iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 989 Artikel
   

Tivit: DVB-T via W-Lan aufs iPhone (Video)

Artikel auf Google Plus teilen.
33 Kommentare 33

tivit.jpgVor etwas mehr als einem Jahr stand bereits die Idee für das damals nur in Japan angekündigte Zubehör-Konzept. Jetzt gibt es mit „Valups“ nicht nur einen Hersteller, sondern auch die ersten Live-Bilder (Viddler-Video) der iPhone-tauglichen DVBT-Lösung „Tivit„. Von Vorne: Heute auf der CES vorgestellt, kombiniert die Tivit-Box einen DVBT-Empfänger mit einem integrierten Akku, einem Micro-SD Slot und einem W-Lan Modul.

Verbindet sich das iPhone zum so bereitgestellten Hotspot, bietet die kostenlos erhältliche Tivit-Applikation den direkten Zugriff auf das drahtlos übertragene Fernsehprogramm und sollte so auch ohne SIM-Karte bzw. aktive Datenverbindung funktionieren. Bislang kann die Tivit-Box nur ein Gerät bedienen und soll für um die 70€ über den Ladentisch gehen. Informationen zu einem möglichen Verkaufsstart in Deutschland liegen uns momentan noch nicht vor.

Mittwoch, 06. Jan 2010, 22:38 Uhr — Nicolas
33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Expertenmeinung

    Damit ich das richtig verstehe – irgendwo die Box aufbauen, die dann das empfangene TV-Signal per WLAN-Signal aufs iPhone streamt?
    Für 70€ wärs völlig annehmbar! :)

    • So verstehe ich das auch. Die Box ist also der WLAN-Zugangspunkt.

      • Die box ist dvbt und wlan router in einem.sprich,das dvbt empfangssignal wird umgewandelt und per wlan ans tel weitergeleitet
        ot, jaaaaa ich habs getan, ich frag mich nun warum ich nicht schon eher über meinen schatten gesprungen bin^^

  • Nicht schlecht. Ist ne gute Idee. Allerdings scheint das Umschalten ziemlich lange zu dauern, wie ich in dem Video sehe.

  • Wird’s das ganze auch für den iPod geben?!
    Ist ja per WLan, sollte ja eigendlich klappen, Oder?!

  • Geht doch alles schon über Eyetv

  • das gibt’s doch von equinux mit dem TubeStick schon lange!

    • Ach, seit wann kann man mit dem UNTERWEGS OHNE MAC auf dem IPHONE dvbt sehen? Wäre mir neu – falls das neuerdings geht, dass man den an´s iphone anstecken kann, nehme ich alles zurück.
      Oder schlägst Du vor, wir sollen immer ein macbook mitschleppen, um auf´s iPhone zu streamen?

      Oje.

      Also vom unmöglichen Zappen abgesehen kaufe ich mir so ein Teil.

    • Expertenmeinung

      Nur kannst du mit der Lösung deinen Mac zuhause lassen, Meister! :)

  • Ich verstehe das so, dass ich damit das Fernsehprogramm, was ich eigentlich auf meinem TV gucken kann, zu Hause auf meinem IPhone sehe!?

  • Wenn man Hotspot besitzt , ist dies eine supertoll Idee . Geht es den auch mit dem IPod Touch ? Bluetooth?

  • Das einzige was den spaß trüben könnte wäre die akkulaufzeit der box. Wie lange macht die mit?

  • Die DVB-C Unterstützung fehlt leider… So ist das Gerät für den Hausgebrauch nur bedingt einsetzbar.

    • Nun – wenn der islate kommt, dann kommt vllt auch so eine DVB-C-WLAN-Box raus. Würde dann auf dem Display @home mehr Sinn machen, z.B. im Schlafzimmer. Unterwegs reicht DVB-T auch in dieser Größe (Sportschau, WM,im Stau im Auto :))

  • Nette Idee und mit den angepeilten 70 EUR auch eine Überlegung wert.
    … wenn ich nicht seit knapp 2 Wochen ein EyeTV Sat an meinem Mac mini angeschlossen hätte. :D

  • Schade das das Teil 0 Sinn macht ohner Routerintegration. Man braucht dazu ein exteren oder ein Hotspot. Den hat man ja am Strand, Zeltplatz und unterwegs ja alle 10m Kostenfrei stehen. Und zuhause brauch ich das nicht. Da steht nen TV

  • Die dt Sprache scheint schwer zu verstehen zu sein. Da steht verbindet man zum SO bereitgestellten.

    Also das Ding empfängt dvbt Signale
    wandelt sie um
    sendet via WLAN adhoc verbindung zu eurem iPhone
    und das für unterwegs
    sprich beim Zelten auf der Arbeit oder kirchlichen Hochzeit eures Freundes wärend der wm im Sommer

  • Wer besser wen Mans mit LAN an WLAN-Router macht und dann per WLAN reingeht – billigere Herstellung und über hotspot überall tv. ;)
    wie lange schafft der akku der Box vom iPod Touch frag ich erst gar nicht.

    • Was für´n Deutsch.

      Hast Du überall Hotspot Zugang? Ich nicht. Schon gar nicht kostenlos.
      Im Übrigen gibt es dafür die Löusng, die der Kollege oben angeregt hat.

  • Ludwig Hüttner

    Macht euch nicht zuviel Hoffnung – Japan-DVB-T entspricht nicht dem deutschen DVB-T!

    Z. B. für die PSP gibt es in Japan schon lange ein ansteckbares Modul, was im deutschen DVB-T aber nicht funktioniert …

    • Im original-Artikel steht was vom Amerikanischen mobile DTV“ Standard welches die Box unterstützt. Von unserem DVB-T ist nirgends die Rede! Nach kurzer recherche bei Wikipedia etc komme ich zum Schluss, dass die Standards nicht kompatibel sind und diese tovit-Box bei ins leider völlig nutzlos sein dürfte :(

      Könnte ifun das vielleicht nocal besser recherchieren und die Meldung verbessern?

  • Eine ebenso kurze Recherche auf deren Homepage offenbart übrigens, dass das Modul auch für Europäisches DVBT angeboten werden wird.
    Weiterer Hinwei ist, dass die APP bereits im Deutschen Store ist. Alleine deshalb schon wäre eine Lokalisierung denkbar.
    ifun hat absolut korrekt berichtet. Ich schlage vor, DU recherchierst erstmal besser.
    Im Übrigen sieht man in den Bewertungen zu der App – die ja mangels Hardware gar nicht läuft – was sich für Spackos im App Store rumtreiben.
    Wie heißt die Simpsonsfolge? Bin runterladen…
    Hauptsache downloaden, nicht kapieren und dann Sch*** bewerten.
    Wenn man auch so in social communities liest was für Leute sich ein iPhone leisten können, ist das Gerät viel zu billig. Ruiniert nur das Ansehen in der Öffentlichkeit.

    • Deine letzten sätze zeigen mir gerade was für eine labiele persönlichkeit du in wirklichkeit bist.“der arme harry muss sein iphone mit menschen teilen die er für unterbemittelt hält“ schäm dich einfach…

  • Ich denke das ist eh nur ne Modeerscheinung.

  • roulette strategies

    An sich n cooler post, aber kannst beim nächsten mal n bisschen detailierter sein?

  • Theoretisch eine gute Sache, ich bin mir aber unsicher, ob das auch st

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18989 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven