iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 999 Artikel
   

Speech-to-Text: Dragon Dictation erkennt nun auch Deutsche Texte

Artikel auf Google Plus teilen.
54 Kommentare 54

Bereits Anfang letzter Woche angekündigt, hat es die deutsche Ausgabe der Speech-to-Text Applikation „Dragon Dictation“ (AppStore-Link) zwar erst jetzt in den AppStore geschafft, die zusätzliche Wartezeit – die amerikanische Ausgabe des Gratis-Downloads konnten wir schon Ende Dezember 2009 besprechen – macht sich jedoch bezahlt.

So bietet „Dragon Dictation“ (Youtube-Demonstration – auch unten eingebettet) eine überraschend gute Erkennungsrate und hilft dabei, locker diktierte Sätze in editierbaren Text umzuwandeln. Der Pflicht-Download erlaubt das Einsprechen von bis zu 30 Sekunden langen Sätzen und kann den erkannten Text per eMail oder SMS versenden, auf Twitter veröffentlichen und an das eigene Facebook-Konto schicken. Für falsch erkannte Wörter bietet Dragon Korrekturvorschläge an und gestattet zudem das nachträgliche Editieren über die iPhone-Tastatur.

Kurz nach der Freigabe der amerikanischen Version sorgte die AGB der Applikation für Datenschutzbedenken, nach der Ausbesserung der Geschäftsbedingungen spricht jedoch nichts mehr gegen das kurze Antesten des Downloads. – Mit Dank an Peter, Woever und Sebastian!

Montag, 02. Aug 2010, 14:19 Uhr — Nicolas
54 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gibts das nicht für die Schweiz?? Finde nichts im App. Store bzw. unter dem Link!

    • Ich bin auch in der schweiz aber mal ehrlich wie soll die arme App. Denn das schwitzer dütsch verstehen :)
      Bin im original Hamburger ;) aber schon seit zwei Jahren in der Schweiz ;)

      • Dir ist aber hoffentlich nicht entgangen, dass wir Schweizer auch des Hochdeutschen mächtig sind. Wir lernen das nämlich in der Schule. Da dürfte uns auch Dragon Dictation verstehen…

      • Als könnten sich alle Schweizer nur mit einem schrecklichen Akzent der deutschen Sprache bedienen! Also wirklich…

      • @iMarc & Chris

        Ich sag ja nicht das die Schweizer einen schrecklichen Akzent haben ;) ich sage nur das Schweizer deutsch nicht gerade einfach für ein App. Wie dieses sein kann.
        Es ist doch so das es Unmengen Schweizer Dialekte gibt. Bern deutsch wengener deutsch valliser deutsch( die versteh ich garnicht) usw.
        Es war auch in keinster Weise bös gemeint ;)

        Die schweiz ist ein wunderschönes Land :) Berge Seen alles einfach genial.

      • Ja, hier ist es super 
        Habe mir das Ding aus dem deutschen Store geladen: das funzt ja bestens mit meinem Bühnen-Deutsch 

    • Ich habe es ausprobiert und das irre daran ist, wenn es neben ein telefon gelegt wird, dann kannst du das telefongespraech aufzeichnen was du gesprochen hast als Erinnerung. Es muss dann zwar einiges ausgebessert werden aber im großen und ganzen ok. Aber es ist nicht wirklich ein Ersatz eher eine kleine Spielerei meine Meinung

      • Pavel Pipovic™

        @Florian
        Wenn du so sprichst wie du deutsch schreibst versteht dich das Programm auf keinen Fall

  • Kann es sein das der AppStore Link nicht richtig ist?

    Bei mir kommt „ihre Anfrage konnte nicht…)

    Und Dragon dictation finde ich im AppStore auch nicht?!
    Merci

    • Der Link geht!
      Diese Fehlermeldung hatte ich immer als ich mein iPad mit Spirit gejailbreakt habe, jetzt funktioniert es wieder. Komisch, hast du ein jailbreak?

      • Nein bei mir ist alles voll legal ;)

        Früher hatte ich gejailbraked. Aber den ganzenstress tu ich mir nicht mehr an ;)

      • Na endlich mal einer der zugibt dass das ganze jailbreak nur Stress ist, daher lass ich gleich die Finger davon.

      • Sehe ich auch so. Hab denn Sinn eines JB auch noch nicht verstanden. Oder ich bin zu alt dafür…

      • Ja ist doch so man hat irgendwann nur Probleme damit. Das hatte ich mit meinem 2g und meinem iPod touch gemacht.

        Ich lass lieber die Finger davon der Touch und das 2 g waren total kacke nah ner zeit Undank hat echt nur Stress ;)

  • Hallo aber ich kann das App nicht finden werde in Deutschland noch in Österreich iTunes.

    MfG
    Martin

  • Habe ich mir gerade geladen. Funktioniert ganz gut. Dieser Text ist mit diesem Programm gemacht! Danke an euch

  • anscheinend nicht in Österreich :(

  • @Marst

    wo hast du das geladen??

    MfG
    Martin

  • Bei mir geht es anstandslos klappt prima kann ich nur empfehlen !!!

  • funktioniert nicht mit iPhone 2G, obwohl Edge als Mindestvoraussetzung genannt ist. Da die Rechnerarbeit auf den Nuance-Servers geleistet wird, kann ich nicht nachvollziehen, warum es beim iPhone 2G nicht funktioniert.

  • genial funktioniert super. danke für den hinweis.

  • Es funktioniert nicht weil du auf das iPhone 4 umsteigen sollst :-)

  • Hallo wo habt ihr das geladen, welchen iTunes Store??

    MfG
    Martin

  • Im Schweizer AppStore gibt es das App. Nicht. Und ich denke es loegt am Schweizer deutsch hahahhahah… Ist ja nicht nur das die Schweizer das deutsch anders reden jedes Kanton hat seinen eigenen Dialekt…. Also für mich verständlich das die App. Hier in der Schweiz (noch) nicht angeboten wird.

  • funktioniert super, genau das richtige für schreibfaule wie ich es bin ;)

  • Super Sache, geht auch für Bayern. Hab’s gerade ausprobiert.

    Des samma mia! :D

  • Ich würde es sofort installieren (und sogar noch dafür bezahlen) wenn man den gesprochenen Text auch als Notiz speichern könnte. So ist es für mich noch uninteressant. :(

    • gugg mal, du kannst es dir installieren, sogar ohne was dafür zu bezahlen… und den gesprochenen text via zwischenablage in eine notiz umwandeln

      funktioniert ganz hervorragend das dingen, cool :)

    • den diktierten Text kann man problemlos kopieren und überall dann wieder einsetzen, auch in den „Notizen“

      die App ist absolut empfehlenswert!

  • ACHTUNG! NIEMALS INSTALLIEREN!! Sind die irre?

    In den Lizenzbedingungen heisst es:

    3.3. NAMEN UND SPRACHDATEN.
    (a) NAMEN. Im Rahmen des Dienstes kann Nuance die Kontaktnamen aus Ihrem Adressbuch (jedoch keine anderen Adressbuchdaten) erfassen und verwenden, um die Spracherkennung und andere Komponenten des Dienstes abzustimmen und zu verbessern. Mit der Aktivierung des Dienstes geben Sie Nuance hierfür die Erlaubnis. Mithilfe von Einstellungen in der Nuance-Software können Sie die Erfassung der Kontaktnamen durch Nuance jederzeit wieder untersagen. In diesem Fall wird Nuance alle bereits aus dem Adressbuch gesammelten Kontaktnamen wieder löschen. Nuance verwendet die Daten, die Sie zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit den Kontakten in Ihrem Adressbuch gespeichert haben, zu keiner Zeit, um Ihre Kontaktpersonen zu kontaktieren. Des weiteren werden die von Ihnen freigegebenen Kontaktnamen nicht an Dritte weitergegeben…. WER’S GLAUBT WIRD SEELIG!!!!

    • Du wirst beim ersten Start der App gefragt, ob Du der Übertragung zustimmst oder nicht. Wenn nicht, wird auch nichts aus den Kontakten übertragen, jedoch erkennt die App dann auch nicht exotische Nachnamen.
      Worin besteht denn Dein Problem?

  • schön wärs noch für ICQ und co gewesen!

  • 3.3. NAMEN UND SPRACHDATEN.

    (a) NAMEN. Im Rahmen des Dienstes kann Nuance die Kontaktnamen aus Ihrem Adressbuch (jedoch keine anderen Adressbuchdaten) erfassen und verwenden, um die Spracherkennung und andere Komponenten des Dienstes abzustimmen und zu verbessern. Mit der Aktivierung des Dienstes geben Sie Nuance hierfür die Erlaubnis. Mithilfe von Einstellungen in der Nuance-Software können Sie die Erfassung der Kontaktnamen durch Nuance jederzeit wieder untersagen. In diesem Fall wird Nuance alle bereits aus dem Adressbuch gesammelten Kontaktnamen wieder löschen. Nuance verwendet die Daten, die Sie zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit den Kontakten in Ihrem Adressbuch gespeichert haben, zu keiner Zeit, um Ihre Kontaktpersonen zu kontaktieren. Des weiteren werden die von Ihnen freigegebenen Kontaktnamen nicht an Dritte weitergegeben.

  • Schade kann es im Schweizer storre nicht Laden…:-(

  • Juhu, endlich gibts es auch mit Deutsch.
    Danke für die info ;)

  • auch bei mir lässt sich das programm im mobilen app store nicht anzeigen. haben diejenigen, dies installiert haben, es am computer geladen? naja – mal probieren wenn ich heim komme. würde mich jedenfalls interessieren, das programm, kanns aber leider nicht finden :/

    • nein ich habs direkt am iphone geladen
      ich als bayer, ich red auch bayrisch, aber wenn cih mich bissl anstreng, dann klappt das, erkennt nen ganzen text eigetnlich relativ gut

  • Spacer …

    Toll fuer gleich2 mal…
    Aber erkundige dich mal wer Nuance ist

    Die haben es nicht noetig, wohl aber eben Begriffe ( oder Namen ) aus dem Sprachgebrauch die nicht unbedingt im Duden stehen !!!

    Fuer mich macht das sehr wohl Sinn

    Charlie

    Vorsicht ist der bessere Teil der Angst ….
    Nur Panikmache ….

  • einfach nur schlecht erkennt nur 50%

  • Dictation on the iPhone 2G device is not supported for non-US languages since this device encodes audio with a different codec (8khz), compared to the other iPhone devices, which is not supported by our recognition services.

    Dies ist die Antwort auf meine Anfrage bei Nuance.

  • Dt. Horst Eller

    Hallo,
    Seit Langem benutze ich die Dragon-Software auf meinem PC. Dabei werden Sprachdateien gespeichert, um die Erkennungsgenauigkeit zu verbessern. Lassen sich diese Erkenntnisse für die jetzt für das iPhone bereitgestellte Anwendung nutzen?
    Dank schon jetzt und Grüße
    Amazone

  • Das Programm ist wirklich ein Pflichtdownload! Mein Sohn und meine Frau nutzen es seit eben auf dem 3G und dort läuft es bereits tadellos, wenn man einigermaßen deutlich redet, liegt die Erkennungsrate bei über 95%!
    Absolut genial!
    Allerdings hätte ich lieber ein paar Euro bezahlt, als das merkwürdige Gefühl zu haben, dass vielleicht doch irgendwelche Daten „wandern“…

  • Könnt ihr bitte mal folgenden Text diktieren und das Ergebnis hier posten?
    „Zwei kleine Wölfe die gehen  im Dunkeln, da hört man den einen zum anderen munkeln.“
    Bin mal auf die Ergebnisse gespannt.

  • Klasse, danke für die News!
    Funktioniert einwandfrei, auch ohne Ortung und ohne Adressbuch hochladen. Kenne Leute die sich mit dem Tippen schwer tuen, die werden sich freuen.
    Frage mich nur wie oder warum man sowas umsonst herstellen kann??

  • Bei mir kam heraus:
    Zwei kleine Wölfe I gehen im Dunklen da hört man den einen zum an den Mund Köln.

  • Zwei kleine Wölfe die gehen im Dunkeln der hört man denn einen zum anderen Onkel ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18999 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven