iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 981 Artikel
   

To-Fu 2: Universal-App mit 100 neuen Leveln – Teil 1 kostenlos

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

To-Fu 1 (hier in den News), das liebevoll animierte und ausgesprochen fesselnde Logik-Spiel, in dem ihr die Hauptfigur aus dem gleichnamigen Fleischersatz durch geschickte Sprünge zum Glückskeks am Level-Ende der mehr als 100 Welten helfen musstet, hat sich nicht nur gute Stimmen von euch eingefangen, auch im AppStore darf sich die 17MB-App über eine überdurchschnittliche gute Bewertung freuen.

Seit heute nun steht „To-Fu 2“ (AppStore-Link) zum Download im App Store bereit und versorgt die Fans des ersten Teils mit 100 neuen Leveln. Kurz: To-Fu 2 liefert kein neues Konzept, sondern ein Level-Paket für all jene Spieler die die Prüfungen der Vorgänger-Version bereits erfolgreich absolviert haben. Die Universal-Applikation läuft auf iPhone und iPad und muss nicht blindlings gekauft werden: Zum Start der neuen App geht Teil 1 (AppStore-Link) des empfehlenswerten Spiels aktuell gratis über den Tresen. Den neuen Video-Trailer gibt’s nach dem Klick.

Donnerstag, 08. Sep 2011, 11:07 Uhr — Nicolas
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Da ihr anscheinend darüber nich berichten wollt: in cydia gibt’s ne app namens „XXXXXXXXXX“ mit dieser ist es möglich Apples in-app Käufe zu umgehen.

    Editiert von Nicolas: Ich lasse diese Passage hier nur aus einem Grund stehen. Um klar zu machen, dass wir keine Lust auf so solche „Tipps“ haben.

    • Und demnach illegal kostenlos zu bekommen?
      Dann ist es wohl selbstredend das ifun nicht davon berichtet…

    • Ist ja wohl klar warum darüber nicht berichtet wird!!!
      Die typische ich will alles und zwar gratis Mentalität! Mal drüber nachdenken was passiert wenn keiner mehr für erbrachte Leistung bezahlt…richtig, es wird auch keinen Content mehr geben! Diese Forderungen oder Hinweise können nur von Leuten kommen die nicht für ihr Geld arbeiten müssen…

    • Moment mal ihr von ifun könnt andere Kommentare editieren und wir können nicht mal unsere eigenen editieren

    • Einfach „boehser enkel“ für 14 Tage ins Arbeitslager für lau und schon versteht er warum dies nicht O.K. ist.
      Und wenn das Arbeitsergebnis net stimmt, fängt er halt bei null noch mal an.

    • aha, und wieso können andere angemeldete Nutzer hier erst gar nicht frei posten und werden erst nach Überprüfung (Zensur) freigeschaltet, obwohl das bis vor kurzem noch problemlos ging?

  • Dieses Mal warte ich lieber bis es nach 2 Wochen kostenlos ist ^^ auf die fall ich nicht noch einmal drauf rein :D

  • Da schätzt aber jemand andere Leute ordentlich falsch ein. Auch ich arbeite.
    Gedacht war es eher als
    Keldungsvorschalg ála „Apples in-app Käufe überlistet/geknackt“
    Es geht mir nich um den nutzen der Nutzer und schaden der herstellen sondern ums Prinzip dass es möglich is.

  • Mann, übers Spiel selbst wißt ihr aber alle nix zum reden! Schade!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18981 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven