iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 355 Artikel
35 Artikel
   

„In der Nähe beliebt“: Apple knipst die App-Empfehlungen wieder an

Gut eine Woche nachdem Apple die Anzeige der unter iOS 7 neu eingeführten App Store-Funktion „In der Nähe beliebt“ deaktivierte , lassen sich die Anwendungs-Empfehlungen seit gestern wieder im mobilen Software-Kaufhaus Cupertinos anzeigen. Die Auswahl der angebotenen Applikationen unterscheidet sich jedoch nicht vom Testbetrieb der vergangenen Monate und setzt nach wie vor auf Stadt-spezifisches und eine Vielzahl von ...

Dienstag, 03. Sep 2013, 9:27 Uhr 23 Kommentare 23
   

Was bietet die Umgebung? Localscope kostenlos

Die Localscope-Applikation ( AppStore-Link ) haben wir euch im Januar präsentiert . Nach dem Start fragt euch der 9MB-Download um Erlaubnis, auf eure aktuelle Geoposition zugreifen zu dürfen und listet anschließend die Orts-abhängigen Suchergebnisse mehrerer Online-Dienste. Darunter vertreten: Google Maps, Facebook, Foursquare, Instagram, Panoramio, Flickr, Twitter und die Wikipedia. Die App ist schön gestaltet, einfach zu verstehen und heute ...

Dienstag, 09. Jul 2013, 12:21 Uhr 6 Kommentare 6
   

„In der Nähe“ – Mobile Wikipedia-Webseite zeigt Sehenswertes

Die mobile Webseite der Wikipedia hat heute den Zugriff auf ortsabhängige Artikel vereinfach und bietet nun auch den Menu-Punkt „ In der Nähe “ an, der Touristen und Städte-Besuchern neue Artikel, passend zu den momentanen Geokoordinaten anzeigt. Das Angebot, für das bislang auf Drittanwendungen wie Wohin? ausgewichen werden musste, listet nach der Standortbestimmung maximal sechs Wiki-Einträge zur Position. Nach Informationen des Wikimedia-Teams ...

Mittwoch, 29. Mai 2013, 18:12 Uhr 1 Kommentar 1
   

Ganz ohne sozialen Schnickschnack: Rego speichert Orte

Keine Freundeslisten, keine Bewertungen, kein Kommentare. Die frisch aktualisierte iPhone-Applikation Rego ( AppStore-Link ) entsagt dem sozialen Zwang unserer Zeit und bietet iPhone-Nutzern eine auf hochglanz polierte Sammelstelle zum Speichern beliebiger Geo-Positionen an. Eure Orte können in Kategorien einsortiert, mit Bildern und Notizen versehen werden, lassen sich händisch auf der in Rego integrierten Karte auswählen oder automatisch über ...

Donnerstag, 11. Apr 2013, 14:22 Uhr 12 Kommentare 12
   

Aus dem App Store: QuickButton, Strut und Feast or Famine

Ihr erinnert euch an Fog of World ? Strut ( 0€ -AppStore-Link ) setzt auf ein ähnlichen Konzept, verpackt das Freistellen der Geo-Koordinaten aber in ein Bewegungs-Spiel bei dem Punkte gesammelt, Badges eingeheimst und Ranglisten erstürmt werden können. Ist die Ortungsfunktion des iPhones aktiviert, blättert Strut eine verpixelte Weltkarte auf Grundlage eures Bewegungsmusters frei. Die visuelle Aufmachung und der Gamification -Ansatz, der unter ...

Mittwoch, 06. Mrz 2013, 17:21 Uhr 6 Kommentare 6
   

Das iPhone-Kinoradar kombiniert Umgebungssuche mit dem Programm aller deutschen Kinos

Wir sind doch gestern kurz beim Umgebungs-Radar Localscope stehen geblieben . Die kostenlose App „Kinoradar“ ( AppStore-Link ) ist so ähnlich, berücksichtigt aber ausschließlich die Lichtspielhäuser in eurer Nähe. ifun.de-Leser Denis hat uns die noch relativ unbekannte App ans Herz gelegt und bescheinigt dem werbefinanzierten 3MB-Download ein durchaus praktischen Nutzen: Es gibt noch ein paar Schönheitsfehler wie doppelt belegte Funktionen, ...

Freitag, 04. Jan 2013, 11:33 Uhr 17 Kommentare 17
   

Für Entwickler: „Location Debugger“ simuliert Geo-Position des iPhones am Mac

Je nachdem an welcher iPhone-Applikation ihr gerade programmiert, kann euch die Mac-Anwendung „ Location Debugger “ vielleicht unter die Arme greifen. Der Gratis-Download simuliert beliebige GPS-Koordinaten, die an den iOS-Simulator weitergegeben werden und ermöglicht so das Testen eurer App mit wechselnden Geo-Positionen. Die Liste eurer Orte kann in der Mac-Menuleiste abgelegt und um beliebig viele Kombinationen aus Längen- und ...

Donnerstag, 27. Dez 2012, 14:55 Uhr 7 Kommentare 7
   

Navigon 2.3 integriert Positionsweitergabe via Glympse und Foursquare Check-Ins

Die ifun.de Dauerempfehlung „Glympse“ ( AppStore-Link ) – zuletzt hier in den News vertreten – darf sich über einen starken Partner auf dem deutschen Navi-Markt freuen. Mit den heute ausgegebenen Aktualisierungen der Navigon-Apps ( AppStore-Link ) integriert Garmin die zeitbegrenzte Weitergabe des eigenen Standortes jetzt in die hauseigenen Universal-Applikationen und berücksichtigt dabei auch das Gratis-Angebot für Telekom-Kunden „ Navigon Select „. Mit der Foursquare-Integration können ...

Dienstag, 18. Dez 2012, 11:24 Uhr 47 Kommentare 47
   

Auf Augenhöhe mit Yelp: Check-In Dienst „Foursquare“ bietet nun auch Bewertungen und verzichtet auf blöde Kommentare

Seit Foursquare ( AppStore-Link ) sein riesiges Location-Archiv vor etwas mehr als einem Monat auch für Besucher ohne Account geöffnet hat, geht bei dem kostenlosen Kiez-Erkundungs-Service so einiges. Ist das Web-Portal anfangs noch als Langeweile-Überbrücker gestartet, der einer kleinen Tech-affinen Minderheit einen Grund gab, das eigene Handy bei jedem Bar-, Kneipen-, Restaurant-, Flughafen- und Hotelbesuch aus der Tasche zu ziehen um sich mal eben ...

Dienstag, 06. Nov 2012, 9:39 Uhr 11 Kommentare 11
   

Kehrtwende bei o2: Kein Geodaten-Verkauf von deutschen Kunden

Entgegen den noch vor zwei Tagen kommunizierten Plänen ( ifun berichtete ), hat sich die Telefónica nun doch gegen den Geodaten-Verkauf von deutschen Bestandskunden entschieden. Im Firmen-Blog reagiert man nun betont zurückhaltend auf die von der Tagesschau aufgedeckten Pläne , bei denen Bewegungsdaten mit sogenannte Bestandsdaten wie Alter oder Geschlecht kombiniert werden sollten. Die Hervorhebungen sind von uns auf der Telefónica-Seite selbst ist ...

Donnerstag, 01. Nov 2012, 16:59 Uhr 29 Kommentare 29
   

Anonyme Positionsweitergabe: „Moby“ als einfache Glympse-Alternative

Ihr wollt euren Eltern, den Kollegen oder einfach nur der wartenden Schwester euren aktuellen Aufenthaltsort freigeben, ohne das sich diese vorher für einen Webdienst oder eines der sozialen Netzwerke registrieren müssen? Mit Moby (0€ AppStore-Link ) ist jetzt eine kostenlose App in den App Store eingezogen die euch genau hier unter die Arme greift und das bislang wohl ...

Montag, 22. Okt 2012, 9:39 Uhr 32 Kommentare 32
   

Externe GPS-Empfänger für iPhone-Nutzer: Der GNS 1000 im Video

Das deutschsprachige Navigationsportal Pocketnavigation versucht mit dem Testbericht des GNS 1000 die Frage zu beantworten, ob externe GPS-Empfänger für iPhone-Nutzer heutzutage noch eine Daseinsberechtigung haben. Das iPhone kommt mit integriertem GPS-Modul, warum also sollte die Bluetooth-Anbindung an ein weiteres Taschengerät bevorzugt werden? Kurz zusammengefasst: Um den iPhone-Akku auf langen Outdoor-Strecken zu schonen und um eine exaktere Positionsbestimmung zu gewährleisten mit der ...

Mittwoch, 03. Okt 2012, 12:41 Uhr 39 Kommentare 39
   

Geocaching mit dem iPhone: Version 5 der Geocaching-App gibt sich die Ehre

Die souveräne Preisgestaltung der Geocaching-App ( AppStore-Link ) von Groundspeak – dem „offiziellen“ Portal der Community , wenn man so will – gefällt uns. Seit 2008 kostet die App, von einem Weihnachtsausreißer abgesehen, genau 8€. Fans wissen was sie bekommen und fühlen sich nicht durch zahlreiche Rabatt-Aktion übers Ohr gehauen, Neueinsteiger haben mit Geocaching Intro eine Gratis-Alternative, die zwar nur drei ...

Montag, 20. Aug 2012, 10:22 Uhr 23 Kommentare 23
   

iPhone-Basics: So lassen sich die Geo-Koordinaten aus iPhone-Fotos entfernen (Mac & Win)

Sind die Ortungsdienste des iPhones für die Kamera-Applikation freigegeben, schreibt Apples Smartphone automatisch die Geo-Koordinaten eures aktuellen Aufenthaltsortes in die mit dem iPhone aufgenommenen Schnappschüssen. Die Geo-Informationen werden dabei in den Exif-Daten der iPhone-Fotos gesichert und sorgen unter anderem dafür, dass iPhoto die Bilder auf einer Weltkarte anzeigen kann und TomTom bereits einen einfache iPhone-Schnappschüsse als Navigations-Ziel akzeptiert. ...

Donnerstag, 16. Aug 2012, 16:13 Uhr 17 Kommentare 17
   

Yelp 6.0: Wer den Location-Führer benutzt verbessert iOS 6, Siri und Apples Karten

Durch die Integration des Location-Führers Yelp in Siri , Apples sprachgesteuerte iPhone-Assistentin, ist die Restaurant-, Café- und Shopping-Datenbank zum de-facto Standard für ortsabhängige Suchergebnisse geworden. Was auch immer man von den Restaurant-Rezensionen halten mag in denen nicht nur die gegessenen Gerichte beschrieben sondern auch Mitbewerber die Pizzeria gegenüber diskreditieren und schlecht gelaunte Gäste kleine Aufsätze über eine 60 Sekunden zu ...

Montag, 30. Jul 2012, 10:46 Uhr 13 Kommentare 13
   

Das wissen die Provider: 10 Minuten TED-Vortrag zur Geodaten-Speicherung

Wahrscheinlich könnt ihr euch noch gut an die Aktion des Grünenpolitikers Malte Spitz erinnern. In Zusammenarbeit mit der ZEIT hat Spitz Anfang 2011 die von der Telekom gesammelten Handy-Vorratsdaten (ein- und abgehende Telefonate, Positionsdaten etc.) auf dieser Projekt-Seite visualisiert und demonstriert, dass Mobilfunkprovider mit ihren Datenbeständen so ziemlich jede Minute im Leben ihrer Kunden nachvollziehen können. Auslandsaufenthalte, Beziehungen, Freundschaften, Ortswechsel. Die ZEIT schrieb damals: ...

Donnerstag, 26. Jul 2012, 18:18 Uhr 14 Kommentare 14
ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 18355 Artikel in den vergangenen 3226 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven