iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 994 Artikel
   

Technische Spezifikationen: Infografik vergleicht die vier letzten iPhone-Generationen

Artikel auf Google Plus teilen.
28 Kommentare 28

Die grafische Gestaltung der jetzt von Intomobile veröffentlichten Info-Grafik, ist zwar nicht so ganz unser Ding, zum Auffrischen der Basics reicht die hier einzusehende Tabelle aber allemal. Unter der Überschrift „The iPhone Evolution“ hat Intomobile die technischen Spezifikationen der letzten vier Geräte-Generationen – und die vermeintlichen Daten des iPhone 5 – in ein übersichtliches Chart gegossen.

Nebeneinander betrachtet, merkt man dem iPhone classic sein sein stolzes Alter von vier Jahren deutlich an.

Dienstag, 23. Aug 2011, 11:14 Uhr — Nicolas
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sieht ganz nett aus! Die auf der Grafik angegebenen Daten für das iPhone 5 kommen hoffentlich auch so :)

  • naja, da ist jetzt kein kaufgrund dabei. der generationswechsel zwischen iphone 4 und 5 scheint nicht so markant zu werden.

    interessant finde ich übrigens auch diese grafik von intomobile

    http://images.intomobile.com/w.....ompare.jpg

    da werden die aktuelle top of the line smartphones mit dem iphone 5 verglichen. alles zwar hoch spekulativ und auch nicht unbedingt vergleichbar (ist oled jetzt besser als retina!?) aber auch da sieht das iphone nicht sooo gut aus.

    • Interessante Vergleichsgrafik von intomobile. Die Daten des iPhone 5 sind nicht überzogen und decken sich ja mit den meisten Gerüchten. Und tatsächlich sieht das iPhone 5 eher arm aus…Hmmm, ich denke sowieso, dass wenn das iPhone 5 (welches ich mir in jedem Fall holen werde) nicht so Hammermäßig rüberkommen wird die Android-Fraktion Wind auf ihre Mühlen bekommen und dass dann wirklich mehr und mehr Leute abwandern werden (und wenn es nur zum Testen für 2 Jahre sind). Also, bitte Apple enttäusch Deine Fans nicht…DANKE!

      • Dann wechsel doooch zu der Konkurrenz.
        Ob es jetzt besser oder schlechter ist als ein Android Smartphone ist doch egal, die Plattform iOS ist toll und macht Spaß, Apple ist klasse und deswegen werde ich mir immer das iPhone holen.
        Nach 4 Jahren iPhone User springe ich doch nicht auf ein Android Smartphone um, NUR weil es paar bessere Eigenschaften hat.

      • iPhone gibt mir auch das bessere Gefühl. Scheint mir sicherer, es scheint mir stabiler usw. Für Apps hab ich auch schon weit mehr als 1.000,-€ ausgegeben. Aber ich kann ein´s nicht ab. Wenn etwas veraltet ist und mir als teuer verkauft wird. Die bisherigen Androidstimmen kann ich bisher mit nem lächeln ignorieren und bei seite schieben. Aber wenn das iPhone 5 rauskommt und im Grunde schon veraltet ist, also von den Specs nichts besonderes ist kaufe ich es (weil ich dann das neuste habe) aber ich werde die Kritiker nicht mehr beeindrucken können oder was dagegen sagen können. Sprich: in den Köpfen weniger und nach einer Zeit mehr und mehr wird sich tatsächlich das Bild einbrennen, dass Android-Handys (nicht android selber) neuer und besser und hipper ist. Apple war mit dem iPhone in Sachen Touch der Vorreiter und für mich 4 Jahre lang das Nonplus-Ultra. Aber der Abstand zur Konkurenz ist geringer geworden und wie schnell sowas zum Verhängnis werden kann sieht man ja bei Nokia =)

      • kann mich da iPat nur anschließen. die kundenbindung durch 4 jahre App-Käufe und 10 Jahre Mac lässt mir fast keine andere wahl, als wieder zum iphone zu greifen. ABER angenommen das Dev Team schafft einen guten port des iOS auf ein galaxy sII, dann wäre das für mich (und wahrscheinlich für viele andere auch) ein gamebreaker.
        momentan vetraue ich darauf, dass steve mich überrascht und das neue iphone doch wieder maßstäbe setzt.

        zur verteidigung des iphones will ich auch nochmal betonen, dass die reinen zahlen der hardware nicht unbedingt aussagekräftig sind, wichtig ist wie die einzelnen komponenten zusammenspielen. und da ist apple einfach großartig.

      • Also ich kann aus der Grafik nicht herauslesen, dass das zukünftige iPhone schlechter ist als die dort angezeigten Konkurrenten. Nur weil die zum teil 200MHz / Prozessor mehr haben, ist das Gerät noch lange nicht besser und / oder schneller. Das Betriebssystem ist das wichtigste. Und da ist selbst das iPhone 4 den anderen Smartphones überlegen.

      • Reine Zahlen auf dem Papier werden sehr schnell bedeutungslos. (Vergesst nicht, dass unter iOS alle normalen Apps in nativem Objective C geschrieben sind und iOS recht schlank ist. Unter Android sind die meisten Anwendungen in Java geschrieben (J2ME) und werden über Dalvik ausgeführt, das kostet Leistung)
        Und ich verstehe diesen 4,x Zoll Wahnsinn nicht. Bei dem 3,5 Zoll Display des iPhone kann ich das Gerät locker in der Hand halten und ohne irgendwelche Anstrengung und Dehnung mit meinem Daumen alles auf dem Display erreichen. Bei 4 Zoll Smartphones erreiche ich persönlich die rechte obere Ecke nicht mehr ohne Anstrengung, bei 4,3 Zoll wird es zum Gewaltakt. (Und meine Hände sind nicht extrem klein, ohne Dehnübungen bekomme ich auf einer normalen Klaviertastatur eine Octave+Terz gegriffen, falls das jemandem etwas sagt.) Wie das Menschen mit kleineren Händen auf die Reihe bekommen sollen ist mir ein Rätsel. Und was will ich mit einem Smartphone, dass sich nicht komplett mit nur einer Hand und ohne Verrenkungen bedienen lässt? Es handelt sich dabei ja nicht um ein Tablet.
        Ich kann ja durchaus verstehen, dass sich Kiddies ein größeren Display für Spiele wünschen. Oder zum „Videogucken“. Aber sonst? Seriously, wenn ich gerade zwingend ein größeres Display brauche und auch beide Hände frei habe um ein entsprechendes Gerät überhaupt richtig nutzen zu können, dann kann ich auch direkt das iPad aus der Tasche ziehen.
        (Übrigens: Apple hätte von Anfang an ein 4,x Zoll Display verbauen können, technisch wäre es kein Problem gewesen das zu realisieren. Aber sie haben es aus haptischen Beweggründen damals nicht getan. Wieso jetzt?)
        (Noch was:
        HTC Evo 3D: Beim Surfen mit aktivem wimax und 100% Displayhelligkeit hält der Akku ca. 2,5 Stunden. LTE ist ebenfalls sehr stromhungrig und ebenso große Displays.)

      • Zu den Meinungen bezüglich des Betriebssystems, muss ich zugeben, hat Apple einfach mehr Erfahrung. Aber das wird sich zeitnah ändern, wenn man bedenkt, wie Android im letzten Jahr zugelegt hat. aber die Stabilität von IOS wird es so schnell nicht einholen.
        Zu Apples Marketing kann man nur sagen,dass es eben hervorragend ist. Das sieht man ja an den Kommentaren. Viele wechseln nicht, weil sie viel Geld für Apps ausgegeben.
        Ich hab ein Smartfone mit Android und bin super zufrieden und mag Apple und eigentlich nicht. Aber um mir den Applehype mal anzugucken hab ich mir das IPad gekauft. Ich bin auch damit zufrieden. Vorteile und Nachteile gibt’s es hier und da, aber ich werde bei zukünftigen Geräten wieder auf Android zurückgreifen. Ich kann mich mit Apple und deren Marketing & Einschränkungen einfach nicht anfreunden.
        Vielleicht kauft ihr auch mal ein Android und macht euch ein Bild und ich wette, einige von euch werden zufrieden sein.
        Ich kann nicht verstehen, dass manche Applefans (oder Fanboys ;-)) Apple ich den Himmel loben und alles andere schlecht machen. Gegen Apple laufen berechtigte Gerichtsverfahren die von solchen Leuten auch dementiert werden.
        An die die sich angesprochen fühlen… Seht es ein, euer geliebter und wahnhaft vergötterter Apfel wird bald nicht mehr nur angebissen sein, sondern es wird bald nur noch ein abgenagtes Kerngehäuse übrig bleiben, dass mit überheblichen Preisen Aufmerksamkeit auf sich zieht!
        Oder was meinst du Pazuzu

      • Ich meine dazu, lieber Dexter, dass du dich endlich einmal etwas genauer informieren solltest. Du scheinst schon wieder irgendwelche Anklagen aufzuwühlen, die von Menschen erhoben wurden, die erst einmal geklagt haben ohne sich vorher genau über die Sachlage zu informieren. Weshalb es in diesen Fällen auch bei „Anklagen“ und nicht „gewonnenene Anklagen“ bleibt. Hättest du meine Antwort von gestern auf deinen anderen Kommentar gelesen, würdest du jetzt vielleicht etwas ruhiger sein. ( http://www.iphone-ticker.de/20.....gabtausch/ )

        Apple ist darüber hinaus mit dem iOS weit davon entfernt sich auf irgendeinem absteigendem Ast zu befinden. Die Verbreitung von iOS wächst nach wie vor. (ebenso wie sie das von Android tut)(falls du eine Statistik hast die etwas anderes sagt…her damit. Ich kann dir dann vielleicht zeigen wo dein Interpretationsfehler liegt.) Apple ist nicht durch eine Anomalie vor kurzem zum größtem Smartphonehersteller aufgestiegen. Wirkliche Sorgen muss sich die Firma also nicht machen. Und das mehr als ein OS auf dem Smartphonemarkt bestand haben kann hat uns die Vergangenheit gelehrt. (Blackberry OS, Windows Mobile und Symbian als drei damals recht große Plattformen)
        Eine Co-Existenz mit Android als verbreitetes Smartphone-OS und Apple als größtem oder zumindest einem der größten Smartphonehersteller und dem iOS als weiterhin extrem bedeutungsvollem Mobilbetriebssystem ist die denkbarste Entwicklung. (iOS ist zum Bleistift nach wie vor die attraktivste Plattform für Entwickler und das wird sich voraussichtlich nicht so schnell ändern)
        Um das zu verstehen muss man sich jedoch etwas mit der Materie beschäftigen und sich mit Fakten auseinandersetzen.

        Ich glaube der einzige „Fanboi“ hier bist du Dexter. Du erklärst Apple und ihre Mobilplattform iOS wider jeglichen Fakten als ‚in Kürze tot‘ und du kritisierst Schwächen die du bei Android ebenso existieren, du jedoch dort komplett übergehst (bei neutraler Betrachtung sollte man dafür entsprechend beide Hersteller dafür ahnden, gerade wenn der Übergangene der noch viel größere ‚Scharlatan‘ ist).
        Übrigens wirst du bei deinem iPad sicher festgestellt haben, dass wider deiner Behauptung Apples Hardware sei übeteuert, die Konkurrenz auch nicht fähig ist preiswertere Tablets in annähernd gleicher Qualität und mit annähernd gleichen Leistungsmerkmalen zu produzieren. Ganz davon abgesehen, dass der Preis sowieso bei ‚High-End‘-Hardware generell eine geringere Relevanz hat, solltest du also auch nicht bei dieser Behauptung pauschalisieren ohne Vergleiche anzustellen.
        Es ist korrekt, dass Apple nicht im Billig-Segment vertreten ist. Android wird hingegen auch auf Ramschhardware verkauft. Apples Produkte als ‚überteuert‘ dazustellen ist jedoch genau so falsch wie alle Geräte auf denen Android läuft pauschal als ‚billige Sch***e‘ zu bezeichnen – oder die billigsten Android-Geräte als ‚vergleichbar‘ mit Apples Hardware zu relativieren.

      • Wie du meinst…
        Anscheinend bist du Rechtsanwalt, Mitarbeiter bei Apple (der ein Praktikum bei Microsoft und Google gemacht hat) und wahrscheinlich bist du auch der SMS- Guru.
        Du hast von allem Ahnung und dann auch immer noch recht…verrückt!
        Egal, soll jeder denken, machen und kaufen was er will….

      • Spielst du jetzt den Pathos?
        Etwas sachlicher, bitte ;o)

  • Evt sieht’s live anderst aus aber ich kann mich mit den Bildern des iPhone 5 mit dem größerem Display nicht anfreunden. Es sieht einfach deplatziert und hässlich aus mMn…

  • auf dem bild sieht man sogar dass das iphone 5 LTE untersützt werden sollte.. natürlich als wunsch … :)

  • Das waren noch Zeiten als ich mit EDGE gesurft habe. :-)

  • Wenn das iPhone 5 mit 4inch Display bei gleicher Auflösung kommt, ist das doch ein Rückschritt!!!
    Kann ich eigentlich nicht glauben‘

  • Die nachfolgenden Spiele, sind diese nur speziell für das iPhone 5 ausgelegt (wie battlefield 3) oder kommen jeweils zwei Versionen raus?
    Lg, dustin

  • Ich kann nicht glauben, dass bei diesem langen Entwicklungszeitraum nicht mehr „iPhone“ rauskommen soll …
    Außer am A5 dual-core find ich nix Attraktives am fiktiven iP5.
    Ein größeres Display geht gar nicht. 3,5 Zoll sind perfekt. So ein Brikett wie das S II halte ich mir nicht ans Ohr.
    Einfach mal ne pfiffige Innovation draufpacken, z.B. das Ding wasserdicht machen ;-))

  • Bas Bild vom iPhone 5 sieht so hässlich aus. Hoffentlich kommt nicht so einer mit dem Display raus.

  • Was bedeutet denn „EV-DO Rev.A“? Das steht beim iPhone4 in der gleichen Zeile wie das Bluetooth-Logo … Offensichtlich ist eine Verbesserung der Empfangsqualität gemeint …

    • Das ist quasi das HSDPA-Pendant im CDMA-Netz. Gemeint ist damit, dass das iPhone 4 das erste iPhone ist, dass auch in CDMA-Netzen funkt (wenn man das entsprechende Modell kauft), was für uns in Europa irrelevant ist, da wir hier ja flächendeckend GSM funken. In den USA hat man ja nicht nur verschiedene Anbieter, sondern auch noch die Qual der Wahl zwischen CDMA und WCDMA alias UMTS.dieser Schritt war für Apple in etwa so wichtig wie der Wegfall der Providerbindung in Deutschland.

      @ifun: Jedes mal wenn es mich mit dem iPad zu euch verschlägt, könnt ich euch echt in den Webserver kotzen, wenn ich mir das Geruckel antun muss. Seit eurem Relaunch ist die Seite zwar wirklich hübsch, surft sich aber am iPad 1 schlimmer als jede andere mir bekannte Webseite. Ist euch das nicht peinlich? So, das musste jetzt raus, nachdem ich euch das ja schon öfter hab wissen lassen…;)

  • Was fehlt: maximale Speichergrösse (16 – 16 – 32- 32 und neu hoffentlich 64GB).

  • Auch wenn sich an der Hardware nur marginal was ändert – das System iOS ist hochklassig und macht das iPhone erst zu dem was es ist.
    Und die iOS Updates werden von Apple ausgegeben und nicht vom Mobilfubker a la Android wo jeder sein eigenes Interface noch draufpackt.
    So haben alle User des iPhone die gleiche Chance auf das sofortige Update.

    Ich bleib beim iPhone.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18994 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven