

  • Ich benutz mein iPhone ausnahmslos jeden morgen vor dem aufstehen, und guck immer mal ob es etwas neues bei Facebook oder ifun gibt…

  • Klar. Es weckt mich eh. Also kann ich auch gleich mails und news checken wenn ich sowieso in der hand habe.

  • Natürlich, allein der Wecker… wär ja blöd wenn der nach dem Aufstehen klingelt.

  • bei mir steht das iPhone nachts im sounddock, und tunein Radio zeigt die Uhrzeit, morgens werde ich dann mit meinem Lieblings Radiosender geweckt… dann liegt neben dem Bett das iPad, da löse ich einhändig den Dock-connector des ladegerätes und je nachdem wie ich lust hab überflieg ich die Nachrichten oder surfe auf youporn… ich kann mir garnicht vorstellen ohne iDevice zu leben! ich mach fast alles mit den dingern… Allein schon das Ticket kaufen für den Bus ist so Klasse!

  • So wie es aussieht sind es 1/3 die das iPhone nicht vor dem aufstehen nutzen :D

  • :D erwischt … Wetter, Mails, Facebook –> Duschen!

  • Reihe mich auch mal mit „ja“ ein. Vor dem Aufstehen nutze ich die E-Mail funktion, checke Facebook und Twitter und sämtliche Apps in denen eine Push Makierung erschien.

  • Wetter, Mail, Twitter und ne Runde DoodleJump. Dann erst klingelt der Wecker. Ohne DoodleJump könnte ich gar nicht mehr aufwachen

  • 1. Aufwachen
    2. Updates
    3. emails
    4. NTV
    5. iFun.
    iPhone steht im Ladedock-Radiowecker auf dem Nachttisch eingeschaltet.

  • Ich schlafe mit meinem touch in der Hand ein und Morgens werde ich mit ihm wach! 

  • Safari, Mail, News…
    Natürlich steh ich doch nicht dafür auf mein iPhone zu benutzen!
    Die Momentanen 1/3 war dann wohl doch nicht zu hoch geschätzt sondern ehr etwas sehr niedrig =)
    Sind Momentan 3/4 xD

  • Die Frage ist so nicht gut gestellt.. Da es nicht eine einmalige Aktion ein oder ausschliesst… „habt ihr schonmal euere iPhone Apps vor dem aufstehen genutzt?“ da wurde ich mit ja antworten und sicher auch 60% aller iPhone user, die sich evtl. An die kennenlernzeit mit dem kleinen Spielzeug erinnern. Da hat man auch morgens mal fix nach dem wetter geschaut nur weil so neu war.. ;-) das ist heute aber vorbei. Nutze es also nicht mehr aber es kam schon mal vor, ja!!! Sorry für groß und klein. Scheiß iPhone. ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18989 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven