iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 979 Artikel
   

Stellungnahme von TomTom zum Car Kit-Durcheinander

Artikel auf Google Plus teilen.
106 Kommentare 106

Wie berichtet, konnte das TomTom Car Kit heute vorübergehend im Apple Store vorbestellt werden, inzwischen wurden der Artikel allerdings wieder aus dem Angebot entfernt. Von TomTom konnten wir eine knappe Stellungnahme dazu erhalten:

Dass das TomTom Car Kit heute gemeinsam mit der App auf dem Apple Store angeboten wurde, war ein Versehen
[…]
TomTom gibt heute bekannt, dass das TomTom Car Kit für das iPhone zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 99,95 Euro inklusive Mehrwertsteuer angeboten werden wird. Das TomTom Car Kit wird diesen Oktober verfügbar sein und separat von der TomTom App vertrieben werden. Das Car Kit wird mit dem iPhone 2G, 3G und 3GS kompatibel sein. Alle weiteren Details zum TomTom Car Kit werden in Kürze bekannt gegeben

Donnerstag, 24. Sep 2009, 14:23 Uhr — chris
106 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wass den jetzt nun ?

    Erst mit app und nur 3g und 3gs … Jetzt ohne App und mit iphone 2g ….

    • NUR das Car-Kit für 99,99€…

      Danke HansHans das wars, ich steig nu auf Navigon ein…

      99,99€ für die Software 99,99€ für die Halterung NEVER!

      Wir waren aber auch alle ZU naiv!

      • warte karl, ich komme mit! :D

      • 100 Teuronen OHNE app ?? nein Tanke .

        Da geh ich lieber zu Navigon ..

        100 Euro mit app und Car Kit wahren ja ok aber so ..

      • Naja meine Entscheidung steht, HansHans wirds nie und nimmer, entweder Navigon oder CoPilot denn für 199,98€ krieg ich im Laden nen Bombastisches TMC-Non-Plus-Ultra-4,3Zoll-Highgloss-Premium-Navi mit Weltkarten inkl. Fidschiinseln, Birma und Bodenmais im Byerischen Wald

      • also für 200€ bekommt man schon ganz odentliche navis im fachhandel und ich kann im auto navigieren und telefonieren gleichzeitig.
        nur um ein iphone zum navi zu pimpen ist das echt teuet. 130€ inkl. app mit europa karten würde ich bringen, mehr net.

  • war ja klar… die sind so peinlich!!! navigon rocks!!!

  • Na das wäre ja auch zu schön gewesen!

  • Aha und was ist mit den Leuten die schon bestellt hatten? Ware wie beschrieben gekauft :-)

    Ne im Ernst, ich habe es bestellt als es noch ging , bekomme ich es dann auch mit dem App?

    • Vielleicht, aber nicht in jedem Falle. Ein Kaufvertrag ist hier ja auch noch nicht annährend zusatnde gekommen. Lediglich vorbestellet. Du hast kein Angebot angenommen, sondern Apple das Angebot unterbreitet, deren Ware kaufen zu wollen. Die Anahme dieses Angebots, würde eine Auftragsbestätigung darstellen. Ohne die hast du gar nichts. Und selbst wenn: Wie oben von erklärt, handelte es sich bei der Einstellung um ein versehen. Solche Fälle sind nach §119 BGB zumindest immer anfechtbar und ich denke mal Apple hätte in diesem Fall gut chancen.

    • Na klar. Aber Du bekommst natürlich die Halterung, die nur mit den 3G iphones funktioniert.

    • Kann sich einer an die Story bei Otto.de erinnern, bei der Laptops für 50€ im Internet standen? Riecht wohl nach der gleichen Geschichte.

      Vielleicht werden ja auch ein paar Kombinationen aus App und Halter danach versteigert. ;-)

  • Wie mit dem 2G, das hatte doch kein GPS. Oder war ein Adapter im Carkit?!

  • Schade … das hätte jetzt bestimmt einen ordentlichen Preiskampf ausgelöst… vor allem auch in Bezug auf die bevorstehende Lösung der aktiven Navigon-Halterung …
    Naja, wäre ja auch zu schön gewesen ….

  • Also 100€ ohne App. Wie es eigtl. auch vorhergesagt wurde schon :( Schade eigtl…

  • So ein scheiß! Hatte mich schon so gefreut:(

  • Is ja der Hammer!!
    Aber auch schade.

  • Hallo,
    das ist ja der Hit, ich habe bereits bestellt und was bekommt man dann geliefert???
    Bin mal gespannt wie Apple das regeln möchte, die Artikelbeschreibung war ja nun einmal eindeutig.

  • boor TomTom, hab mich schon so gefreut aber war ja auch klar das die das nicht für so einen Preis vertreiben. TomTom bleibt halt Abzocke. Was soll das überhaupt die wissen doch schon das Sie gegen Navigon den Startschuss verpasst haben und dann noch solche Fehler :(

  • Also 99 € ohne App. ?? Ist das Ding aus Platin oder technisch so hochmodern ?

  • Und was ist mit denen die bestellt haben? Glück und für 99€ beides bekommen?

  • Großes Tennis,

    wenn ich mich recht erinnere hat so ein TomTom Futzi auf der IFA gemeint, das Car Kit würde einen zweistelligen Betrag kosten…..
    Hut ab….

  • Na ja, gewohntes Kommunikations-Chaos bei TomTom !

  • Sorry, aber ich muss schmunzeln ^^ Wäre ja auch zu gut für TomTom wenns so ein Inklusivangebot geben würde.

    Großes Kino TomTom

  • was ist eigentlich mit denen, die schon bestellt hatten? Ich hab gerade noch auch Bestellung abschicken gedrückt und es kam

    Das von Ihnen gewählte Produkt ist derzeit nicht im Apple Store verfügbar.

    Bitte beachten Sie, dass Apple keine Garantie für die Verfügbarkeit von Produkten geben kann.

    :-(

  • Schade… Das war dann aber en schwerer Fehler!

    War irgendwie Klar, dass wäre auch zu schön um wahr gwesen zu sein…

  • Langsam zweifle ich echt an dem Laden. Ich bin mal gespannt darauf, wie sie mit den Bestellern umgehen.
    Und wieder ein fast schon wöchentlicher Schenkelklpfer für die Konkurrenz.
    Sollen lieber bei ihren 99,- Fensterklebe Kästen bleiben. iPhone nebst deren Klientschaft ist zu anspruchsvoll für die.

  • Das sind ja ein paar Nasen !! Zum Glück bin ich schon bei navigon !! Und was ist mit denen die jetzt schon vorbestellt haben mit der aussicht die Halterung mit App. Zu bekommen die schaun in die Röhre oder wie !! Bin ich froh das ich damit nichts zu tun hab!! Dankeschön Navigon

    • lol.
      du glaubst doch ned, dass navigon da anders ist? die orientieren sich fein an TomTom, lachen sich einen ab und gehen mit 2 euro weniger ins rennen.

      dafür haben sie den gleichen schrott an software laufen nur sind ein bissl strukturierter.

      darüber hinaus ist navigon ein fehler, da tomTom extrem hohen zuspruch der automobilFirmen selbst hat. die VAG, spekuliert im VW-UP darauf. citroen hat schon verträge mit tomTom.
      alles in allem spielt das denen so viel kohle ein, dass navigon am ende wie audi eines macht: kundenbetrug.

      • Damit hast du recht das sie genug anere Einnahme Quellen haben aber dann sollten sie erst garkeine App. Auf den Markt bringen weil ich finde was sie jetzt tun ist alles nur noch geldmacherei !! Ich brauche die Halterung auserdem nicht weil ich (und viele andere Benutzer ) guten GPS Empfang habe mit navigon !!

      • ja das gps modul ist ansich hinfällig, da das doppelgemoppel eh nicht funktionieren würde, wenn das auto selbst ein faradayischer käfig wäre. das würde sogar die strahlung im inneren drastisch erhöhen.

        mal ot.
        was für ne halterung nutzt du?

      • „Damit hast du recht das sie genug anere Einnahme Quellen haben“

        was soll denn die Aussage? Jedes Unternehmen sieht zu, den Gewinn zu maximieren. Und ein paar Stunden Programmierung für die App, Karten gibt’s eh schon und Zack gibts viele Euros pro verkaufte App! Ohne dass die Fixkosten mit der Stückzahl steigen.

        Warum gibt’s wohl von VW auch T-Shirts, Caps und Kugelschreiber? =>“Damit hast du recht das sie genug anere Einnahme Quellen haben“

      • Ich benutze Die iAcc lüftungsgitter Halterung von t-mobile ! Wie ich finde mit eine der besten Lösungen ! Kein runterfallen , freie Scheibe und besser zu bedienen da sie näher am Fahrer ist !

      • ah gut, die probiere ich mal aus.
        thx

        und hans. die aussage ist scho so in ordnung. trifft ja den kern der sache.
        und gewinnmaximierung ist ein zweischneidiges schwert, da diese gekoppelt ist an investition und sowas fällt unter vorfinanzierung.
        da verlässt man sich doch auf die ‚low hanging fruits‘.

  • Ziemlich Teuer!!! 100 € ohne die App…
    Würd ich nicht kaufen…

  • Rofl…

    Das ist ja mal wieder ein Hammer von hanshans. Wie ist das jetzt mit den Leuten die es vorbestellt haben, den steht doch jetzt eine Halterung inkl. Software zu oder?

    Zum glück hab ich mein Navigon App und die Halterung kommt ja auch bald…

  • erm….tomTom kommt mir wie so ein kopfloses huhn vor, dass iwie ed so richtig weiß was es will.
    die halterung ist für 100€ angemessen. wenn man bedenkt, dass freisprech und gps enthalten sind. das design ist absolut ok.

    nur….mehr als diese infos gibts iwie ned. keine infos über unterstützung für 3rd party tools. keine doku über iwelche apis oder libs. in dem fall, dass es nur tomtom tauglich ist, ist deen angebot doch quatsch. wer kauft denn diese halterung, dazu die software um am ende beim gleichen preis wie n stangenNavi zu landen….?

    dafür hab ich doch das viele geld ins iPhone gesteckt. damit ich später nur noch die software brauche.

    evtl. sollt man china mal auf tomtom aufmerksam machen….die halterung SunSun kaufe ich dann. (-:

  • Bin bei Navigin und bleib da auch. Schaut euch die Bewertungen im AppStore an. Und dann auch noch 200 EUR. Ich schmeiß mich weg…

  • HansHans das war es endgültig. Das Grab schon lange selbst geschaufelt, aber nun kommen wir langsam in die Regionen des Grundwassers.

    Einfach nur armselig und lächerlich. Mit einer Kombi hätte man vielleicht viele enttäuschte und verärgerte Kunden wieder besänftigen können.

    Irgendwann ist einfach mal gut, ich entscheide mich für Navigon.

    Btw. was passiert mit den bereits vorhandenen Vorbestellungen mit App ;-) ?

    • das ist ne gute frage.

      aber tomTom iss ned aufs iPhone angewiesen! Citroen gibt denen Milliarden.
      Daher agieren die so.
      Ich nenne das nicht grab geschaufelt, sondern Arroganz gegenüber der Schnellebigkeit des Marktes.

      • Nicht drauf angeweisen? Informiere dich mal. Die brauchen imho jeden Cent. ^^
        Sie verschenken nicht nur tausende, es geht hier um mehrere Millionen.

        BTT
        Läuft gerade nicht gut für TomTom. Viele Pannen, welche nicht sein bräuchten.
        Gut, der Preis ist eine Sache, aber die Halterung ist mir persönlich zu unflexibel.
        Aber es gibt ja CoPilot und Navigon. Zudem wird es kommend noch weitere Halterungen geben, mal abgesehen davon, dass man auch selbst was passendes zusammenstellen kann, passend für jeden Geldbeutel.

  • Krass :D aber vorallem enttäuschend und lachhaft.

  • Also das war’s ich zahle keine 200 euros fuer ein Navi das ist zu viel. Jetzt gehe ich zu navigon.

  • Für 100 Euro _inkl._ W.Europa hätt ichs gekauft! Aber so …

  • hmmm da stellt sich mir die frage, hier is doch ein kaufvertrag entstanden … seit wann kann der verkäufer vom vertrag zurücktreten!? is‘ ja was ganz neues … meiner meinung nach kann das nur die kundschaft … (14 tage eben)

    • nein. auch der verkäufer darf zurücktreten. er darf nur nicht innerhalb eines vertrages wandeln. somit wird der kauf null und nichtig.

      es sei denn der kunde kann nachweisen, dass durch die anulierung hohe schäden entstanden sind.

    • Lieferbedingungen AppleStore:

      18. Begriffsbestimmungen

      18.1 In diesen Bedingungen gelten folgende Begriffsbestimmungen:

      ”Auftragsbestätigung” ist die jeweils von uns ausgestellte Auftragsbestätigung, mit der wir Ihre Bestellung annehmen.

      Bestellung annehmen = Kaufvertrag = Lieferverpflichtung

      Verkäufer kann nicht zurücktreten, nur wg. Irrtum anfechten.

      Wer eine Auftragsbestätigung hat, sollte auf Erfüllung des Vertrages bestehen.

  • Jippie! Es lebe TeuerTeuer!!! *bier*

  • oh man heute morgen war ich noch ein bisschen traurig das ich mir den Copiloten geholt hab, aber jetzt bin ich wieder uebergluecklich!!

    Top Preis Top Produkt,…
    was man von Tomtom ja leider wirklich nicht mehr behaupten kann.

    also alle die jetzt ne alternative suchen: ich kann
    Copilot live echt empfehlen!!

    • ich stimme dir voll zu! copilot ist bisher das beste app. ich hoffe stark, dass die noch n paar gimmicks nachziehen. 3D-gebäude. spurassistent in as kamerabild einblenden usw.

      die 30 tacken dafür waren ne super investition.

  • Das ist ja ulkig, denn ich habe den Artikel eben bestellt und mir sicherheitshalber natürlich auch gleich die Apple Store-Seite als PDF abgezogen. Aufgrund Rückfrage im Callcenter vom Apple Store habe ich dann den iTunes Service gebeten mir die bereits gekaufte App zu erstatten. Ich bin mal gespannt was jetzt als nächstes passiert :-)

    • Hi Andreas, könntest Du mir Dein PDF der Apple-Store Seite per Mail schicken (noyan@gmx.de)? Ich hatte heute früh ebenfalls bestellt, jedoch vergessen mir das PDF zu ziehen. Vielen Dank im Voraus. Gruss.

    • Hallo Andreas,
      wenn ich den .pdf ebenfalls via Mail habenkönnte wäre ich dir sehr dankbar, ich habe ebenfalls bestellt und auch nicht ausgedruckt. Danke vorab (guido@injoytrainer.de)

    • Hy Andreas,
      wäre super wenn du mir an Wilke.Strube@gmx.de ebenfalls die PDF-Seite mit dem Angebot schicken könntest. Mal schauen was sich Apple bzw. TomTom einfallen lassen, dass die Leute die Halterung noch mal bestellen.

      Besten Dank im Vorraus

      • Und noch einmal Post an ChristianPr@gmx.de wenns geht! Schreib dem Store dann wohl auch nochmal und würde gern vorher noch ein Beweis parat haben!
        Hoffen wir mal das es wenigstens ein entgegenkommen gibt – wobei ich bisher nur mist mitbekommen habe von TomTom -.-‚

        Warten wirs ab *latte*

    • Wäre nett, wenn Dumich auch auf den Verteiler setzen könntest: Bousosuzoku@gmx.net
      Habe das Ding unterwegs vom iPhone aus bestellt und konnte daher keinen Ausdruck machen. Wer rechnet auch damit, dass die so ein Heck Meck machen.
      Danke schonmal!

  • Peinliche Vorstellung von TomTom 
    200€ sind doch wohl gelacht
    Dann doch lieber Navigon das Geld in den Hals stecken

  • Man kann sich auch mit mehr Stil ins Bein schiessen :D

  • Also nutze selbst Navigon und CoPilot (das zweite mit einwandfreien GPS Empfang, jedoch knapp 500 Meter ständig zu spät, und sehr sehr spärlichen Ansagen gegenüber Navigon und Text-to-Speech); konnte heute Vormittag noch bestellen (auch wenn mich das System 4x wegen Zeitünetschreitung rausgeschmissen hatte…
    Mittlerweile ist die Auftragsbestätigung mit Termin 20. Oktober da, und wenn ich das ‚Quelle‘ Urteil von neulich noch richtig in Erinnerung habe, dann zählt ja in erster Linie die Auftragsbestätigung (und die ist mit Stand und Art.Nr. Von Angebot INCL. App. raus !!!!).
    Wie sieht dieser Stand aus ?

  • Jetzt können sich aber wenigstens die leite freuen, die TT schon haben. Nun kaufen sie die Software nicht doppelt, sondern nur die Halterung ;)

  • Also ich hab heute mit TomTom telefoniert. Im Apple Store stand APPLIKATION und NICHTS von Karten. Die Dame von TonTom meinte dass wäre die NACKTE App und die jeweilige Karte muss man sich als InApp Download eben extra besorgen. So gesehen bedeutet also „incl. App“ gar nichts da NIE von KARTENMATERIAL geschrieben wurde … :(

    • Da stand aber auch, dass der benötigte Speicherplatz 1,2 GB wären. Ziemlich viel für die nackte App. Meiner Menung nach ist das ganze Angebot bei Apple total falsch eingestellt worden. Nichts von dem stimmt.

  • Echt lustig was hier abgeht! Habt Ihr wirklich gedacht das TOMTOM das Ding für 50€ anbietet? Bei anderen Anbietern gibt es für 50€ nur nen Ladekabel und ne Passive Halterung! Und bei TOMTOM gibts für 100€ nen GPS Empfänger, Eine Bluetooth Freisprecheinrichtung, eine Ladefunktion und eine Halterung in einem! Ich weiß nicht was Ihr euch da so aufregt es wird doch keiner gezwungen dies zukaufen!!

    Just me 2 cents..

  • Ich hab schon immer gesagt. Navigon kann keiner übertreffen. Text to speech, fahrspurassistent und jetzt noch Stau Live. Wozu noch TomTom. Was können die denn schon bieten. Außerdem wozu für 99€ Kabelsalat im Auto. Hab JVC bluetooth Radio. Reicht doch. Alles über Bluetooth.

  • Ist doch echt ein Witz von denen, oder!?

  • Bevor ich das kaufe lasse ich mir ein Navigon 6310 raus oder das bvergleichbare von TomTom…

  • Hab jetzt sehr lang auf das tomtom car kit gewartet und wollte es mir auch holen
    aber 100€ nur für die Halterung? Das ich nicht lach
    Navigon wird mein neuer Navi Partner

  • Ich war mal richtig begeistert von TomTom, aber Navigon war schneller und hat ja auch schon ein erstes Update mit Verbesserungen gebracht. Mittlerweile hat mich nur noch die Halterung von TomTom interessiert, aber dieser Preis und die Verwirrung hat mich endgültig überzeugt. Ich bleibe bei Navigon. TomTom kann mich nicht mehr überzeugen. Wer so mit seinen Kunden umgeht, sollte ein Feedback bekommen.
    Das von mir lautet: 1 Kunde weniger.

  • TomTom ist so mega peinlich. Die sollen ihre Drecks-App dahin stecken wo sie herkommt! Ich geh mir jetzt Navigon kaufen! *fuck*

  • Naja, dass es nicht billig werden würde, war klar. Immerhin ist da ein kompletter GPS receiver drin und weiters will sicher apple auch einen obulus haben, damit jemand ihren connector nützen darf. Ich hab vor ein paar jahren mal eine TomTom GPS maus (bluetooth) gekauft, die hat auch 80€ gekostet (damals,…).
    Allerdings ists halt blöd weil gerade bei schlechtem wetter der gps empfang auf dem iphone halt wirklich nicht überragend ist. Somit wäre ein verbesserter Empfang sicherlich wünschenswert. Da sind dedicated GPS navis oft besser (unter gleichen Auto-Bedingungen), wahrscheinlich weil weniger miniaturisiert.
    Dennoch stimme ich allen Vorpostern natürlich zu. Im package sind 200 EUR wirklich nicht plausibel zu argumentieren. Wenn man beide einzeln kauft, da könnte man das noch irgendwo verstehen (allerdings wird es sich sicher nicht besonders gut verkaufen, da bekomm ich schon 2 navis drum).
    Ich hoffe, dass Navigon eine etwas sensiblere Preisgestaltung vornehmen wird (auch wenn ich nicht wirklich daran glaube).

  • genau das habe ich mir gedacht…. und deshalb war ich so intelligent mir das Navigon zu kaufen und das noch um 79,- einführungspreis, und bin seit dem zufrieden…

  • Alexander Krebs

    Hi
    also ich hab Navigon seit dem ersten Tag und bereue es einfach nicht. TomTom hat die Preso zwar auf der Keynote gemacht aber gemacht hat das Rennen eindeutig Navigon. Das App ist stabil und treu. Ich bin damit dieses Jahr wunderbar nach Korsika und zurück gegondelt. Und gehalten wurde mein 3G wunderbar von einer billig Halterung aus der Bucht. Geladen von einem Griffin Netzteil. Super.
    Gruß Alex 

  • krass… fail. die machen sich immer unbeliebter.
    hoffentlich kommt bald von navigon ne halterung inkl gps.

  • Ist itunes gehackt worden?
    Im Auswahlmenue der Startseite heisst die Rubrik „Navigation“ jetzt „Schifffahrt“.
    Irgendwie lustig :)

  • Mal sehen wie die sich rausreden!

    Teilenummer Beschreibung Menge Einzelpreis Versandfertig

    TX529ZM/A TOMTOM CAR KIT FOR IPHONE-ZML 1 88.49 2-3 Wochen
    Summe: € 83.99
    Versandkosten: 4.50
    MwSt. @19.00%: € 16.81
    Bestellsumme: € 105.30

    Habe ich per Email bestätigt bekommen

    Glurak

  • naja is immernoch guenstiger als eine navi + blutooth loesung von volkswagen … werds mit mal durch den kopf gehen lassen ^^

  • tom hans hans wurscht hats total verkackt, sorry der ausdruck!

    aber…

    ich war jahrelang tom hans hans wurscht user… hab als ich hörte das die was fürs iphone vorbereiten geschriehen das für mich nichts anderes in frage kommt und dann das…einfach nur lächerlich von a bis z!

    nutze navigon und bin sehr sehr sehr sehr zufrieden!

    tom hans hans wurscht is mir wurscht, deckel zu…!

  • Was regt ihr euch eigentlich so über TomTom auf, wenn ihr doch so mega glücklich seid mit eurem Navigon Navi? Ich hab die TomTom App und bin damit ebenfalls sehr zufrieden. Hatte noch nie wirklich GPS Probleme und auch sonst ists ne runde Sache.
    Nachher kostet die Navigon Halterung auch 100€ und dann? Schimpfen alle über Navigon?
    Oh man..

    • Wozu ne halterung für navigon. Hab doch GPS im Iphone. Also wozu nochmal. Nur weil tomtom mit dem internen GPS nich klarkommt. Außerdem probier mal Navigon und dann schreib hier noch mal

  • Natürlich schimpfen dann alle über Navigon. Aber ich bin der Meinung das eine Halterung aus der Bucht es auch tut. Es sei denn man ist mit einem Touch oder 2G unterwegs. *bier*

  • Mal eine Frage. Geht die TomTom-App auch ohne Halterung?
    Wenn ja, kann ich die Aufregung nicht im Geringsten verstehen.

    TomTom bringt ein Zubehör-Produkt für alle Navi-Apps auf den iPhone raus.

    Also warum vergleicht Ihr hier nicht

    Copilot + TomTom-Halterung mit
    Navigon + TomTom-Halterung mit
    TomTom + TomTom-Halterung.

    Nee, statt dessen werden hier, wie man so schön sagt, Äpfel mit Birnen verglichen.

    TomTom bringt als Erster eine Autohalterung mit GPS heraus und Ihr habt nix besseres zu tun, als den Preis dafür zum Preis der App zu addieren und den Gesamtpreis mit den anderen Apps zu vergleichen.

    Ihr kauft euch wahrscheinlich zu eurem Notebook mit niedriger Auflösung ein ext. Display mit höherer Auflösung und beschwert euch dann, dass Beides zusammen mehr gekostet hat, als ein anderes Notebook mit gleich niedriger Auflösung.

    P.S. Ich benutze als Navi ein altes Motorola mit Copilot und werde mir wahrscheinlich die TomTom-Halterung mit Copilot zulegen. (…außer es gibt bald eine Alternative von den anderen Herstellern)

    • „Also warum vergleicht Ihr hier nicht
      Copilot + TomTom-Halterung mit
      Navigon + TomTom-Halterung mit
      TomTom + TomTom-Halterung.“

      Weil Navigon und Copilot einwandfrei ohne ext. GPS (TT-Halterung) oder -repeater funktionieren, die TomTom App. nicht.

  • Ich als Tomtom Fan, habe bis auf die letzte Minute TT verteidigt. Aber kennt ihr das Gefühl, wenn man sich „Fremd schämt“. Was sich TT hier erlaubt ist unter aller Sau. Glaubt mir diese Halterung mit Freisprecheinrichtung ist auch nicht das gelbe vom Ei. Ich habe schon alle Generationen der TT Reihe ausgetestet, und die Freisprecheinrichtung war immer eine Schwachstelle gewesen. Es rauschte, Stimme ruckelte, Echo und und und… Sogar beim neuesten TT go 950 live (Flaggschiff der TT Reihe) war dieses Problem allgegenwärtig. Da frage ich mich also, was Rechtfertigt die 100 Euro, doch keine integrierte GPS-Antenne. Und der Gesamtpreis von 200 für nur Westeuropa. So viele Software-Features sind nicht einmal in der Iphone Version vertreten. Und es wird auch nichts angekündigt. Navigon hat sich von Anfang an ernsthaft Mühe gegeben und seine Software ständig verbessert. Auf der IFA habe ich am TT Stand festgestellt, dass der Schwerpunkt bei HD-Traffic lag. Ich wollte mich über das Iphone-App informieren, bekam aber als Info, dass was schon der letzte Ochse wusste.

    Bis zum letzten Moment dachte ich, dass mit der Halterung noch ein vernünftiges Angebot gemacht wird. Wer jetzt immer noch TT holt, der muss Reich sein wie Bill Gates oder er ist in der TT Sekte, anders kann ich mir den Kaufgund nicht mehr erklären.

  • Also Hardware plus Software für 99 wäre noch O.K. gewesen, aber so mit Sicherheit nicht, nun denn, wo geht es zu Navigon… ;-)

    Viele Grüsse

  • die erste Navi-Lösung die eigene POIs erlaubt bekommt den Zuschlag.

  • Das wird wohl keine tun, da Apple bestimmt keinen Zugriff auf das Iphone erlauben wird, und eigene Pois nur extern aufgespielt werden könnten (Virusgefahr)

  • Für alle die, die gestern Vormittag das angebotene Bundle (Halterung plus App) bestellt haben: Habe soeben mit AppleStore telefoniert. Diese Käufer erhalten die Möglichkeit den Auftrag zu stornieren, da das App nicht inklusive sein wird, oder es gibt, falls die Stornierung seitens des Käufers nicht erwünscht ist, eine Preisreduktion für die Halterung in Höhe von EUR 30. *hae*

  • cool, dann habe ich also die Möglichkeit die Halterung für 70€ zu bekommen? habe gestern nämlich sofort bestellt, als es im shop verfügbar war.

    • Ruf am besten an. Normaler AppStore, danach zur nächsthöheren Instanz (ggf. kurz erläutern worum es geht) weiterverbinden lassen, da ich von dieser eine eMail bekommen habe, bei der ich nun vor die Wahl gestellt werde: Stornierung oder Gutschrift.

      • ich habe eben mit dem AppStore telefoniert, und die Dame sagte mir das, dass Car Kit in Kürze ( kann Stunden, Tage, Wochen dauern) so wieder eingestellt wird wie es gestern kurzzeit zu bestellen war.
        Ich habe sie auf das App angesprochen und sie meint das da auf jeden fall die App dabei sein wird.
        Und falls sich im Preis noch was verändert oder so, würde ich von apple eine Information bekommen.

        Ich habe sie auf die 30€ angesprochen, da wusste sie allerdings nichts von.

        Nunja abwarten angesagt.

        Hat einer eventuell noch den Screenshot oder ne PDF-Datei von gestern? bonzai1401@web.de

      • Ich verstehe das nicht mehr. Bei meiner Anfrage hiess es: ZITAT: „definitiv wird es dass App NICHT zu der Halterung geben, da das App via iTunes Abteilung vertrieben wird. Der iTunes Store und der AppleStore sind miteinander nicht verknüpft und somit werden über den AppleStore keine Produkte verkauft, die in den iTunes Store gehören“ Anbei die Mail vom Admin-Team:

        Sehr geehrter Herr XXX,
        vielen Dank fuer Ihre Bestellung im Apple Online Store.

        Wie soeben telefonisch besprochen, moechte ich Ihnen auf diesem Wege nochmals eine Zusammenfassung unserer Vereinbarung geben. Sollten Sie aufgrund der falschen Produktbeschreibung auf dem Apple Online Store eine Stornierung Ihrer Bestellung wuenschen, kann ich das gern sofort fuer Sie veranlassen. Wir loeschen dann umgehend die Authorisierung des Kaufbetrages auf Ihrer Kreditkarte. Sollten Sie sich dazu entscheiden, an der Bestellung festzuhalten, kann ich Ihnen, nach Bestaetigung des Erhalts, 30.00€ vom Kaufpreis auf Ihre Kreditkarte zurueckerstatten.

        Bitte lassen Sie mich auf diesem Wege wissen, ob Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen moechten.

        Vielen Dank. Ich bedaure sehr die Unannehmlichkeiten.

        Mit freundlichen Gruessen,
        XXX
        Admin Team

  • TomTom heisst ab sofort für mich DummDumm, mehr ist dazu nicht zu sagen!

  • Ich finde es echt lustig, wie sich hier alle aufregen. Leute, Ihr MÜSST das doch nicht kaufen. Keiner zwingt Euch dazu! Ob die Softwarre von Tom Tom nun gut oder schlecht ist, sei mal dahin gestellt. Ich selbst habe mich auch für die Navigon Lösung entschieden.
    Wartet doch erst mal das Release und die Tests ab. Wenn die Halterung da gut getestet wird und die GPS Empfang Schwachstelle beim iPhone ausgleicht, ist sie sicher gut investiertes Geld. Wenn nicht…abwarten, was Navigon bringt..
    Und bis dahin…mal den Ball flach halten. Ist ja nicht zum aushalten was hier abgeht. Niemand hat was zu verschenken…auch Ihr nicht…und wenns Euch zu teuer ist: Finger von lassen und sich für ein Konkurrenzprodukt entscheiden.

    • Da Tomtom immer Qualität hat, muss man nicht warten. Einziges Problem ist aktuell, was T-Mobile mit den Kunden macht welche das Car kit bereits bestellt haben (mit Software).

  • Hallo Leute!
    Naja 100€ ist schon ne stange Geld aber ich sehe es aus der Blickrichtung das es nicht gebunden ist an TomTom sondern das man ja auch Naviogon Programme drauf nutzen kann und ausserdem hat der Halter ja noch eine Freisprecheinrichtung dabei und Autoladekabel usw. Also ich denke mal wenn man das Iphone beim Autofahren bedienen will und auch telefonieren will dann ist das eine lohnende Ausgabe! Ich habe schon öfters mal nach haltern für mein Iphone geschaut aber alle Autohalter die ich gesehen habe gefallen mir nicht und ich würde mir sie auch nicht ins Auto machen!! Also ich werde mir sehr warscheinlich den Halter kaufen!

    Gruss Sascha

  • Kann mir bitte auch jemand das PDF vom inzwischen entfernten TomTom-Angebot mailen? mmail(at)s4net.de. Danke!

  • Über die Komentare hier kann man echt nur lachen. Ihr beschwert Euch, das TOMTOM 99€ für die App und 100€ für die Halterung haben will. Viele von Euch bleiben, oder wechseln deshalb zu Navigon.
    Das Navigon App kostet aber bekantermassen ebenfalls 99€ und hat auch keine Halterung. So und jetzt frag ich mich, ob Ihr einfach zu dämlich seid oder ob ich irgendetwas übersehen haben. Ich glaube es ist das erstere.

    Danke

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18979 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven