Artikel T-Mobile, Skype und das europäische Parlament
Facebook
Twitter
Kommentieren (19)

T-Mobile, Skype und das europäische Parlament

19 Kommentare

Vor knapp einer Woche widmete sich die Wirtschaftswoche in diesem Artikel der Skype-Applikation und ihrem Anwendungsverbot durch die hiesigen Mobilfunk-Provider. Die EU-Kommission, so der Text, beobachte das Vorgehen der Provider wachsam und könnte – wir erinnert uns an die Regulierung der internationalen Roaming-Gebühren – letztlich gegen das marktschädigende Verhalten der Mobilfunkanbieter vorgehen. Ein Auszug:

[...] Bei der EU-Kommission in Brüssel beobachtet man die Entwicklung mit Argwohn. Die neue Telekomrichtlinie, über die Kommission, Europaparlament und Mitgliedstaaten gerade verhandeln, soll dafür sorgen, kostenlosen Diensten wie Skype den Weg zu ebnen. Allerdings sind die Formulierungen des Entwurfs noch „nicht so eindeutig, wie wir uns das wünschen“, heißt es im Umfeld von EU-Telekom-Kommissarin Viviane Reding. Nachdem wiwo.de kürzlich Pläne der Telekom-Tochter T-Mobile publik gemacht hatte, Skype auf iPhone- und Blackberry-Handys zu blockieren, forderte die Kommissarin nationale Regulierer auf, „gegen Unternehmen vorzugehen, die unter Ausnutzung ihrer Marktmacht innovative Dienste ausbremsen“ – eine Drohung auch an Telekom-Chef René Obermann. [...]

Leo vom Fscklog hat sich dem Theme heute noch mal angenommen und die Entwicklungen um Skype auf dem iPhone, T-Mobile und blockierte W-Lan Hotspots zusammengefasst. Lesetipp.

Diskussion 19 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Sehr gut. Gegen das Monopol und Abzocke! Nieder mit dem Telekommunismus! Weg mit der pinken Mauer! Und so weiter!

    — Apo
  2. Genau. Gegen Monopole und Machtmissbrauch von Exclusivvertreibern. Hab mein 3G aus Italien mit O2 laufen und kann dank VoiPover3G mit Skype immer und überall kostenlos telefonieren.
    Nebenbei: Gegen den modernen Fußball —
    Schickeria for life

    — Scholli
  3. @Scholli , ich auch :-) aber Vodafone ….

    Nieder mit den Rosa – Bolschewiken die hier einigen die Freiheit blockieren !!!!

    — iphonepupsi
  4. debitel (D1) 10 GB fullspeed flat. Jailbreak und voipover3g:Funzt doch super im d1 netz. Was das rosa schweinchen schreibt interressiert eh nicht.
    Ist wohl so, dass Apple skype nur so erlaubt hat damit die exklusiven Netzbetreiber nicht aufbegehren.
    Aber diese Entwicklung ist langfristig nicht mehr aufzuhalten

    — Bluemetal
  5. Sag ma tickt ihr eigentlich alle noch ganz richtig??

    Ihr alle habt echt mal NULL Marktverständniss, ihr habt uberhaupt keine Ahnung wie die unternehmenswelt tickt, sonst würdet ihr so einen schwachsinn nicht daher sagen.

    Das T-Mobile solche dienste blockiert ist ja wohl mehr als verständlich, ist ja auch schlecht fürs geschäft. Oder würdet ihr als kommunikationskonzern den Leuten auf einmal kostenloses telefonieren anbietet, wo ihr fast kein Geld für bekommt? Und obendrein eure Netze um ein viellfaches mehr belastet? Eine Milchmädchenrechnung wäre schon eine beschönigte Bezeichnung!
    Wir sind hier ja hier nicht bei den Samarietern, hier gehts um geschäft und da sind äusserungen wie eure nur naiver Kinderkram.

    Kommt mal in der realen geschäftswelt an, dann wisst ihr wie naiv eure äusserungen wirklich gewesen sind.

    Sorry.

    — bla
    • Seltsamerweise blockt T-Mobile das, und andere Länder lassen es zu … Also so schädigend kanns nicht sein!

      Erst denken, dann schreiben!

      Skype FTW!

      — iSteel
    • Mit dem feinen aber kleinen Detail, dass die Telekom sowieso das Geld jeden Monat über die Grundgebühr erhält. Ob ich die inklusiven Minuten nur vertelefoniere oder nicht. Also: Schwachsinn was du schreibst!

      — iMer
    • AT&T erlaubt es und das als wohl DER Exclusiv-provider schlechthin. Man braucht nichtmal den Tweak aus Cydia, also nicht mal einen jailbreak.

      Wieso kann das AT&T und die Dt. Telekom nicht??

      — Scholli
      • Süß ist doch eigentlich nur, dass möchtegern witzige Klugscheißer wie du, nichts besseres zu einem solchen Thema beitragen können, als zu Wissen wie man Marktverständniss schreibt.

        Herzlichen Glückwunsch dazu….
        Armer Lukas…

        — bla
      • bla hat Recht. Und ihr alle habt auch Recht. Stand Heute zahlen alle Grundgebühren an die TIMO und nicht wenig, da würde ein Skype Einsatz niemandem schaden, dass ist richtig. Aber überlegt mal, wenn es generel erlaubt wird, dann würde doch jeder, bald zum günstigsten Provider wechseln, bzw. den günstigsten Tarif nehmen, und wenn das dann in Masse passiert, wird die TIMO irgendwann nicht mehr soviel Geld kassieren, d.h. wiederrum Netz Ausbau wie z.B. LTE (4G) könnte nicht so schnell erfolgen und wir wiederum würden uns wieder ärgern. Seht die Sachen doch nicht so kurz.

        Waldi

        Waldi
  6. zum einen, wenn es heißt “Internet” dann gehoert SIP und Skype und vieles mehr dazu. deshalb, aus meiner sicht, ist es ein falsches versprechen.
    …klar jetzt kommt das kleingedruckte, was einem dann VoIP dienste versagt, aber skype ist sicher kein VoIP. also!

    zweitens, kann ich nicht nachvollziehen warum unternehmen bei sowas immer gleich gegen angehen muessen, und es nicht verstehen sowas (sofot) in ein competetive advantage umzuwandeln.
    denn mal ehrlich, ich suche mir doch einen anbieter aus der mir die freiheit laesst die mir zusteht.
    wie schon erwehnt, wenn anderes koennen dann muss die besagte telekommunikations firma hoffen, dass genug kunden ueber bleiben die nicht den drang nach dem “grenzenlosen” internet haben.

    - ich bin weder iphone besitzer noch kunde bei der X

    — Karsten
  7. Einfach als T-Mobile User das iPhone jailbreaken und im Cydia “Voipover3G” installieren.

    Schon geht die Telefonfunktion von Skype.

    — Voipover3G
  8. Mal eine Frage. Skype funktioniert doch nur, wenn der andere Teilnehmer ebenfalls Skype nutzt und das muss dann auch noch aktiv sein? Sprich wenn es nicht gerade mit Backgrounder im Hintergrund läuft ist die Erreichbarkeit eher mäßig. Finde Skype aus diesem Grund nicht so interessant. Oder wie macht ihr das?

    — jazZbaR
  9. Also zur Klarstellung T-MOBILE blockt gar NICHTS !!!! Eher durch die Hintertüre hat mal wohl auf Apple eingewirkt, dass skype im dt. Appstore nur in WLAN geht (ohne Jailbreak). Das D1-Netz selbst scheint skype in keiner Weise zu blockieren.

    @jazzbar:

    1. Prinzipiell hast dur recht, aber umsonst mit der ganzen Welt telefonieren, z. b. Verwandt in USA etc. ist schon fein.
    2. Du kannst Gesprächsminuten kaufen. Ich habe z.B. ein 10,- € Paket von Skype erworben (geht aus der App raus). Damit kannst du für 23 Cent alle Handynetze und für 3 oder 4 Cent (!!!) jedes dt. Festnetztelefone anrufen. Qualität ist gut.

    Dies bedeutet ca. 250 Gesprächsminuten für 10,- Euro !!!!

    Somit also auch für nicht-skyper interessant, vor allem wenn das dank Jailbreak auch über UMTS oder Edge geht.

    — bluemetal
    • Ach wollt ich noch sagen, selbstverständlich versucht t-mobile skype Steine in den Weg zu legen, sie wären bescheuert wenn sie es nicht versuchen, andererseits zahlen die meisten User hier Saftigste Datentarife die zudem nach lächerlichem Verbrauch gnadenlos gedrosselt werden. Somit ist es das gute Recht eines Users seinen Datentarif zu nutzen wie er mag. Die User haben eine Internetflatrate und skype IST Internet.

      — bluemetal
  10. Appsender ist quasi SMS over IP, wird auch nicht geblockt. Warum also Voice over IP? Mit SMS verdienen die doch noch viel besser?!

    — robbeh
  11. Pingback: MAIN-Blog.de » Blog Archive » Lesenswert: ….. aus dem Web und dem Rest


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14227 Artikel in den vergangenen 2608 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS