iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

SLR Mount: Die 180€ Objektiv-Halterung für’s iPhone

Artikel auf Google Plus teilen.
38 Kommentare 38

Noch alte Canon EOS bzw. Nikon SLR-Objektive zu Hause? MIt der jetzt von Photojojo angebotenen Objektiv-Halterung, dem iPhone SLR Mount, könnt ihr die teuren Linsen zukünftig auch in Kombination mit dem iPhone nutzen.

In der iPhone 4-Version 180€ teuer (für iPhone 3GS-Besitzer gibt es den Spass 50€ billiger) erlaubt das Hartschalen-Case mit beiliegendem UV-Filter den Anschluss von Weitwinkel-, Tele- oder Makro-Objektiven und lässt euch so auf die digitale Nachbearbeitung mit den zahlreichen Foto-Effekt-Applikationen verzichten. Zwei Halterung gestatten zudem das Einspannen eines Tragegurtes um sich iPhone und Objektiv locker über die Schulter zu werfen.

„This case-adapter combo lets you mount your Canon EOS or Nikon SLR lenses to your iPhone 4 giving your phone powerful depth of field and manual focus. Two loopholes on each end of the case let you tie on a camera strap, so you can hang it around your neck just like your real DSLR.“

In diesem Zusammenhang wohl unversichtbar: Almost DSLR (AppStore-LinkYoutube-Video).

Freitag, 08. Jul 2011, 14:35 Uhr — Nicolas
38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Manchmal frage ich mich schon ob die Leute rein gar nichts sinnvolles mehr zu tun haben.
    Es macht unglaublich viel Sinn ein teures DSLR Objektiv an ein Gerät zu fummeln, dass mit einem 1,5m² Sensor versehen ist.

    • 1,5qm sensor wäre schon nicht schlecht ;)

    • 1,5 m^2?! meinst wohl ehr 1,5mm^2

    • Sie haben sich da verschrieben, Sie meinten sicher 1,5mm² ;)

    • Dirk Peter Küppers

      Mit Gegebenem das Machbare auszuloten ist doch gar nicht so „sinnlos“…
      Die Idee drängte sich mir schon bei der Vorstellung des letzten Linsenvorsatzes vor etwa einer Woche auf.
      Gut, das Argument mit dem Verhältnis des Chips zur teuren Optik (Damit es mit einem 1,5er klappt, wird man wohl einen guten Apochromaten brauchen, damit der im Lichtspektrum differierende Brechungsindex des Lichts nicht so sehr ins Gewicht fällt) verstehe ich schon, aber wenn man sie eh noch „rumliegen“ hat, dann ist der Adapter doch ein nettes Spielzeug für den, der sonst schon alles hat. Und welcher Besitzer einer Spiegelreflexkamera hat sich noch nicht gewünscht, ein im Verhältnis zum Body so dimensioniertes Objektiv (natürlich mit den sich daraus ergebenden Leistungsdaten wie Brennweite und Lichtstärke) zur Verfügung zu haben???
      ;-)

      • Licht hat einen Brechungsindex? Wäre mir neu. Bitte vorher überlegen mit welchen Fachbegriffen man um sich wirft.

      • Hihi… jetzt sei doch nicht so. Ist doch trotzdem klar wie er das meinte…

      • Dirk Peter Küppers

        @GurtGröemer:
        Jaaaaaaaa…
        (wenn man’s einmal geschrieben hat und es nach dem Abschicken merkt, dann isses zu spät…
        ;-)

  • Erst engadget, dann gizmodo und dann ihr…
    Sieht listig aus und funkt vermutlich auch aber da nehm ich lieber meine kompakt oder Spiegelreflexkamera mit….

  • Brauch ich schon mal nicht. Ich Benutzer lieber meine DSLR-Kamera, macht viel bessere Bilder, als das iPhone jemals machen kann.

  • Fehlt jetzt nur noch die iphone-Halterung mit eingebauten 27-Zoll LCD-Monitor, wireless Keybord, Maus und 2 TB Festplatte um die Fotos mit dem iphne zu bearbeiten.
    Also neeeee, was für ein Nonsens!

  • Eine Beleidigung für jeden Hobbyfotografen mit eine DSLR und sündhaft teuren Objektiven. So etwas an sein iPhone 4 zu klatschen ist das aller letzte (so gerne ich mein iPhone 4 und meine DLSR habe).

  • Die Sensoren des iPhone sind zu klein um hier in einer Kosten/Nutzen Rechnung auch nur ansatzweise auf einen grünen Zweig zu kommen. Nur durch ein weiteres aufgesetztes Objektiv wird eine winzige Kamera nicht zur vollwertigen DSLR. Schnappschusskamera bleibt Schnappschusskamera ;o)

  • Lall im All Herrschaften.

    – Video von dem Onkel „really really cool“ angeschaut
    – DSLR Halter soeben direkt online bestellt
    – 203,07€ mit PayPal und USPS Lieferung ausgelöst

    Steht was von „shipping mid Aug“ Also wen’s interessiert, wie die Ergebnisse sind, klickt hier Ende August wieder rein (Beitrag als Fav speichern) und bekommt den Link zur Bilder/Videoseite mit den Ergebnissen!!

    Gruß, Mathias König, Frankfurt

    • Ich bin sicher, das Ding fotografiert nur Füsse. Mach mal das 600er drauf, würd mich interessieren was zuerst bricht,
      [ ] das iPhone
      [ ] der Adapter
      [ ] die Finger

      • Oder die Füße… auf die das 2 Kilo Objektiv dann drauf fällt.

      • Update 3:

        Heute kam Post vom Zollamt mit der Bitte zum Vorsprechen. Kennt man ja, ist wie bei Ebay „shipping from HongKong“ ;-)

    • Update 1 :: 26.07.2001:

      Das Paket ist bei Photojojo raus mit United States Postal Service (und ist hoffentlich bis 02.08. ausser Lande) ;-]

    • Update 2:
      Die Lieferung ist durch den ZOLL durch und sollte diese Woche eintreffen!

      Bullet Customs clearance processing complete, July 28, 2011, 7:36 pm, GERMANY
      Bullet Customs Clearance, July 28, 2011, 7:36 pm, GERMANY
      Bullet Customs Clearance, July 28, 2011, 2:22 pm, GERMANY
      Bullet Processed Through Sort Facility, July 28, 2011, 2:21 pm, GERMANY
      Bullet Processed Through Sort Facility, July 27, 2011, 5:00 am, ISC CHICAGO IL (USPS)
      Bullet Arrived at Sort Facility, July 27, 2011, 12:42 am, ISC CHICAGO IL (USPS)
      Bullet Electronic Shipping Info Received, July 25, 2011
      Bullet Shipment Accepted, July 25, 2011, 5:57 pm, MOBRIDGE, SD 57601

  • Vollkommen überflüssig sowas! Für 20€ mehr bekomme ich schon einen Systemkamera-Body (Sony NEX 3). Und damit macht man mit Sicherheit hundert mal bessere Fotos.

  • Also ehrlich, wenn jemand so ein Objektiv besitzt, dann wird er vermutlich auch die passende Camera besitzen. Warum dann also das iPhone benutzen?

  • Na ja, überflüssig…. Zum telefonieren reicht euch auch ein Nokia für 50€ und zum Zocken Playstation oder sonstiges. Iphone überflüssig???
    Natürlich schon teuer und im Verhältniss zum Zweck übertrieben. Aber so eine billigere Lösung zum zoomen oder „Weitwinkeln“ fände ich schon nützlich-wenn ich für gewöhnliche Fotos die Kompaktkamera weglassen kann.
    Interessant finde ich die Info trotzdem. Danke ans Team!

  • Da wackelt der Schwanz mit dem Hund, korrekter Weise müsste man schreiben, dass man mit dem Adapter ein iPhone an einem überzähligem Objektiv befestigen kann.

  • … und dann ruft jemand an?! schön objektiv am ohr… das werden grossartige bilder!!!

  • Erinnert mich schon sehr stark an das xphone. :D

  • So ein Müll wer sich das Kauft muss wirklich bekloppt sein.

  • Ist denn heute schon der 1. April?

  • Witzig, da schraube ich gleich mal das 400mm 2,8 dran …

  • Hammer geiles Teil…schon bestellt :-)

  • Ich habe eine ähnliche Lösung mit OWLEBubo und EnCinema. Und nicht weil ich nicht auch eine DSLR hätte und auch eine Mittelformat-Kamera mit nochmal besserer Abbildungsqualität, sondern weil ich auch mit dem iPhone gerne fotografiere und filme. Und so kann ich wunderbar in Weitwinkel- und Telebereiche optisch zoomen und sogar mit der Tiefenschärfe spielen. Für mich ist das kein Entweder-Oder sondern eine sinnvolle und Freude bereitende Ergänzung zum Telefon und Fotoequipment.

    • Ach ja… beim EnCinema wird das Bild auf eine Mattscheibe projeziert und dort vom iPhone angenommen. Da diese KB-Geöße hat, entspricht das Tiefenschärfeverhalten dem einer Vollformatkamera. Das haben im DSLR-Bereich nicht viele.

  • 1,5qm? Sicher ist hier 1,5qmm gemeint. LG

  • um was geht es hier? Fotos macht der fotograf also wenn nix anderes zur hand is ist das wohl das beste… oder schnell neh handzeichnung machen???
    Man sollte das werkzeug nicht überbewerten der profi weis was er wann und warum einsetzt!!!

  • Na, wo ist nun der Bericht? Kommte der noch? VG

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven