Artikel Stille App Store-Aktualisierung verbessert “Was ist neu”-Anzeige
Facebook
Twitter
Kommentieren (35)

Stille App Store-Aktualisierung verbessert “Was ist neu”-Anzeige

35 Kommentare

Um sich die Update-Beschreibungen aktualisierter iOS-Applikationen anzeigen zu lassen, mussten iPhone-Nutzer seit der Veröffentlichung von iOS 6 einen klitzekleinen Pfeil (im Bild rot eingefärbt) mit ihren Fingerkuppen antippen. Nur genaue Treffer auf dem iPhone-Display sorgten im neu gestalteten App Store anschließend für das Aufklappen der Beschreibungstexte; ansonsten für angespannte Nerven bei den Nutzern.

Eine Usability-Einschränkung die Apple jetzt mit einem stillen Update beseitigt hat. Bei neuen App Store-Aktualisierungen lässt sich nun wieder die komplette App-Beschreibung (im Bild gelb eingefärbt) antippen, um den Update-Text einzublenden. Gut so.

Diskussion 35 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
      • He? Da geht doch die komplette Beschreibung auf? Zuklappen lässt es sich bei mir nicht mehr??

        — Mr-Fly
      • Wenn du auf das Icon klickst, kommst du in die komplette App-Beschreibung. Ich habe bislang keinen Weg gefunden, die Updatebeschreibung wieder zu minimieren.

        Hat das jmd. herausgefunden?

        — Sebastian
      • Scheint nicht implementiert zu sein.
        Die Änderung ist gut, allerdings sollte das Einklappen auch möglich sein.

        — Kraine
  1. Ist ja nett dass ihr auch in der Programm Manager Updateschleife hängt :)
    Schade dass die Telekom das nicht auf die Reihe bekommt…

    — Mactracker
  2. Die Store-Aktualisierung ist eine stille App???
    Bitt setzt mal die Bindestriche richtig. Die Überschrift irritiert.

    — fuanegua
  3. Habt ihr auch das Problem, dass wenn ihr im Store auf eine App klickt, der Hinweis kommt, Verbindung kann nicht hergestellt werden?

    — Lukas
    • Hab ich auch!!!!
      Schon seit gestern.

      Was macht man da?
      Hab mich bereits ab und weder angemeldet und neu gestartet.
      Bin ratlos!!!

      — FS
  4. Haben auch noch weitere Personen das Problem, das “gekaufte Artikel” nicht geöffnet werden? Ich kann diese auf meinem aktuellen 4s nicht öffnen.

    — Viernes
    • Das ist entweder nicht wirklich in der App sondern so ne Art Website oder Apple kann einfach aus der Ferne einspielen.
      Oder es waren die Illuminaten.

      — Gerum
  5. Mir wäre es viel lieber wenn Apple endlich die automatischen Updatemeldungen deaktivierbar macht. Ich will IOS 6 nicht und diese Updatbenachrichtigung ist ums verrecken nicht wegzubekommen und einen Jailbreak will ich nicht. Immer wieder popt die Nachricht auf oder an der App schleppe ich die rote Nummer für das Update mit mir rum. Lt Googel gibt es abertausend andere User die das auch nervt, warum tut Apple hier nichts?

    — Kay T.
    • Weil die lieber ständig neue unnütze Features vermarkten müssen, als sich um ältere Dinge zu kümmern. Wie ein Kind, das sich ständig mit etwas neuem beschäftigen will und schnell die Lust an Bestehendem verliert.

      Zum Thema Zukunftsfähigkeit von Daten sehe ich bei Apple echt schwarz.

      — Hermann Karton
  6. Seit der Umstellung ist der App Store so langsam, dass es keinen Spass mehr macht darin zu stöbern – ich hoffe sehr, dass Apple hier schnellstmöglich nachbessert.

    — Vertex

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13879 Artikel in den vergangenen 2555 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS