iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 989 Artikel
   

Text-To-Speech: „Voice Reader“ wandelt Texte in Gesprochenes um (Video)

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Ob die bislang angebotenen Text-to-Speech Lösungen auf dem iPhone bereits als „voll einsatzbereit“ kategorisiert werden sollten müsst ihr selbst beurteilen, verfügbar sind entsprechende Lösungen jedenfalls schon. Wir haben uns heute einen Kandidaten angesehen und sind auf der einen Seite zwar positiv überrascht, auf der anderen jedoch auch enttäuscht worden.

Wir sprechen von „Voice Reader“ (AppStore-Link). Die im AppStore für 1,59€ verfügbare Anwendung verspricht die automatische Sprachausgabe der von euch vorgelegten Texte in bis zu 21 Sprachen, wartet jedoch mit einer Hand voll Unzulänglichkeiten auf. So unterstützt die gut bewertete Universal-Applikation leider nicht die Multitasking-Funktion des iOS 4 und muss dementsprechend immer im Vordergrund laufen um sich produktiv einsetzen zu lassen. Ebenfalls mau: Von Haus aus bietet „Voice Reader“ nur die sogenannten Online-Stimmen an. Beschränkt auf 2000 Zeichen Text, setzt die Applikation eine bestehende Online-Verbindung zum Einsatz voraus – wer seine Texte auch offline umwandeln möchte oder sich von der 2000-Zeichen Grenze zu sehr eingeengt fühlt, kommt an einem In-App Zukauf der 0,79€ teuren Offline-Stimmen nicht vorbei.

Doch zu den Ergebnissen. Hat man seinen Text in der Applikation abgelegt – dies geht per Copy-and-Paste oder über die iTunes Filesharing-Funktion – liest „Voice Reader“ das Dokument nach wenigen Sekunden Rechenzeit vor und kann dabei, zumindest in Sachen Aussprache, überzeugen. Wir haben diesen Artikel der ZEIT vorlesen lassen. Unsere Demo-Datei könnt ihr euch hier herunterladen (M4A-Datei 500kb).

Die Applikation bietet euch nach der Text-Umwandlung das Speichern des Audio-Files als M4A, CAF oder WAV Datei an, lässt sich sowohl in der Lesegeschwindigkeit, der Tonhöhe und der Lautstärke stufenlos konfigurieren und kann die fertigen Texte entweder innerhalb der App speichern oder als eMail versenden. Ein App-Genre das in Apples Software-Kaufhaus wohl eher ein Schattendasein fristen wird, wir waren jedoch Neugierig und wollten den „Voice Reader“ (hier eine Youtube-Demo) mal antesten.

Dienstag, 19. Apr 2011, 22:10 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Warum nutzt ihr nicht SpeakIt?

    Die macht genau das, was ihr hier beschreibt und beherrscht multitasking.

    Die Sprachausgabe ist zwar noch immer nicht so doll, aber ich verstehe alles…

  • Mit Voice Over werden Bücher/Texte doch auch vorgelesen. Klingt sogar ganz passabel und kostet keinen Cent :-)

    • Ich verstehe dieses Programm auch nicht. VoiceOver ist ja bereits integriert und macht das Hervorragend.

    • xD jetzt gibts doch ne möglichkeit seinem iphone ohne fremde hilfe den rest zu geben…
      Voice over aktiviert und den ersten text ausgewählt…
      Siehe da es geht nix mehr…
      War im lockscreen gefangen… Nur noch home und locktaste haben funtioniert…
      Um sicher zu gehen dass das kein einzelfall war hab ichs gerade noch ein zweites mal ausprobiert… ^^

  • Hört sich zwar besser an, verstehen tu ich aber mein Voice Over besser! :)

  • Ich brauche eine App, welche einkommende Messages (SMS/ Whatsapp/Email) auf Knopfdruck vorlesen. Bis jetzt, ist es sehr umständlich. Die Idee ist während dem autofahren sich die erwähnten Texte vorlesen zu lassen. Bis jetzt spricht aber kaum eine App Deutsch und so hört sich eine text auf Deutsch freaky an.
    Das Zeugs steckt immer noch in Kinderschuhen…

  • das ist doch die stimme von google übersetzer

  • Mir fällt außer der Autogeschichte gar kein Anwendungszweck dafür ein.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18989 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven