iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 712 Artikel
470 Artikel
Einheitlicher Vergleich möglich

Netzbetreiber Transparenzverordnung tritt in Kraft – das ändert sich

Die Bundesnetzagentur hat am 19. Dezember 2016 die sogenannte „Transparenzverordnung für den Telekommunikationsbereich“ erlassen, die die Informationsrechte der Verbraucher gegenüber ihren Festnetz- und Mobilfunkanbietern verbessern soll. Zum Monatsanfang ist die TK-Transparenzverordnung nun in Kraft getreten. Jetzt haben die Anbieter sechs Monate Zeit, die neuen Informations- und Transparenzpflichten umzusetzen. Was ändert sich? Die Transparenzverordnung ( PDF-Download ) soll vor ...

Freitag, 02. Jun 2017, 17:20 Uhr 7 Kommentare 7
Nach Vorwurf der Kindesmisshandlung

USA: 6 Monate Knast für verschwiegenen iPhone-Passcode

Während den rechtliche Status des iPhone-Passcodes und die Frage, ob dessen Herausgabe von Strafverfolgungsbehörden erzwungen werden darf, vor nicht all zu langer Zeit noch hitzig debattiert wurde, schaffen die ersten amerikanischen Gerichte nun Fakten . In Hollywood wurde ein 41-jähriger Mann, der sich vor dem Broward Circuit Court mit einer Anklage wegen möglicher Kindesmisshandlung konfrontiert, sah nun zu einer Freiheitsstrafe von 6 Monaten verurteilt. ...

Donnerstag, 01. Jun 2017, 18:10 Uhr 55 Kommentare 55
Eltern scheitern mit Klage

Facebook-Urteil: Kein Konto-Zugriff für Erben

Die 22. Kalenderwoche wird gerade zur Woche der merkwürdigen Facebook-Urteile. Nachdem sich erst gestern das in Berlin ansässige Amtsgericht Tiergarten mit einer Glanzleistung zu Wort meldete und feststellte, dass Nutzer auch für die Kommentare Dritter in von ihnen geteilten Facebook-Einträgen zur Rechenschaft gezogen werden können, geht es heute um das digitale Erbe verwaister Facebook-Konten. So hat das Berliner Kammergericht heute ...

Mittwoch, 31. Mai 2017, 16:23 Uhr 52 Kommentare 52
1350 Euro Strafe

Urteil: Auch Teilen von Facebook-Beiträgen kann bestraft werden

Das Berliner Inforadio berichtet am Dienstag über ein Urteil des Amtsgericht Tiergarten, das euch dazu anhalten sollte Facebook-Beiträge vor dem Teilen noch mal gründlich zu studieren – inklusive der bereits abgegebenen Wortmeldungen und Kommentare anderer Nutzer. So hat Hauptstadt-Gericht heute eine 62-jährige Nutzerin zur Zahlung einer Geldstrafe in Höhe von 1350 Euro verurteilt, da diese mit dem Teilen ...

Dienstag, 30. Mai 2017, 16:32 Uhr 80 Kommentare 80
Nur für das iPhone 5c

iPhone-Hack: Behörden-Entsperrung kostete US-Steuerzahler $900.000

April 2016: Die amerikanische Strafverfolgungsbehörde FBI forderte Apple dazu auf, bei der Entsperrung eines iPhones mitzuwirken, das eines der Schützen des Terroranschlages von San Bernardino gehörte. Apple suchte daraufhin den öffentlichen Diskurs und weigerte sich konsequent eine Hintertür in das iPhone-Betriebssystem iOS einzubauen. Kurz bevor es daraufhin zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung kam ruderte das FBI zurück und ...

Montag, 08. Mai 2017, 18:31 Uhr 18 Kommentare 18
Drosseln heißt jetzt "optimieren"

Bericht: Telekom StreamOn verstößt gegen die Netzneutralität

Im Zuge der vor einer Woche angekündigten Einführung der neuen Telekom StreamOn-Tarife zum 19. April – ifun.de berichtete mehrfach – möchten wir euch die Bestandsaufnahme des Podcasters Thomas Lohninger empfehlen, die jetzt auf netzpolitik.org veröffentlicht wurde. Der Geschäftsführer der netzpolitischen Bürgerrechtsorganisation epicenter.works (vormals AKVorrat Österreich) geht mit dem neuen „Stream so viel du willst“-Angebot der Telekom hart ins Gericht und unterstellt dem ...

Mittwoch, 12. Apr 2017, 17:00 Uhr 90 Kommentare 90
Ab 15. Juni 2017

Abschaffung der Roaming-Gebühren: EU-Parlament gibt grünes Licht

Die letzte Hürde ist genommen. In einer Abstimmung am Donnerstag haben die Abgeordneten des Europäischen Parlaments jetzt den Weg für das Ende der Roaming-Gebühren endgültig freigemacht. Zum 15. Juni 2017 sollen Verbraucher im EU-Ausland zu den gleichen Kosten wie zuhause anrufen, SMS verschicken oder Datenvolumen zum Surfen im Internet nutzen. Von Seiten des EU-Parlaments, das weitere Hintergrundinformationen ...

Donnerstag, 06. Apr 2017, 14:23 Uhr 63 Kommentare 63
§23, Absatz 1b der Straßenverkehrs-Ordnung

Sind Blitzer-Apps verboten? ZDF WISO antwortet mit Jein

Das ZDF-Verbrauchermagazin WISO hat sich in seiner Ausgabe vom 20. März 2017 kurz mit der Legalität sogenannter Blitzer-Apps auseinandergesetzt und versucht die Frage „Sind Blitzer-Apps verboten?“ mit Hilfe des Verkehrsrechtlers Kay Reese zu beantworten. Dass die Rechtslage hier nicht eindeutig geklärt ist, zeigt unter anderem die noch immer anhängige Verfassungsbeschwerde, die nach der Entscheidung in einer Bußgeldsache des ...

Donnerstag, 30. Mrz 2017, 11:49 Uhr 55 Kommentare 55
Vorschläge für mehr Transparenz

Justizministerium veröffentlicht Leitfaden für App-Entwickler

Ein Jahr nachdem Peter Kafka über wegbrechende Download-Zahlen der populärsten iOS-Anwendungen berichtete und damals konstatierte «The app boom is over» hat das Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz jetzt eine Orientierungshilfe für App-Entwickler vorgelegt, die den Markt „im Sinne der Verbraucherinnen und Verbraucher“ beeinflussen soll. Hat auch ein Smartphone: Justizminister Heiko Maas Der überschaubare Best-Practice-Katalog – das hier verfügbare PDF zählt ...

Montag, 27. Mrz 2017, 16:30 Uhr 7 Kommentare 7
Kündigungen per App

Aboalarm gegen web.de: Einigung nach Abmahnung

Der öffentlich ausgetragene Streit zwischen dem E-Mail-Portal web.de und den Machern der auf Vertragskündigungen spezialisierten iPhone-Applikation Aboalarm scheint überstanden. Wie Aboalarm jetzt mitteilt haben sich die beiden Unternehmen darauf verständigt, dass es sich bei den von web.de abgelehnten Kündigungen um „ein Missverständnis“ gehandelt habe. Inzwischen habe die 1&1-Tochter einen Fehler in ihrer Kunden-Kommunikation eingestanden und behoben, der dafür gesorgt ...

Donnerstag, 23. Feb 2017, 15:44 Uhr 2 Kommentare 2
Ersatzteile für Endkunden

Recht auf Reparatur: Apple stellt sich quer

iPhone-Nutzer, die ein gebrochenes Geräte-Display nicht bei Apple, sondern bei einem günstigeren Drittanbieter reparieren lassen, schauen bei möglichen Folgeschäden – ganz gleich ob diese mit dem Display-Tausch zusammenhängen oder auch nicht – grundsätzlich in die Röhre. Verabschiedet sich ein halbes Jahr nach dem Besuch beim Handy-Doktor etwa die WLAN-Funktion des iPhones, lässt sich damit nicht mehr bei ...

Mittwoch, 15. Feb 2017, 16:33 Uhr 60 Kommentare 60
Öffentlicher Schlagabtausch

Web.de gegen Aboalarm: Statement zur Stellungnahme

Im Anschluss an unseren gestrigen Artikel über die rechtlichen Auseinandersetzung zwischen dem E-Mail-Anbieter Web.de und den Machern der auf Vertragskündigungen spezialisierten iPhone-Applikation Aboalarm haben uns beide Unternehmen kontaktiert. Zwar haben wir die Stellungnahme der 1&1 GmbH bereits in unserem am Dienstagnachmittag veröffentlichten Eintrag ergänzt , wollen der Fairness halber aber beide Unternehmen zu Wort kommen lassen, um euch so dabei ...

Mittwoch, 08. Feb 2017, 13:06 Uhr 35 Kommentare 35
Kündigungen per App

Abmahnung: Web.de und Aboalarm auf Konfrontationskurs

Die Macher der Kündigungs-App Aboalarm gehen rechtlich gegen den E-Mail-Provider Web.de vor und haben dem Unternehmen eine Abmahnung zukommen lassen. Der Grund: Web.de hat mehrere Nutzer der Aboalarm-App darüber informiert, dass aus der Anwendung heraus abgesetzte Kündigungen des Web.de Clubs „aus Sicherheitsgründen“ nicht akzeptiert werden. Simone Groß, Sprecherin von Aboalarm, erklärt : Unser Kundensupport schlug letzte Woche Alarm, da ...

Dienstag, 07. Feb 2017, 14:46 Uhr 25 Kommentare 25
Zinsen häufen sich an

Bloomberg: Apples Steuerstrafe könnte 14,5 Milliarden betragen

Die unzulässige steuerliche Vorzugsbehandlung, die Apple in Irland genossen haben soll , könnte den Konzern deutlich mehr Geld kosten als bislang angenommen. Dies geht aus einem aktuellen Bericht der Wirtschafts-Nachrichtenagentur Bloomberg hervor, die sich auf den hauseigenen Analytiker Matt Larson beruft. Im schlimmsten Fall, so Larson, könnten die inzwischen aufgelaufenen Zinsen die Steuernachzahlung um 1,5 Milliarden auf 14,5 Milliarden Euro erhöhen. Initial ...

Mittwoch, 18. Jan 2017, 12:38 Uhr 25 Kommentare 25
Landgericht Düsseldorf

Vodafone-Urteil: Keine Datenautomatik ohne Zustimmung

Der Düsseldorfer Mobilfunkanbieter Vodafone darf künftig keine Klauseln mehr für Highspeed-Volumentarife verwenden, die die nachträgliche Freischaltung von kostenpflichtigen Datenpaketen ohne Zustimmung von Verbrauchern erlauben. Dies hat das Landgericht Düsseldorf nun nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) entschieden. Nach Auffassung des Richters würden die Klauseln nicht mit dem Grundsatz harmonieren, dass Nebenleistungen oder sonstige Zusatzentgelte nur mit ...

Dienstag, 17. Jan 2017, 13:52 Uhr 20 Kommentare 20
Fehlender Sperr-Mechanismus

FaceTime am Steuer: Unfall-Klage gegen Apple

Die Familie eines amerikanischen Unfallopfers hat eine Klage gegen Apple angestrengt, in der dem Konzern grobe Fahrlässigkeit bei der Bereitstellung seiner Videochat-Funktion FaceTime vorgeworfen wird. Fahrzeug-Skizze aus Apples Lock-Out-Patent Die Kläger, James und Bethany Modisette, verweisen auf die Nutzung des Chat-Dienstes durch den Unfallverursacher und bemängeln, dass Cupertino keine Sicherheitsmaßnahmen implementiert hat, die den Einsatz des Videochats in sich ...

Freitag, 30. Dez 2016, 13:50 Uhr 58 Kommentare 58
ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 21712 Artikel in den vergangenen 3736 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven