Artikel MMA-Videos auf Zuruf: UFC-TV App strahlt kostenlose Wiederholungen der Vollkontaktwettkämpfe aus
Facebook
Twitter
Kommentieren (15)

MMA-Videos auf Zuruf: UFC-TV App strahlt kostenlose Wiederholungen der Vollkontaktwettkämpfe aus

15 Kommentare

Nach dem etwas ernüchternden App Store-Start der ersten und mittlerweile wieder verschwundenen UFC-Applikation – der amerikanische Promoter sogenannter Mixed Martial Arts-Wettkämpfe ist die Weltweit größte MMA-Organisation und veranstaltet ein Event pro Monat – haben wir dem iPhone-Angebot des MMA-Veranstalters nicht mehr all zu viel Aufmerksamkeit gewidmet. Ein Fehler, wie wir gestern feststellen mussten.

Die “Super-Liga”, in der inzwischen auch die ehemaligen Konkurrenz-Veranstalter Strikeforce und WEC aufgegangen sind, bietet mit der iPhone-Applikation “UFC TV” (0€ AppStore-Link) inzwischen einen Gratis-Download an, der das Streaming vergangener Events auf dem iPhone ermöglicht und verzichtet hierzulande (!) auf die in den USA geforderte In-App-Videogebühr von $45.

Innerhalb der App lassen sich sowohl die noch aktuellen, gut zweieinhalb Stunden langen Oktober-Kämpfe vom UFC 153, als auch alle zurückliegenden Events bis hin zum UFC 126 vom Februar 2011 noch mal anschauen. Auf eine Altersbeschränkung verzichtet der App Store-Download.

Der nächste UFC findet in drei Tagen, am 10. November statt. Den Trailer haben wir unten eingebettet.


(Direkt-Link)

Diskussion 15 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Auch wenn es wie immer Geschmackssache ist,halte ich das ganze für höchst fragwürdig.Apple lässt keine freizügigen inhalte zu,aber eine App wo sich leute krankenhausreif prügeln.Hoffe die App verschwindet wieder schnell aus dem Appstore.

    Ralf
    • Das sind immer die gleichen Vorurteile. Schon mal mit dem Sport befasst? Die Jungs landen weniger im KH als du dir vorstellst. Die wissen was sie tun, was auf sie zukommt und trainieren taglich darauf hin. In der Regel sind das nur oberflächliche Verletzungen und nichts ernsthaftes.

      Und glaub mir beim klassischen Boxen siehts nicht besser aus, wenn nicht sogar schlimmer. Dort wird zu 85% auf den Kopf geboxt und nicht wie im MMA auf den ganzen Körper verteilt oder eben über ne Submission..

      — buddha
    • Apple ist en Amiladen.
      Brüste? Niemals!
      Gewalt? Hier haste ne Kamera, en Brecheisen und wie wäre es mit der AK47? Denk dran, bluten soll die Sau!
      Hört sich zwar etwas krass an, aber so siehts beim Jugendschutz aus.
      Gewallt ist kein Problem, solange da keine nackte Frau bei ist ;)
      Und ich gebe buddha da recht (auch wenn mir der name net grad passt :D), es sieht wohl schlimmer aus als es ist.

      — Kleiner Pirat
  2. Wieso immer dieses gebashe? Wenn es euch nicht interessiert ignoriert es doch. Es soll auch Menschen geben, die sich für diesen Sport begeistern. Es ist halt nicht immer Fussball!!!

    btw: Danke für die Info, is geladen. Jetzt nur noch als Universal App und gut ist…

    — buddha
    • Die Aussage oben bezieht sich ja auf die – für Europäer – durchaus fragwürdige Zensurpraxis. Bücher, die nach hiesigen Maßstäben nicht jugendgefährdend sind, werden nicht von Apple vertrieben, sehr gewalttätige Sportveranstaktungen oder gewalttätige Unhalte allgemein werden ohne Altersbeschränkung angeboten.
      Auch meiner Meinung nach eine fragwürdige Praxis. Ich finde, daß Apple durchaus den Vertrieb dahin gehend anpassen könnte, daß wir nicht die gleichen Maßstäbe wie die US- Anerikaner aushalten müssen. Eine unnötige, unliebsame Gängelung, die ich auch für gefährlich halte.

      — HAL
  3. …liegt vielleicht daran dass ich aus Luxemburg bin aber ich kann leider keine Videos ohne In-App-Videogebühr sehen?!

    — Tom
  4. Tolle app und das auch noch für Lau!
    Aaaaber…iwie startet jedes Video der vergangenen UFC’s nach kurzer Zeit immer und immer wieder von vorne.
    Es läuft zwar weiter, aber des Intro startet auf einmal immer wieder und man kann keinen Event komplett durchgängig genießen. :-/
    Sehr schade…
    @buddha: so true. Wer’s net mag brauch’s weder ziehen noch unterstützen und damit gut finden. Einfach nicht aufregen und nicht unterstützen wenn man was nicht mag.
    Boxen is so gesellschaftsfähig und UFC nicht…Au.

    — Haxstes

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13680 Artikel in den vergangenen 2524 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS