iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 975 Artikel
   

Telekom: Echte 24 Stunden für den „Day Pass“

Artikel auf Google Plus teilen.
39 Kommentare 39

Mit dem “Day Pass Europe S” und dem “Day Pass Europe L” bietet die Deutsche Telekom seit dem 1.März (wir berichteten) zwei EU-weit gültige Datenflatrates für Auslandsreisende an. Die neu entwickelten Data-Roaming Angebote sollen Nutzern von Auslandsdatendiensten in erster Linie eine bessere Kostenkontrolle bieten, und richten sich bis zum 1. Juli noch ausschließlich an Kunden mit einem Laufzeitvertrag – entsprechende Prepaid-Optionen sind in Arbeit.

Buchen lassen sich bislang der “Day Pass Europe S” mit einem Datenvolumen von 10MB (Tagespreis 1,95€) sowie der “Day Pass Europe L” der für 4,95€ 50MB zum “ver-surfen” bietet. Beide Daten-Optionen arbeiten bislang nach der Kalender-Logik, sind also immer nur bis zum Datumswechsel um Punkt 0 Uhr gültig.

Bucht man den Day Pass um 23:30 lässt sich das Datenangebot nur eine halbe Stunde nutzen und muss danach mit einer Folgebuchung wieder aufgestockt werden. Zum 01.07.2011 soll das Day Pass-Angebot nun überarbeitet werden und der Parkuhr-Logik folgen. Unabhängig vom Buchungszeitpunkt ist der Day Pass dann immer 24 Stunden gültig und kann – um 23:30 gebucht – bis 23:30 des Folgetages genutzt werden. Keine Mega-Neuerung, aber eine angenehme Umstellung die uns noch pünktlich zu den Sommerferien erreicht.

Mittwoch, 04. Mai 2011, 10:10 Uhr — Nicolas
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das ist wohl das erste mal, dass die Telekom bessere Konditionen als O2 bietet. Dort kosten 50 MB Roaming 15€ (oder 13€?) am Tag. Wobei es einen Kostenairbag ab 60€ gibt, kA ob die Telekom sowas auch hat.

  • Sowie eine Schweinerei, wie die Regung vorher war. Eher Verarschung.

  • Was genau daran ist eine Flatrate?

    • Jop. Völliger Mist da von Datenflatrates zu sprechen

    • Flatrate ist das, weil man ewig mit den Tarifen surfen kann.
      Blos wird einem nach Verbauch des gebuchten Volumens, die Leitung auf zB 2 kbit/s gedrosselt.

      Das Surfen dann keinen Spaß mehr macht ist klar.

      Aber bis vor ca 1,5 Jahren durfte man noch für jedes mehr verbrauchte MB 0,50€ bezahlen.
      Das wurde fix ganz schön teuer, wenn man nicht aufgepasst hat.

  • Wo bucht man diese Tarife eigentlich?

      • Und wo da?
        Mal angenommen ich steh vom Eifelturm.. dann rufe ich doch nicht die 2202 an, oder?

      • Du bekommst eine SMS wenn du mit deinem iPhone über Roaming online gehst. In der SMS findest du einen Link, der dich zu einer Roaming-Info-Seite der Telekom führt. Das Datenaufkommen zu dieser Seite werden nicht berechnet.

        Dort kannst du dann deinen gewünschten Tarif buchen.

    • Gute Frage Timo. Ich fahre übermorgen nach Norwegen. Wenn ich dort Empfang habe (wenigstes E) gehe ich ins Netz um den Day-Pass zu buchen und bin schon bei der Buchung 10,-€ los??? Mmh, kann mich jemand aufklären, wie ich’s am besten machen soll? Danke @all

      • Das würde mich auch interessieren. Bei mir gehts Ende des Monats nach Norwegen und allein zum testen hätte ich das gern mal ausprobiert. Sollte dafür nicht auch ne App kommen??
        2202 anrufen oder online bestellen macht im Ausland ja mal wenig Sinn!!

      • Vom PC aus – im besten Fall vorm Urlaub -im Kundencenter einloggen und bei den Tarifoptionen deinen gewünschten Day Pass anhaken und bestätigen. Hat bei mir letztes Jahr super gefunzt!

      • und berechnet werden dann wirklich nur die Tage, an denen man Internet genutzt hat??

      • Bei mir war es so, nur zu dem Zeitpunkt gab es noch keinen Day Pass L!

      • ruf doch einfach vorher die 2202 oder die 2828 für den Geschäftskundenbereich an. Kosten entstehen dir NUR wenn du im ausland bist im inland wird der nicht berechnet. Der Tagesnutzungspreis beträgt 4,95€ für 50MB kann aber auf bis zu 150MB aufgestockt werden für nen Tagesnutzungspreis von 14.95€. Ab 150 MB gibt es einen SSD man hat aber eine Flat und es entstehen maximal nur 15€ pro Tag an kosten. Das ist beim DayPass Europe L. Ruft einfach vorher an. ist doch viel viel einfacher. -.- warum ihr euch immer solche probleme macht. -.-

      • Im Ausland ist die Nummer für das service Center diese : +49 171 252 2587
        Ist kostenlos. Da kannst du das buchen

  • Habe den Daypass S gerade mehrere Tage in England genutzt. Ein kurzer Anruf bei der Telekom reichte um diesen für einen von mir festgelegten Zeitraum zu aktivieren.
    Angebot ist in meinen Augen zum jetzigen Zeitpunkt echt fair und ich hatte überall 3G-Abdeckung.

  • Im L hast du eine Kostenobergrenze von 14,95 Euro pro Tag. :)

  • Weiß jemand, wie es um die UMTS-Verfügbarkeit in unseren Nachbarländer steht? Mich würde ETGE so abschrecken, das die Data-Roaming-Angebote der Telekom, bei dieser Tranzfergeschwindigkeit, uninteressant bleiben!

    • Du wirst in Europa überall guten Empfang haben. Du hast auch den Vorteil der freien Netzwahl im Ausland. Das heisst – wie auch in Deutschland – hat an der einen Ecke Anbieter A das beste Netz, an der anderen der B und an der dritten C. Im Ausland kannst du die Netze meist wechseln wie du willst

  • War nicht auch die Rede davon, dass es Angebote für eine Woche oder länger geben soll? Was ist damit, gibt’s die auch ab dem 1.7.?

  • ihr ruft *vor* eurem auslandsaufenthalt die 2202 an und bucht due entsprechende option (s/l) dauerhaft zu eurem vertrag.
    abrechnung erfolgt tageweise bei nutzung in den aufgelisteten ländern. nutzt ihr die option im ausland nicht, zahlt ihr auch nichts.

    ein, wie ich finde, seht gutes angebot der telekom.

  • genutzt hab ich mal den Daypass S für einen Tag in Holland. War einfach den freizuschalten im Store. Aber ob Sie den nun wirklich abgebucht haben ist auch was anderes :D muss wohl mal die Rechnung von April abwarten, die tolle App zeigt mal nichts an. Hatte sogar 3G :-)

  • In italien bei Tim ne prepaid kaufen für 12 Euro, ist ne Flat mit drin und bis 200 Mb UMTS , war zumindest im letzten Jahr so! ….. Natürlich nur beim freien Handy

  • Ich sag ja immer: Vodafone ist VIEL besser und billiger und das aktivieren auch noch extrem einfach! Hab schon seit
    Monaten jede woche für 10€ Internet. Und muss nur 1 SMS beantworten zum aktivieren.

    • Hab ich gerade von der Vodafoneseite:

      Für die Internetnutzung mit dem Smartphone im EU-Ausland und der Schweiz nutzen Sie am besten die günstigen ReisePakete Data.
      ReisePaket Data 24 Stunden: 5€ für 1 Tag und max. 5 MB Datenvolumen
      ReisePaket Data 7 Tage: 10€ für 1 Woche und max. 25 MB Datenvolumen.

      1. Variante 3€ teurer und die Hälfte an mb!
      2. Variante sind es 3,5 mb am Tag! Da nehm ich doch lieber 4 € mehr in die Hand und zahle pro Tag 1,95 € hab dafür aber 70 mb (auf sieben Tage gerechnet)

      Also Vodafone EINDEUTIG teurer!

  • Fazit: Ausland=Vodafone!!! Alles andere ist zu teuer!

  • So würde sie dann auch Sinn machen!

  • Mal ne bescheidene Frage, die in der Praxis sehr schnell aufkommen könnte:

    Wann ist in EUROPA 0 Uhr?

    oder anders gefragt:

    Welches 0 Uhr?

  • Bei der vorherigen Regelung wundere ich mich, wieso es da keine Betrugsanzeigen gehagelt hat. Sowas zu erwähnen vergisst ein Hotline-Mitarbeiter ja sicher mal schnell. Und die Bezeichnung suggeriert ja eindeutig, dass man das einen Tag lang nutzen kann.

  • Bietet Base sowas eigentlich auch an?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18975 Artikel in den vergangenen 3314 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven