iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

Songswiper: Gratis-App zur Blindbedienung der iPod-Applikation

Artikel auf Google Plus teilen.
41 Kommentare 41

Hat man das iPhone oft in der Tasche, im Sound-Dock oder in der eigenen Autohalterung, bietet sich die jetzt aktualisierte Gratis-Applikation Songswiper (AppStore-Link) als kleiner Alltagshelfer an. Die 2MB große Anwendung erlaubt das Steuern der iPod-Applikation mit vier einfachen Gesten und erspart euch so den Blick auf das Gerät. Mit der Wisch-Geste nach Links und rechts lässt sich der Song wechseln, zieht ihr den Finger vertikal über das iPhone-Display verändert sich die Lautstärke und ein Doppelklick pausiert das gerade spielende Lied. Songswiper ist für das Retina-Display des iPhone 4 optimiert und ist das Ergebnis der Programmierarbeiten des Stuttgarters Tobias Wiedenmann (Twitter-Link).

Mittwoch, 19. Jan 2011, 10:43 Uhr — Nicolas
41 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hmm wenn ich mein iPhone in der Tasche habe, ist der lockscreen normalerweise aktiv. Da bringt mir das Programm ja auch nichts oder? Lautstärke kann man ja auch so schon blind bedienen, selbst wenn das iPhone gesperrt ist ;-)

  • gar nich verkehrt.aber den lockscreen muss ich dann trotzdem erst wegschieben….

  • Alexander Preißer

    Gibt es sowas auch für den standby modus?

  • Cool fänd ich ne App. Mit der man das iPhone bzw die iPod-Funktion auch steuern kann, wenn das iPhone in der Tasche ist, so wie jetzt die Lautstärke. Beim alten iPod Classic konnte man auch beim joggen durch die Jacke durch nen Song weiter schalten, das fand ich vorteilhaft. Leider hat aber (glaube ich) das iPhone zu wenig bedienknöpfe, sodass dies unmöglich scheint. Es sei denn man würde die Lied weiter funktion durch doppeldruck auf die Lautstärketasten legen oder sowas…

  • Ich hab echt gedacht: “ wow! Endlich kann das iPhone in der tasche bleiben“

    Doch wenn ich das richtig verstanden habe, dann hat Spexx Recht. Wenn das phone in der Tasche ist, ist es meist gesperrt.

    Wäre toll wenn es da mal etwas geben würde,was Abhilfe schafft. Z.B.: Bei meinem alten Sony Ericsson konnte man die Lautstärke Buttons für 3 Sekunden gedrückt halten, dann wurde das nächste bzw. Vorherige Lied gespielt. Aber Apple stellt sich ja schon bei der Kamera quer die Lautstärke Knöpfe freizugeben… Schade eigentlich, ist ein Feature was ich wirklich täglich vermisse.

    • Wenn du dein iPhone nen JB hat über den Activator. Habe zb beide Volume Buttons gleichzeitig als Play/Pause. Wenn dir das nicht gefällt dann kenne ich aus der Jailbreak-Ecke nur noch Music Controls.

    • Ja genau so etwas wie bei deinem sony meine ich!

      An alle (und besonders das ifun-Team): falls jemand sowas entdecken sollte, bitte sofort bei ifun melden :P wär wirklich Klasse!

  • die idee ist wirklich genial. jedoch unbrauchbar weil man zuerst den slide und dann noch das passwort „umgehen“ muss. glaube es ist wesentlich einfacher dies mit passenden kopfhörern bzw adapter & apples lockscreen lösung zu bewältigen.

  • Wenn das iPhone in der Tasche ist, gehen alle diese Dinge doch leichter über die Kopfhörerbedienung. Da war doch jetzt nichts bei was damit nicht geht. Für die anderen Zwecke sicher nen Test wert.

  • Warum kann man die Songs nicht mit nem Doppelklick auf die Laustärketasten vor und zurück drücken. Das müsste doch mit soner App machbar sein. Die Lautstärke kann ich darüber ja eh auch beim Lockscreen einstellen. Die Tasten sind beim Lockscreen also frei. Das wäre doch die perfekte Lösung oder. Mit einem schnellen Laut- und Leiseklick könnte man sogar ne Pause, bzw. nen Start aktivieren. Klickt man die +Taste doppelt und hâlt sie dann fest könnte man sogar vorspulen. Genau das alles hätte ich gestern bei meinem Lauf gebrauchen kônnen. Naja, vielleicht wird’s ja mal von Irgendjemandem umgesetzt. MfG Kimbomen.

    • arggghhh, apple will das net. ich sag immer iphone (ohne jb) ist wie auto fahren mit angezogener handbremse. sprich beim jb geht alles was hier in den kommentaren bemängelt wurde.

  • Die Idee ist alt. Es gibt jede Menge Alternativen wie FlickTunes etc.

  • Da gehts aber immer noch schneller wenn ich ausm standyby durch doppelklick des homebuttons zu der ipodsteuerung komme. Da hab ich auch lautstärkeregelung und kann songs vor/zurueckspringen. Ergo -> sinnlose app, wenb sie nicht aufm lockscreen funzt

  • Fürs Auto finde ich Flicktunes am besten!
    In dem App. Kann man unendlich viele gesten selber bestimmen! Z.b. 1xtippen für 2min vor etc
    Besonders gut bei langen mixen!!!
    Da kann Songswiper nicht mithalten auch wenn’s gratis ist!

  • Ähhh?? Lockscreen -> DoppelClick auf den HomeButton -> Iphone Bedienung (Lautstärke, Play/Pause und Skip) – ist irgendwie das gleiche, oder?

  • Klar kann das iPhone in der Tasche bleiben. 1 Klick am Kopfhörer Pause/Start. 2x Klick nächstes Lied 3x vorheriges Lied. Laut und leiser sollte jeder kennen. Bringt nur etwas im Auto oder Dock und dann kann ich auch kurz entsperren.

  • Danke für das Review meines kleinen Erstwerkes für iOS. :)

    Ich gebe zu, die App. macht nicht viel Sinn.
    Habe zu dem Zeitpunkt als bisher nur OS X Entwickler einfach ein bisschen mit dem SDK spielen wollen.

    Ist seither außer dem Retina Update jetzt auch nicht wirklich weiterentwickelt worden.

    Es ist an sich die Umsetzung meines Snowcover Themes in eine AppStore App.

    Hiermit hättet ihr dann auch den Namen der Jailbreak App die genau das Selbe auf dem Lockscreen macht. ;)

    SnowCover für iOS 4 (Den Entwickler findet man unter @gilo auf Twitter) soll übrigens auch die Tage kommen soweit ich weiß.

    Ist für Jailbreaker sicher die bessere Wahl. ;)

  • Total überflüssig,

    statt den Lockscreen zu entfernen, drücke ich da lieber
    doppelt den Homebutton und navigiere mit dem dann erscheinenden Bedienfeld durch die Songs.
    Aus der Tasche nehmen muss ich es ja so oder so, und dann sehe ich sowieso was ich tue.

    Die Lautstärke lässt sich auch so in der Tasche regulieren und zudem haben die iPhone-Ohrhörer ja eine Fernbedienung am Kabel und auch meine Metro.Fi170 haben eine Fernbedienung am Kabel. Deshalb nehme ich das Gerät im Normalfall gar nicht aus der Tasche und wenn, dann Doppelklick auf Homebutton!

  • Wofür braucht man das wenn man iPhone 4 Kopfhörer hat? Da kann ma. Ja auch lauter/leiser regulieren und pausieren oder das nächste Lied herschalten..?

  • so eine App gibts schon seit einer ewigkeit!

    schaut nach „Freely“: ist auch kostenlos und meiner meinung nach steuert es sich besser.

    zum lockscreenproblem: selbst der intergrierte player geht irgandwann aus. schließlich will man doch nicht ständig akku laden!

  • Mein HAndy ist immer so in der Tasche, dass der Homebutton nach oben zeigt, somit kann ich das Handy unlocken mit nem swipe ohne es rauszuholen und dann halt noch mal paar swipes für wechseln…
    mit 1-2min auto-lock locked das handy sich dann wieder von selbst…

  • also ich nutze immer das bedienteil der kopfhörer; die mitgelieferten können das ja auch. ich habe die SOLO HD Dr Dre Beats von Monster, die auch apple vertreibt…da ist die steuereinheit etwas größer als bei den mistigen mitgelierferten kopfhörern. ich bin froh wenn ich das iphone nicht aus der tasche kramen muss….die steuereinheit baumelt immer schön frei zugänglich genau an meiner fresse :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven