iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 825 Artikel
   

Telekom Quartalszahlen: Umsatz pro Kunde wächst – 29% für mobile Daten

Artikel auf Google Plus teilen.
37 Kommentare 37

Die Deutsche Telekom hat heute ihre Quartalszahlen zum ersten Halbjahr 2012 vorgelegt (PDF-Link zum Halbjahresbericht) und unterstreicht das nach wie vor anhaltende Wachstum im Smartphone-Segment mit drei beeindruckenden Datensätzen:

  • Das Wachstum bei den mobilen Datenumsätzen hält an. Im zweiten Quartal ergab sich hier ein Plus von 19 Prozent auf 484 Millionen Euro. Inzwischen entfallen damit 29 Prozent des Durchschnittsumsatzes je Kunde auf mobile Daten. Vor einem Jahr hatte dieser Wert noch bei 24 Prozent gelegen.
  • Im ersten Halbjahr 2012 stieg die Anzahl der verkauften Smartphones (vor allem Android-Endgeräte und iPhones) auf 1,6 Mio. Ihr Anteil an den verkauften Mobiltelefonen betrug im ersten Halbjahr 2012 damit 73 %.
  • Die Zahl der Mobilfunk-Kunden zum Ende des ersten Halbjahres 2012 betrug 35,5 Mio.; dies entspricht einem Wachstum von 0,2% gegenüber dem 31. Dezember 2011.

Renè, dein Kommentar? Ist die Telekom gefeit vor den wirtschaftlichen Entwicklungen?


(Direkt-Link)

Donnerstag, 09. Aug 2012, 17:55 Uhr — Nicolas
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und wann ändern sich die Tarife???

  • Mit den Tarifen ist das so eine Sache bei der Telekom
    Da Zahle ich Lieber etwas mehr und ich kann raustelefonieren und nicht wie bei Ba… & Co wo permanent
    Netz Überlastung ist

  • Wer ist denn Renè im letzten Absatz?
    Ist das der ifun Praktikant oder meint ihr René Obermann? ;-)

    Und ein Doppelpunkt statt des Minuses vor der Zahl 29% in der Überschrift wäre möglicherweise beser verständlich. Ein Wachstum von Minus 29% ist schon bemerkenswert!

    Sonst weiter so!

  • 1&1 bietet die Flatrate für alle Mobilfunk-Netze, Festnetz und 500 MB Internet für <30€. Im Vodafone-Netz, dass ziemlich gleich aufliegt mit der Telekom. Bin noch bei der Telekom mit dem Handy, aber bei solchen Preisen könnte ich mich für einen Wechsel entschließen ..

    • 1&1 seit dieser Woche 1000 MB wenn du dein iPhone oder anderes Smartphone selbst mitbringst !
      Ist zumindest meinem Kollegen so mitgeteilt worden der ist seit April oder Mai bei 1&1.

    • Zum Thema 1&1: Ein Bekannter von mir hat ein iPhone 4s und den genannten Vertrag. Und trotz des Vodafone Netzes hat er nicht selten schlechten Empfang oder sogar GPRS! Und selbst im 3G Netz ist sein Internet eher lahm. Also vom Netz her kein Vergleich zu T-Mobile. Nur so als Vorwarnung…

    • 500 MB Datenvolumen. Für mich jedes mal der Lacher. Komm ich nicht mal ne Woche mit hin.

  • Die Tarife sind bei allen Anbietern so ne Sache…
    Heute hat mich die Telekom angerufen und mir als langjährigem Kunden das Angebot des Jahres gemacht: Ich kann jetzt als Zusatzoption zu meinem Vertrag für nur 5€ mehr pro Monat unbegrenzt SMS verschicken o_0 ! Wahnsinn, als ich dem Typ dann mit iMessage und WhatsApp kam, hat er das Gespräch abgewürgt… Toll, hebt mal lieber die Limits bei den Datenverbindungen auf oder setzt sie höher!

    • Hatte das selbe Telefonat gestern führen müssen.
      Als ich sagte, dass ich eh fast ausschließlich über WhatsApp oder iMessage texte, kam:“Aber Sie haben doch unterwegs gar kein Wlan um Whatsapp zu nutzen“ Häh?

      • Die frage kam deshalb weil im kleingedruckten drin steht das alle IM Dienste untersagt sind. (außer im wlan oder mit entsprechender zusatzoption)

    • Ich hatte dieses Gespräch auch gerade. Mein Vertrag läuft aus und alles was ich will ist ein Datentarif!

      Diesen gibt es aber leider nicht bei der Telekom!
      Da sind immer diese Minutenpakete bei… will ich nicht!

      1GB für 12,50€ bei Congstar.
      Und wenn es sein muss dann noch mal 100 Min. telefonieren für 9€ dazu. Aber das muss ich fast nie haben… mir geht es gar nicht darum, ALLES für NIX zu bekommen. Ich will einfach nur das bezahlen was ich brauche.

      Und das bekomme ich dort nicht. :(

      • Es gibt auch reine Datentarife bei der Telekom, nennen sich Mobile Data S, M, L oder XL, je nach Leistungsumfang.

  • Bedenkt bitte bei allen Niedrigpreisanbetern wie es sie zu Hauf gibt auch die Bezahlung der Mitabeiter!
    Die Telekom ist hier mit knapp 150000 Ma deutschlandweit sicherlich weit vor einer 1&1 oder E-Plus oder O2!

    Und Beamte trägt das ehemalige Staatsunternehmen auch noch! Und die sind bestimmt nicht billig, aber sehr gute Ma. Alles das hat die Konkurenz nicht zu bewältigen.

    • Wenn wir so denken, dann gehts in Richtung Staatswirtschaft und Vollbeschäftigung, das hat sicherlich auch seine Vorteile, aber die Dynamik ist dann weg. Trotzdem ist es natürlich wichtig, daß die Mitarbeiter ordentlich bezahlt werden und fair behandelt werden, einen Wettbewerb wie im Paket- und Briefbereich mit Dumpinglöhnen und Minijobs will keiner.

      • Der letzte Satz von dir ist wichtig – absolut. Jedoch laufen wir in Deutschland Gefahr genau da hin zu kommen wenn wir weiter nach der Geiz ist Geil Methode leben und einen O2 Tarif nehmen, der nix kostet, aber noch was bietet (wenn auch nur 50 Freiminuten) beispielsweise…solche Angebote bekommt man dann wenn man gekündigt hat nur damit man Kunde bleibt. Wenn ich ein solches Angebot annahmen würde hätte ich persönlich ein schlechtes gewissen!

  • Und man muss auch noch bedenken das bei der Telekom die Hotline kostenlos ist und bei den Billiganbieter kostet die meist 1,29 € pro Minute. Da sieht man wo die sich dann wieder das Feld reinhollen. Aber für die gute Netzqualität der Telekom bin ich auch bereit mehr zu zahlen und mit dem Service hatte ich noch nie Probleme.

  • Weil grad eine Vertragsverlängerung ansteht, habe ich nochmal mit O2 verglichen. Dort bekommt man sämtliche Flats, die ich alle gar nicht brauche und bezahle mehr als bei der Telekom.
    Man beachte auch das subventionierte iPhone bei der Telekom, welches man bei o2 voll zahlen muss + extra….waren das 670/680? Das sind ja schon alleine 27,90/28,33 monatlich..
    Also wenn ich die Geschenkten Gerätekosten monatlich von meinem Vertrag abziehe, bezahle ich für die ganzen Leistungen keine 20€.
    Ich wollte mal zu Congstar, selbst die konnten nicht mithalten, weil dort das Gerät auch in Raten ohne Subventionierung gibt…

  • Achja, bei der Telekom jetzt mit 21 Mbit/s und gleicher Preis ;)

  • 29% für mobile Daten, so, so
    also reine abzocke

  • 29% für mobile Daten so so, also reine abzocke !

  • Wartet mal die IFA ab, da wird ziemlich sicher etwas in Sachen „Daten-Optionen“ kommen, denn ab der ersten Septemberwoche startet die Telekom mit mobilem LTE auf Smartphones (HTC One XL ist erstes LTE Handy). Da aktuell aber selbst die Speed-Option „nur“ 21,6 MBit/s hergibt, muss sich eigentlich noch was tun. Ideal wäre das die Speed-Option auf 42,2 MBit/s angehoben wird und vor allem in JEDEM Complete Tarif buchbar wäre – dann könnte jeder Kunde für nen 10er zusätzlich 4GB mehr Volumen bekommen. Dann vielleicht noch ne 100MBit/s Option für 20Euro oder so…abwarten, auf der IFA kommt was!

  • Ich lese immer wieder diese Preisdiskussionen und frage mich? Habt ihr euch schonmal gefragt, warum ein Audi teurer als ein Fiat, Aufbackbrötchen billiger als die vom Bäcker und das Steak im Restaurant teurer als das vom Discounter ist? Meine Vermutung Service und Qualität haben ihren Preis!
    Ich habe sowohl im mobilen als auch im Festnetzbereich mind. 10 unterschiedliche Anbieter durch. Seit ich wieder bei den Telekomikern bin zahle ich etwas mehr, hatte die letzten 3 Jahre keinen Ausfall und keine Scherereien. DAS IST ES MIR PERSÖNLICH WERT.
    Leider fahre ich nur Ford;-) aber vielleicht sollte ich doch den Tel. Anbieter wechseln, dann klappt’s vielleicht in 20 Jahren mit nem Audi ;-)

  • Ich bin auch über 13 Jahre Kunde bei Vodafone gewesen. Dort hat sich der Service in den letzten Jahren um 180 Grad verschlechtert! Seit dem iPhone 3 bin ich also Telekom-Kunde und muss sagen: die paar Kröten mehr sind es Wert! Natürlich hat auch die Telekom ihre Macken aber zumindest stimmt der Service und die Leistungen sind garantiert…

  • Also das T-Mobile Netz ist schon ganz ordentlich. Bei uns im 7000-Einwohner Dorf ist der Empfang im Haus nicht sooo pralle, aber man kann hier immerhin mit D1 telefonieren.
    Mein Nachbar (Geschäftsführer mittelständisches Unternehmen) ist zwar nicht der Ärmste, hat sich aber ein iPhone mit Vodaphone Vertrag als Diensthandy zugelegt – da kann man ja ein paar Cent sparen.
    Jetzt steht er immer zum telefonieren auf der Terrasse…

  • Qualitätsführer beim Service? naja….
    Ich wollte einen Festnetzneuanschluß. Bei der 0800er Nummer ging 4 mal keiner dran, auf meine Anfrage über das Kontaktformular hat sich nie jmd. gemeldet

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21825 Artikel in den vergangenen 3754 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven