Artikel Über Ostern kostenlos: Mac App “Video Converter Pro” lädt Youtube-Clips und rechnet...
Facebook
Twitter
Kommentieren (16)

Über Ostern kostenlos: Mac App “Video Converter Pro” lädt Youtube-Clips und rechnet Video iOS-kompatibel um

16 Kommentare

Die Mac-Applikation “Video Converter Pro” sieht nicht besonders schön aus, bietet aber einen reichhaltigen Werkzeugkasten zum Konvertieren der unterschiedlichsten Videoformate an.

Die in unregelmäßigen Abständen kostenlos angebotene Anwendung – diesmal lässt sich der sonst für $50 angebotene Download noch bis zum 7. April gratis laden – rechnet so ziemlich jedes Video in ein iTunes-, iPhone- und iPad-kompatibles Format um, kann YouTube-Videos aus dem Netz herunter laden und bietet zahlreiche Stellschräubchen, mit denen ihr Einfluss auf das Video-Ergebnis nehmen können.

Formatvorlagen für iPhone, iPad, Apple TV, iTunes und DVD machen die Video Umrechnung zur 1-Klick-Aktion.

Dem Download liegt die Seriennummer, mit der sich das 17MB große Programm zur Vollversion aufwerten lässt, bei. Da die Macher der Mac-Anwendung den gratis verteilten Versionen keine langfristigen Software-Updates spendieren, solltet ihr die aktuelle Version auch dann laden, wenn ihr bereits über eine ältere Ausgabe des “Video Converter Pro” verfügt.

Diskussion 16 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Suche dringend ein tool mit dem man flash und andere mögliche video formate mit dem der mac probleme hat in ein itunes freundliches format konvertieren kann. Kostenlos wäre super! Kennt da wer was?

    — Marzin
    • Suche mal nach dem auch hier schon in den Kommentaren erwähnten HandBrake… 

      HandBrake ist kostenlos und konvertiert nahezu jedes Video-Format (auch .flv) u.a. in iTunes freundliche Formate.

      — Hendrik
  2. Sieht verdächtig wie das (immer umsonst) Handbrake aus. Und ich sehe keinen Grund das nicht zu benutzen…

    — Techland
      • In Handbrake kann man aber keinen YouTube Link direkt eingeben, oder?

        — Henrik
      • Läd Handbrake auch YouTube Videos ? Meines Wissens nicht – aber ihr habt Recht die Ähnlichkeit ist gegeben.

        — Vertex
      • Oh, das wusste ich nicht. Dann nehm ich mein Gemeckere zurück, sorry!

        — Hermann Karton
  3. mal ein Tipp für die, die keinen Bock haben Videos zu konverten, dann in iTunes zu packen und dann aufs iPhone zu syncen: VLC-Alternative namens TTPlayer. Spielt alles ab.

    — Dan
      • Falls das ein Tip für eine App auf dem iPhone/iPad sein sollte, bist Du wohl nicht ganz auf dem Laufenden. Nach dem globalen AC-3 Desaster gibt es derzeit nur noch 2 Apps die man überhaupt empfehle. kann. Und von den beiden ist der AVPLayer von Eplayworks eindeutig der bessere.

        — Techland
  4. Hab die App auch mal geladen und sofort ausprobiert:
    Sehr unübersichtlich und wild zusammen gewürfelt wie ich finde.
    Zudem kommen Crash-Logs nach Youtubeumwandlung. Filme sind zwar gespeichert worden (in meinem Fall HD MP4), aber es erscheint alle paar Sekunden ein Crashhinweis. Dieses lässt sich erst beheben indem man die App schließt.
    Fazit: Sehr “wild” zusammengewürfelt und leicht instabil trotz neustem MacBook. Ich werde es wieder löschen, so bringt mir die App nichts

    — Centaury
  5. Youtube Videos sind direkt als mp4 im temp Ordner zu finden und es ist kein Konverter nötig. Es gibt player im App Store die jegliche Formate wiedergeben können (inkl. Full hd mkv). Ergo ist ein Konverter inzwischen sinnlos.

    — Duff-Man
  6. Aber Video Converter Pro kann immer noch nicht mehrer Tonspuren speichern, oder? Handbrake macht dies jedoch ohne Probleme.

    — chrisseven
  7. also dieser video converter ist echt ein großer mist… ich kann kein einzigen film in apple tv format oder änhnliches umwandeln… stürzt immer ab… hat jemand damit die gleichen Probleme? oder ist es ein anwenderfehler? für kommentare wäre ich dankbar…greetz

    — abesch

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14236 Artikel in den vergangenen 2609 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS