iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 966 Artikel
   

They Make Apps: Entwickler-Verzeichnis für Auftragsarbeiten

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

theymakeapps.jpgDas auf They Make Apps geführte Verzeichnis fähiger iPhone-Entwickler soll die Suche nach AppStore-Programmierern erleichtern und potentielle Auftraggeber mit Adressen und Ansprechpartnern kleiner und größerer App-Schmieden versorgen. Wer selbst entwickelt, kann sich kostenlos bei They Make Apps listen lassen – Projekt-Manager können das schön gestaltete Verzeichnis mit Maus und Tastatur durchforsten und Aufträge für die iPhone-optimierte Umsetzung der eigenen Idee vergeben. via Swissmiss

Montag, 08. Feb 2010, 17:22 Uhr — Nicolas
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ich möchte es auch mal versuchen, sollch eine „App“ zu machen.
    kann mir jemand sagen wo ich das mache? wie könnte man zb ein bild dort hineinfügen?
    ganz liebe grüße
    lisa

    • :-D

      Klingt so als hättest du keine Vorstellung was „App programieren“ ist…

      Das erste was du brauchst ist eine Entwickler Lizenz von Apple (100€?!), zweitens ne gute Idee und drittens grundliegende Programierkentnisse.

      Apps zu entwickeln ist nicht einfach, vor allem nicht so einfach wie sie zu benutzen! ^^

      aber Hey, wenn du flaubst du hast eine Idee, such dir einen unabhängigen Entwickler, der baut dir vlt. was…

      • Stimmt doch gar nicht – die Lizenz braucht man erst, wenn man seine App auch über den Store verkaufen möchte. Man kann aber auch ohne Lizenz seine App an bis zu 100 Leute problemlos weitergeben (deren Seriennummer muss man aber dafür erfahren).

        Außerdem braucht man z.Zt. einen Mac – Windows PC geht nicht.
        Oder man benutzt eine der neueren „Build you app online“-Webangebote für sowas. Die sind wohl einfacher zu benutzen, aber dafür auch von den Möglichkeiten eingeschränkt. Da kenn ich mich aber nicht aus.

      • Geht jawoooohl mit Windoof :-)
        vor ein paar Tagen in den News, ich meine es hieß DrangonfireSDK o.ä. :-P

      • Phil, glaub’s mir, das DragonfireSDK willst du einfach nicht benutzen ;)

    • Mal ehrlich. Du willst – ohne einen Plan zu haben – ne App schreiben?
      Und in welcher Sprache? Denn wirklich deutsch ist das nicht, was Du da von Dir gibst :(

      • Sie braucht dafür ja auch gar kein Deutsch können, nur Cocoa *Schenkelklopfer* *hust* :)

    • “ wie könnte man zb ein bild dort hineinfügen?“

      UIImageView *imageView = [[UIImageView alloc] initWithImage: testImage];
      [self addSubview: imageView];

      Das testImage muss eine Instanz der Klasse UIImage sein. Self ist dabei ein UIView.

  • @Thomas das stimmt nicht, wenn du die Lizenzgebühren von knapp 80€ jährlich nicht bezahlst kannst du die App überhaupt nicht auf ein iPhone aufspielen. Und die 100 iPhone UUID’s zählen fürs ganze Jahr, selbst wenn du einen löscht (was auch alles über die Apple Seite geht, wenn man eine Lizenz hat) kriegt man dadurch NICHT wieder ein iPhone mehr

  • So ne App kostet tatsächlich an die 20.000 US$ ($20k) ?? Krass….

    • War auch überrascht, aber unten sind auch einige mit „under 5k $“ ;)
      Bei dem aktuellen $-Kurs wären dies 3.642,19 € ( 3.060,66 € + 581, 53 € MwSt.). Könnte schon interessant sein.

      Mich würde aber interessieren, wie man den möglichen Umfang solch einer App definieren kann. Was ist theoretisch (ohne JB) möglich…

  • ich brauch sowas für eine web aplikation!! also sowas wie ka willhaben.at oder so was mir wer eigens programmieren soll!! wie sichert man sich da ab das der programmier dann nicht einfach die eigene idee klaut? ;)
    und was wird für sowas verlangt? find wo find ich für so cms systeme einen programmierer?
    greatz

    • Ich denke ein „Vertrag“ koennte helfen. Das ist ein Blatt Papier auf dem komische Sachen stehen, die man einhalten muss.
      Oder man lernt selbst zu programmieren.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18966 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven