iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
Animation per Mausklick

Tumblr-Blogs mit Unterstützung für Apples Live Photos

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Mit dem iPhone oder dem iPad Pro geschossene Live Photos lassen sich jetzt auch in Tumblr-Blogs animiert darstellen. Analog zum Fingerdruck auf dem Touchscreen haltet ihr bei der Online-Version von Live Photos die Maustaste auf dem Bild gedrückt, um die Animation zu starten. Das Tumblr-Team hat hier ein Beispiel veröffentlicht. Live Photos sind auch im Web an dem von iOS bekannten kreisförmigen Symbol zu erkennen.

Tumblr Live Photos

Mit Blick auf Apples Live Photos hat Tumblr von Beginn an viel Engagement gezeigt. Die Tumblr-App unterstützt Apples Animationsformat bereits seit Ende letzten Jahres. Die für die Integration des Formats in Webseiten benötigten Tools haben die Tumblr-Programmierer als Open Source bei GitHub und npm veröffentlicht, damit auch andere Entwickler davon Gebrauch machen können. Zudem arbeitet das Team an einer Android-App mit Live-Photos-Unterstützung.

Wie steht ihr zu Apples Live Photos. Macht ihr die Bilder „aus Versehen“, weil der Modus gerade aktiviert ist, oder setzt ihr das Format bewusst ein?

Mittwoch, 21. Sep 2016, 15:02 Uhr — chris
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schöne Sache, wenngleich ich diese Funktion bewusst überhaupt nicht nutze. Ist standardmäßig deaktiviert.

  • Also ich nutze immer Live Photos. Da gibts dann oft was zum lachen und die Fotos sind irgendwie lebendiger. Nur leider kann man diese kein bisschen außerhalb von Apples Welt verwenden. Selbst eine Verwaltung mit Lightroom ist nicht möglich. Sehr schade. Es werden immer zwei getrennte Dateiformate angezeigt. Ein Video ein Foto.

    • Ein Livefoto besteht nun mal aus diesen zwei Dateien. Was soll LR denn deiner Meinung nach damit machen, außer sie getrennt zu zeigen? Video und Foto haben ja zudem auch noch erheblich unterschiedliche Auflösungen.

  • Ich liebe die Live Photos! Nach einem Ausflug oder einem Urlaub erstelle ich richtig coole Videos mit der App „Quik“ (mittlerweile zum GoPro Konzern gehörend), welche die Live Photos perfekt integriert.

  • Mach hin und wieder mal, so kann ich auf der watch kurze Videos sehen!

  • Habe sie auch immer an. Sie stören ja nicht, und wenn es dann zum Bild passt, ist der Effekt super!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven