iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

The Limb.al: Schwanenhals-Halterung für iPhone-Nutzer sucht Unterstützer (Video)

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Kickstarter, das Community-gestützte Finanzierungsportal für viel versprechende Start-Ups denen noch die initiale Geldspritze für die Umsetzung ihrer Ideen fehlt, entwickelt sich mehr und mehr zur zentralen Anlaufstelle für die Hersteller von iPhone-Accessoires. Der aktuelle Neuzugang, The Limb.al, sucht derzeit nach einen Startfinanzierung von $11.000 um die Produktion einer Schwanenhals-Halterung für das iPhone anzustoßen.

Noch gut einen Monat bleiben der starren Geräte-Halterung, mit der das iPhone vor allem als Zweit-Display für den eigenen Rechneer zweckentfremdet werden soll, um die fehlenden $6000 einzusammeln. Immehrin 140 Geldgeber beteiligen sich bereits an dem Dock-Anschluss der zukünftig auch mit Android-Geräten kompatibel sein soll. „The Limb.al“ geht für $25 über den virtuellen Tresen.

Donnerstag, 10. Mai 2012, 12:20 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das Teil würde ich sofort unterstützen, wenn ich wüsste, daß Apple bei seinem Dock-Anschluß bleibt. Oder wenigstens bei den ersten Versionen Adapter beilegt. Auf jeden Fall eine gute Idee.

  • der designer wirkt wie “ ich will endlich ne firma gründen…come on!“…mein usb port leiert aus oder das fon fällt einfach aus dem port.. yeahhh….klar das iphone und sein port sind kräftig genug.
    und es gibt irgendeine app…hört sich so an.. aber dem ist net so, oder?

  • ein weiterees Kickstarter Projekt zum Thema:

    Une Bobine, Flexible iPhone Charger, Stand And Sync Cable

  • Selbst das ipad ist nemen nem normalen Monitor arg klein :D was will ich denn da mit nem Handy als 2. Monitor? :D

  • Edit:
    Man nimmt einfach etwas Draht ausm Baumarkt, den wickelt man um sein iPhone lade kabel! Fertig!!!
    Oder sehe ich das falsch? Damit es schöner aussieht nimmt man noch schrumpfschlauch und ferttig’n

  • Also das ist ja ein schlechter Scherz.

    „lasst mal euer iPhone am Kabel baumeln“

    na klar hält das… aber jetzt nehmt das iPhone mal am Dockconnector und versucht es seitlich damit zu halten… viel Spaß.

    Sowas bescheuertes. Auch dass der Mensch so tut als könnten all diese Features („verpassen sie keine Notifications mehr! … haben sie ihren Musicplayer laufen!“) in einem normalen dock nicht genutzt werden … :/

  • Hmm… also ich finde das iPhone recht klein als zusätzliches Display. Relativ sinnlos…

  • Ich frag mich eher, ob da nich auf Dauer der USB-Port meines Macboks kaputt geht ^^Also dieser Versuch wäre es mir nicht wert…

  • Der Port am Rechner hält das, der Anschluss am iPhone auch. Da sehe ich keine Probleme. Allerdings wäre ich mir bei MiniUSB wie andere es gerne nutzen als riskant an.
    Da geht nach einer Zeit bestimmt etwas kaputt. Lötstellen brechen, MiniUSB leiert aus und wird größer als der Stecker. Ne ne, das ist noch nichts

  • Das Teil hält vllt 4-6 Monate, danach ist diese flexible Verbindung bestimmt so ausgeleiert, dass sie nichtmal ohne Handy die Position halten kann.

  • Die haben ja ganz das iPad vergessen! xD

  • das sieht so panne aus Óò tut im auge weh, wenn ich den usb-port seh.. -.-

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven