iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
1390 Artikel
Datenhungrig App

Verbraucherzentrale kritisiert Amazons Dash Buttons

Die Verbraucherzentrale hat den Deutschland-Start des Amazons Dash Buttons – ifun.de berichtete – heftig kritisiert und bemängelt unter anderem die datenhungrige App, die zum Einsatz und zur Konfiguration der bequemen Bestell-Helfer vorausgesetzt wird. Ingesamt führt die Verbraucherzentrale acht als „bedenklich“ eingestufte Punkte an, die nach Ansicht der Konsumentenschützer gegen den Einsatz des Dash Buttons sprechen: Im Online-Handel müssen Kauf-Buttons eindeutig bezeichnet sein Transparenz ...

Dienstag, 06. Sep 2016, 15:57 Uhr 45 Kommentare 45
iFixit schlägt Alarm

Graues Flackern: Display-Massenaussetzer im iPhone 6 und 6 Plus

In mehreren E-Mails an Medienvertreter, die von einem langen Essay auf der offiziellen Webseite des Reparaturdienstleisters frankiert werden, schlagen die in den USA ansässigen Service-Experten von iFixit Alarm. Sowohl im iPhone 6 als auch im iPhone 6 Plus würde sich ein Designfehler auf der Hauptplatine negativ bemerkbar machen und für zahlreiche Geräteaussetzer verantwortlich zeichnen. Defekter Touchscreen, graues Flackern Die Fehler-Symptome sind ...

Dienstag, 23. Aug 2016, 19:16 Uhr 102 Kommentare 102
   

Für Bestandskunden: Evernote setzt 2-Geräte-Limit durch

Die Nachrichten zur bevorstehenden Preiserhöhung erreichten uns bereits Ende Juni . Die Anbieter der „Nichts mehr vergessen“-App Evernote würden zukünftig zwischen drei Account-Kategorien unterscheiden. Dem kostenlosen Basic-Zugang mit nur 60MB Speicher, dem Plus-Account mit 1GB Speicher für 30€ pro Jahr und dem 10GB großen Premium-Zugang für 60€ pro Jahr. Bereits damals stand fest: Nicht nur die Preisstruktur ändert sich, Evernote führte ...

Donnerstag, 11. Aug 2016, 17:28 Uhr 42 Kommentare 42
   

App Store zugemüllt: 9 von 10 iOS-Anwendungen sind Zombies

Apples Software-Kaufhaus bietet inzwischen gut zwei Millionen unterschiedliche iOS-Applikationen für iPhone und iPad an – ein Wert, der zwar den Erfolg des Vertriebsmodells unterstreicht, aber dennoch nicht in der Lage ist über die offensichtlichen Probleme hinwegzutäuschen. Der App Store ist mit veralteten, verwaisten und unbrauchbaren Anwendungen zugemüllt. Eine Tatsache, die zwar seit Monaten (hinlänglich) bekannt ist – erst im ...

Mittwoch, 03. Aug 2016, 14:49 Uhr 40 Kommentare 40
   

Entschuldigung: Pokemon-Macher strecken die Hand aus

Das für die Entwicklung der Pokemon-App verantwortliche Software-Studio Niantic reagiert erstmals seit Ausgabe des umstrittenen Wochenend-Updates auf die lautstarke Kritik der 60 Millionen aktiven App-Nutzer. So rechtfertigt Niantic die Umstellung des Pokemon Spielprinzips jetzt auf seinem Facebook-Profil und versucht zu erklären, warum die App inzwischen auf sogenannte Tracker und die Angabe der noch zurückzulegenden Schritte verzichtet. Man habe das „3-Step-Display“ aus ...

Dienstag, 02. Aug 2016, 13:37 Uhr 34 Kommentare 34
   

Pokemon: Kritische Stimmen begleiten erstes großes Update

Das am Wochenende ausgegebene, erste große Update der Pokemon GO-Applikation , sorgt für einen erheblichen Punktabzug in den durchschnittlichen App Store-Bewertungen. Die weltweit über 60 Millionen aktiven Nutzer kritisieren dabei nicht nur zahlreiche Abstürze, die den Start der neuen Version mitunter komplett verhindern, sondern auch die Neuregelungen, zu denen sich der Lizenznehmer Nintendos, das Entwickler-Studio Niantic, hat hinreißen lassen. ...

Montag, 01. Aug 2016, 11:35 Uhr 35 Kommentare 35
   

Im Video: Katastrophen-Warn-Apps weiter in der Kritik

Sie heißen Katwarn , Nina oder SAIP , wurden mit Steuergeldern finanziert und sollen ihre Nutzer im Katastrophenfall vor gegenwärtigen Gefahren warnen. Richtig funktionieren wollen die bislang erhältlichen Katastrophen-Warn-Apps aber noch nicht. Eine Tatsache, mit der wir uns auf ifun.de bereits in der vergangenen Woche auseinandergesetzt haben und unter der Überschrift „ Ausfall im Ernstfall “ auf den missglückten Start des Katastrophenwarnsystem KATWARN ...

Freitag, 29. Jul 2016, 17:56 Uhr 21 Kommentare 21
   

Katastrophenwarnsystem KATWARN: Ausfall im Ernstfall

KATWARN, das im Januar 2015 vorgestellte Katastrophenwarnsystem für Smartphone-Nutzer hat im Rahmen des Münchner Amoklaufes vom 22. Juli weitgehend versagt. Ähnlich wie die SAIP-Anwendung des französischen Innenministeriums – ifun.de berichtete – informierte auch die KATWARN-Applikation erst Stunden nach Eintritt der Gefahrenlage und war anschließend für lange Zeit nicht erreichbar. Die KATWARN-Station München wurde im September 2014 in Betrieb genommen und informiert als ergänzendes Warnsystem bei ...

Sonntag, 24. Jul 2016, 11:22 Uhr 54 Kommentare 54
   

Nizza: Französische Terror-App warnt drei Stunden zu spät

Lob für die offizielle „Sicher reisen“-App des Auswärtigen Amtes. Kritik für die offizielle Terror-Warn-Applikation des französischen Innenministeriums. Verspätete Hinweise von SAIP | via @davidperrotin Während das Auswärtige Amt seine Applikation nach dem Anschlag von Nizza zeitnah aktualisierte und die Reiseinformationen für Frankreich inzwischen mit alle wichtigen Informationen zur Tragödie am Nationalfeiertag ergänzte, versagten die Echtzeit-Warnungen der SAIP-Anwendung . Die zur Fußball-EM vorgestellte Applikation „Système d’alerte et d’information des ...

Freitag, 15. Jul 2016, 15:55 Uhr 40 Kommentare 40
   

Neue Ordnungsamt-App: Deutlich mehr Meldungen als bislang

Schon zu ihrer Einführung Anfang Juli provozierte die vom Land Berlin bereitgestellte iOS-Applikation „Ordnungsamt Online“ nicht nur positives Nutze- Feedback. Die Berliner Zeitung bezeichnete den Download als „Blockwart-App“, auf ifun.de widmeten wir uns dem Angebot der Senatsinnenverwaltung unter der Überschrift Falschparker per App denunzieren . Nun liegen die ersten Zahlen zum Erfolg des iPhone-Downloads vor, dessen Bereitstellung die Steuerzahler mit knapp einer ...

Freitag, 15. Jul 2016, 11:45 Uhr 51 Kommentare 51
   

inside.app: Axel Springer führt Mitarbeiter-App für alle ein

Mit der frisch veröffentlichten inside.app hat die Axel Springer SE einen App Store-Download lanciert, der sich vor allem an die 15.000 Mitarbeiter des Unternehmens richtet, aber auch medieninteressierten „Outsidern“ zum Download angeboten wird. In dem neuen, konzernübergreifenden Kommunikationsangebot präsentieren Mitarbeiter einzelner Sparten, ihren Zuständigkeitsbereich in den von der Axel Springer SE angebotenen Marken, Zeitschriften und Online-Portalen und gestalten ...

Dienstag, 12. Jul 2016, 13:34 Uhr 9 Kommentare 9
Update

Polizei warnt erneut: „Bitte nutzt keine iPhone-Pistolen-Cases“

Update vom 7. Juli 2016: Die britische Polizei des Verwaltungsbezirkes Essex mahnt in einem neuen Tweet abermals zur Zurückhaltung. Aktuell habe man einen Passagier am Flughafen Stansted mit einem entsprechenden Case gesichtet und hätte sich binnen wenigen Sekunden zum Handeln entscheiden müssen. Im offiziellen Twitter-Profil der Polizei-Einheit heißt es: You have a split second decision to make … #WhatWouldYouDo #joblikenoother ...

Donnerstag, 07. Jul 2016, 16:30 Uhr 79 Kommentare 79
   

Number26 führt Automaten- und Ersatzkarten-Gebühr ein

Ihr erinnert euch noch an das große Kündigungs-Dabakel der Smartphone-Bank Number26? Anfang Juni lösten die Anbieter der App – Number26 ist keine herkömmliche Bank im Wortsinn, sondern setzt hinter den Kulissen auf die Infrastruktur der Wirecard Bank – zahlreiche Kundenkonten auf und informierten in kurzen Anschreiben lediglich über das nun eigeleitete Kündigungsverfahren. Auf Nachfrage von ifun.de informierte Number26 dann ...

Donnerstag, 07. Jul 2016, 14:49 Uhr 109 Kommentare 109
   

Roaming-Ende: Verbraucherzentralen kritisieren Preisobergrenzen

Der endgültige Abschied von den europaweit gültigen Roaming-Gebühren war eigentlich für 2017 geplant . Ab dem kommenden Sommer, so die Pläne der EU-Kommission, sollten Verbraucher nach nunmehr drei Tarif-Anpassungen, endlich nicht mehr extra zahlen müssen, wenn sie im EU-Ausland mobil telefonieren, im Netz surfen oder SMS versenden. Doch das Ende der Roaming-Gebühren steht nicht nur auf wackeligen Füßen – aus ...

Donnerstag, 16. Jun 2016, 12:40 Uhr 38 Kommentare 38
   

Number26: Unbegründete Massenkündigungen und ausgefallene Kartentransaktionen

Die Smartphone-Bank Number26 hat die Kündigung zahlreicher Kunden-Konten eingeleitet und damit für einen Sturm der Entrüstung auf der hauseigenen Facebook-Präsenz gesorgt. In etlichen Wortmeldungen berichten betroffene Kunden nicht nur von einer Zunahme der Schufa-Nachfragen ohne offensichtlichen Anlass, sondern scheinen in mehreren Fällen auch die Gründe der nun ausgegebene Kündigungen zum August nicht nachvollziehen zu können. Unter anderem schreibt der ...

Mittwoch, 01. Jun 2016, 17:35 Uhr 107 Kommentare 107
   

Ohne lesbisches Pärchen: Apples Muttertags-Spot erntet Kritik

Ihr erinnert euch an Apples Kampagnen-Video zum diesjährigen Muttertag? Auf ifun.de haben wir uns dem nur 30 Sekunden kurzen Spot „Shot on iPhone – Mother’s Day“ am 2. Mai gewidmet und damals die gerade freigegebene US-Version verlinkt. Mit dem Werbevideo setzte Apple seine „Aufgenommen mit dem iPhone“ Foto-Kampagne fort und konzentrierte sich auf Schnappschüsse mit Mutter-Kind-Bezug. Unter den 10 gezeigten Motiven ...

Montag, 30. Mai 2016, 16:41 Uhr 19 Kommentare 19
ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven