iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

Telekom Quartalszahlen: Smartphone-Anteil bei 60%

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Mit der heutigen Bekanntgabe ihrer Quartalszahlen des ersten Quartals 2011 informiert die Telekom auch über einen ihrer stärksten Wachstums-Motoren: Das Smartphone-Geschäft. So sind mittlerweile fast 60% der in Deutschland verkauften Geräte aus der Smartphone-Kategorie. Im Laufe der ersten drei Monate des Jahres konnte die Telekom 300.000 iPhones absetzen und stellt damit das Vorjahresquartal in den Schatten. Als größtes Wachstumsfeld nennt die Telekom das „mobile Internet“ und will in diesem Bereich bis zum Jahr 2015 einen Umsatz von rund 10 Mrd. € erreichen.

Im Vergleich zum Gesamtmarkt sind wir im ersten Quartal 2011 wieder die Nummer eins bezogen auf den Umsatz im Mobilfunk-Geschäft in Deutschland und konnten somit unseren Marktanteil weiter ausbauen. Die Zahl unserer Mobilfunk-Kunden sank im ersten Quartal um 0,3% auf 34,6 Mio. gegenüber dem Jahresende 2010. Die Anzahl unserer Vertragskunden blieb aber im ersten Quartal 2011 nahezu stabil bei 17,2 Mio. gegenüber dem Jahresende. Gründe für diese Entwicklung sehen wir in unserem umfassenden Angebot von attraktiven und innovativen Smartphones sowie in unseren Ende des Jahres 2010 neu eingeführten Tarife für Daten-nutzung und Telefonie.

Der 3MB große Konzern-Zwischenbericht zum 1. Quartal 2011 lässt sich hier einsehen.

Freitag, 06. Mai 2011, 11:09 Uhr — Nicolas
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Dann sollen sie das mobile Internet auch schön ausbauen. Ich habe andauernd Aussetzer, bei denen aber 3G und volles Netz angezeigt wird. Dabei habe ich keine inet verbindung, wenn ich dann aber den Flugmodus rein mache und warte bis der Provider weg ist, kurz danach dann wieder auf normalmodus Stelle kommen alle Nachrichten schlagartig rein und ich komme ins Netz… Einer nen Tip ??

    Gruß Bo

    • Mein Tipp: Anbieter wechseln. Vodafone ist nicht ohne Grund der momentan beste und schnellste Anbieter. Die Telekom hat in den letzten Jahren den riesigen Fehler machen, massiv auf neue Kunden zu setzen und diese mit radikalen Angeboten zu locken, aber im Gegenzug ihr Netz nicht auf diesen Zuwachs ausgebaut. Und das Ergebnis sieht man heute.

      Vodafone hat diesen Fehler nicht gemacht. Hier wurde speziell das Datennetz ausgebaut. Ich bin nun viel in D unterwegs: In fast jeder Stadt habe ich inzwischen HSDPA, in jedem Ort auf jeden Fall UMTS. Und in den ländlichen Regionen mind. EDGE.

      • Der Vertrag lauft weiter, netz habe ich übrigens genauso wie du, nur das eben Aussetzer dabei sind, die im normalen betrieb nicht wirklich auffallen, nur wenn man etwas erwartet oder ins netz will.

      • Also ich hatte nur Probleme mit voda :/

      • Wenn man keine Ahnung hat Oo

      • Vodafone…. Hä? Diese Gangster? Niemals. Habe mit denen richtig Ärger. Null Service und Qualität aber hohe Preise.

    • Hardware checken lassen!?

      Dauernd unterwegs und nie Probleme :)

  • Ich habe kack eplus und meine Frau D2. Wir haben die selben Probleme, wenn auch nur selten.
    Das ist uns selbst schon in unserem WLan-Netz passiert.

    SMS klappen auch nicht immer. Selbst die kommen bei allen Anbietern nicht immer sofort. Internet und SMS haben nicht die Priorität Nr. 1, vielleicht hängt es manchmal damit zusammen.

  • acrobat1986 2.0

    Mich würde ja noch interessieren wie viele Androide Geräte Telekom in derselben Zeit verkauft hat.. (rein interessehalber ;) )

  • kann mir mal einer erklären wo der Unterschied zwischen Mobilfunk und Vertragskunden liegt? kann ja nicht sein das 50% der Telekum Kunden PrePaid nutzen oder?

  • @Oliver:
    Arbeitest Du etwas bei der Netzentwicklung bei T-Mobile und Vodafone gleichzeitig ?
    Oder woher hast Du Deine Informationen vom Ausbau der Netzinfrastruktur ?
    Solche Behauptungen solltest Du auf Tatsachen stützen!

    Ich bin top zufrieden mit dem Telekomnetz und weiss aus 1. Hand, wie es mit dem Netz der Telekom steht, da ich dort arbeite. Klar, Voodoofone hat mächtig investiert und bietet laut Connect Netztest das Beste Netz Deutschlands.
    Diese ist aber nur eine Frage der Zeit.
    Den die beiden D-Netz Riesen investieren massiv in den Netzausbau und neue Technologien ( siehe HSPA+ oder LTE). Die Einzigen die in die Lowspeed- Röhre schauen sind eindeutig Base- Und O2 Kunden. Wer billig vertreibt, investiert auch weniger..

    • Kann ich so nicht stehen lassen :)
      O2 hat telefonica im rücken und die investieren wie bloede ins dt Netz
      Das Problem waere, wenn überhaupt, dass die telekom ne Menge smartphone Kunden hat und die anderen Netzbetreiber (noch) nicht an lastgrenzen gekommen sind.
      Und btw wenn jeder Kunde ständig merken würde wie die Netze ausgebaut werden, wären alle Netzbetreiber keine guten Anbieter.
      Ihr habt jeden Tag unter der woche in jedem Netz (ausser vielleicht bei Eplus) Wartungsarbeiten bzw netzausbau
      Der Provider kümmert sich schon um euch ;)

  • Also ich nutze O2 und bin sehr zufrieden! Vor allem Preis Leistung!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3317 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven