iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 838 Artikel
   

Sprachbefehle: Zwei Tabellen & ignorierte Zwischenrufe

Artikel auf Google Plus teilen.
45 Kommentare 45

sprachprobleme.pngNach unseren kritischen Tönen zur Sprachsteuerung des iPhone 3G S hat uns David auf den unten eingebetteten Auszug des iPhone-Nutzerhandbuches verwiesen. In unserem Artikel vom Freitag schrieben wir:

„[…] wir haben jedenfalls bei unseren ersten Experimenten mehrfach auch falsche Nummern gewählt – um den Verbindungsaufbau dann noch schnell abzubrechen bleibt nur der hoffentlich rechtzeitige Fingertipp auf die entsprechende Taste auf dem Display.“

Und wirklich, wir hatten bislang noch kein Glück mit den von Apple angebotenen Eingaben zur Korrektur eines falsch interpretierten Sprachbefehls. Das Handbuch schlägt „Falsch„, „Dieser nicht„, „Nicht dieses“ oder „Nein“ zum Abbruch vor – uns jedoch scheint das Mikrofon genau bei diesen Wort-Kombinationen zu ignorieren.
Auch Bojan hat sich mit der Sprachsteuerung des iPhones beschäftigt und eine Liste der interpretierten Kommandos zusammengestellt. Auch diese Tabelle haben wir nach dem Klick auf weiterlesen veröffentlicht.

Unsere Fragen an euch: Ist eure Stimme in der Lage bereits im Aufbau befindliche Anrufe abzubrechen? Welche (hier noch nicht aufgeführten) Befehle habt ihr bereits entdecken können? Wie sind eure Erfahrungen mit der Sprachsteuerung?

appleliste2.png

appleliste1.png

Sonntag, 21. Jun 2009, 1:51 Uhr — Nicolas
45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Befehl: Hilfe
    genauso unnütz wie die ganze Sprachsteuerung

  • Ich find die Sprachsteuerung gut. Da muss ich das iPhone nicht aus der Tasche nehmen, wenn ich Musik höre.

  • Es ist nicht nur beim iPhone so … 95% der Hand´s sind nicht grade Perfekt bei der Spracherkennung..
    wobei man auch bedenken muss das der Ort und die Hintergrundgeräusche auch eine Rolle spielen..
    ich hoffe das Apple da noch nachbessert oder andere Software Angebot wird die es besser kann ;-)

    mfg
    Cibo :P

  • Also ich habe mit der Sprachsteuerung so meine Probleme, weil ich es auf die autodidaktische versucht habe! Aber die Tabelle ist schon mal was!

    Jetzt kann ich also schon mal Nummern eingeben…

    Mal schaun was noch so kommt…

  • Das Korrigieren eines Befehls ist ja nicht zwangsläufig das Gleiche wie der Abbruch des Wählvorgangs, oder…?! Ich denke eher, die genannten Befehle (Nein, Falsch etc.) setzen an. während man eine Nummer zum Wählen aussucht und es mehrere Alternativen gibt oder ein Liedtitel falsch verstanden wurde und man dies ändern möchte…

    Wenn jedoch der Wählvorgang einmal eingeleitet worden ist, scheint es jedoch kein Zurück zu geben…!? ;)

  • webseite verbuggt

    der name wenn ich einen comment setzen will verändert sich hier seit 2tagen zu irgendeinem existierenden usernamen..auch oft sql fehler,müsst ihr mal checken,da stimmt was nicht

    • Bei mir genauso, diesmal bin ich angeblich iPhoneR***.

      Beim Abschicken dieses Posts kam dann auch noch eine Meldung von WordPress „Du kommentierst zu schnell. Immer locker bleiben.“, obwohl ich heute noch keinen einzigen Kommentar abgegeben habe.

  • Entweder ich nuschel wie sau, oder ich bin zu doof :-) will ich sagen „spiel artist abba“ nimmt er moeglucherweise aufgrund Von musikgemschmacksunterschieden einmal Mika und dann wieder John Lenon. Nur Queen funzt gleich. Abbrechen eines falschen Befehls have ich auch noch nicht geschafft!

  • bei meinen ersten versuchen klappte es eigentlich ganz gut… er wählt fast immer die nummer die ich möchte,… ansonsten fragt er, wenn er mehrere möglichkeiten hat… funzt eigentlich ganz gut finde ich!

  • Apple macht es wohl wieder wie beim Newton: Die ersten Geräte sind so lala und ab Gen. 5 ist die Maschine unübertreffbar. Also noch 2 Generationen abwarten..

  • Ich hab zwar noch ein 2g jedoch könnte die Sprache doch ein Problem sein. Wenn Deutsch als Standardsprache eingestellt ist und ich will Einen englischen Interpreten spielen, muss ich diesen Namen vielleicht auch Deutsch aussprechen damit er korrekt gefunden wird. Probiert das mal ;-)
    gruss mi2ke

  • Diese Spielerei ist völlig überflüssig, das macht ein paar mal wenn’s neu ist, dann nie wieder. Habe ich früher in all meinen Handys nicht benutzt, stört zudem andere. Die schnellsuche erledigt das viel besser.

  • Während der Autofahrt ist das ganze sehr praktisch wenn man mal schnell jemanden anrufen will.

  • also bei meinem 3gS erkennt der fast alle befehle ausser wenn ich eine nummer wählen will dann wählt der immer irgend eine nummer mehr z.B. ich sage „123456789 wählen“, dann wählt der 1234567895. schon komisch

  • also ich finde die Sprachsteuerung echt super besonders wenn man das iphone in der tasche hat, kann man alle befehle über die kopfhörer geben in den mann den knopf an den hörern gedrückt hällt und dann einfach ein befehl gibt jemanden anzurufen oder einen track abzuspielen… und man braucht das iphone nicht mehr rauszuholen….. ich finde es hammer :P

  • Also bei mir will die Sprachsteuerung auch nicht immer, aber für mich ist sie eh nur ein Extra-Spielzeug im Handy.

  • Als ich muss sagen, dass die Sprachsteuerung bei meinem alten WiMo Gerät deutlich besser war.

  • Ich muss sagen wenn man sich etwas Mühe gibt klappt das mit der Sprachsteuerung ansich schon ganz gut.
    Nur die Befehle zum Abbrechen usw will er noch nich so nehmen.

  • wird es die sprachsteuerung auch fürs iphone 3g geben??

  • also sprachbefehle konnte mein handy schon vor 10 jahren!° ;)

  • Ich nutze dientlich den BlackBerry Bold 9000 und muss sagen, dass ich dazu im Vergleich von der Sprachsteuerung des iPhone enttäuscht (um nicht zu sagen entsetzt) bin. Meine Trefferrate der Anweisungen beim iPhone liegt bei unter 10%, beim BB bei über 90%. Für das iPhone „nuschel“ ich wohl zu stark ;-)
    Nett, dass sie es anbieten aber da müssen sie noch einmal nachbessern.

  • Sprachsteuerung gab es schon bei diversen Programmen und bei Handys auch schon seit Urzeiten. Es hat nie sicher funktioniert und wird es wohl auch nicht so bald. Wunder mich echt, wie man beim Shuffle nur drauf setzen konnte… beim iPhone, also einem Gerät, was auch etwas können muss, ist es jedenfalls totaler Blödsinn. Wer will sich schließlich mit dem Handy streiten, wenn man einfach Tippen kann.

  • Bei mir klappt mit der Sprachsteuerung auch alles, nur englisch Interpreten sind etwas schwerer, auch wenn man mal bedenkt, dass ich nicht unbedingt in der Stadt „blak ehied peahsse“ sagen möchte..

  • Hm… das mit der Sprechsteuerung ist ja ne dolle Sache.

    Aber schonmal was von FLASH gehört?

    Hallo? Das Ding kann jeden Scheiss, aber kein FLASH! LEUTE!!!! HAAAAAAAALLLLLLLOOOOOO?

    • Hallo. Wenn man sich etwas mit der Thematik beschäftigt stößt man auf gewisse Angaben von Seiten Adobe und dem Chip-Herstellern. Daraus resultiert sehr hoher Energieverlust beim benutzen von Flash-Inhalten. Und wenn man nun einmal eine so große Firma ist kann man keine Produkte mit Feature XY anbieten, welche dann das Gerät in wenigen Stden entladen… Akku-Laufzeit ist gerade beim iPhone etwas wichtiges. Wie die ganze Steuerung des Weiteren geregelt werden sollte sei einmal dahin gestellt.

      • Die Akkulaufzeit des iPhone 3GS ist ja atm sowieso s*** ;)
        Da kommts auch nicht mehr drauf an, ob da n bisschen Flash das noch runterzieht. :-P

  • Da muss ich recht geben. Es kann kein Flash und das sollte eigentlich der mobile Safari unterstützen anstatt so nen Kompass im Handy zu haben wobei man den nicht so oft im Großstadt-Dschungel braucht. Aber ich lasse mich auch des besseren belehren in der Sache

  • Bei mir funzt die Sprachsteuerung der Telefonfunktionen großartig – und die der Musik gar nicht.

  • Also mir hat der Beitrag gut geholfen weil ich die befehle nicht kannte und sie hier gut verständlich aufgelistet wurden.
    Und die Sprachsteuerung funktioniert sehr gut wenn man die Befehle denn richtig kennt ein kleines bischen übung und auch die meckernden Kunden kommen auf den Geschmack der Sprachsteuerung schließlich muss ich dem iPod nicht mehr wärend der fahr im Verkehr aus der Tasche ziehen :D

  • An sich ist die Sprachsteuerung eine super Idee, und sie funktioniert soweit auch einwandfrei, allerdings sollte noch ein englisches Wörterbuch hinzugefügt werden, da das Deutsche doch sehr genau auf die Betonung achtet.

    Das wählen von Namen und Nummern funktioniert echt super!

    Wenn mal ein Titel oder Interpret nicht verstanden wird, einfach Song manuell auswählen, fragen was gerade gespielt wird und merken wie es ausgesprochen wird und schon klappt das auch… allerdings nich ganz so toll unter Leuten!

  • Ich Krieg das mit dem Abspielen eines bestimmten Titels nicht hin… Auch wenn’s n deutscher ist sagt der „keine Treffer“ oder spielt irgendwas…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21838 Artikel in den vergangenen 3756 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven