Artikel Songbird 2 für Win und Mac: Neuer Desktop-Player, iPhone-App angekündigt
Facebook
Twitter
Kommentieren (5)

Songbird 2 für Win und Mac: Neuer Desktop-Player, iPhone-App angekündigt

5 Kommentare

Songbird, die Mischung aus sozialer Musik-Entdeckung-Software, iTunes-Alternative und Browser steht seit Mitte der Woche in Version 2.0 zum kostenlosen Download für Windows und Mac bereit und macht einen wesentlich erwachseneren Eindruck als noch 2008.

Nach dem Erststart importiert Songbird auf Wunsch die persönliche iTunes-Bibliothek, installiert Plugins zum Zugriff auf Last.fm, Shoutcast und Co. und überwacht euren Musik-Ordner auf zukünftige Änderungen.

Während das Android-Pendant zum schlanken Player bereits geladen werden kann, müssen sich iPhone-Nutzer derzeit noch mit einer “Coming Soon“-Ankündigung begnügen. Songbird empfiehlt Musik, bietet Infos zum spielenden Interpreten und integriert sowohl Youtube-Videos und Künstler-Biographien als auch die Anbindung an Facebook.


Diskussion 5 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Solange Songbird keine Apps verwalten, Fotos syncen, Firmware-Wiederherstellungen, Dokumentanablage-Management kann, ist es keine echte Alternative zu iTunes. Schade!

    — TobiasderGrosse
    • Wenn man eine halbwegs professionelle MP3-Verwaltungssoftware braucht, ist iTunes der letzte Schrott. Nutze seit Jahren Macs, vermisse hier aber schmerzlich das Tool MediaMonkey. ITunes hat sich im Läufe der Jahre, was die Funktionalität der MP3-Verwaltung angeht um keinen Millimeter verbessert. Hier versucht Songbird einzuspringen. Was haben denn Apps, Dokumententransfer, Fotos etc. mit einem Musikverwaltungsprogramm zu schaffen. ITunes ist kein Programm sondern ein Gemischtwarenhaus. Entsprechend ist die Qualität der einzelnen Funktionen nur billiger Durchschnitt.

      — Addams
  2. Die Windows-Version ist buggy!
    Nach der Installation waren alle meine Playlists weg…
    Aus der Bibliothek mit Rechtsklick zu einer neuen Wiedergabeliste funktioniert nicht, Listen werden nicht erstellt!

    — Thomas
  3. Soll ja auch nur zum musik hören sein, ohne den ganzen anderen mist! Schonmal den sinn in deinem post gesucht @ tobiasdergroße

    — Malc0m
  4. net das thema, aber schlechter als itunes muss erst mal jemand schaffen. wie ich winamp und mediapkayer vermisse. da hat man auf ne mp3 gecklickt und dann gings los und nich 5 sec später. bei manchen längeren mixen dauerts auch gern ma ne minute bevors losgeht. itunes ist der größte schrott

    — a

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14005 Artikel in den vergangenen 2573 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS