iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 987 Artikel
   

Software-Aktualisierung: Apple veröffentlicht iTunes 10.2.1

Artikel auf Google Plus teilen.
49 Kommentare 49

Nur sieben Tage nach Freigabe der iTunes-Aktualisierung auf Version 10.2, reicht Apple zur Stunde ein fehlerbereinigendes Updates der Musik-Jukebox und iOS-Synchronisationszentrale nach. Der 78MB (bzw. 40MB unter Windows) große Download kann über Apples Softwareaktualisierung bezogen werden und sollte in wenigen Minuten auch auf www.itunes.com zum Download bereitstehen.

Die im Zuge der iPad 2-Vorstellung freigegebene iTunes Version 10.2 verbesserte in erste Linie die Privatfreigabe-Option und bereitete Apples Medienzentrale auf das anstehende iOS 4.3-Update vor.

Mittwoch, 09. Mrz 2011, 0:14 Uhr — Nicolas
49 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hallo
    bei mir waren es nur 36,93 MB (Win7 64Bit)
    Danke für den Hinweis.

    LG

  • Schnell, schneller, ifun ;-)
    Bei so vielen und zeitlich schnell aufeinanderfolgenden Updates des Updates könnte man fast meinen das die Marke mit dem Apfel der Marke mit dem Fenster konkurrenz machen möchte.

  • So
    jetzt ist mein iTunes wieder auf englisch (obwohl in den Einstellungen Deutsch gewählt ist)

  • Danke für die Nachricht.

    Aber warum haut Apple jetzt schon wieder eine neuere Version raus? Können die die alte nicht zurückhalten und auf Fehler überprüfen?

    • Was will der Verfasser uns damit sagen?

      Ich zitiere: „Können die die alte nicht zurückhalten und auf Fehler überprüfen?“

      Hääää?

      • Was ist daran bitte schwer zu verstehen?
        Nicht direkt releasen sondern zurückhalten und erst die ausgiebig auf Fehler überprüfte version freigeben.

        Aber nen update, was „nur“ ein paar Bugs beseitigt ist doch bestimmt keine 40 oder 70mb groß, oder?

      • 1. Es handelt sich hierbei nicht um einen Patch. Die Größe ist also nicht von den Änderungen im Programmcode abhängig.
        2. Es gibt Millionen unterschiedliche Systeme mit unterschiedlichen Softwarekonfigurationen. Es ist schlichtweg unmöglich die Software vorab für all diese Geräte zu testen.
        Vor allen Dingen unter Windows ist das ein großes Problem, so ein Schwachsinn wie ein DLL-System und dergleichen sorgt zwangsweise irgendwann immer für Probleme.
        Darüber hinaus macht Apple etwas was man unter Windows tunlichst vermeiden sollte: Eine eigene Fenster-GUI implementieren. Daran war bereits Microsoft vor einigen Jahren gescheitert. (Ja, der Konzern aus Redmond hat es nicht geschafft sauber eine andere Fenster-GUI für ihr eigenes Media-Center auf ihrem eigenem Betriebssystem zu implementieren. Ich denke das sagt genug über Windows aus)

  • Da muss noch was anderes mitgespielt haben! Hatte selber nach dem ersten ersten Sync-Versuch totalblackout beim IPhone 4. Also alles neu laden!!!

  • Wobei die Art der Rundung einen zweifeln lässt…

  • Guten Abend !!!
    Auch bei mir war alles in englisch! Ich konnte nichts umstellen wie in der Support Seite bei Apple beschrieben .

    Ich bin sehr enttäuscht über die Updates warum testen DIW bei Apple nicht was auch in andren laendern passieren kann.

    Einfach peinlich ach wenn die Umstellung auf englisch nicht schlimm ist .

    Die Tatsache allein ist einfach ohne Worte .

    Die Lösung :

    I tunes am PC neu laden , auf reparieren gehen
    PC neu starten und alles auch das i Phone sind wieder in Deutsch .

    Muss so ein Aufwand sein Weil die Herrn Programierer nicht vermurksend arbeiten ?

    Gruesse in die Nacht

  • Hm, ein Update vom Update.
    Kann man daraus schliessen, dass am urspruenglich schon fertigem IOS 4.3 jetzt noch mal fieberhaft gebastelt wird?

  • … behebt das Update denn auch das Synchronisationsproblem vom Outlook Kalender zum Iphone Kalender?

  • Die gehen mir langsam mit den Updates aufn Keks. iTunes ist bei mir immernoch dermaßen instabil, dass es sich ständig aufhängt.

  • OffTopic: An das Team von ifun , ich würde mir wünschen das wenn man eine grafik und oder video in einer euner news auf dem iphone öffnet ( anklickt ) dass man dan wenn man zurück klickt ( pfeil links oben ) das man dann zu der besagten news kommt.

    Ich komme da nur zur übersicht.

    Thx + Greez

  • Dann kauf dir nen Mac da läufts eigentlich immerstabil. iTunes auf Windows war schon immer dem Feeling einer Krankheit sehr nahe.

  • Ist es Jailbreak sicher?
    Unter 10′.2 wollte gestern das iPad erst auch nicht. Da wollte iZunes echt eine Wiederherstelling. Nach 2, 3 Versuchen ging rs dann doch norm und problemlos. Vielleicht war das ja de r Grund für 10.2.1

  • Hat noch wer das Problem, dass er nach dem Update (iTunes Mac) keine Apps mehr updaten kann?
    Angeblich wäre die Netzwerkverbindung zum iTunes Store unterbrochen.

  • Nach dem Update ist die Umstellung auf Deutsch nicht möglich

  • Ludwig Hüttner

    Die Herren bei Apple sollten wohl erstmal das Programmieren lernen!!

    Gestern Abend das vorige Update geladen: keine Synchronisation mehr möglich, hängt sich ständig auf

    Gerade das neue Update geladen (in der Hoffnung, dass es dann wieder geht): iTunes startet nichtmal mehr – irgendeine Datei fehlt …

    Jetzt probier ich mal, ob´s über „reparieren“ bei Neuinstallation zu retten ist!

    Solche Pfeifen!!

  • Witzig, was hier so einige zu beklagen haben… Ich möchte an dieser Stelle einfach mal bemerken, dass ich noch nie irgendwelche Probleme dieser Art hatte! Ich würde einigen unter euch zu mehr Systempflege raten ;)

    Windows 7 x64

  • Hihi.. Einen Windows-Rechner haben und sich über mangelnde Stabilität beschweren :-D

  • Geht nicht, irgendein problem mit Qicktime ,
    win7 64bit
    gibt es ne Lösung ?

  • Ich habe Win7 home premium 64bit laufen mit iTunes 10.2.0 update geht nicht (ich soll laden un manuell installieren) geht auch nichg Fehlermeldung sagt das was mit Quicktime nicht geht dann bricht install ab. Kann nun auch nicht mehr reparieren oder deinstallieren
    So’n Misst. Kann jemand helfen ???

  • Also:
    1. Java iMac update. OK
    2. iTunes iMac update. OK
    3. Neustart. OK
    4. Sync mit mein iPhone 4. OK

    Gruss

    Danke für die Info. Weiter soo.

  • na super mein iTunes ist jetzt Englisch..

  • Alles lüppt auf makellos. Sofort Deutsch ohne reparieren zu wählen und syncronisieren wie immer Fehlerfrei. Von mir aus können die täglich Updates bringen.

    Mit VDSL 50 lach ich über ~80MB! In 14 Sekunden fertig geladen, habt ihr alle noch ISDN oder was?

  • … und wieder alles auf englisch – obwohl deutsch eingestellt ist … das hatte ich bei einer vorgängerversion schon mal

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18987 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven