iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 22 667 Artikel
494 Artikel
Beschluss der Berliner CDU-Fraktion

CDU fordert „Smartphone-Verbot für Klasse 1 bis 4“

Im Rahmen ihrer diesjährigen Klausurtagung hat die CDU-Fraktion Berlin ein Strategie-Papier vorgelegt, das ein Smartphone-Verbot in Schulen vorsieht und stimmt damit in den Chor der Smartphone-Kritiker ein, die sich zuletzt in Frankreich Gehör verschaffen konnten. In ihrem „Antrag 10“, der unter der Überschrift „Alle Grundschüler Erreichen mit dem ‚Masterplan Grundschule‘ Regelstandards!“ am 15. April beschlossen wurde, fordert die Hauptstadt-CDU den ...

Dienstag, 17. Apr 2018, 14:16 Uhr 70 Kommentare 70
Übereifrige Marktwächter?

Koogeek: HomeKit-Steckdosen erfüllen alle EU-Vorschriften [Update]

Update vom 12. April Die Pressestelle der Bundesnetzagentur hat auf unsere Anfrage inzwischen auch geantwortet und konstatier lediglich: Für die „Koogeek Intelligente Steckdose Wi-Fi mit Apple HomeKit“ besteht ein rechtskräftiges Vertriebsverbot für Deutschland. Der Bundesnetzagentur wurde eine Konformitätserklärung für das Produkt nicht vorgelegt. Das Verfahren für ein europäisches Vertriebsverbot ist bisher noch nicht abgeschlossen. Eine unbefriedigende Situation. ...

Dienstag, 10. Apr 2018, 13:15 Uhr 48 Kommentare 48
4050 Euro für drei unerwünschte Mails

Spam-E-Mails von o2: Hamburger Anwalt berechnet 1350 Euro

Unter Verweis auf das PLUS-Portal der BILD ( interessant ) berichtet Focus Online über den Fall eines Hamburger Anwaltes, der sich die Werbe-E-Mails des Mobilfunkanbieters o2 bezahlen lässt. Eine Aktion , die sich in Zeiten, in denen o2 in Kundengunst-Umfragen gerne mal an letzter Stelle auftaucht, wohl über den kollektiven Beifall der Community freuen darf. So mahnte der Anwalt den Netzbetreiber im Jahr ...

Dienstag, 27. Mrz 2018, 11:15 Uhr 30 Kommentare 30
Auch Tote entsperren problemlos

Für Face ID und Touch ID: Herzschlag nicht benötigt

Kurze Durchsage aus den USA. Dem Land, in dem jährlich rund 1000 Bürger von der Polizei erschossen werden. Wie das Business-Magazin Forbes unter Berufung auf amerikanische Strafverfolgungsbehörden berichtet , sei das Entsperren von iPhone-Modelle mit den Fingerabdrücken Toter inzwischen „relativ üblich“. Je nachdem, ob die Einsatzkräfte auf mitgeführten Apple-Geräten Verstorbener relevante Informationen vermuten, sei es inzwischen keine Besonderheit mehr, dass Apples ...

Freitag, 23. Mrz 2018, 17:26 Uhr 47 Kommentare 47
Kopfprämien für Denunzianten

Knöllchen-App: Erstes Negativ-Beispiel aus England

Während hierzulande noch darüber debattiert wird , ob und in welchem Umfang eine mögliche Knöllche-App eingeführt werden könnte, mit deren Hilfe Bürger zumindest die Aufmerksamkeit des Ordnungsamtes auf behindernde Falschparker lenken könnten, zeigt ein privates Parkraumbewirtschaftungs-Unternehmen in England, wie man es am besten nicht machen sollte . Die Firma UK Car Park Management, die unter anderem die Parkplätze des Einzehändlers Tesco und die ...

Mittwoch, 14. Mrz 2018, 18:04 Uhr 81 Kommentare 81
vzbv sieht Gesetzgeber in der Pflicht

„Geldschneiderei“: Verbraucherzentrale erinnert an teure EU-Anrufe

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) ist verärgert. Um dies zu registrieren muss man nur den ersten Satz des Vorstandsmitglieds Klaus Müller in der heute ausgegebenen Pressemitteilung zur EU-weiten Roaming-Regelungen lesen: „Diese Geldschneiderei der Telekommunikationsunternehmen muss unterbunden werden“. Müller spielt dabei auf eine Eigenart der internationalen Abrechnung von Mobilfunk-Telefonaten an, die auch nach dem Roaming-Ende vom 15. Juni 2017 ...

Freitag, 09. Mrz 2018, 17:14 Uhr 47 Kommentare 47
FDP sieht rechtliche Bedenken

Knöllchen-App: „Denunziationsgelüste der AfD“

Kurz nach unserem Abstecher in Richtung Wiesbaden haben sich gestern Abend die Jungen Liberalen bei uns gemeldet und den ZDF-Bericht zur geplanten Knöllchen-App um eine Handvoll Anmerkungen ergänzt, die wir gerne an euch durchreichen wollen. So hat die Stadtverordnetenversammlung in Wiesbaden noch lange nicht beschlossen, dass die App, mit der Bürger falsch Parkende Autos direkt bei den zuständigen Behörden ...

Donnerstag, 08. Mrz 2018, 16:10 Uhr 70 Kommentare 70
Falschparker melden per App

Wiesbaden: Knöllchen-App kommt wohl noch im Sommer 2018

Als wir uns Mitte Februar mit dem iPhone-Angebot der Berliner Ordnungsämter auseinandergesetzt haben , fokussierte sich die Diskussion in den Kommentaren relativ schnell auf das Alltags-Ärgernis Falschparker. Mehrere Kommentatoren forderten damals, dass die städtischen Angebote nicht nur das unkomplizierte Melden von Sperrmüll-Ablagerungen, sondern auch das Anzeigen von rücksichtslos geparkten Fahrzeugen ermöglichen sollten. ifun.de-Leser „Franzmann“, der sich ebenfalls an der ...

Mittwoch, 07. Mrz 2018, 12:16 Uhr 116 Kommentare 116
Super für Berliner

Ordnungsamt-Online: Schlechte App, sehr schnelle Reaktionszeiten

Die iPhone-Applikation der Berliner Ordnungsämter, der kostenlose, zuletzt im vergangenen August aktualisierte 12MB-Download Ordnungsamt Online , macht wirklich keine Werbung für die App-Entwickler der Hauptstadt-Verwaltung. Noch nicht an das iPhone X angepasst, handelt es sich bei dem Bürger-Download eher um eine mobile Webseite als um eine native iPhone-App. Das Interface reagiert träge, die Standort-Ermittlung muss nach jedem Start der ...

Mittwoch, 14. Feb 2018, 15:10 Uhr 30 Kommentare 30
Cupertino bestätigt Authentizität

Apple: iBoot-Quellcode stellt keine Gefahr dar

Cupertino hat sich gegenüber mehreren US-Medienvertretern zu möglichen Sicherheitslücken geäußert, deren Auftreten nach der Veröffentlichung von Teilen des iOS-Quellcodes befürchtet wurde. Wie ifun.de am Donnerstag berichtete , tauchte auf dem Code-Portal GitHub der Quellcode der iOS-Systemkomponente „iBoot“ auf, der bereits vor rund einem Jahr für kurze Zeit schon mal im Netz gesichtet wurde. iBoot ist als Kernkomponente für den Startvorgang ...

Freitag, 09. Feb 2018, 8:48 Uhr 12 Kommentare 12
Bei Telefonica, Unitymedia und Co.

Versteckte Tarif-Informationen: Verbraucherzentrale NRW mahnt ab

Seit Sommer 2017 sind alle deutschen Mobilfunkanbieter dazu verpflichtet ihren Kunden ein sogenanntes Produktinformationsblatt anzubieten. Die vom Gesetzgeber seit Inkrafttreten der neuen Transparenzverordnung vorgeschriebenen, einheitlichen Übersichtsblätter sollen das Vergleichen unterschiedlicher Tarif-Angebote vereinfachen und haben klare Vorgaben was Aufbau, Inhalt und Verständlichkeit der angeboten Informationen angeht. Zudem müssen die Produktinformationsblätter verbindliche Daten zur erwartbaren Geschwindigkeit liefern und nicht nur die ...

Dienstag, 06. Feb 2018, 16:55 Uhr 11 Kommentare 11
Erst Idioten, dann großartiges Unternehmen

Apple bietet sich an: Gratis-Training für das FBI

Nur wenige Tagen nachdem der FBI-Forensiker Stephen Flatley gegen Apple austeilte und die Mitarbeiter des iPhone-Konzerns als „Jerks“ (Idioten) und „Evil Geniuses“ (böse Genies) beschimpfte, versucht der FBI-Chef der Stadt San Francisco, John Bennett, die Wogen nun wieder etwas zu glätten . Während sich Flatley noch über die Arbeit des Apple-Security-Teams echauffierte und unter anderem gereizt auf Cupertinos verbesserten Brute-Force-Schutz reagierte (statt 45 Passcodes ...

Donnerstag, 18. Jan 2018, 12:54 Uhr 19 Kommentare 19
Zahl der Beschwerden mehr als verdoppelt

iPhone-Bremse: Apple muss sich nun auch in China rechtfertigen

Apple muss sich in letzter Zeit relativ häufig vor staatlichen Stellen für seine Unternehmensstrategien rechtfertigen. Nachdem das Unternehmen zuletzt sein VPN-Verbot in China auf Nachfrage zwei prominenter US-Senatoren schriftlich begründete – ifun.de berichtete – sorgt aktuell das Eingeständnis in Sachen iPhone-Bremse für ein erhöhtes Interesse von Behörden und Politikern. Erst vor einer Woche wurden Apple Anfragen von amerikanischen und ...

Dienstag, 16. Jan 2018, 9:50 Uhr 40 Kommentare 40
Franzosen halten Geldstrafe für möglich

iPhone-Bremse: Amerikanische und französische Behörden haben Fragen an Apple

Im Anschluss an mittlerweile über 30 Sammelklagen in den USA und eine Klage französischer Aktivisten in Sachen iPhone-Bremse sieht sich Apple in dieser Angelegenheit einem Bericht des Wall Street Journal zufolge nun auch mit Anfragen von amerikanischen und französischen Regierungsstellen konfrontiert. Die Angelegenheit scheint mit dem Entschuldigungsschreiben Apples und dem damit verbundenen Angebot zum vergünstigten Akku-Tausch längst nicht ausgestanden. Weiterhin steht der Vorwurf ...

Mittwoch, 10. Jan 2018, 20:05 Uhr 75 Kommentare 75
Nur ein Video-Streamer

StreamOn: Der Januar bringt 10 neue Telekom-Partner

Zum Jahresanfang hat die Telekom die Anzahl der Streaming-Partner ihrer Zubuch-Option StreamOn erneut vergrößert. Bei der nunmehr siebten Erweiterung des Angebotes handelt es sich jedoch auch um den bislang kleinsten Ausbau des Partner-Angebotes. Neben neun neuen Audio-Partnern, zu denen unter anderem das Schlager-Radio „Radio Paloma“ und die Lokalstation „Antenne Thüringen“ zählen, beschert der Januar der Telekom nur ...

Dienstag, 02. Jan 2018, 11:43 Uhr 41 Kommentare 41
5% des Jahresumsatzes als Strafe

Geplante Obsoleszenz: Erste Europa-Klage gegen die iPhone-Bremse

Nachdem Apples Eingeständnis – man sei dazu übergegangen die Performance älterer iPhone-Modelle zu reduzieren, um den Alltagseinsatz der Geräte auch bei einer schlechten Akkugesundheit zu gewährleisten – bereits eine Sammelklage in den USA vom Zaun brach, sieht sich das Unternehmen nun auch mit der ersten europäischen Klage zum Thema konfrontiert. Dies teilt die französische Nichtregierungsorganisation „Halte à l’Obsolescence ...

Donnerstag, 28. Dez 2017, 17:09 Uhr 89 Kommentare 89
ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 22667 Artikel in den vergangenen 3884 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven