Artikel Spotify Tipp: Offline-Songs per Kabel synchronisieren
Facebook
Twitter
Kommentieren (8)

Spotify Tipp: Offline-Songs per Kabel synchronisieren

8 Kommentare

Zahlende Spotify-Nutzer können beliebige Playlisten des Musik-Streaming-Dienstes auch Offline auf dem iPhone ablegen und so – eine Option die vor allem für Kunden die ihren Vertrag nicht mit der Telekom geschlossen haben attraktiv ist – unterwegs hören, ohne das eigene Datenguthaben zu belasten.

laden

Die Spotify-App bietet dafür den Schalter “Offline verfügbar” in euren Playlisten an. Einmal umgelegt lädt sich die Spotify-Anwendung die Songs der Wiedergabeliste aus dem Netz und greift bei der iPhone-Nutzung anschließend auf die Lokal vorgehaltenen Dateien zu.

Etwas schneller als der händische Download ist die Spotify-Synchronisation mit dem Mac bzw. PC. Laufen die iOS-Applikation auf eurem iPhone und der Spotify-Player am Rechner, kann das iPhone mit Hilfe eines Lightning-Kabels an den eigenen Rechner angeschlossen werden und wird von Spotify’s Desktop-Anwendung anschließend automatisch erkannt.

Wählt ihr in der linken Spotify-Leiste euer Gerät aus, kann festgelegt werden welche Songs bzw. Wiedergabliste lokal auf dem iPhone gespeichert werden sollen. Die Spotify-App am Mac kümmert sich nach dem Setzen der Häkchen um die Synchronisation – ihr könnt euch die einzelne Offline-Aktivierung wichtiger Wiedergabelisten auf dem iPhone sparen.

sync2

Diskussion 8 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Das geht doch auch wunderbar über Wlan? So synce ich zumindest meine Alben die ich so als special edition irgend wo gekauft hab.

    — Hans Werner von Umwucht
    • Ähm.. Ja dacht ich mir auch. Per WLAN nicht nur per Kabel. Aber ich denke, dass das damit gemeint ist. Ohne Mobilfunktmast eben.

      — Reduats
  2. Ja, finde ich auch. Bis das iPhone da am mac hängt und beide Apps offen sind, hab ich die 2-3 Schalter in der iPhone App schon lange gesetzt

    — Peter
  3. Geht dass auch mit einem iPod nano? Den benutze ich beim Sport und hätte da gerne Alben aus dem Spotify Fundus. Die Alben könnten dann ja für 4 Wochen auf dem iPod aktiv sein und sich dann deaktivieren wenn man nicht vorher wieder Synchronisiert hat um zu beweisen, dass man noch zahlender Kunde ist.

    — DAS BO
    • Nein, ein Spotify-Client muss auf dem Emdgerät laufen damit du Spotify und dessen Songs nutzen kannst – und genau eben einen solchen Client gibt es für dem iPod nano eben nicht.
      Wird garantiert auch nicht kommen – da der Nano keine möglichkeit hat online zu gehen…

      — Blackout
  4. Hallo Leute,
    kann mir mal bitte jemand Schritt für Schritt erklären wie das mit einem iPhone funktionieren soll? Bei mir verlangt der Desltop Client von Spotify immer die W-Lan Sync?! Ich hab schon alles ausprobiert!

    Über einen Tipp wäre ich dankbar. Mein iPhone taucht bisher nicht in der Geräteliste auf. Dankeschön!

    Viele Grüße Toni

    — Solo Morasso
  5. Hallo,
    bei mir das selbe Phänomen: kann mir mal bitte jemand Schritt für Schritt erklären wie das mit einem iPhone funktionieren soll? Bei mir verlangt der Desltop Client von Spotify immer die W-Lan Sync?! Ich hab schon alles ausprobiert!

    Über einen Tipp wäre ich dankbar. Mein iPhone taucht bisher nicht in der Geräteliste auf. Dankeschön!

    — Oj

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14031 Artikel in den vergangenen 2576 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS