iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 820 Artikel
   

T-Mobile: Klartext in den FAQ & auch die 1. Generation für 1€

Artikel auf Google Plus teilen.
116 Kommentare 116
jaundneine1g.png

Nach und nach stellt man die heute früh veröffentlichten Infos der neuen iPhone-Tarife nun auch bei T-Mobile ins Netz. Zudem kann das iPhone 3G nun vorbestellt werden, T-Mobile garantiert den ersten 1000 Bestellern die Auslieferung am 11. Juli.

Allemal einen Blick wert, dürften dabei die überarbeiteten FAQs zum iPhone sein. Bisherige Spekulationen (Sim-Lock, iTunes-Aktivierung ect.) werden hier relativ klar beantwortet:

Kann ich das iPhone auch ohne gleichzeitigen Abschluss eines T-Mobile Mobilfunkvertrages erhalten?
Nein, das iPhone wird nur in Verbindung mit dem Abschluss eines 24 Monatsvertrages von T-Mobile in speziellen Tarifen für das iPhone angeboten.

Funktioniert das iPhone mit einer SIM-Karte anderer Netzbetreiber?
Das iPhone in Deutschland ist für die Nutzung im T-Mobile Netz optimiert und grundsätzlich über einen SIM-Lock geschützt.

Kann man das iPhone nicht auch im Ausland kaufen?
Das iPhone ist in allen Ländern exklusiv bei einem Netzbetreiber erhältlich und dort mit einem SIM-Lock versehen. Eine Nutzung in Deutschland wäre dann also ausgeschlossen. Kaufen Sie in Deutschland das iPhone exklusiv bei T-Mobile.

Ist es möglich eine MultiSIM mit dem iPhone zu nutzen?
Ja, eine MultiSIM kann mit dem iPhone genutzt werden.

Wie erfolgt die Freischaltung des iPhone?
Die Freischaltung erfolgt über iTunes. Hierfür benötigen Sie einen iTunes Account, den Sie im Rahmen der Registrierung anlegen können.

Zudem, und diese Info dürfte für alle UMTS-Muffel interessant sein, gibt es auch die erste Generation nun für 1€ (8GB) bzw. 5€ (16GB) im Ausverkauf.

Montag, 16. Jun 2008, 18:24 Uhr — Nicolas
116 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • äh… wie meinen die das mit der MultiSim? 2x D1 oder wie?

  • Mit einer Multisim kann einen Vertrag auf 2 oder 3 Geräten gleichzeitig nutzen…
    Z.B. kannst mit dem iPhone fonen und mit einer 2. Karte über dein macbook surfen ohne die Simkarte immer zu wechseln…

    Kann mir jemand sagen, wo man das Angebot auf der T-Mobileseite findet???

  • Wie geil ist das denn? Jetzt noch schnell ein Complete S abschließen und das 2G für 1Euro bekommen :)

  • @gimly
    hat das t-Mobile bestätigt? Ich wüsste nämlich nich!
    wo ich nach ner multisim fragte hat es vor nem viertel jahr gehießen:
    max 1 Zusatz-sim (multi-sim) pro vertrag! Und die multisim beinhaltet die daten-flat NICHT…. Nur Freiminuten und frei-sms
    also nix mit iPhone fonen und MacBook surfen…..

    • Ja das geht auch erst mit den neuen Tarifen…also nur in Zusammenhang mit dem iPhone 3G….steht in der Pressemitteilung von T-Mobile

      • Das Kleingedruckte sagt auch einiges:
        …Die Nutzung von VoIP, Instant Messaging und IPVPN ist nicht Gegenstand des Vertrages.
        Voraussetzung für die WLAN/EDGE/UMTS Flatrate ist die Beibehaltung der von T-Mobile bzw. Apple vorgenommenen technischen Voreinstellungen der SIM-Karte und des iPhone. Eine Änderung der technischen Voreinstellungen des iPhone – insbesondere des Access Point Name (APN) – ist unzulässig…

        heißt das ich darf mit em Laptop und ner zweiten Karte surfen aber auf dem iPhone keine Instant Messenger benutzen?
        genauso logisch: Apple baut Unterstützung für Cisco VPN ein und ich darf das nur im WLAN nutzen?
        Meiner Meinung nach nicht ganz nachvollziehbar!!

  • Freischaltung per iTunes? stimmt das wirklich?ich dachte ,das wird beim 3g geändert, sodass jeder mit einem Vertrag den laden verlässt.
    In allen Ländern exklusiv mit sim lock ist doch glatt gelogen. was ist mit Frankreich?

  • Seit der Keynote hat hier die Anzahl der comments enorm zugenommen…

    Tmobile, ich komme!!

  • Soso – Bestandskunden können Ihren Vertrag also gegen Ablösegebühr verlängern…

    Also doch die (10?) Euro / Monat Restlauf. Wären bei mir 17 x 10 + 159 18GB.

    Hm…da muß ich lange überlegen, ob ich nicht auf´s 4 G warte.

    Übrigens super News Versorgung heute hier! Wie in alten Zeiten – Klasse Chris!

    Und die Comments kann man auch wieder lesen ;)

    • Hey,
      wo hast du denn diese Info her?????

      • gute frage… hab ich noch nirgendswo gelesen.
        im gegenteil… ich dachte bei dem upgrade für bestehende iphone kundschaft wird ausschließlich der vertrag verlängert, ohne eine fortzahlung des restbetrages…

        hoffentlich wird hier bald klartext geredet… ich möchte mir nämlich am 12.juli mein iPhone 3G im laden abholen.. OHNE ZUZAHLUNG

  • weiß jemand zufällig, wieviel das 16 gb iphone im moment für bestandskunden kostet? hat jemand schon bei t-mobile angerufen?

    es gab doch mal die möglichkeit, von 8gb auf 16gb zu wechseln – bei den aktuellen preisen wäre das glatt eine überlegung wert.

  • Bin mal gespannt wie die Upgrade-Konditionen aussehen. Ich bin bei T-Mobile sowas wie ein Early Adoptor und würde mich leicht vor dem Kopf gestossen fühlen, sollten da noch Extra-Kosten auf mich zukommen. Bin ja gerne bereit die 150 € fürs 16GB 3G auf den Tisch zu legen und den Vertrag mit neuen 24 Monaten ab dann zu verlängern. Aber von Vertrags-Auslöse, addierten 24 Monaten oder ähnlichen möchte ich da nichts hören.

    Und wieso kann ich als Bestandskunde erst ab 1.7 vorbestellen, die Neukunden jedoch schon ab sofort? Sollte so was nicht eher umgekehrt geschehen? Schliesslich sind Bestandskunden bereits zahlende Kunden und könnten für ihr Geld auch mal königlich behandelt werden. Aber scheinbar ist nur der Neukunde König.

    Naja, erstmal abwarten und *latte* trinken. Oder *bier*. Oder *cokt*. :)

    • Genau das habe ich mich auch gefragt.
      Habe dann vorhin eine Mail an T-Mobile geschrieben, mal sehen, was daraus wird.

      • ;) dito.
        genau die gedanken sind mir auch noch im kopf rumgeflogen.
        stellt euch mal vor sie würden noch mal 24 monate dazuaddiren
        dann hätte man nen 4 jahres vertrag haha

        oder sie verlangen zuviel für das 3g iphone.
        bin echt gespannt was passiert

      • Dito……
        Warum Neukunden jetzt und wir ab dem 01.07???? Manno!!

  • das 16gb 2g gibts aber erst bei complete xl für 5 euro!
    ->
    complete s – 100€
    complete m – 50€
    complete l – 10€
    complete xl – 5€

  • ist inzwischen irgendwas das die Bestandskunden mit einem iPhone 1G angeht?

  • Der Neukunde ist auch nur solange König bis er unterschrieben hat :D

  • ich finds alles ätzend…wenn ich diese laberei der tmo lese…optimiert fürs t-mobile netz bla… ich könnt mich über so ne politik echt maßlos aufregen…die lernen einfach nicht dazu , dass sie ihre kunden vergraulen mit sowas…
    aber wie eben schon gesagt, erstmal abwarten und *bier* trinken

  • Also ich habe gerade mit T-Mobile telefoniert und mir wurde bezüglich des Ablösebetrages für Bestandskunden mitgeteilt, dass es definitiv 10 Euro pro Monat Restlaufzeit sind. !!!Einfach nur unglaublich dreist!!!!!

      • Ich sag mal das es einfach nur noch ne Frechheit ist. Das man als early adopter bereits ne Menge mehr gezahlt hat ist normal und darüber rege ich mich auch nicht auf. Aber ich fasse es einfach nicht, dass t-mobile so dreist ist und sich dann noch darüber aufregt, dass ihnen die Kunden weglaufen. Und wie bisher so schön gesagt wurde: Nur als Neukunde ist man König…danach ist man nur noch nen „Vertragskunde“. :-(

    • @Fezi
      Plus dem Gerätepreis für den jeweiligen Tarif???

    • heißt das wenn ich den vertrag jetzt schon seid 6 monaten habe
      bleiben noch 24-6 =18
      das ich 180 euro zahlen muss fürs iphone 3g?
      oder jeden monat 10 euro mehr ?

      • Ja so wurde es mir gesagt! In meinem Fall bedeutet das: noch 170 Euro Ablöse + den eigentlichen Betrag für das iphone 3g! :(

    • Ja. Ich meine, ich hab das iPhone im Dezember nicht subventioniert gekauft. Normalerweise werden die Geräte subventioniert angeboten, also müsste man das Gerät zum subventionierten Pries bekommen OHNE einen monatlichen Aufpreis.
      Werds mir dann wahrscheinlich im Dezember holen.

    • Und wer jetzt als Neukunde sagt „kann mir doch egal sein!“

      Viel Spass bei der nächsten Geräte-Generation!

  • Es kann doch nicht angehen, das man als Bestandskunde noch was drauflegen muss!?!? Wer hat denn die lächerlichen 100000 Verkaufszahlen bisher ausgemacht! Ich bereue jeden einzelnen Tag bei diesem Drecksladen!

  • Also hab mal bei der 2202 angerufen (wegen Upgrade), aber des hat leider nix gebracht, ausser “ Da kann ich ihnen leider keine Auskunft geben, da ich des 3G noch nicht im Pc finde „. Da heißt es wohl noch n bissi warten……….. Die Hoffnung auf nen „vernünftigen“ Upgradepreis ist noch nicht völlig aussichtslos.
    :P

    • hab grad auch mal bei der 2828 angerufen und da hieß es auch „keine Ahnung“ und man wurde auf die Homepage verwiesen.

      Was man da liest ist alles andere als schön:
      – Um in die neuen Tarife wechseln zu können, müssen Sie Ihren Vertrag um 24 Monate verlängern.
      – vorzeitig eine Vertragsverlängerung bei Zahlung eines Ablösebetrages durchzuführen

      d.h. bei mir also höchstwahrscheinlich 17 Monate = 170€ + 3G Preis (149€) und dann noch 17+24 Monate Vertragslaufzeit

      so wird man belohnt wenn man sein iPhone legal kauft

      • Markus mach Dich doch locker, es heißt die ganze Zeit es wird ein Angebot kommen und ich bin mir sicher, dass das nicht heißen wird Ablöse zu bezahlen. Ich habe auch von 8 auf 16 GM upgegradet ohne Ablöse zu bezahlen. Einfach abwarten…. auch wenns schwer fällt :D

  • „Kann man das iPhone nicht auch im Ausland kaufen?
    Das iPhone ist in allen Ländern exklusiv bei einem Netzbetreiber erhältlich und dort mit einem SIM-Lock versehen. Eine Nutzung in Deutschland wäre dann also ausgeschlossen. Kaufen Sie in Deutschland das iPhone exklusiv bei T-Mobile.“

    die lügen ohne mit der wimper zu zucken ;)

  • ich dachte, es gibt nen gesetz, nachdem man das iphone nicht NUR mit vertrag verkaufen darf. die sind doch beim iphone 2G gezwungen worden, das auch ohne vertrag zu verkaufen, das wirds doch wieder geben, oder steh ich da aufm schlauch?^^

  • Ach, in welchem Land wird es denn Sim lovck rei und ohne Vertrag verkauft?

    Im übrigen ärgerlich, dass ich Recht hatte mit den Bestandskunden. Sauerei 10 x X + Gerätepreis

      • Nein Reinhard, da hattest Du nicht Recht! Ich wette es wird ein Angebot geben, dass keinesfalls Ablöse vorsieht. Was auf der Page steht ist allgemein und gilt nicht fürs Iphone, das wurde oft genug thematisiert. War bei mir genauso beim upgrade von 8 auf 16 GB. Alle haben in den Foren geschimpft und geflucht und als ich bei T-mobile angerufen habe hieß es: „Gerne, einfach ein neues Gerät bestellen und den normalen VK zahlen!“ Nix mit Vertrag verlängern oder Ablöse zahlen.
        Also warte einfach bevor Du Dich ereiferst….

      • Warte noch ab und schließ bloß keinen Vertrag bei TMobile ab. Das iPhone wird man wie das Vorgängermodell auch günstig aus dem Ausland besorgen können und dann auch bei anderen Providern nutzen können!

  • hat jemand von euch Erfahrung mit nem Telekom Vertrag der eine Datenflat beinhaltet und die Nutzung des Instantmessangers.
    Ist ja nicht erlaubt aber wird es Seitens Providers überhaupt erkannt oder lediglich als Datenverbindung gesehn????

  • An alle die wegen dem Upgrade und 10 Euro Ablöse pro Monat meckern.

    Wartet doch erstmal ab was kommt… im Moment werden die Mitarbeiter nur sagen können wie es normal mit Bestandskunden läuft, dh 10 Euro pro noch laufenden Monat.

    Wie das speziell für die iPhone Kunden der ersten Stunde aussieht steht doch noch garnicht fest… und es is doch bekannt, dass man 10 mal den Support anruft und 10 mal ne andere Antwort bekommt…

    Abwarten und *latte* trinken

  • Wenn T-Mob mal endlich nen XS – Complete einführt wäre das iPhone sofort meins. Für 10 bis 15 EUR / Monat mit folgenden Features:
    200MB Datenvolumen, 30 Freiminuten, 10 Freis-SMS.

    Oder noch besser für 5 EUR, aber ohne Daten-Paket. Will man surfen kauft man (per SMS, oder Anruf) Datenpakete à 100 MB zu je 3 EUR (entsprechend Rabatt bei größerer Paketanzahl).

    Aber das wäre wohl alles zu kundenfreundlich…

    • Nen XS hätte dann wohl kein Datenvolumen und keine Inklusiv-SMS.
      Selbst der S Vertrag hat keine und das Datenvolumen wird bei einem Vertragsabschluss ab September auf 100 MB gedrosselt.
      Und nen 100MB Datenpaket für 3 Euro? *hae*
      Schade, dass Mami dir die 30€ im Monat nicht bezahlt

  • selbst wenn es bei den 10 eur Ablöse bleibt sollte keiner meckern… Ich habe noch nicht Gehort dass irgendein Anbieter eine solche Möglichkeit bietet wenn z.b das Nachfolge nokia Modell rauskommt…

    Instantmessenger funktioniert!

  • Naja irgendwie muss tmob aber auch das upgraden einschränken, sonst kauft man sich günstig nen 2G im Complete S für 1€ und macht dann nen billiges Upgrade auf 3G für äppel und nen ei, so wie es hier wiedermal die blümchenverwöhnte Allgemeinheit fordert!
    Für mich heißt es erstmal abwarten und *latte* trinken.
    Ich glaube nicht das ein Upgrade teurer (alle Kosten) sein wird als Steves angekündigter Maximalbetrag.

  • Hat jemand nähere Informationen nach den News von heute Abend über den Ausverkauf. Ich würde gerne ein Upgrade von dem 2G 8GB auf das 2G 16GB durchführen?? Ich überlege mir ernsthaft diesen Schritt zu gehen, anstatt unter Umständen wieder 200.-€ und mehr für das Upgrade auf das 3G 16GB hinzulegen.

    VG

  • Das mit den Upgrade,
    da steht ja nur T-Mobil Vetrag.
    Ob das denn so genau auch für die iPhone Kunden gilt, lassen
    die hier offen.
    Die Hotline hat recht, dass mit den 10 € stimmt schon so.
    Es stellt sich wirklich die Frage, haben wir das iPhone im November sub. Gekauft oder nicht.
    Bei der Vodafone Verhandlung haben sie ja behauptet, dass dieses Iphone sub. ist.
    Wie war das eigentlich mit den Gutschriften damals bei der Preissenkung, wer hatte die aus welchem Grund bekommen?

    • Ich hab keine bekommen.

      Und das Upgrade in dem FAQ bezieht sich laut einem Telekom MItarbeiter auf Bestandskunden, die noch kein iPhone haben.
      Wie es mit iPhone-Bestandskunden aussieht, darüber haben die Hotline Mitarbeiter noch keine Auskunft, genauso wenig wie die Store-Mitarbeiter.
      Call-Agenten befinden sich meist in externen Call-Centern, die in keinen DIREKTEN Kontakt zu T-Mobile haben.
      Die iPhone-Bstandskunden bezahlen die 10€ monatlichen Zusatzkosten vielleicht, vielleicht aber auch nicht.
      Sowohl Apple, wie auch die Regulierungsbehörde haben dabei auch noch ein Wörtchen mitzureden.

  • ich will hier keine buhmann oder so sein,
    aber habt ihr shcon jemals bei einem vertrag erlebt, dass ihr nach 6 monaten auf das nachfolgemodell wechseln könnt, evtl. sogar ohne zuzahlung? seid froh, dass t-mobile so nett ist. und btw ich bin alles andere als t-mobile fan, aber dieses prozedere ist bisher einmalig, wenn auch teuer, aber auf jeden fall fair…..

    mfg lukas

    • Ich würde es ja auch nett finden, wenn es in England oder Frankreich auch so wäre.
      Aber dort gibt es das iPhone3G für Bestandskunden kostenlos, bzw. 50 Euro Aufpreis.
      Bei T-Mobile geht es sicherlich nicht ohne Zuzahlung. Das ist der Punkt.

      • Habt ihr nicht alle so viel Geld zuviel? Das war doch bisher der Standardsatz der T-Mobile Jünger. Qualität kostet halt nun mal Geld, wer sich das nicht leisten kann, der braucht auch kein iPhone. Wenn du einen Porsche haben willst, beschwerst du dich auch nicht, dass er woanders günstiger ist als in Deutschland. Ihr habt euch doch nur wegen der Leistung für den T-Mobile Vertrag entschieden und nicht wegen dem iPhone. *latte*

  • Sorry Leute, nun muss ich meinen Senf dazugeben,nachdem ich soviel Mist gelesen habe.
    Also man kann seinen Vertrag wahrscheinlich wie gefolgt verlaengern:
    1.Ich haben einen Vertrag,der seit mind. 6 Monaten besteht
    2.Ich zahle pro Restmonat 10€+Geraetepreis im jeweiligen Tarif (Bsp.: Vertrag laeuft noch 18 Monate= 180€ + 1€ im Complete XL = 181€ Gesamtpreis)
    3.Mein Vertrag verlaengert sich ab dem Tag der Vertragsverlaengerung um weitere 24 Monate! (Also nicht Restlaufzeit + 24 Monate)

    Ich verstehe hier einige Leute nicht!Normalerweise unterschreibt man einen Vertrag ueber 24 Monate und der ist bindent.T-Mobile bietet die geile Moeglichkeit mich aus dem Vertrag rauszukaufen und mir das Neue iPhone zu holen ohne einen neuen Vertrag abzuschliessen!Versucht das mal mit einem anderen Handy/Vertrag!Also seid froh,dass es die Moeglichkeit gibt und freut euch auf das iPhone 3G.

  • Hallo ich habe gerade das iphone vorbestellt. nur hat jemand eine ahnung wo man sehen kann ob man noch unter die ersten tausend gekommen ist? weil es für mich wichtig ist, das ich es schon am 11. 07 habe…

  • ja, hab’s auchbestellt und würde gerne wissen ob ich unter den ersten Tausend bin. Andererseits einfach überraschen lassen und dann freuen wie n Schneekönig wenns klappt :) :)

  • coolmaster: Die 10 Euro Strafgebühr sind es, über die sich alle aufregen. Die werden nämlich normalerweise fällig, weil der Netzanbieter das Telefon subventioniert hat und dafür sein Geld erhalten möchte. Bei iPhone war das nicht der Fall. Außerdem verlängert sich der Vertrag wieder auf 24 Monate, startet also erneut. Ich muss also 180 Euro bezahlen, damit ich noch sechs Monate länger bei T-Mobile bin. DAS ist es, was mich stört.

    Bei normalen subventionierten Handys ist das jedoch vollkommen in Ordnung mit diesem Verfahren.

  • Moin!

    hab gerade bei der T-Mobile Hotline angerufen um näheres zu erfahren für Bestandskunden.

    Die nette Frau am Telefon meinte, dass Sie von Apple die Auflage bekommen haben, erst 2-3 Tage vor dem 01.07.08 die näheren Informationen für Bestandskunden bekannt zu geben. Bis dahin heißt es weiter abwarten.

    Gruß,
    N3M

  • ich gebe Oliver vollkommen recht. Da auch ich noch 400 euro fürs phone geblecht habe bin auch ich nicht wirklich gewillt nochmal nen 10er pro Monat zu zahlen. Mal sehen ob da noch was kommt.

  • @N3M
    sorry – das ist ausgemachter Unsinn! In andern Ländern (z.B. England) standen die Upgrade- Konditionen von Anfang an fest. Soviel Einfluß hat apple auch gar nicht… es ist schlicht die Unfähigkeit von t-mobile.

  • meint ihr das das iphone irgendwann gehackt werden könnte? somit könnte man ja die prepaid version aus Italien nehmen. Ich hab bsw. eine vodafone umts flat (von wegen das iphone ist t-mobile optimiert)

  • Ein Bekannter behauptete gerade, dass die neuen iPhones mit „eingebauter“ Sim-Karte verkauft werden und deshalb die Sim-Karte nicht getauscht werden könnte?

    Ist da was dran?

    Hab ich noch nix von gehört.. :O

    • bzw. ist mir gerade eingefallen das das neue iphone ja wieder einen Simkartenslot hat utnd sogar ein „SIM Karten Entfernungs-Werkzeug“ mitgeliefert wird…..also quatsch mit fest integriert

  • das kann ich mir nicht vorstellen, wie bekloppt wäre das denn?! ;)

  • Es ist erstaunlich – aber einige scheinen völlig falsche Vorstellungen davon zu haben, wie das mit den Subventionierungen funktioniert…..
    Ich schließe einen Mobilfunkvertrag über 24 Monate bei einem Provider ab – ich erhalte ein Handy – welches ich mir rausgesucht habe – zum Preis von z.B. 399 Euro (statt 639 Euro – was es regulär kosten würde, wenn ich es einfach so kaufe) – die restlichen 240 Euro, holt sich der Provider über meine Grundgebühr in 10 Euro Schritten monatlich zurück – im Prinzip so wie ein Ratenkredit.

    Jetzt komm ich irgendwann nach 6 Monaten an und sag: Ey, Provider, ich will das neuere Nachfolgemodell von meinem Handy. Dann sagt der Provider: Entweder Du kaufst Dir es einfach so, zu 639 Euro, oder Du erfüllst Deinen Vertrag zu Ende und holst es Dir dann mit einem neuen Vertrag. Und manchmal (aber selten) sagt der Provider sogar: Pass auf, wir machen einen Deal: Du zahlst mir noch die restlichen Monatsraten von Deinem ersten Handy (ich bekomm noch 180 Euro von Dir) und wir machen n neuen Vertrag von vorne, wieder über 24 Monate und ich strecke Dir das Geld für das neue wieder Modell vor.

    Sowas funktioniert aber immer nur auf Kulanz des Providers – und das zu Recht. Schließlich habe ich ja eigentlich einen 24-Monatsvertrag unterschreiben, den beide Seiten erfüllen müssen/sollten. Jetzt weiß die t-Mobile aber, das wir Apple-User etwas verrückter sind als die anderen und auch etwas heißer auf das Nachfolgemodell als der Standard-Nokianer. Insofern bieten Sie uns ein Upgrade VON SICH AUS schon an. Es gibt NOCH NICHT MAL Konditionen, und TROTZDEM regt sich hier jeder über die T-Mobile auf. Das System mit den Subventionierungen läuft bei JEDEM ANDEREN Provider GANZ GENAUSO. Ich kann das sagen, da ich auch schon bei Vodafone, Base UND T-Mobile war/bin. Und das über Jahre sogar gleichzeitig.

    • super geschrieben! Dem kann ich vollkommen zustimmen *bier*

    • Weil ich es weiter oben gelesen habe, das iPhone wäre nicht Subventioniert gewesen bei den 399 Euro. Das ist UNSINN!
      Deswegen hat es die France Telecom für 649 Euro OHNE Vertragsbindung verkauft. Das ist ca. der „ECHTE“ Verkaufspreis.

      Und wäre ein neues iPhone erst nach 24 Monaten raus gekommen, hätte sich die ganze Diskussion sowieso erledigt, weil wir alle brav und glücklich unsere ersten Modelle die nächsten 2 Jahre benutzt hätten udn dann zum Vertragsende mit einem neuen versorgt hätten.

    • Dazu folgendes:
      …dazu müsste es aber auch subventioniert sein. Das ist aber laut t-mobile nicht der Fall! Erst vor Gericht war es „plötzlich“ subventioniert. Als ich es erworben habe – wurde mir auf Nachfrage bestätigt: „Nicht subventioniert“

      .. in einigen anderen Ländern sind die Upgradebedingungen bereits bekannt. Dort wurde das iPhone 2G ebenfalls zu ähnlichen (i.d.R. zu günstigeren Konditionen) verkauft. (Link zu einer Quelle gibts sobald ich etwas mehr Zeit habe) Orange bzw O2 bieten ein Upgrade für unter 100,- € an –

      das Gerät hat sicherlich keinen Verkaufspreis über 400,- €. Es werden jetzt alle mit vergleichbaren Geräten von HTC oder Nokia kommen..
      aber der Vergleich hinkt gewaltig. Sowohl HTC als auch Nokia – Geräte, die über 400,-€ kosten bieten weitaus mehr Funktionalität und Technik (UMTS,GPS) was erst jetzt im neuen Telefon zu finden ist. Zudem sind bei HTC noch Lizenzgebühren an Microsoft zu entrichten.

      Egal: Kurz und knapp:

      es ist mir egal, was es kostet – ich hasse es nur mit t-mobile Geschäfte machen zu müssen da die INformationspolitik undurchsichtig ist. Keiner weiß genau was wie läuft.

      • Die Franzosen haben es von je her ohne Bindung und ohne Subventionierung für 649 Euro verkauft!?

  • Moin Moin, also ich habe gerade nochmals mit der Hotline 2202 telefoniert und eine Frau Kirchhem hat mir sogar am Telefon ausgerechnet was mich das neue iphone mit 8GB kostet. Resvertragslaufzeut= 16 Monate = 160 Euro + 59 Euro für das Gerät! Da hätte ich dann 219 Euro zu blechen. Dazu kommt noch das bei mir in meinem „Mein T-Mobile Account“ eigt steht das ich den Vertrag schon am 09.05.09 verlängern könnte (wären als keine 16 Monate Restlaufzeit). Dazu meinte die Dame, dass dies ein Fehler sei, der bei mehreren Kunden vorgekommen ist und dieses nicht stimmt. Auf die Frage warum Neukunden bevorzugt werden, konnte sie mir keine richtige Antwort geben. Sie meinte nur, dass wir als early adopters halt immer was drauflegen müssen, weil dafür hatten wir ja auch das „Ansehen“ als einer der ersten das iphone zu haben!

    Also mein Fazit dieses Gesprächs:

    Ich könnte kotzen!

    • muhahaha die frage warum Neukunden bevorzugt werden ich ja mal megaaa zum wechroflll bißchen nachdenken und du hättest dir die Frage sparen können. Dich haben sie schon als Kunden gebunden, du zahlst also schon an t-mobile mich wollen sie noch haben also müssen sie auch ein gutes Angebot machen das ich komme. :P aber bei den Tarifen no way

  • Also ich sehe in dem ganzen noch keinen Fortschritt, die Tarife haben sich in keinster Weise verändert. Mir stellt sich da doch sehr die Frage, wie t-mobile damit den Massenmarkt erreichen will (lt. T-Mobile-Chef Deutschland, Philipp Humm)
    Es waren doch anscheinend die Tarife, die viele iPhone interessierten davon abgehalten hat sich eines zuzulegen, oder vielmehr einen Vertrag bei t-mobile abzuschliessen und es vorgezogen haben lieber ein „Import“ iPhone zu kaufen. Das wird sich auch diesem „Facelift“ iPhone nicht nach meiner Einschätzung nicht ändern.

    Zwar hat t-mobile in seinen FAQs geschrieben, dass die Geräte im Ausland auch mit Sim Lock versehen sind, aber das ist ja nun auch nichts neues und wird bestimmt auch keinen abschrecken.

    Ich denke solange t-mobile nicht vergleichbare Tarife wie O2 UK, one AT oder die konzerneigene Tochter t-mobile AT anbieten wird sich daran auch nicht viel ändern. Im Geenteil, denn durch die Tatsache, dass das iPhone jetzt auch in UMTS Netz schnelle Datenverbindungen aufbauen kann, wird es für viele Bestandkunden anderer Netzbetreiber noch interessanter werden.

    • also ich finde die Tarife gehen eigentlich in Ordnung wenn man bedenkt das man ab 50 euro monatlich die datenflats dazu bekommt. Achja mein iphone aus der ersten generation ist auch aus den USA aber jetzt habe ich mir das 3G schon vorbestellt

  • Was ich mich frage ist,wenn ich vom Tarif M zu L Wechsle ob ich trotzdem die 10 Euro pro Monat dazu bezahlen muss für den Umstieg auf das neue iPhone.

    Weiß da jemand was?

  • In Deutschland werden IMMER Sprachtarife von blau.de mit Sprach/Datentarifen von T-Mobile verglichen. Das ist doch Blödsinn :).

    T-Mobile ist an sich nicht günstig. Aber auch bei E-Plus fährt man kaum besser, sofern man sich die Flat holt und nicht das 250MB-Paket.

    Sicher würde ich mich über ein 100er SMS-Paket inklusive bei Complete M freuen, gibt’s halt nicht und ich muss ein zusätzliches Paket für 5 Euro dazu buchen. So what?

  • entscheidend für mich ist das die 399 eben Nicht subventioniert sind.

    Daher ist das angebot vom rosa Riesen eben NICHT ok.

  • bzgl. Datenflat wollte ich das hier mal erwähnen ;-) von Flat kann hier keine Rede sein! Datevolumen überschritten und schon ist man wieder im ISDN Zeitalter angekommen, nachdem das noch nirgend Erwähnung gefunden hat, ist das ein nicht unerheblicher Ausschlag welchen Tarif man benutzt! Gerade bei Email Konten mit nicht unerheblichen Dateianhängen nicht zu verachten.

    Quelle: http://www.t-mobile.de/iphone/.....1_ds77901a

    5) Im mtl. Grundpreis ist ein mtl. Inklusivvolumen von 100 MB (bei Buchung bis 30.09.08 beträgt das mtl. Inklusivvolumen 500 MB für die Mindestvertragslaufzeit v. 24 Monaten) f. die Nutzung mit dem iPhone nur im nat. T-Mobile Netz enthalten. Die Nutzung von VoIP, Instant Messaging und IPVPN ist nicht Gegenstand des Vertrages. Abrechnung erfolgt in 100-KBSchritten. Am Ende jeder Verbindung, mind. jedoch 1x/Tag, wird auf den begonnenen Datenblock aufgerundet. Nicht genutztes Inklusivvolumen verfällt am Monatsende. Nach Verbrauch des Inklusivvolumens wird 0,49 €/MB berechnet.

    6) Gilt nur für die Nutzung mit dem iPhone im nationalen T-Mobile Netz und an deutschen HotSpots der Telekom oder von T-Mobile (WLAN). Die Nutzung von VoIP, Instant Messaging und IPVPN ist nicht Gegenstand des Vertrages. Ab einem Datenvolumen von 300 MB (Complete M), 1 GB (Complete L) oder 5 GB (Complete XL) pro Monat wird die Bandbreite im jeweiligen Monat auf max. 64 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) beschränkt. Voraussetzung für die WLAN/EDGE/UMTS Flatrate ist die Beibehaltung der von T-Mobile bzw. Apple vorgenommenen technischen Voreinstellungen der SIM-Karte und des iPhone. Eine Änderung der technischen Voreinstellungen des iPhone – insbesondere des Access Point Name (APN) – ist unzulässig. Datenflatrate gilt nur für die Tarife Complete M, L und XL.

  • Das hier ist neu, oder?

    „Abrechnung erfolgt in 100-KBSchritten. Am Ende jeder Verbindung, mind. jedoch 1x/Tag, wird auf den begonnenen Datenblock aufgerundet.“

    Also stündlich eine Mail abrufen erzeugt dann 24 100KB-Schritte, also 2,4MB? Damit kommt man bei vier Wochen auf 67MB für im Grunde nichts.

    Das mit dem Aufrunden ist dann wieder die Krönung. Nene, wir runden nicht kaufmännisch, wir runden immer auf. Aus 2.11 MB werden 2,2 MB…

  • Leute, wartet es doch einfach ab. Herr Spekulatius wird euch nicht mehr sagen können. Die freundliche Dame von der 2202 auch nicht. T-Mobile wird ein ordentliches Angebot machen. Egal, wie es aussieht, es wird von 50% des Publikums zerrissen werden. Die anderen 50% sagen dazu gar nichts und nehmen es einfach an. So war es am 09.11.2007 und so wird es am 11.07.2008 sein.

  • Kann ich eigentlich,ein 16 gb kaufen ,wenn mein 8 gb kaputt ist?

    Ich würde gerne noch ein 16 gb mir kaufen als ersatz. UMTS brauche ich nicht.

    • In der Zeit, in der du das geschrieben hast und nun auf deine Antwort wartest, hättest du genauso gut die 2202 wählen können.

      • Du wirst lachen,das habe ich und der gute MANN konnte mir keine Auskunft geben und ich sollte ein T-Punktladen anrufen die wüßten bescheid.

        Also rief ich ein T-Punktladen an und der gute MANN meinte er muss erst mal die Hotline anrufen ob das geht,da es 16 gb nur telefonich gibt.

        Darum meine Frage hier.

    • Die T-Punkte verkaufen nur die 8GB-Varianten. Die 16GB-Variante bekommst du nur über die Hotline (wurde zum preis von 499€ angeboten)

  • Die Nutzung von VoIP, Instant Messaging und IPVPN ist nicht Gegenstand des Vertrages.
    .. also wenn jetzt dann irgendwer nen messenger über den appstore zur verfügung stellt und ich den nutz kann ich die verbindungskosten dafür noch ma extra blechen oder was? =-/
    abzocke!
    -_-

    ach ja: wenn euch das aufrunden stört holt euch einfach mindestens den Complete M, dann is das ja relativ (! siehe unten) egal wie viel datenverbindungen ihr habt ;)

    und noch was zum abschluss: dass die geschwindigkeit (up & down) nach ner gewissen nutzung (schon nach 300mb beim complete m :-O) so krass gedrosselt wird (64kbit/s down & 16 kbits up) find ich auch nicht nett, gerade bei nem umts gerät is das ja übelst unschön..

    wurde das eig bei den tarifen zu iPhone 1 durchgezogen mit dem drosseln? meine mich zu erinnern dass einige gesagt haben dass das doch nicht der fall ist

    ps: trotzdem freu ich mich schon sehr auf den 11.7. ;) muss nur noch überlegen welchen vertrag ich nehme ..
    wie viel mb braucht man denn so durchschnittlich im monat mit dem iphone?

  • Naja, also ich verwende jetzt auch IM aus dem Installer und T-Mobile hat nicht gemeckert :)

    Ich verbrauche jetzt zwischen 120 und 200MB. Aber über UMTS dürfte das natürlich noch einmal anders aussehen…

  • Kann ich das iPhone auch ohne gleichzeitigen Abschluss eines T-Mobile Mobilfunkvertrages erhalten?

    Nein, solange wir das Monopol haben, werden wir das Geld aus den Käufern rausquetschen und ihnen unsere unverschämten Tarife aufzwingen.

    Funktioniert das iPhone mit einer SIM-Karte anderer Netzbetreiber?

    Das wäre überhaupt kein Problem, aber wir haben herausgefunden, dass man mit iPhone-Kunden verfahren kann, wie man will. Die würden das sogar kaufen, wenn es mit überhaupt keiner SIM-Karte ginge.

    Kann man das iPhone nicht auch im Ausland kaufen?

    Ja, aber wir werden uns anstrengen alle glauben zu machen, dass sei unmöglich und illegal. Außerdem freuen wir uns, dass unsere Kollegen zB. in Italien für die freien Geräte wenigstens unverschämte Preise nehmen.

    Ist es möglich eine MultiSIM mit dem iPhone zu nutzen?

    Wir haben ausgerechnet, dass wir dadurch keinerlei Verlust machen, weil uns der Traffic sowieso nur Pfennigszeug kostet.

    Wie erfolgt die Freischaltung des iPhone?
    Die Freischaltung erfolgt über die üblichen Tools, die schon bald kostenlos im Internet verfügbar sein werden. Wir werden das aber totschweigen und versuchen, dieses Phänomen in die Illegalität abzudrängen.

  • Chaos bei T-Mobile

    Lt. Pressemitteilung ist bei MultiSim die Datenflat ab sofort auch in anderen Geräten nutzbar:
    http://www.t-mobile.de/unterne.....-_,00.html

    Die APN der MultiSim ist jedoch falsch eingestellt;
    Internet.t-mobile.de statt smartsites.t-mobile.de
    Somit auf dem Kontoauszug in 2 Tagen über 3.000,-€.
    Habe bei einer anderen MultSim sofort testhalber die APN umgestellt, da istalles in Ordnung.

  • Pingback: PDF, Angebot, Drosselung: Kleine aber feine Tarifanpassungen bei T-Mobile

  • Pingback: Nachtrag: T-Mobile ändert Complete-Werbung

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21820 Artikel in den vergangenen 3754 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven