iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 857 Artikel
   

TomTom bringt iPhone-Navi und KFZ-Halterung

Artikel auf Google Plus teilen.
67 Kommentare 67

tomtom1.jpgTomTom wird zukünftig auch eine Navigationslösung für das iPhone anbieten. Die Software soll nach Verfügbarkeit des für 17. Juni angekündigten iPhone OS 3.0 über den App Store erhältlich sein, über den Preis liegen uns bislang keine Angaben vor.

Zusätzlich wird TomTom auch ein „iPhone Car Kit“ anbieten, die Saugnapfhalterung soll das iPhone sicher und für Navigationszwecke optimal an der Windschutzscheibe platzieren.

Nach dem Klick auf „Weiterlesen“ gibt’s ein kleines Demovideo zur TomTom iPhone-Applikation.



Montag, 08. Jun 2009, 21:49 Uhr — chris
67 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gabs schon einen Preis für die Software?

  • und die funktioniert auch mit dem 3G ??

  • Geile Sache! Ich tipp auf 79 Euronen

  • da aber ja keine apps im hintergrund laufen dürfen, ist die frage, was mit der navigation passiert, wenn ich z.b. ins ipod menü will. die telefonfunktion dürfte ja in die navilösung integriert sein (zumindest für eingehende anrufe)

  • Darauf habe ich mehr als sehnsüchtig gewartet…kann fast nicht so teuer sein das ich mir es nicht hole :-)

  • „a thousand songs, a milion roads, sitting on your dashboard“

    dieser Satz impliziert doch geradezu, dass auch iPod-kontrollen in irgend einer form integriert sein werden.
    Ich hoffe nur, dass das app auch auf dem bisherigen 3G ordentlich laufen wird.
    …aber das sollte kein problem sein, wenn ich bedenke, dass TomTom auch auf meinem alten MDA-Conpact super läuft.

  • auf der website von tomtom http://iphone.tomtom.com/ steht etwas von „the TomTom car kit that offers secure docking, enhanced GPS performance……..“ was soll das heißen? ist da n eigenes gps modul drin??

  • …ach, und was sonstige apps angeht:
    Du sollst fahren, nicht zocken! ^^

  • #6
    im trailer steht etwas von „driving, calling“ ich vermute, dass man es also gleichzeitig machen kann.
    kann aber auch sein, dass es sich einfach auf das iphone insgesamt bezieht^^

    bin auf jedenfall mal auf den preis gespannt und wie teuer weitere karten sein werden.

    das 3Gs ist schon so gut wie gekauft =)

  • beim preis würde ich lieber nicht zu optimistisch sein… ich könnte mir glatt 200 euro vorstellen! Zumindest bei mitgeliefertem Kartenmaterial für ganz Europa.

  • Also eigentlich ist es für mich nur interessant, wenn das Teil inklusive Software bei um die 100-140 Euro liegt. Ansonsten kann man sich auch so ein TomTom Navi holen. Das kann man dann auch einfach und unkompliziert verborgen und es ist bedienfreundlicher gebaut, weil alles in einem kompakten Gerät vereint ist. Das ist meine Meinung.

  • mein Tomtom Navi ist Klasse und hat 110 Euro gekostet…

  • Starterpack inkl. Westeuropa schätze ich auf 129,00-149,00 (Halterung und Karten….die Halterungen bei TomTom sind bekannterweise recht teuer ;-))

  • der ipod und safari (auch Mail und kalender) können bisher bereits im Hintergrund laufen.Nur andere Apps läßt das iphone nicht zu.
    Natürlich geht auch der ipod im Hintergrund, habt ihr noch nie gesurft und dabei Musik am iphone gehört, oh Gott ! Also geht das auch mit tomtom.
    Das kann zum Beispiel die wesentlich schönere iphone -navi „iDA“ auch (wenn auch mit nem Bug) und xgps.
    iDA kostet ca. 80 Euro mit ganz Europa ! und soll mit OS3 auch im Appstore kommen!

  • Darf man in GER, während man gerade ein Auto fährt, eigentlich ein navi/mp3-Player benutzen mit dem man auch telefonieren kann?

    • nein darf man nicht… das wird noch ein interessantes Thema… aber du kannst vor der fahrt das ziel einstellen, darfst dann aber während der Fahrt das gerät nicht berühren.

      • Warum interessantes Thema? Was ist mit den anderen Handheld Navis oder den mobilen navis ala TomTom…ect? Die kann man auch während der Autofahrt benutzen. Oder gab es da auch interessante Themen dazu?

      • Wenn du mit den Dingern telefonieren kannst, hast du in deutschland ein Problem.

      • @Cent: wenn du mit „Problem“ meinst, dass man es während der Fahrt nicht bedienen darf, wäre das zumindest mit dem 3Gs gelöst, da man es per Sprache steuern kann. 3G-User müssen eben mal rechts ran fahren, um zu wählen ;-)

  • Angefasst werden darf das Gerät lediglich, um es woanders hinzulegen. Alles andere ist strafbar und wird mit Bußgeldern geahndet (OLG Köln, Az.: 81 Ss-OWi 49/08).

  • ich tippe 79 EUR für die Software selbst und jedes weitere land oder region 19 EUR.. 39 EUR Autokid alleine und mit mit Kaufgutschein für itunes und der Software mit region D/A/CH 149 EUR

  • also wenn ich das richtig verstehe auf der tomtom-website, dann braucht man die software UND die Halterung.

    TomTom has made navigation available for your iPhone 3G. *fuck* All you need is: *fuck*

    *the TomTom app including the latest maps
    (coming soon to the iTunes App Store)

    *the TomTom car kit that offers secure docking, enhanced GPS performance, clear voice instructions and hands-free calling, while charging your iPhone at the same time

    Also ohne Halterung kein tomtom imho *bling* :(

    • ja die wolln se dir andrehn geht aber auch ohne vieleicht hat man dann manchmal gps empfangsprobleme aber ansonsten wie schon auf der keynote gesagt wurde braucht man die halterung nicht zwangsläufig

  • ok, neue info von tomtom.com:

    Peter-Frans Pauwels, TomTom’s co-founder and CTO, demonstrated TomTom’s navigation software in combination with a specially designed car kit on the iPhone- during Apple’s Worldwide Developers Conference in San Francisco on June 8th, 2009.

    The TomTom solution combines two new TomTom products to provide users with state of the art in-car navigation on their iPhone 3G:
    The TomTom navigation application for iPhone; an Apple version of TomTom’s award-winning turn-by-turn navigation software, including IQ Routes and latest maps from Tele Atlas;
    The TomTom car kit for iPhone; a specially developed car kit for secure docking, enhanced GPS performance, clear voice instructions, hands-free calling and in-car charging.

    The TomTom navigation application for iPhone will be available via the Apple iTunes App Store, following the release of Apple’s OS 3.0 operating system. Details regarding pricing and availability for both the application and the TomTom car kit for iPhone will be made available in advance of the products’ launch later this summer.

    Demnach wird die Software im Appstore zu erhalten sein. Also wird das dann wohl auch ohne CarKit funktionieren???

  • Ich hoffe, daß es das dann auch für den Touch 2G gibt, denn immerhin kommt mit 3.0 ja Bluetooth… als BT-GPS dran und fertig.
    Selbst für den 1G könnte es ja theoretisch funktionieren, denn ab 3.0 kann man ja auch übers Dock kommunizieren (dann braucht man halt eine serielle GPS-Maus).
    xGPS geht zumindest am Touch (2.2.1) mit ’ner seriellen Standard-Maus.

    Na ich bin ja mal gespannt, ob ich endlich mal den Xda mini außer Dienst stellen kann.

    Die Bedienung des iPod-Programms zur Musiksteuerung erfolgt beim mir eh über die Lenkradfernbedienung mit einem selbst entwickelten Adapter. Dann ist das wohl auch während der Fahrt erlaubt ;)

  • Da frag ich mich doch direkt, warum braucht das iPhone einen GPS Verstärker? Alle anderen PDA´s laufen doch auch ohne Verstärker mit TomTom wunderbar. Ist der GPS Empfänger im iPhone etwa so viel schlechter?

  • Ob das auch ohne permanenten Internetzugang geht ? Immerhin braucht man den ja eigentlich dafür nicht, oder ? Hab noch keine Flat für´s Iphone

  • Ich glaube kaum das das ein GPS Verstärker ist. Dann müsste ja die GPS Antenne direkt zum Dock Connector auf Hardware-Ebene verbunden sein.

    Ich könnte mir vorstellen das in der Halterung eine komplette GPS Antenne drin ist die aber zusätzlich zum eingebauten GPS genutzt wird. So hat man 2 GPS Daten und kann einen Mittelwert berechnen. Außerdem könnte man so die Navigation auch dem iPhone und dem iPod touch zugänglich machen.

  • Na hoffen wir das mit Halterung und iphone alles gut läuft.

    mp3s per BT aufs Radio streamen
    tom tom navi
    Telefonieren
    freisprechen

    dann wär das teil echt klasse

  • Der Preis wird sicher billig – bzw. bald sehr billig werden…
    …wie alles im App-Store im Vergleich zu Handy/Windows Mobile Preisen.
    Guckt doch nur die Autorennspiele an – kosten sonst 15-20€, im App-Store 5-8€.
    Die Navilösung von USA East bzw. USA West kostet 17€.
    Ich glaub TomTom kann sich es nicht leisten mehr als 20-30€ dafür zu verlangen…
    …denn da wird die Konkurrenz zu gross ein.
    Und vor allem wenn man das depperte Car-Kit braucht dazu, können die überhaupt sch****ssen gehen.
    Soll ich mein Car-Kit jetzt wegschmeissen…
    …denn eigentlich funktioniert der GPS Empfang gut – nur eben keine Kartendrehung und Ansagen.

    Naja, wir sind mal gespannt.
    Das Teil kommt für 49€ raus und eine Woche später 50% Rabatt Angebotswoche…
    …App Sniper wird es uns sagen. *bier*

  • Gps verstärker? hm wenn dann is da n richtiges gps modul drin oder sie haben die halterung halt extra darauf ausgelegt dass die gps signale nicht gestört werden – und bewerben das ^^

  • Was mich interessieren würde,aber noch nicht hier zur Sprache kam:
    Wie viel Platz wird das Kartenmaterial benötigen? Wenn ich viele Karten hab? Vlt kann ja jemand der mit den anderen Navilösungen arbeitet mir weiterhelfen. Nicht dass dann von meinen 16gb gleich 2-3 weg sind! Sonst müsste ich ja das 32 er vorbestellen- und wirklich erfahren von tomtom wird man es erst wenn das Programm raus ist- also nach der Bestellung!
    Danke schonmal
    Alex

  • ZB das Konkurrenzprodukt was es bereits gibt im AppStore – USA Westküste bzw. Ostküste hat jeweils ca. 700MB – also keine Angst… – das geht sich aus.
    Tom Tom gabs ja schon damals auf den ersten Pocket PCs und das issich dort mit den kleinen Speichern vor 5-8 Jahren auch immer ausgegangen…
    …nur wieviel es WIRKLICH sein wird weiß ich natürlich nicht…

  • wartet lieber auf das 4 G was ende des jahres kommen soll, dann ärgert ihr euch nicht wenn ihr im sommer sonmal wieder kohle rausgeschmissen habt

  • ja, zumindest wenn man TT glauben darf :D

  • geht dann auch meine Beckenbauer-Stimme wieder?

  • Wenn ich für den Ipod (2 Gen.) einen GPS Adapter kaufe, geht dann das Tom Tom Navigationprogramm auch?

  • Hoffenlich geht der GPS-Adapter von meinem WinMobile5 mit meinem Ipod Touch.
    Das wäre super

  • Mit’m iPod Nano… haha :) Versuchs mal mit dem Nokia 3210, könnte klappen

  • Leider geht es nicht mit dem ipod nano nur mit den Zune von Microsoft ;)

  • Gibt es jetzt schon kostenlose Alternativen?

  • und wo bleibt das App ? 18. Juni war schon.. ?!

  • Wenn sich bis 30. Juni nichts getan hat hole ich mir das Navigon. Das haben jetzt mehrere Bekannte und sind begeistert!
    TomTom wartet einfach zu lange…

  • Hab mir auch das navigon geholt und bin echt begeistert!
    tomtom hat sich einfach viel zu viel zeit gelassen…
    Die könnten wenigstens schon die halterung auf den markt bringen!

  • TomTom wartet nicht zu lange, sondern TomTom bringt eine ausgereift Navigationssoftware für das Iphone.

  • Zu Lange ist freundlich ausgedrückt. Eine ausgereift Navigationssoftware will natürlich jeder. Aber das Verhalten von TomTom fördert nicht die Kundenzufriedenheit. Ein ungefähres Datum der Freigabe und wie man den Halter bekommt wäre doch nett.
    Macht euch in die Socken, wenn Ihr eure Kunden nicht weiter ärgern wollt und Euren guten Namen nicht endgültig verbrennen wollt.

    Grüße Rainer

  • Ich wollte auch auf’s TomTom warten, hab mir aber doch noch zum Einführungspreis die D-A-CH Version von Navigon geholt (49€). Dazu nen Halter in Amazon (20€) und mein iPhone 3G ist ein Navi und für mich noch ein Stück perfekter. Mit dem Halter an der Scheibe ist der GPS Empfang super und ein Verstärker etc. nicht nötig.

    Sicherlich ist die Navigon Software Verbesserungfähig, da noch einige Funktionen fehlen, aber dafür sind ja schon kostenlose Updates angekündigt. Ich bin sicher nicht der einzige Kunde den Navigon von TomTom gewonnen hat.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21857 Artikel in den vergangenen 3758 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven