iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 977 Artikel
   

Über Umwege freigegeben: AirPlay und AirVideo im Verbund

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Die Air-Video Applikation (AppStore-Link) ist nicht nur ein ausgesprochener Kauf-Tipp, die iPhone- und iPad-kompatible Lösung um Videos ohne Synchronisation und Kabellage vom Rechner zum iOS-Gerät zu streamen (einen ausführlichen Blick auf das Setup haben wir hier gewährt) verdient sich heute auch den Titel der ersten, AirPlay-Streaming Applikation die nicht auf die Hilfe von iTunes angewiesen ist.

Fangen wir bei AirPlay an: Mit der Veröffentlichung des iOS 4.2.1 von Apple eingeführt, soll euch das Airplay-Feature unter anderem dabei helfen, das auf euer iPhone kopierte Video-Archiv an ein AppleTV (Apple Store-Link) in eurem Netzwerk zu streamen.

Die Idee: Hängt die 2. Version der Apple TV-Box am eigenen Fernseher, brauchen Videos-, Youtube-Clips und iTunes-Einkäufe nicht mehr auf die Set-Top Box kopiert werden, sondern können direkt vom iPhone bzw. vom iPod touch auf dem großen Bildschirm wiedergegeben werden.

Das Problem: Die Empfangs- und Sende-Wege der AirPlay-Funktionalität sind bislang weder dokumentiert, noch für interessierte Entwickler freigegeben. Um dennoch zu demonstrieren, welche Möglichkeiten die AirPlay-Option bietet, haben sich die – mehr oder weniger bekannte – iPhone-Hackerin Erica Sadun und die Macher der AirVideo-Applikation zusammen gesetzt und das unten eingebettet Demo-Video (Youtube-Link) erstellt.

Das Setup: Sadun nutzt die AirVideo-Applikation (AppStore-Link) um eine Clip des eigenen Rechners am iPad wiederzugeben (hier hätte sich auch ein iPhone einsetzen lassen) und streamt das Ausgangsvideo – via Airplay – weiter an das Apple TV.

What you’re seeing here is how iOS 4.2.1 should have worked out of the box. Carry your iPad along with you. Wirelessly stream video to Apple TV. Easy and frictionless. Working over the WAN and supporting arbitrary video formats, not just the ones that iTunes annoints. While we’d love to see this capability in the App Store version of Air Video, that’s not going to happen just yet.

Das Fazit: Apple erlaubt bislang nur ausgewählten Applikationen die Weitergabe eines Videos vom iOS-Gerät zum eigenen Fernseher (sprich AppleTV 2). Sadun zeigt, dass es auch anders – und vor allem ohne iTunes geht – und plädiert für die Freigabe der Schnittstelle.

Donnerstag, 25. Nov 2010, 2:13 Uhr — Nicolas
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Cool ist ne kaufüberlegung wert so weit ich das um diese Uhrzeit beurteilen kann vorausgesetzt es kommt so *bisschen Spat für nen push aber bin ich ja selber schuld wenn ich die Zeit Funktion nicht nutze *

  • Generell eine nette Erweiterung und proof of concept,ABER so müsste ja immernoch ein Mac/PC laufen. Interessanter wäre das ganze noch wenn sich das dann auch so niederschlagen würde das Apps wie VLC oder CineXPlayer die lokal auf dem iOS Gerät gespeicherten Videos sich streamen lassen würden. Oder aber einfach iOS um eine Art „Mobile Perian“ Variante erweitern, sodass man in die iPod Bibliothek auch nicht QuickTime konforme Daten bekommt und dann direkt damit streamen könnte. So wie im Video verdeutlicht macht es für meinen Fall überhaupt keinen Sinn, da ich meist mein MacBook dabeihabe wenn ich irgendwo bin, wo ein Fernseher steht auf dem ich quasi bestimmen kann was darauf laufen soll ;)

    • Da Air-Video aber jegliches Video-Format umwandeln kann und du es dann in jegliche App (oder bei JB direkt aufs iDevice) oder in die Video-Bibleothek packen kannst hätte man noch eine Möglichkeit. ^^ Man ich wünschte Air-Video könnte die direkt auf dem iPad umwandeln ~_~

  • das neue design finde ich: naja.

    aber als redakteur einer lokalen tageszeitung hoffe ich, dass ihr (wie bei diesem artikel) häufiger an diese strukturierung anknüpft:
    „klar zeigen: IDEE, PROBLEM, FAZIT“

    besser geht es kaum.

  • Das wirklich coole an Airvideo ist aber, dass der ‚Server‘ auch wunderbar über das Internet funktioniert und ihr so Filme von Freunden auf eurem Fernseher streamen könnt…

  • wünschenswert, wäre dies auch beim vorangegangen artikel gewesen:

    -idee: apple sperrt radio-stationen aus

    -problem: es gibt gute multi-player. es gibt (gute) single-player. warum die sperre?

    -fazit: es gibt keinen grund.

    (evtl.) -kommentar: taschenlampen, fürze und 10-tool-apps. denn warum die wasserwage zulassen, wenn es diese die beinhalten?

  • 802.11g, g As a Guy Not a Nancy :)

  • Hallo,

    Ich habe gestern über AirPlay einen Podcast an die AirPort Express gestreamt und wollte dabei NFS Shift spielen. Wow. Da wurde der Sound des Spieles ebenfalls über meine Anlage ausgegeben. Spitzen Klang das Motorengeräusch in Suround zu hören.

  • Aber das geht doch schon länger mit ZumoCast. Kann ich nur empfehlen.

  • Dumme Frage: Kann ich mit der AirVideo App jetzt avi und divx filme auf den AppleTV 2. Gen. streamen oder nicht?

  • Das in meinen Augen größte Problem an der neunen Airplay-Funktion für das iPhone ist, dass man keine selbst aufgenommenen Videos aus der Fotoapplikation heraus streamen kann. Fotos lassen sich am Fernseher anschauen, aber gerade die in HD aufgenommenen eigenen Filme nicht. Das war eigentlich für mich einer der Hauptgründe, mir Apple TV zu kaufen. Hat jemand eine Ahnung, warum das nicht funktioniert. Apple scheint es ja bewusst unterbunden zu haben, was ich sehr sehr schade finde!

  • @horschte
    stimme voll zu!!das nervt gewaltig!

  • Bitte, bitte, bitte iphone-ticker-Macher: Schaut mal hier vorbei: http://www.deutsch-lernen.com
    Ist auch wirklich nicht teuer, aber lohnt sich. Dieses pseudo-journalistische Nachrichten-Deutsch hier hält doch kein Mensch mehr aus. Ganz abgesehen von den ganzen Interpunktionsfehlern. Gebt dem Inhalt mehr Gewicht und lasst die hochtrabende Form beiseite. Ewig lange Schachtelsätze konnte nur Kant wirklich, daran müsst ihr Euch nicht messen! ;-)

  • Komisch, aber bei wird immer nur das Lautsprechersymbol angezeigt, wenn ich das video an apple tv2 weiter leiten will!
    was mache ich falsch?
    wo muss ich was einstellen um die videos auch über apple tv2 zu sehen? nur den ton zu hören finde ich ja ziemlich langweilig!
    H I L F E

  • Bei mir springt nur der ton zum appletv2 rüber, das bild bleibt auf dem ipad.
    Das wlan hat ca. 250 mbit, sollte also reichen…
    Mfg aven

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18977 Artikel in den vergangenen 3314 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven