Suchergebnis
Suchergebnis
Windows (464)


Neuer Look für Video-Konverter „Miro“ – Kleines Update beim Backup-Betrachter „iBackup Viewer“

07.12.2012 miro

Großer Update-Tag. Nachdem ihr wahrscheinlich schon den Mactracker und WhatsApp, vielleicht sogar Instacast aktualisiert habt, könnt ihr euch jetzt noch die überarbeiteten Version der Desktop-Anwendungen „Miro“ und „iBackup Viewer“ aus dem Netz laden. Miro, erstmals hier von uns vorgestellt, ist ein einfacher Video-Konverter, der fast alle Quelldateien in ein iPhone- und … | Weiter →


Runderneuert: Apple veröffentlicht iTunes 11

29.11.2012 itunes11

Zur Vorstellung des iPhone 5 erstmals präsentiert, hat Apple jetzt Version 11 der Musikverwaltung iTunes zum Download freigegeben. Die für Windows- und Mac-Nutzer erhältliche Aktualisierung stattet die Apple Jukebox mit einer komplett überarbeiteten Oberfläche aus und will mit der deutlich vereinfachten Ansicht, einem wieder eingezogenen Fokus auf … | Weiter →






Eine Mediathek App für Windows-Nutzer: Film und Serien-Downloads bei ARD, ZDF und Co.

07.11.2012 polizeiruf

Eine Frage die im Rahmen unseres gestrigen Ausfluges unter die Haube der Mac-Anwendung Mediathek aufgekommen ist: Gibt es das Programm, mit dem sich die Inhalte der öffentlich-rechtlichen Mediatheken durchsuchen, herunterladen und anschließend auf dem iPhone konsumiert werden können auch für Windows-Nutzer? Jein. Vom gleichen Entwickler gibt es leider keine Windows-Version der … | Weiter →







Nachgetragen: „Classic Maps“ entfernt, Stiflestand versteckt Zeitungskiosk unter Windows

10.10.2012 classic-maps

Es war abzusehen. „Classic Maps“, die gestern vorgestellte Karten-Applikation, mit der sich Googles Karten wieder nativ unter iOS 6 aufrufen ließen ist aus dem AppStore entfernt worden. Das quelloffene Projekt – der Code des 1MB Downloads steht interessierten Entwicklern hier zur Verfügung – kombinierte Apples und Googles Kartenmaterial in einer Anwendung und dürfte gegen … | Weiter →



iPhone-Basics: So lassen sich die Geo-Koordinaten aus iPhone-Fotos entfernen (Mac & Win)

16.08.2012 geodaten

Sind die Ortungsdienste des iPhones für die Kamera-Applikation freigegeben, schreibt Apples Smartphone automatisch die Geo-Koordinaten eures aktuellen Aufenthaltsortes in die mit dem iPhone aufgenommenen Schnappschüssen. Die Geo-Informationen werden dabei in den Exif-Daten der iPhone-Fotos gesichert und sorgen unter anderem dafür, dass iPhoto die Bilder auf einer Weltkarte anzeigen … | Weiter →


5 von 29345671020
Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2006 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 15953 Artikel in den vergangenen 2864 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   © 2006-2015 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS