iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 844 Artikel
   

Streaming-Anbieter „Simfy“ spielt jetzt auch auf Sonos

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Der deutsche Musik-Streaming Anbieter Simfy bietet den hauseigenen Plus-Kunden ab heute auch die Möglichkeit an, die mehr als 18 Millionen verfügbaren Titel und die persönlichen Playlisten auf die Multiroom-Lautsprechern von Sonos zu streamen – den neuen Sonos Sub haben wir erst vorgestern auf ifun.de besprochen. Sonos erweitert mit Simfy (AppStore-Link) das bislang verfügbare Line-Up der Musik-Streaming-Dienste Deezer, Spotify, Rdio und Napster.

In Sachen Musik-Streaming setzen wir derzeit auf eine Mischung aus Rdio (AppStore-Link) und Napster (AppStore-Link). Eine Empfehlung auszusprechen fällt derzeit, nicht nur wegen der fehlenden Preisunterschiede, aber schwer. So bietet Rdio zwar die mit Abstand schönste Benutzeroberfläche an, lässt jedoch ein Listing der verfügbaren Musik-Inhalte nach Genres vermissen.

Napster hat massenweise Hörbücher im Katalog (die 10€ im Monat lohnen sich allein schon deshalb), bietet dafür aber wenig soziale Interaktion und keine iPad-App. Spotify und Deezer positionieren sich irgendwo im Mittelfeld. Simfy werden wir heute noch mal ausführlich testen und in den kommenden Tagen im Detail besprechen. Testen lässt sich das Simfy-Angebot sowohl auf dem iPhone als auch am Sonos 30 Tage kostenlos.

Mittwoch, 29. Aug 2012, 11:19 Uhr — Nicolas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also ich habe Spotify in meine Heimanlage integriert und nutze nur noch dieses. Andere Dienste habe ich nicht getestet. Aber da mittlerweile ein großer Teil von Freunden und Bekannten auch Spotify nutzt, werde ich wohl dabei bleiben.

  • AUPEO! kann ich auch sehr empfehlen. In meinen Augen die beste Alternative für diejenigen die auf gratis Streaming aus sind! Ein Freund meinte auch, dass die Genre Einstufung wesentlich besser ist als bei Spotify. Zudem ist die gratis Nutzung auch per iPad und iPhone möglich.

    • Kann man auch Songs laden, für offline Nutzung?
      Das wäre ja traumhaft…

      • Hey… Natürlich kann man bei einer gratis Version nicht Songs downloaden… Kann nur weitergeben was mir zugetragen wurde… Am konkreten Beispiel: Ein Freund hört und macht Rock’n’Roll… Er meinte nur, dass im Gegensatz zu Spotify bei AUPEO! richtiger rocknroll läuft… Ich persönlich finde mich ehe im Mainstream wieder…

  • Ich habe simfy seit eineinhalb Jahren im Pro Modus auf meinem iPod 4S und der Dienst wird von Update zu Update immer katastrophaler! Die Musiksuche funktioniert nur noch im absoluten Schneckentempo, oder auch gar nicht und ich habe den Eindruck, als ob die Beschwerden der User (die Rezensionen im App-Store sprechen Bände!)
    bei simfy überhaupt nicht beachtet werden!
    Lädt man sich was für unterwegs runter, und möchte dann die Songs hören, kommt die Nachricht “ der Song muß neu geladen werden“ und Essig ist mit Hören!
    Ich bin von simfy sowas von bedient, hoffe aber immer noch auf ein Update, dass die Probleme mal beheben kann!

  • Ich hab Spotify und bin damit sehr zufrieden! Das einzige was nervt ist das man damit relativ schnell sein Datenvolumen aufgebraucht hat und heruntergedrosselt wird aber das liegt ja nur äußerst bedingt an denen und mehr am Provider. Zuhause sowieso top!

  • Leider haben die Dienste eines gemeinsam: sie bedienen mit ihrem zweifelsohne riesigem Angebot fast nur den Mainstream. Richtig gut war da nur das alte Napster. Nach der Übernahme durch Rhapsody blieb auch nur das übrig, was alle anderen haben.
    Bin jetzt auf Spotify, meiner Meinung nach das kleinste aller Übel.

  • Habe Simfy, Rdio, Spotify und Juke getestet. Hatte zuletzt Spotify und bin wieder zu Rdio gewechselt. Eindeutig die bessere und übersichtlichere Benutzeroberfläche. Finde für meinen Geschmack (Blues, Bluesrock) auch jede Menge Alben und Titel. Spotify’s und Juke’s Inferfaces haben mir gar nicht gefallen. Die iPhone App von Simfy war eine einzige Katastrophe. Rdio ist einfach in der Bedienung, gut und übersichtlich aufgebaut,bindet sich schön in das iPhone ein und hat natürlich auch jede Menge Titel. Ach ja, die Qualität ist auch top!

  • Ich bin nach endlosem Ausprobieren jetzt bei WIMP gelandet, für mich bis jetzt die beste iPad-App mit sehr guter Menuführung und Last.fm-Anbindung, dazu noch viele Extras wie Bewertungen von Fanzines und Best of-Jahreslisten. Fruher war Napster mein Favorit, aber die haben ein wirklich beispiellosen Qualitätseinbruch hingelegt. Simfy hat keinen Landscape-Modus und Spotify hat (für meinen Geschmack) zuviele nicht lizenzierte Alben, die zwar angezeigt, aber nicht abzuspielen sind.

  • gibt es in deutschland wirklich rdio und napster? in österreich kann ich diese apps nicht laden, so ein mist!
    habe gerade mein spotify abo gekündigt, das mich schon voll angekotzt hat. viele alben werden nach einiger zeit wieder rausgenommen. von mezzoforte sind fast keine alben spielbar, viele andere künstler werden von einen tag auf den anderen plötzlich gar nicht gelistet. meine ganzen playlists sind von einen tag auf den anderen korrput gewesen, weil die alben plötzlich nicht mehr verfügbar. statt mehr musik wurde es immer weniger…
    auch dass man playlisten am iphone nicht bearbeiten kann hat mich enorm genervt, einfach mal schnell wieder einen titel aus der liste löschen ging nicht. ich höre aber nun mal die meiste zeit am iphone und nutze die desktop-version überhaupt nicht. auch dass der cache immer vollgemüllt wurde und nicht automatisch gelöscht werden konnte, hat genervt.
    spotify kann ich wirklich nicht empfehlen. würde mir gerne rdio oder napster anschauen, aber warum funktioniert das in österreich nicht verdammte sch…!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21844 Artikel in den vergangenen 3756 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven