iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

TomTom Update auf 1.3 ist im App Store [Update]

Artikel auf Google Plus teilen.
39 Kommentare 39

tomtom_update.jpgDie TomTom-Navigationspakete sind jetzt allesamt in Version 1.3 erhältlich. Neben der kostenpflichtigen Option HD Traffic bringt das Update eine Kartenaktualisierung, die Möglichkeit zur lokalen Suche mit Google sowie den automatischen Wechsel zwischen Tages- und Nachtsicht. Zudem wird eigene Musik bei Sprachansagen nun dezent ausgeblendet. (Danke Michael)

hdtraffic.jpgTomTom bietet momentan einige Kartenpakete um 10 Euro reduziert an, unter anderem D-A-CH (59,99 Euro) und Westeuropa (69,99 Euro).

Update: Inzwischen haben wir auch die Preise für die Zusatzoption HD-Traffic rausgesucht. TomTom nimmt für einen einzelnen Tag 0,79 Euro, für einen Monat 5,99 Euro, für drei Monate 14,99 Euro oder 49,99 Euro pro Jahr. Nicht ganz günstig, aber TomTom lobt den eigenen Verkehrsdienst in höchsten Tönen – ob berechtigterweise muss sich erst zeigen: Auf dieser Webseite könnt ihr die Aktualität und Genauigkeit der Meldungen überprüfen.

Samstag, 13. Mrz 2010, 7:53 Uhr — chris
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Expertenmeinung

    Mir fällt auf, dass die Zahl der Updates insgesamt betrachtet zur Zeit massiv ansteigt. Sollte dies ein Zeichen sein für ein unmittelbar bevorstehendes iPhone-Update?

  • Jep, hab’s heute morgen schon installiert und bin damit gerade gefahren.
    Hd Traffic ist sehr gut. Kann auch nur fuer einen Tag gebucht werden und nicht immer ein teures Abo machen.
    Die Performance ist auch gefuehlt besser geworden.
    Endlich ist auch die umgebungsstrasse enthalten, die ich jeden morgen fahre.
    Ich bin immer noch mit tomtom sehr zufrieden.

    • Expertenmeinung

      Das bedeutet, du fährst mit TomTom jeden Tag die gleiche Strecke?
      Ich hab mir dafür „Langzeitgedächtnis“ geholt, klappt auch sehr gut. Kannst mit Kaffee prima hochtakten! :)

      • Habe sehr gelacht, danke! =D

      • Wie willst du denn ein neues update ausprobieren und dabei noch kontrollieren ob neue Straßen vorhanden sind?
        Wenn ich in der Garage stehen bleibe hab ich nicht so viel davon.
        Da kann ich es besser morgens mitlaufen lassen.

      • Expertenmeinung

        Da hast du natürlich recht, Ralf!

      • Die Ironie ist fast garnicht erkennbar ;-)

      • Für mich ist Sicherheit auch wichtig!
        Ich lasse jeden morgen auf den Weg zur Arbeit mein Navigon laufen, denn dann:
        a.) verfahr ich mich nicht auf den 8 km
        b.) kann ich kontrollieren ob ich wirklich den besten Weg fahre
        c.) weiß ich, dass mein iPhone noch funktioniert……….
        We wills mir verübeln? ;)

  • Weiß schon jemand, wieviel Speicherplatz man genau für das Update benötigt??

    • Expertenmeinung

      Trau dich einfach mal im den AppStore, am Ende aller App-Beschreibungen stehen immer die Dateigrößen!

      • Ja, das stimmt zwar (hab ich natürlich zuerst gemacht). Da steht was von 1.7gb. Nur ist das die Programmgröße! Für das Update braucht man mehr Speicherplatz …

    • Wenns eng wird, kannst du auch erst das Programm auf dem iPhone löschen und dann über iTunes wieder aufspielen. Ansonsten brauchst du glaub ich den doppelten Speicherplatz minimum da das iPhone die alte Version behalten wird bis die neue korrekt installiert ist.

      • Expertenmeinung

        Die von chris vorgestellte Variante verhindert auch die üblichen Start-Hänger nach einem so umfangreichen Update. Mach ich auch immer so.

      • Super Tipp! So werde ich’s machen – selbst wenn ich dadurch meine „letzten Ziele“ verliere! ;-)
        Danke chris!

  • Weiß schon jemand, was mit …

    „FÜGEN Sie Ihrer TomTom App Standorte von anderen Anwendungen und Websites auf Ihrem iPhone hinzu, navigieren Sie dorthin oder speichern Sie sie zur späteren Verwendung als Favoriten“

    … gemeint ist?

  • Ich nutze mal diesen Weg hier:

    Kann es sein, daß die iFun-App derzeit nicht von iTunes zu laden geht? Habe ich irgendetwas verpasst?
    iTunes sagt, der derzeitige Artikel ist derzeit nicht verfügbar…

    Bei mir funktioniert das weder übers iPhone noch über iTunes selbst.

  • Tomtom schliesst immer mehr zu navigon auf. ich muss dazu sagen, habe damals beide gekauft. Vom Handling her gefällt mir TT besser, vor allem das direkte Laden in die Karte und die helleren Farben, auch Fahspurassistent ist hübscher. Ansonsten hat Navigon die schönere Kartendarstellung, was aber zu einer besseren Navigation nicht sonderlich viel beiträgt. Wie seht ihr die beiden Konkurrenten aktuell zueinander?

  • Eine schöne Funktion sollte man noch erwähnen: man kann jetzt (endlich) die Ansagelautstärke relativ zur Musik verändern. Das ist besonders bei Klassik wirklich abgegangen.

    MK

    • Wurde doch erwähnt oder was meinst du??

      Zitat:
      ……zudem wird eigene Musik bei Sprachansagen nun dezent ausgeblendet………

      • Expertenmeinung

        An den vielen „Top-Fragen“ kann man mühelos erkennen, dass leider nicht jeder die Beiträge vollständig erfasst…

      • Man man man gehts nur mir so oder gehst du auch anderen hier mit deinen „tollen“ Kommentaren aufn Senkel?!

      • Nein, er geht auch mir auf die Nerven. Doch was solls… Menschen die sich über Kommentare aufspielen gibts immer, da hilft dezentes überlesen ;).

        Btt: TT kommt leider noch nicht an Navigon heran imo. Allein schon die hohen HD traffic Kosten, nenene

    • funktioniert das auch via Bluetooth? bei navigon ist’s nämlich so, dass einen lautstarkeregler gibt für die Ansage, der jedoch bei bt Verbindung verschwindet…

  • Seh ich das richtig , HD Traffic kostet in 12 Monaten 49,99€ , ist ein Witz oder !?

  • Google integration top, interface top, hd traffic top. Und dazu gratis aktuelle Karten. Momentan bestes Navi im App Store. Mal schauen was „Navilon“ nachlegt. ;)

  • Schön, das TomTom wieder den Anschluss schafft, aber hat TT immer noch diese beschissene Routenführung ? Mich hat es oft nicht an der richtigen Ausfahrt geführt, sondern 1-2 Abfahrten vorher, den Rest über Landstr. . Weiterhin führte TT mich auf der schnellsten Route manchmal über Feldwege. Bei Navigon passiert das nicht.

  • Warum schreibt ihr nicht dass es keine Sygic Navi mehr gibt?!
    Sygic Europa Maps ist aus dem AppStore spurlos verschwunden.
    Das ist euch natürlich egal. Aber so ein Shit-Update von TomTom ist viel wichtiger. Klar.

  • Kostenpflichtige ABOs (!!!!) für Verkehrsdienste?

    Sobald Navigon für T-Mobile-Kunden raus ist, wird diese Drecksapp gelöscht – Fehlkauf des Jahres … wieviel Geld wollen die denn nich für das Bisschen, was die im Vergleich zu Navigon bieten?

    Traurig, Kunden so zu enttäuschen…

  • Mal eine blöde (?) Frage an alle Nutzer der App inkl. HD Traffic.

    Hat dies die gleiche Funktionalität wie TMC? Ich habe es immer so verstanden, dass HD nur fuer bestimmte Staedte angeboten wird.

    Die Radarkameras (dich ich fuer mein TomTom Geraet extra zahlen muss) sind hier ja schon inklusive?

    Danke fuer ne Antwort :-)

  • Wollte Navigon nicht auch vor längerer Zeit ein Update mit 3D-Ansicht rausbringen??? Na erstmal gucken was die Konkurenz macht und ne  trinken…….

  • „Zudem wird eigene Musik bei Sprachansagen nun dezent ausgeblendet.“

    Bei Navigon, habe ich nur Probleme damit seit 1.1 in Zusammenhang mit Hörbüchern!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven