iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 999 Artikel
   

Steve Jobs: iPad (bzw. iPhone OS ?) bekommt Druckfunktion

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Zum Start der Woche zitiert Macrumors eine neue und wie üblich, relativ knappe eMail-Antwort Steve Jobs auf eine Nutzer-Anfrage. Angesprochen auf die bislang fehlende Druckfunktion des iPads, liefert Apples CEO nur ein rasches „It will come“ und lässt damit Raum für Spekulationen.
Sollte Apple die Möglichkeit ausgewählte Dokumente direkt vom iPad aus zu drucken, wirklich in einem der nächsten Software-Updates nachliefern, stehen die Chancen gut, das Feature auch auf dem iPhone nutzen zu können.

So wurde bereits die mit dem iPad eingeführet Dateifreigabe auf das iPhone portiert, die iBooks-Applikation soll mit dem Release des iPhone OS 4.0 folgen. Auf dem iPhone bieten Applikationen von Drittherstellern bereits ausgereifte Druck-Optionen (wie hier in der Video-Vorstellung der Curtado-Applikation gezeigt), auf dem iPad kümmert sich momentan u.a. die Anwendung Air Sharing HD (AppStore-Link) um die Verwaltung von Druckaufträgen.

Bereits Anfang April sorgte der von Apple ausgegebene Hinweise auf die „derzeit nicht gegebenen Möglichkeit“ direkt vom iPad aus zu drucken, bereits für erste Gerüchte, Apple könnte das iPhone OS 4.0 um ein „Drucken“-Feature erweitert.

Montag, 10. Mai 2010, 11:13 Uhr — Nicolas
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • das ist auch schon lange überfällig zumindest fürs IPhone

  • sicher gut zu haben… aber brauchen tue ich das nicht. für eins, zwei drucke im jahr fand sicher bisher immer eine alternative möglichkeit.

  • Ich hab doch noch nicht mal einen Drucker *g*

    • Brauchste doch auch nicht. Das wird dann in die Wolke gedruckt und dann per Brief zugestellt :D

      • Geil… Endlich hat MobileMe einen Sinn. Ich hoffe das aber die Briefmarke nicht extra berechnet wird sondern in den 79€ Jahresbeitrag von Apple schon enthalten ist :D

  • man! endlich! das wuerde den workflow unheimlich vereinfachen. mich hat eh verwundert, dass das feature nich schon mit 3.0 kam. nun gut: gut ding will weile haben!

  • Herrlich… das ist nen tolles Feature… Jetzt fehlt nur noch der offizielle Maus-Support und die verschiedenen Email-Signaturen, Sowie Email-Aliase auch für nicht-mobileme-Kunden dann wären nahezu alle Wünsche von mir erfüllt.

  • Mmh, was wollt ihr eigendlich drucken mit dem iPhone ? PDF und Fotos O.K., aus welchen App wollt Ihr drucken?

  • z.B. PDFs die ich am iPad kommentiert habe?
    Ich nehme das iPad in Besprechungen mit rein, die Handouts habe ich als PDF mit einem iPad-Stylus kann man wunderbar handschriftlich Anmerkungen schreiben (v.a. bei kleinen Zeichnungen ist das viel besser als zu tippen) und ab damit in den Drucker.

  • Bin dann mal gespannt wie das mit den Treiber funzt.
    Gibt ja 100000 verschiedene Drucker und Treiber.
    Selbst bei windoof braucht es für jeden Drucker einen extra Treiber des Herstellers.

    • Bonjour oder Bluetooth pairing, dann brauchste auch keine Treiber. Ich denke aber das Apple wiedermal auf die dämliche WLAN schnittstelle setzt und man nur drucken kann wenn man im selben WLAN ist….

      • Gut so…!
        Ich kenne nichts, was BT verwendet und zuverlässig funktioniert. Einzig meine Magic Mouse funktioniert gut. Die Mäuse und Tatsaturen, Modems etc. waren allesamt grauenvoll!

  • Das wird wahrscheinlich via Printer-Sharing funktionieren.
    Sprich: Mac OS X bzw. Windows spielt den Vermittler und kümmert sich um das Handling der Druckaufträge. Das löst das Treiberproblem.

    • @ Patrick
      Das ist aber ne blöde Lösung.
      Das kann ich doch schon heute haben pdf oder Bild zum pc senden und von dort Drucken. Ein Klick mit der Maus mehr als wenn es direkt geht.
      Hoffe die finden ne bessere Lösung.

      @ Roy
      Das ist ne Lösung wenn den alle USB-windoof Drucker das könnten.

  • Vielleicht per Postscript? Wer weiß?

  • Natürlich MUSS das iPad (und eventuell das iPhone) drucken können!!
    Wie sonst sollte man (ohne Umwege natürlich) seine iWork Dokumente und Aufzeichnungen (per Notiz-Apps) zu Papier bringen? Das ist ein dringendes Hauptfeature, um das iPad zu einem guten Office-Workflow zu bringen…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18999 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven