iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 828 Artikel
   

Über Umwege: Emoji-Icons für Deutsche Geräte

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

emoanleitung4.pngSolltet ihr euch bislang noch nicht mit den hier oder hier beschriebenen Möglichkeiten, die Emoji-Icons (Youtube-Video) auch auf nicht japanischen Geräten zu aktivieren, auseinander gesetzt haben, dürfte die zwischenzeitlich bei Waterworld veröffentlichte Anleitung eventuell interessant für euch sein.
Diese beschreibt die Freigabe der Smileys durch den Umweg über die kostenlos im AppStore erhältliche Applikation Spell Number (AppStore-Link). Mit Dank an den iPhoneClub

Mittwoch, 11. Feb 2009, 14:55 Uhr — Nicolas
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Auch interessant weil kostenlos: EmotiFun. *latte*

  • ech grandios und ohne Jailbreak

    :D :D :D

    I’m so happy

  • funktioniert super. habe das App dann gelöscht und es funktioniert trotzdem :D

    Cool

  • Funktioniert aber leider nur unter 2.x von iPhone zu iPhone 

    • Jep – alle anderen Empfänger bekommen Kauderwelsch…
      Schade, schade… Leider kenne ich nicht so viel mit nem iPhone…

    • Das ist ja mal wieder das Problem — dass man als iPhone-User herumtricksen muss, um auch nur ansatzweise an ein Feature zu kommen, das bei anderen Smartphones (und „normalen“ Mobiltelefonen) schon seit Jahren zum Standard gehört…! Als ob es für Apple wirklich so schwer wäre, Smileys von Haus aus zu integrieren…!?

      Natürlich sind die kleinen Grinsefratzen kein essentielles Feature, aber nett sind sie allemal und wir alle haben uns dran gewöhnt, sie zu verwenden…! Und das ist ja auch nur eines von unzähligen kleinen Mankos, die das iPhone schon seit dem ersten Tag anhaften — die Summe all dieser Mängel und Defizite ist das eigentliche Ärgernis…!

  • Viele Kinder werden nun mit einem Problem weniger einschlafen können!

  • Aber müssen dazu die Icons sowohl auf sendendem als auch auf empfangendem iPhone freigeschaltet sein? Hab’s ausprobiert, und beim Gegenüber (iPhone 2G, 2.0) kamen nur kleine Quadrate an.

  • Hab mich schon echt gefreut und sah ja auch im eigenen iPhone super aus. Zack ne SMS zum Kollegen geschickt (auch mit iPhone). Der hatte dieses Feature noch nicht freigeschaltet und trotzdem konnte er alles empfangen.

    Super, nächster Test, SMS an mein „normales“ Diensthandy. Und da kam dann die riesen Enttäuschung. Es werden nur ??? dargestellt.

    Warum können die Dinger denn nicht empfangen werden? Wär ja zu schön gewesen.

  • Weiß eigentlich jemand ob und wie man Emoji dann auch bei „normalen“ Mobiltelefonen freischalten kann oder könnte…?! Bei einem SonyEricsson oder Nokia beispielsweise…

    Immerhin verkaufen die ihre Geräte ja auch weltweit, da könnte das Feature doch ebenfalls irgendwo im System vergraben sein…

    Aber wie schon gesagt — mir würde es völlig recihen, wenn Apple einfach die ganz gewöhnlichen Standard-Emoticons unterstützen würde, wie es so ziemlich jedes andere Mobiltelefon schon seit ewigen Zeiten tut…

    • Unterschtürz es nicht oder wie, sonst würde Apple die Applikation löschen !
      Hast du nicht nachgedacht 

      • Hast du vorher nachgedacht, bevor du diesen völlig unverständlichen Satz gepostet hast…?! Offenbar eher nicht…

        „Unterschtürz es nicht oder wie, sonst würde Apple die Applikation löschen !“

        Sehr informativ, Danke für den Hinweis — was auch immer das bedeuten soll…

  • Cool

  • Pingback: News-Mix: Torrents, iPhone-Hacks, iTunes-Sync Tipps, Apple gegen Emoji & der Minutenguide

  • Pingback: AppStore: Apple geht gegen Emoji-Aktivierung vor

  • Pingback: Cocoamug: Emoji-Aktivierung am Mac

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21828 Artikel in den vergangenen 3754 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven