iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 867 Artikel
   

Telekom-Angebote: SMS-Flat mit Complete-Tarifen, iPad als Zusatzgerät, Refurb-iPhone 4S für 1 Euro

Artikel auf Google Plus teilen.
59 Kommentare 59

Die Telekom gibt bei Vertragsneuabschlüssen momentan bei allen Complete-Mobile-Tarifen eine 24-monatige SMS-Flat ohne Aufpreis dazu. Bei den online aufgeführten Vertragsdetails ist diese Erweiterung bereits schriftlich ergänzt, falls aktuell einen Neuvertrag anderweitig abschließt, versichert euch besser, dass dieser Zusatzbonus inkludiert ist.

Die Sommeroffensive der Telekom wurde ja gestern bereits eingeläutet. Wie wir berichteten packt das Unternehmen im Vertrag „Special Complete Mobil XL“ zum iPhone noch ein iPad als Bonus obendrauf. Darüber hinaus läuft noch eine Refurb-Sonderaktion, bei der es das iPhone 4S mit 16 GB Speicher für nur 1 Euro Aufpreis zum Tarif „Complete Mobil S“ (bei Online-Bestellung 35,95 Euro monatlich) dazu gibt.

Hintergrund dürfte unter anderem die Tatsache sein, dass die Zahl der Neuabschlüsse im Sommer eher rückläufig ist, unter anderem spielt hier wohl auch das Warten vieler Kunden auf das neue iPhone eine Rolle.
(Danke für eure Mails!)

Dienstag, 17. Jul 2012, 10:05 Uhr — chris
59 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Alles an altergeräten raus hauen?

  • Aber mal eine Belohnung für Bestandskunbden ist nicht drin! Da wirste nur verarscht!

    • Genau deswegen ist jetzt Schluss bei mir.
      Ich geh jetzt zu Congstar und hab dann mein GB Volumen für 12,99 € statt wie bisher 300 MB für 49,99 €.

      • Congstar ist auch Telekom ^^

        Das ist wie Alditalk von Eplus.

      • Ja so hab ich’s auch gemacht. Ist doch egal ob das auch Telekom ist, es kostet 1/3 und bietet sogar mehr. Und der Witz ist: laut speedtest hab ich sogar schnelleres Netz als mit dem Comlete S, warum auch immer.

      • Klappt, habe meine Prepaid für’s Handy auch dort, ebenso ’ne zweite Prepaid-SIM fürs iPad mit Datenflat. Bisher Null Probleme. Einziger wirklich ernstzunehmender Nachteil: Bei Prepaikunden gibt es Congstarseitig bisher keine Möglichkeit zum Abfragen des verbrauchten Datenvolumens! Dafür kann man aber auf den iPad-Zähler zurückgreifen und diesen nach jeweils 30 tagen zurücksetzen. Ebenso ärgerlich für iPad-Nutzer mit Prepaid, ohne die SIM rauszunehmen gibt es auch keine Möglichkeit zur Abfrage des Guthabens. Man kan als Trick aber seine SIM bei der T-COM registrieren und zumindest dort das Guthaben abfragen, alternativ geht dafür auch die App HandyEtat. Positiv hingegen der recht gute Hotline-Chat und das Congstar-Forum. Seit ca. März diesen Jahres scheint Congstar von der T-COM Mutter nicht mehr an allzu kurzer Leine gehalten zu werden, wodurch seitdem etwas marktüblichere und Verbraucherfreundlichere Tarife einegführt werden konnten.

      • Eben Nicht! Nach mehreren überprüften Monaten war ich auf Ursachenforschung warum ich bei 150 mb schon eine gedrosselte Verbindung hatte, darauf gestoßen das der Zähler genau geht aaaaaber die Anbieter ja in einem bestimmten Takt aufrunden und somit habe ich bereits bei 150 mb Verbrauch meine 300 mb abgerechnet und bin gedrosselt… Danke dafür Telekom.

      • Dass die Telekom Blockrundung auf volle 100kb betreibt, ist seit Einführung der ersten Complete Tarife 2008 bekannt. Habe mich damals auch immer mit dem iPhone 3G schwarz geärgert. Aber die Telekom hat es nicht abgeschafft, unter anderem deswegen bin ich jetzt weg!

      • Das ist ja das Gute, das das auch D1-Netz ist (Telekom).
        Und es gibt noch mehr Vorteile: keine Vertragslaufzeit (für einmalig 25 Euro).
        Ich hab das Ganze durchgerechnet: auf die Sicht von 2 Jahren spare ich mir 250 Euro; und könnte mir theoretisch jedes Jahr ein neues iPhone kaufen und das alte für 50-100 Euro bei eBay verkaufen und hab immernoch Geld gespart :-)

      • * 50 – 100 € weniger

      • @Davo, ich habe das in meinem ersten Monat auf etwa 10 MB prro Monat genau kontrolliert, denn an meinem letzten Tag wurde es tatsächlich knapp. Zumindest bei mir gab es keine Abweichungen. Ich hatte etwa 490MB auf meinem iPad-Zähler, und wurde auch nicht gedrosselt. Ich würde nun naiv davon ausgehen, dass auch Congstar in meinem Fall nicht mehr als 500 MB in dieser Zeit verbucht hatte. An dem Tag wurde dann wie von der Hotline mitgeteilt irgendwann um 1:30 Uhr das Volumen neu gestartet, und vom Guthaben die ca. 10€ abgebucht, und die nächsten 30 Tage begonnen. Muss aber dazu sagen, dass mein Internetverhalten meist immer größerer Traffic ist! Die 100kb Blöcke dann weniger nachteilig zum Tragen kommen. Der erste Monat war übrigens wie in der Werbung versprochen frei, alsomohne Abbuchung. Für den zweiten Monat kommt dann das Inklusive-Guthaben von 10€ zum tragen, das sich mit dem etwa 10€ Kaufpreis in etwa aufhebt. Ab dem dritten Monat muss ich dann tatsächlich Guthaben aufladen, werde wohl aber auf 1GB für aktuell 12,90€ wechseln. Bei solchen Wechseln sollte man übrigens ein bis zwei Wochen Kündigung zum Ender der 30 Tage beachten. Danach kann man jederzeit neu buchen

      • @Kartoffelsack „Man kan als Trick aber seine SIM bei der T-COM registrieren“
        Könntest du bitte das genauer beschreiben? Ich habe genau dasselbe mit iPod und iPhone. vielen Dank für deine Mühe

      • Du gehst auf http://www.t-mobile.de. Links gibt es ein Eingabefeld zu Registrieren der eigenen Handynummer. Als Login kann man da z.B. direkt die eigene Handynummer eingeben. Weiß jetzt nicht mehr so genau, glaube aber, dass da per SMS ein Freischaltcode versendet wird. Wenn ja und Du ein iPad verwendest, dann müsstest Du zumindest für den SMS-Empfang mal die SIM in ein Handy einlegen.

  • Ich habe am Wochenende eine SMS von der Telekom erhalten, dass meine Frau den gleichen Vertrag wie ich (Complete L) für 20EUR im Monat buchen kann. Wir waren eh am überlegen, ob wir ihr einen Vertrag bei der Telekom holen und werden bei dem Angebot denke ich zuschlagen. Complete L für 20EUR im Monat ist schon ein guter Preis. Wenn da dann auch die SMS Flat drin sein sollte, wäre das Klasse, denn die wollte die SMS FLat eh noch dazu buchen. Werde heute mal nachfragen.

  • Und nach dem 25. Monat werden 10 EUR zusätzlich fällig, die die Telekom mal wieder sehr kundenfreundlich verschweigt… ;(

  • Die Telekom hat es langsam kapiert wie der Hase läuft ;)

  • Dank iMessage, Whatsapp und Facebook brauch man doch keine SMS mehr…solange man nicht auf eine verbindliche Übermittlung angewiesen ist und kein Problem damit hat, das Barack Obama alle Nachrichten mitlesen kann :)

  • Hallo

    Ich denke mal, dass da innernoch Leute drauf reinfallen.
    Wieviele SMS schreibt ihr denn noch in Zeiten von iMessage und whatsapp ( und wie sie noch alle heißen )?

    Also ich habe auch 3000 frei und das sind noch 2900 zuviel. Lieber weniger SMS und dafür mehr Datenvolumen !!!

  • Toll, letzte Woche einen neuen complete mobile SMS für meine Mutter abgeschlossen… Mist

  • Das sieht wieder nach Telekom aus. Bestandskunden die seit Jahren die Treue halten werden mit den Füßen getreten. Ich glaub ich ruf die mal an und mecker ein bisschen:)

  • Ich weiß, man soll nicht immer auf die Rechtschreibung hinweisen, aber den Text solltet Ihr nochmals überprüfen. Vorallem erster Absatz. Also schon mal von mir eine Entschuldigung das ich auf den Rechtschreibefehlerhinweiszug aufgesprungen bin. ;-)

  • Wenn euch die Bestandskundenregung stört dann kündigt doch einfach und macht einen neuen Vertrag…
    Eine SMS Flat brauche ich garncht. Ich hoffe immernoch eher auf einen Tarif sowas wie Special Complete XS Data. Keine SMS, wenig Freiminuten aber endlich mal ein vernünftiges Kontingent an Datenvolumen. Ich will erreichbar sein aber telefoniere nicht stundenlang. SMS schreibe ich 2 Stück im Monat wenn’s hochkommt. Und so Tarife wie by Call sind leider nicht mit den Datenkontingenten kombinierbar. Die für mich noch akzeptabelste Lösung ist diese Xtra Triple Flat für 10€ im Monat mit 300MB Datenkontingent und dann mitten im Monat für 4,95€ die Speedoption dazubuchen. Damit komme ich auf nur 15€ im Monat + die jeweiligen Telefonkosten und 2x 19 Cent für SMS anstatt irgendeinen Complete Tarif zu buchen der mich mindestens das doppelte kostet und das gleiche an Relevanz für mich ausspuckt an Datenvolumen. Das einzig störende ist dann prepaid Karten kaufen zu müssen. Warum kapiert die Telekom eigentlich nicht das es viele potenzielle Kunden mit den gleichen Anforderungen gibt? Niedrige Minuten/SMS viel Daten sind doch quasi bei Smartphones das optimalste. Telefonieren geht ja sogar über die Datenflat und die Rufnummer ist eigentlich doch nur noch für die Erreichbarkeit für andere da…

    • Also…ich und meine Frau nutzen Smartmobil als Anbieter.
      Netz ist D2
      100 Min. in alle Netze (Nutze ich nahezu aus)
      100 SMS in alle Netze (brauch ca. 10 im Monat)
      200 MB Daten (das reicht meiner Frau…aber mir nicht)
      für knapp 10 EUR je Person/Handy
      Zusätzlich habe ich 1 GB Daten für 13 EUR
      Damit kommen wir locker aus.
      Vielleicht hat ja jemand etwas passenderes?!?

      • Ja, einen der Congstar-Tarife, entweder als Prepaid, oder halt als Tarif. Ist übrigens auch das Telekomnetz, siehe meinen Beitag oben.

      • Congstar (als T-mobile Tochter) scheint flexible Tarife zu haben, evtl. doch eine brauchbare Alternative!?

        Die Frage ist, ob Navigon Telekom select ebenfalls verwendbar ist, konnte hierzu nichts finden. Weiß jemand von Euch, ob das auch mit einem Congstar-Tarif möglich ist…ernstgemeinte Frage!?!

      • Nein, Navigon T-Com Select ist bei Congstar nicht verwendbar! Ich hatte das mal vor knapp ’nem dreiviertel Jahr auf meinem iPhone 3GS probiert, konnte nicht aktiviert werden. Für Gelegenheits-Navinutzer gibt’s aber brauchbare Billig-Alternativen für ein paar Cent oder gar für lau mit Ofline-Karten: navFree, Skobbker (GPS Navigation 2) und PEARL-Navigation. Habe alle drei, und in den meisten Fällen funktionieren die auch ganz akzeptabel (bei mir auf dem iPhone 3GS und dem iPad 2). NavFree funktioniert auch, wenn in einem iPad 3G keine SIM-Karte drin ist, für Skobbler hingegen braucht man die. Bei NavFree hab ich mich per InApp-Kauf von der Werbung befreit, zumindest für den Moment der Adresssuche benötigt man aber einen Onlinezugang, bei Zugriff auf die navFree-Faforiten hingegen nicht. Bei Skobbler hatte ich das Welt-Kartenpaket gekauft, die App kann aber nicht mit navFree mithalten. Dafür hat mich navFree aber östlich von Berlin massiv im Stich gelassen, als ob es dort noch kein Straßennetz gäbe. Seidem habe ich mind. immer zwei Navilösungen an Board. Die PEARL-Navigation sieht bissel arg altbacken aus, ist dafür komplett kostenlos, da werbefinaniert, und kann so wie si ist verwendet werden. Komischer Weise füllt diese App nicht den gesamten Bildbereich des iPads aus.

        PS: Navigation mit ’nem iPad geht im Auto übrigens ganz gut, finde das sogar besser als mit ’nem Handy…

  • Kann mir jemand sagen, ob die iPhones von der Telekom Net- oder Simlock haben? Das Angebot wäre perfekt für mich – ich hätte gerne ein iPad und brauche eh einen neuen Vertrag. Ein iPhone 4s hab‘ ich allerdings schon, ich würde das Gerät dann verkaufen wollen…

    LG und Danke im Voraus ;)

  • Es soll ja immer noch Leute geben, die sich kein Smartphone leisten wollen oder können oder es einfach nicht brauchen. Genauso gibt es Leute, die unter der Woche irgendwo sind, wo es kein ordentliches Internet gibt, die dann einfach die Internetfunktionalität ausschalten, weil es eh nicht ordentlich läuft.

    Also braucht man sehr wohl die SMS noch. Ich könnte die 40SMS aus dem Complete L in nullkommanix weghaben.

    Auch habe ich leider, nachdem meine zwei Jahre iPhone4 rum waren, am 26.6. meinen Complete L verlängert, damit ich ein paar Monate bis zum iPhone5 zehn Euro sparen kann. Aufkohlen geht jedoch erst nach drei Monaten wieder. Wenn als jetzt wirklich das 5er am 7.8. vorgestellt wird, guck ich erstmal ganz schön dumm aus der Wäsche. :(

  • Sieht irgendwienso aus, als wenn dientelekom die Regale leer macht. Gestern das Minden „gratis iPad“ heute die anderen Angebote mit iPhone etc.
    Da bin ich ja mal gespannt, was da kommen wird.

  • Nix. Lieber zu 1und1. All in one. Und rundum sorglos ;-)

  • Ist doch alles eine Verarsche an den Bestandskunden!

    • Genau und deshalb habe ich auch Heute alle Verträge bei denen gekündigt. Ich bin es Leid als Bestandskunde immer Vorgeführt zu werden bei denen!

      • Falls du bei nem anderen Provider besser behandelt wirst als Bestandskunde, lass es mich wissen. Bisher gleiches Spiel bei O2, EPlus :-(

      • Ziel bei mir ist nicht den Provider zu wechseln, sondern eher das Timobeil sich mal Gedanken macht, ob die einen Kunden, der monatlich richtig Geld bei denen lässt einfach so gehen lassen wollen. Anscheinend ist es denen lieber einen Neukunden zu bekommen der vielleicht nur einen vertrag abschliesst, aber dafür mehrere Kunden zu verlieren die auch mehrere Verträge bei denen haben….vielleicht kann man da noch was raus hauen…habe mir vorhin extra schon nen badge angefertigt wo drauf steht „ich bin gegen Bestandskunden-Vernachlässigung“ – Gleiche Angebote und gleiche Möglichkeiten auch für Bestandskunden! naja bringt nicht viel, aber hauptsache ich habe meinen Ärger luft gemacht. Immerhin bin ich mal gespannt was die sich einfallen lassen! Das man nichts geschenkt bekommt ist da wohl selbstredend, aber eine anständige Lösung dafür sollte schon machbar sein!

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21867 Artikel in den vergangenen 3760 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven