iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 324 Artikel
   

Spotify, Apple Music, Google Music: Umzugshelfer „Stamp“ erneuert

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Von einem Musik-Streaming-Dienst zum anderen zu wechseln, kann unter Umständen eine sehr zeitraubende Angelegenheit sein. Je nachdem, wie viele Playlisten, Alben und favorisierte Songs sich seit Beginn eures Abos bereits im eigenen Account angehäuft haben, müssen für den Wechsel von Spotify zu Apple Musik schon ein paar Stunden eingeplant werden.

stamp

Eine Aufgabe, die der Umzugshelfer Stamp zukünftig vereinfachen und beschleunigen möchte. Im Sommer auf ifun.de vorgestellt, steht die für Windows und Mac verfügbare App inzwischen in Version 4.0 zum Download bereit und versteht sich auf die Accounts von Spotify, Rdio, und Google Music und kann eure Bibliothek wahlweise zu Apple Music, Google Music oder Spotify verschieben.

Die App lässt sich gratis aus dem Netz laden und kostenlos nutzen, gestattet in der Basis-Version aber nur den Transfer von 10 Songs bzw. einer Wiedergabeliste pro Sitzung. Wer die komplette Musik-Bibliothek in einem Rutsch übertragen möchte zahlt einmalig 7€ für die Pro-Version.

Dienstag, 12. Jan 2016, 13:24 Uhr — Nicolas
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schade das sich die App nicht mit Deezer versteht. Kennt ihr zufällig eine andere App welches mit Deezer funktioniert?

  • misst die Stunden sind schon drauf gegangen

  • Umgekehrt geht nicht, also von Apple Music zu Spotify?

  • Ich bin wegen des hochauflösenden Sounds vor etwa einem Jahr zu Tidal von Spotify umgestiegen. Soundiiz kennt sie alle! http://soundiiz.com

  • Sorry, ich meinte von Spotify zu Napster!! ;-)

  • Na das ist ja mal ein netter Download-Tipp: Ich finde ich es höchst seltsam, dass mein gesamter Internet Traffic mitgelesen wird während das Cookie erwartet wird. Es wird (wenn ich das anhand der Symptome meines Mac’s richtig verstehe) eine HTTP-Verbindung erzwungen. Alles schön unverschlüsselt. Nachdem diese wirklich nicht empfehlenswerte App dann abgeschmiert ist, startet mein iTunes nicht mehr und Safari ist nurnoch am hängen bei den Seitenaufrufen. Wahrscheinlich hängt der Sniffer noch im System, habe mehrfach neu gestartet und nichts tut sich. Gleiche Symptome, gleiches Problem. Wunderbare App-Empfehlung, wirklich vielen Dank!

    • Das gleiche Problem hatte ich.Das Dingen hat meine Proxy-Einstellungen verändert und in Firefox und Safari ging nichts mehr.Ich hab dann alles wieder umgestellt und die Browser laufen wieder einwandfrei.

    Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18324 Artikel in den vergangenen 3221 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven