iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 848 Artikel
   

ThemeBuilder: Nativer Theme-Baukasten

Artikel auf Google Plus teilen.
6 Kommentare 6

neuethemes2.jpgUm nicht immer auf die doch recht beschränkte Auswahl neuer iPhone-Themes aus Händen Dritter angewiesen zu sein, könnt ihr euch bei Bedarf nun den ThemeBuilder auf eurem iPhone installieren. Die Applikation erlaubt das Zusammenstellen eigener Springboard-Themes direkt am iPhone und kümmert sich um die Verwaltung sowie das Speichern selbstgebauter Hintergründe.

Mit dem ThemeBuilder lassen sich eigene Icons, sowie Dock, Status, und Wallpaper-Bilder festlegen. Die Applikation läuft auf allen Firmware-Versionen, such die zu nutzenden Bildern aber in unterschiedlichen Verzeichnissen. Bis Firmware 1.1.2 sollte ihr eure Grafiken in /var/root/Library/ThemeBuilder ablegen, ab Firmware 1.1.3 gehen die Bilder nach /var/mobile/Library/ThemeBuilder.

Den von mxweas programmierten ThemeBuilder findet ihr im BigBoss-Repository (iphone.sleepers.net) – ein ausführliches Tutorial gibt es bei iPhone-Hacks. Danke kl1wdr.

Freitag, 28. Mrz 2008, 17:09 Uhr — Nicolas
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das klingt ja gut – endlich das beste aus allen sammeln – *fingerjuck* …

  • Naja.
    Da kann man auch gleich die Wallpapers/Docks/etc. einfach in einen Neuen Ordner den man ja nennen kann wie man will unter /var/mobile/Library/SummerBoard/Themes/
    ablegen und dort einfach die Icons in einen Ordner namens „Icons“ stecken, und die Wallpaper etc. einfach in den ordner stecken, den man vorher erstellt hat ;)
    dann brauch man kein App installieren und man hat sein selbst geflicktes Theme…!

  • mir die Themen zusammen zu flicken mache ich schon ne ganze zeit und vielleicht kann dann auch endlich mal ein download markt für die icons alleine entstehen jetzt bekommt man immer nur die in komplett themen (viele sehen schrecklich aus) und muss sich die dann auf dem pc zusammen rücken.
    wenn ich das vielleicht unterwegs wenn mir mal langweilig ist machen kann finde ich ehrlich gesagt ne ganz coole idee.
    leider ist es fast bei jedem app das auf dem markt rumgeistert immer alles am anfang ganz schön, bis man sich dann ein wenig mehr mit dem prog auseinander setzt und dann merkt das bei fast jedem app sachen fehlen die das programm jetzt zwar nicht unbenutzbar machen aber die dich dann im alltag oder wenn es mal schnell gehen soll massiv stören.

    ist ja auch klar das diese sachen nicht zu hundert prozend ausgereift sein können. das ihr programmierer da draußen das know how habt das ist mir ja klar, aber ihr wollt das proggi ja dann auch so schnell wie nur möglich auf eurer kiste sehen und auch online stellen. finde ich ist ne super einstellung! das macht aber den unterschied zu der professionellen programierschmiede sehr deutlich sichtbar, denn dort werde lange testläufe in kauf genommen und und und

    ich bin ja mal sehr gespannt auf die offizellen apps und auf die preise

  • Nur schade das nicht alle Apps zum wechseln sind, sondern nur die die nach der Aktivierung des iPhones vorhanden sind.
    Aber sonst ist die App schon nicht schlecht.

  • @ seiya:
    auf der Seite hat es einige Icons ;)
    appleiphoneschool.com/customicons
    dort Hol ich mir meine immer, wenn ich sie nicht selbst mache..!
    schönes Wochenende @ all

  • 200 Icons umbenannt, 180 Wallpaper umbenannt, etliche Docks und alles auf das iPhone kopiert, nur um dann festzustellen, dass beim Zusammenstellen eines neuen Theme andauernd das Programm abkackt. Ich lass es jetzt sein. :(

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21848 Artikel in den vergangenen 3756 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven